Juli84 - PaP IV a-p Angst, dass vorheriger Abstrich falsch und Erkrankung schon fortgeschritten

  • Hallo Ihr Lieben<3

    Ich schreib Euch, da ich sehr verunsichert bin und die Wartezeit mir echt zu schaffen macht und schlaflose Nächte bereitet....


    Kurze Beschreibung zu meinem Fall: Ich bin 35, hab keine Kinder und war das letzte Mal 2019 zur Krebsvorsorge als ich noch in Spanien wohnte (dort machte eine Gehilfen meiner Gyn. die gerade lernte den Abstrich bei mir :thumbdown:). Nun wohne ich wieder in Deutschland und ging im Juni zur Vorsorge. Mitte Juli erhielt ich einen Anruf meiner FA (abends um 21.30 und mitten in meinem 2-wöchigen Urlaub), die mir dann sagte, der Abstrich sei auffällig gewesen und ich habe PAP IV a-p HPV 16,18 mittlere bis schwere Dysplasie. Dazu muss ich noch sagen das meiner Mutter wegen dem gleichen Befund vor 30 Jahren die Gebärmutter entfernt wurde.


    Seit dem spielt mein Kopf verrückt und ich warte nun auf meine Dysplasiesprechstunde am kommenden Mittwoch. Könnt Ihr mir sagen wie lange da durchschnittlich das Ergebnis dauert?


    Und nun mein Bedenken: Wenn der Abstrich in Spanien 2019 nicht richtig gemacht wurde und ich leider erst 2013 das letzte mal zur Vorsorge war, könnte das heißen, das ich schon fortgeschrittenen Krebs habe?? Ich habe wahnsinnige Angst vor dem Ergebnis und könnte mir vorstellen, das der Abstich damals nicht gut gemacht wurde und ich schon viel länger als ein Jahr mit PaP IV a-p rumlaufe.


    Vielen Dank für Eure Zeit im voraus!

  • Liebe Juli84 ,

    herzlich willkommen hier im Forum, in den dem du Trost, Rat, Mitgefühl und Mutmacher finden wirst. Ich kann dir zu deiner Diagnose nichts sagen, bin aus der BK-Fraktion. Eines eint uns allerdings: die Ängste, das Kopfkino und die Ungeduld beim Warten auf Ergebnisse.

    Als etwas Erfahrenere kann ich dir nur raten: alles "WÄRE, HÄTTE, KÖNNTE".... bringt nichts. Versuch dich abzulenken und schöne Dinge zu unternehmen. Sobald das exakte Ergebnis da ist, wird ein Therapieplan erstellt und und dann gehts los. Bitte stellt deine Fragen hier im Forum und lass die Finger von Google.

    Alles Gute

    Ute 63

    Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. (Laotse)

  • Liebe Ute63 ,

    ich danke Dir herzlichst für Deine lieben Worte und den guten Rat den ich sicherlich befolgen werde.


    Es bleibt mir ja letztendlich sowieso nichts anderes übrig als abzuwarten ;)


    Ich wünsche mir für Dich, das Deine Therapie gut wirkt und Du schnell gesund wirst!!


    Alles Liebe,


    Julia

  • Liebe Juli84 ich kann gut verstehen, dass Du im Moment sehr verunsichert bist. Ich kann Dir auch wie Ute63 nur raten, versuch ruhig zu bleiben und abzuwarten, ohne Google zu befragen. Es ist auf jeden Fall schon mal sehr gut, dass Du so bald einen Termin in der Dysplasiesprechstunde hast und nach dem Biopsieergebnis mehr weißt. Bei mir hat das Ergebnis 1 Woche gedauert, wegen Corona könnte es natürlich aktuell vielleicht auch etwas länger sein.

    Um Dich ein bisschen zu beruhigen, ist bei den meisten Fällen ein Pap4a eine Zellveränderung, die mit einer Konisation behandelt werden kann.

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen und halt uns auf dem Laufenden.


    Liebe Grüße

    Tanja

  • Liebe Juli84,


    herzlich willkommen in unserem Forum.

    Ich hoffe, du kannst dich bei uns gut austauschen und fühlst dich bei uns wohl.

    Kennst du den Krebsinformationsdienst? Dort kannst du dich auch kostenlos über deine Erkrankung informieren, da sind erfahrene Ärzte, die dir per Mail oder Telefon gerne Auskunft geben.

    Ich wünsche dir alles Gute!

  • Liebe Juli84 ,


    erst einmal ein liebes Hallo!

    Es ist wirklich gut, dass Du so schnell einen Termin bekommen hast. Bei mir war das Ergebnis wie bei Tani auch nach ca. einer Woche da.

    Und wie gesagt, bei Pap IV ist das Thema meistens mit einer Konisation gegessen.

    Kopf hoch!

    Ich drück Dir die Daumen!

  • Vielen lieben Dank :) Ich bin zu-versichtig und danke vielmals für alles !!

  • Liebe Juli84

    ein liebes aber im positiven Sinne, hoffentlich, nur kurzes willkommen in diesem Forum.

    Deine Unsicherheit können wir alle gut nachvollziehen, aber leider müssen wir da irgendwie alle durch - und ja, auch du kriegst diese Zeit rum, ohne daß das Kopfkino Oberhand gewinnt:thumbup:

    Ich komme aus der Burstkrebsecke und kann dir dazu gar nichts hilfreiche schreiben.

    Nun wünsche ich dir erstmal, daß das Ergebnis für Dich positiv ausfallen wird und es nie mehr ein Thema für dich sein wird:!::!::!:

    Liebe Grüße und wenn du magst, schreibe von dem Ergebnis.

    18-09-Sonnenschein

  • Liebe @Julia84


    herzlich Willkommen hier im Forum.

    Ich bin auch noch ziemlich neu hier und mit der gleichen Diagnose hier gelandet, wie du.


    Die Mädels hier sind alle super lieb und sind alle ganz geduldig, wenn man mal wieder tausend Fragen hat 😀

    Man bekommt hier immer Antwort.


    Mein Ergebnis war innerhalb einer Woche da. Ach ja es hat eine Konisation gereicht. Es konnte alles im Gesunden entfernt werden.

    Danach hat man (für ein Jahr glaube ich) alle 3 Monate einen Abstrich zur Kontrolle.


    Liebe Grüße

  • Hallo 18-09-Sonnenschein,


    vielen Dank auch Dir für Deine lieben Worte.... und ja, ich muss sagen Ihr Mädels seid alle super lieb und ich freue mich sehr das Ihr mir geantwortet habt und somit eine Hilfe seid. Ich bin seid Euren Antworten beruhigter und danke Euch allen!!!


    Ich werde Euch von meinen Ergebnis berichten :)

  • Liebe il Fiore ,


    ich bedanke mich erst einmal das Du mir geschrieben hast und freue mich im gleichen Zuge darüber, das die Konisation bei Dir gereicht hat un es Dir gut geht :) :) mit ein bisschen Glück läuft es bei mir ja genauso! ;)


    Ich werde Euch auf dem laufenden halten....


    Wünsche Dir einen wunderschönen Tag und alles Liebe!:*

  • Vielen Dank Joschmi8705 ,

    bekomme diese Woche meine Ergebnisse von den 4 Gewebeproben die mir entnommen wurden. Halte Euch auf dem Laufenden :)


    Hab eine eine schöne Woche