Wyogirl - Hallo aus den USA

  • Ich freue mich hier zu sein.
    Ich lebe seit 14 Jahren in den Staaten und freue mich ein Deutschsprachiges Forum gefunden zu haben.
    Ich interessiere mich fuer Behandlungsmethoden in Deutschland und bin gespannt mich hier durchzulesen. :)

  • Hallo Wyogirl,


    herzlich Willkommen hier im Forum. Interessant, dass du aus den USA schreibst:). Vielleicht erzählst du noch ein bisschen von dir. Bist du selbst an Krebs erkrankt? Welche Art Krebs?


    Wie verläuft denn deine Krebsbehandlung in den USA?


    Ich hatte meine Brustkrebsdiagnose letztes Jahr im April und habe die Behandlung vor kurzem abgeschlossen.

  • Liebe Wyogirl,


    herzlich willkommen in unserem Forum. Gynäkologischen Krebserkrankungen hier kannst Du ja mal auf die Suche gehen, wenn Du möchtest. Ich wünsche Dir einen guten Austausch und schicke Dir zur Unterstützung ein Paket mit Kraft, Mut und Zuversicht.

    Liebe Grüße, Alice


    Mitglied des

    Moderatoren-Teams


    Statt über die Dunkelheit zu klagen, zünde ich lieber ein Licht an.

    Einmal editiert, zuletzt von Alice ()

  • Hallo Wyogirl


    Du hast in deinem Profil Unterleibskrebs angegeben, die Damen aus den bereichen werden sich sicher bei Dir melden.


    Bitte Grüße die lieben Wyos von mir... meine Ex Schwiegereltern leben dort (Nähe Sheridan) und auch heute noch wünschte ich ich wäre dort geblieben.

  • Hallo Teafriend! Ich habe mich an den pinned post im Anmeldebereich gehalten und bin nicht gleich mit der Tuer ins Haus gefallen.
    Um deine Fragen zu beantworten.....ich habe Unterleibskrebs im 4 Stadium. Metastasen in Leber, Nieren, Brust.
    Ich bekomme Chemo Therapie und hatte am Freitag einen Zwischen scan deren Ergebniss ich am Dienstag erfahre.
    LG

  • Hallo Wyogirl


    Du hast in deinem Profil Unterleibskrebs angegeben, die Damen aus den bereichen werden sich sicher bei Dir melden.


    Bitte Grüße die lieben Wyos von mir... meine Ex Schwiegereltern leben dort (Nähe Sheridan) und auch heute noch wünschte ich ich wäre dort geblieben.

    Hallo Vael, die Welt ist klein.

    Ich lebe in SW Wyoming. Hat es dir gefallen hier zu leben?

  • Liebe Pschureika , ich freue mich so sehr mit dir.

    Auch ich habe am Diestag solch eine Nachricht bekommen dass alles, was noch da ist, inaktiv ist.

    Ich bin immer noch ganz sprachlos.

    Herzlichen Glückwunsch! 😊🥳💓


    Liebe Wyogirl

    deine ebenso tolle Nachricht ist in Pschureika's Thread irgendwie untergegangen. Ich gratuliere dir von Herzen und hoffe, dass auch bei dir für immer Ruhe einkehrt.

    LG

    Ute63

    Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. (Molière)

  • Liebe Wyogirl ,

    das sind großartige Nachrichten! Ich freue mich sehr mit dir. Möge es nun ewig so bleiben.

    Es sind diese Nachrichten, die für die Betroffenen eine riesige Erleichterung und für die Forumsmitglieder nötige Motivation sind.

    Alles Gut.

    LG, Moni13

  • Wyogirl


    Ich freue mich mit dir. Das ist eine gute Nachricht. Wie kam es dazu? Hattest du eine Nachuntersuchung? Egal wie, das ist einfach nur schön.

    Es lebt nur der, der lebend sich am Leben freut. -Menander der Athener


  • Aenneken , nach meiner letzten Chemo wurde 3 Wochen später ein Cat scan gemacht. Dieses zeigte, dass alles noch da war und nur Minimal geschrumpft ist.

    Ich war enttäuscht, weil ein Cat scan nach der 5ten Chemo zeigte, dass alles um 50% geschrumpft war.

    Meine Onkologin wollte einen PET scan um zu sehen ob Tumor und Metastasen noch aktiv sind. Aber meine Versicherung wollte es zuerst nicht übernehmen.

    Schliesslich klappte es doch und es stellte sich heraus dass alles inaktiv ist.


    Pschureika , reichen wir uns virtuell die Hände und feiern den Erfolg! 😊