EC(4x) dann DOC+Trastuzumab (4x) Erfahrungen?

  • Haben heute den Chemoplan erhalten für die neoadjuvante Therapie . Hat jemand Erfahrungen diesbezüglich und weiß jemand warum die Antikörper nicht direkt in den ersten 4 sitzungen gegeben werden ?

    Vg

  • Hallo liebe Juny

    Ich bekomme die selbe Therapie wie du, wobei ich zwei Antikörper bekomme und auch nur noch 2x Docetaxel vor mir hab, und der Rest schon geschafft ist.

    Die EC chemo soll es schon ganz schön in sich haben, bei mir persönlich war es nicht so hatte eigentlich keine grossen Nebenwirkungen.

    Aber das sind ja schon zwei Mittel und dann gab es in unserer Praxis noch ne Infusion gegen Übelkeit am nächsten Tag und ne Spritze damit die Leukos nicht so in den Keller gehen. Da hat der Körper schon gut zutun denk ich. Frag doch einfach mal beim aufklärungsgespräch für die Chemo nach, das erklären die dir bestimmt 😉


    Lg Kleene

  • Hallo meine lieben .


    Nun hat meine Schwägerin die 4/8 Chemos hinter sich gebracht . Sie hat alle vier bis jetzt erstaunlich gut vertragen nun haben wir alle etwas Angst vor den letzten 4 da diese wohl stärker sein sollen und mit Antikörper....hat jemand diesbezüglich Erfahrung und was genau wird anders sein?

    Sie hatte am Dienstag ihre letzte 4 Chemo und möchte nun nächste Woche für 3Wochen nach Kroatien ihre Familie besuchen. Der Arzt hat ihr zugestimmt wenn die Laborwerte am Montag gut sind. Ich habe trotzdem etwas Angst....

    Und nach dem Urlaub bekommt sie dann die nächsten 4 Chemos.

    Mhm. Ich weiß auch nicht irgendwie dachte ich ich muss nochmal schreiben . Vielleicht kann mir ja jemand was sagen

    Liebe Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Themen zusammengeführt

  • Liebe Juny , jeder Körper verträgt eine Chemo anders, selbst beim selben Mittel in der gleichen Dosis. Ich selbst hab ab dem Docetaxel schwer mit den Schleimhäuten zu kämpfen... Ich kenne eine Mitstreiterin, die das nicht hatte... Man kann sich kaum darauf einstellen was da kommt, denn was bei der einen Chemo kommt, kann bei der nächsten stärker oder auch schwächer als Nebenwirkung ausfallen. Wichtig ist nicht drauf zu warten, was an NW kommt das kommt und was nicht bleibt glücklichweise weg😉

    Lg Kleene