EK - nach Diagnose 😊

  • Liebe NO5.

    Schön, dass es aufwärts geht. Da hast Du schon den ersten großen Schritt geschafft.

    In den Tagen nach der OP konnte ich auch nicht viel essen. Als ich dann zu Hause war und mich erholen konnte, kam auch der Appetit wieder. Gönne Dir ganz viel Ruhe und esse alles, worauf Du Lust hast.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du bald entlassen wirst und wünsche Dir weiter gute Besserung. 🥰

  • Liebe NO5 jaaaaaaa ich freue mich von dir zu lesen! Ja die Tage nach der OP sind wirklich nicht grad angenehm, aber du hast es geschafft! Den schwersten und wichtigsten Teil hinter dich gebracht 💪 ich freue mich für dich.
    Hat man dir schon was zum Operationsergebnis sagen können?
    Ich habe auch erst mal 6 kg abgenommen. Unter der chemo habe ich jetzt so einen Appetit, dass sogar die Onkologin bei der letzten chemo gesagt hat, ich soll jetzt bitte mal auf mein Gewicht achten 😂

    Mach dich deswegen nicht verrückt, das kommt sicher wieder ☺️

  • Also das jemand während einer Chemotherapie zunimmt, habe ich vorher auch noch nicht gehört :) sehr gut. Es ist ein Figo 3c. Sie konnten auch zum Glück alle sichtbaren Tumore entfernen. Habe riesigen Respekt vor der Chemo. Wie gesagt, ich wäre froh, wenn ich noch die 4 vor den Kilos sehen kann, wenn ich nach Hause komme.

  • Hallo NO5. Oh, da bist Du aber wirklich seeehr schlank.

    Ich habe auch immer während der Chemos zugenommen, und das nicht zu knapp. Nur dieses Mal halte ich bis jetzt mein Gewicht. Darüber bin ich auch froh.

    Dass Du tumorfrei operiert wurdest ist Klasse. Die Chemo wird zwar kein Sonntagsspaziergang, ist aber zu schaffen. Alles Liebe für Dich.

  • NO5 ja das ist wirklich sehr sehr schlank 😕 ich hoffe du kannst es halten und schnell aufbauen. Für die chemo brauchst du alle Kraft. Nicht, weil sie so schlimm zu ertragen ist, aber einfach generell. Mach dir keine Sorgen, die Nebenwirkungen sind gut in den Griff zu bekommen. Mir war zb noch nie schlecht. Ich komme da sehr gut durch und das wirst du auch.


    Glückwunsch zur tumorfreien Operation! Das war mehr als die halbe Miete 💪💪

  • Sagt mal....bei mir wurde u.a ein Stück vom Dickdarm entfernt...nun bin ich heute den ersten Tag zuhause und na toll....jetzt habe ich ein bisschen frisches Blut im Stuhl...kennt das jemand von euch so Zeit versetzt? Lg

  • Hmm sorry, bei mir wurde da nichts entfernt, da kann ich dir leider nichts zu sagen.
    läuft deine Verdauung gerade erst wieder an? Könnte mir vorstellen dass es wirklich harmlos ist.

    Lg ☺️

  • Ja irgendwie schon, jeden Tag ein bisschen...hatte direkt nach der OP auch Blut im Stuhl das war aber weg und die Chirurgen meinten ich soll bei frischen Blut schon etwas genauer hinschauen....

  • Hallo liebe Stepke,


    nein überhaupt nicht. Das war so ein Part, vor dem ich mit am meisten Angst hatte, immerhin waren es 44 Klammern 😁 aber es tut wirklich nicht weh. An manchen Stellen hat es sogar gut getan. Denn da ist ja so ein bisschen Schorf hier und da und das hat mich sowieso gejuckt. An anderen Stellen hat es höchstens mal kurz gezwickt. Keine Sorge, halb so wild ☺️ Steht das bei dir bevor?

    Liebe Grüße

  • Hallo liebe Paula73 ,


    habe heute einen kleinen Durchhänger und deine Geschichte hat mich wieder ein bisschen aufgebaut. Hoffe dir geht es immer noch gut und du genießt die Feiertage, so gut das eben mit Corona geht.

    Liebe Grüße auch aus der Nähe von Hamburg 🙂

    Sanne

  • Hallo liebe Sanne972 ,

    ja diese Durchhänger sind Mist, aber such ich hab sie noch. Gerade jetzt über die Feiertage fragt man sich, ob man Weihnachten nächstes Jahr auch noch dabei ist. Aber ja, sind wir !!! Wir schaffen das.

    Im Großen und ganzen geht es mir gut. Ich hab so einige Baustellen, die gar nichts mit dem Krebs zu tun haben müssen, aber trotzdem geht dann auch bei mir die Alarmglocke an. Derzeit kämpfe ich mit ner Knieentzündung, dabei wollte ich soviel gern endlich wieder mit Sport anfangen, um die Chemopfunde weg zu kriegen. Aber auch das wird.

    Du bist ja gerade mitten in der Therapie, hab ich gesehen. Allerdings hab ich alles nur kurz überflogen. Verträgst du die Chemo?

    Wir sind ja beide fast gleich alt und kommen aus der gleichen Ecke, wo genau wohnst du denn ? Wenn du magst, kannst du mir auch ne PN schreiben.

    Sei ganz lieb gegrüßt und viel Glück und Kraft für die weitere Therapie 😊.

    LG Paula 🙋🏻‍♀️

  • Hallo an alle EK´ler die hier schreiben.

    Als kleine Aufmunterung. Bei mir ist jetzt die Chemo 2,5 Jahre her und die Op fast 3 Jahre (HIPEC). Mir geht es gut. Körperlich wie seelisch. Bin gesund und habe bisher keine Anzeichen auf einen Rückfall. Gehe seit 2 Jahren wieder Arbeiten, seit 1,5 Jahren wieder Vollzeit. Sogar trotz Corona jeden Tag im Büro. Darüber bin ich sehr froh. Sport treibe ich täglich... hab Sport auch während der Chemo gemacht. Chemopfunde habe ich null gehabt. Habe heute noch nicht das Ausgangsgewicht wie vor der Operation erreicht. Aber das stört mich nicht. Und ansonsten lebe ich mein Leben so wie früher. Nur Corona das stört mich gewaltig, weil ich nicht reisen kann.

    Haltet durch!

    LG Wisky

  • Hallo liebe Paula73 und liebe Wisky2868,


    danke für eure Nachrichten und die weitere Mutmachgeschichte. Das tut gut.

    Das die Gedanken, wie es weitergeht beschäftigen mich momentan auch... in den blödesten Situationen fragt man sich, ob man dies oder das noch erleben wird.

    Ich glaube bei mir ist es gerade diese Feiertags und Corona-Situation, die mich durchhängen lässt. Meine Familie ist nicht

    vor Ort und der Kontakt zu Freunden ist auf Telefonate oder Whatsapp beschränkt. Ich lenke mich zwar so gut es geht ab mit Nähprojekten,

    Spaziergängen etc., aber das ersetzt einfach nicht das soziale Leben. Meine Highlights sind gerade einmal die Woche Lebensmittel einzukaufen und die Arztbesuche :rolleyes: und jeder Tag ist irgendwie gleich. Weiß zwar nicht, was ich mir vom Neuen Jahr erhoffe, aber irgendwie mach ich drei Kreuze, wenn 2020 Geschichte ist.


    Und zum Glück überwiegen auch die Momente in denen ich denke, dass ich es schaffen werde und das alles gut wird - genau wie bei euch :)


    Liebe Grüße Sanne