• Herzlich willkommen! Wir haben die Diagnose und fast das Alter gemein. Ich hoffe, du wirst hier das finden, was du suchst und was dir hilft - mir ging es jedenfalls so!

    ***********************************************************************************

    Lebe dein Leben hier und jetzt - und verschiebe nichts auf irgendwann und irgendwo.

  • Hallo Marion-Simone,
    schön, dass du zu uns ins Forum gefunden hast. Auch wir haben eine Gemeinsamkeit: den hormonabhängigen Tumor und diie Einnahme des Aromatasehemmers Anastrozol, de bei mir immer wieder mal das :hot: hervorruft. Ich freue mich auf einen Austausch mit dir! :)
    Liebe Grüße
    Angie

  • Hallo Marion-Simone,


    auch von mir ein herzliches willkommen. Schau Dich in Ruhe bei uns um, und fühle Dich wohl. Du hast ja schon ein ganzes Stück geschafft. Ich wünsche Dir hier im Forum einen guten Austausch und viele Information. Alles Gute

  • Herzlich Willkommen.Wir haben auch die Diagnose und fast das Alter gemein.Du hast schon einiges hinter Dir, so wie
    wir alle hier. Ich wünsche Dir einen regen Austausch hier und für die Zukunft viele schöne, positive Momente :P :P
    LG alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Hallo Maron Simone,
    auch von mir ein herzliches Wilkommen in unserer Runde. Wie Du siehst wir sind viele die Dich hier begrüßen ^^ , schön das Du ab jetzt dabei bist.Bin selbst übrigens auch in 2011 an Brustkrebs erkrankt und auch eine von den Anastrozol Frauen ;-).
    Vielleicht hast Du Diich schon ein wenig umgeschaut und das ein oder andere gefunden, das Dich interessiert. Oder vielleicht magst Du auch berichten, was bei Dir gerade so ansteht?


    vielleicht sehen wir uns nochmal im Forum
    abendliche Grüße
    madita

    „Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.“ Franz von Assisi

  • Hallo Marion-Simone,



    herzlich willkommen bei uns. Es ist schon toll, wie man sich hier austauschen kann und auf viele Fragen eine Antwort bekommt. Prima.


    Ich habe gleich mal eine Frage an dich. Ich habe leider nach der Chemo sehr mit meinen Händen und Füßen zu kämpfen. Die großen Zehennägel sind schon ab, aber das bekomme ich ganz gut in den Griff. Mein Problem sind die Fingernägel. die Fingerkuppen krippeln und sind taub. Die Fingernägel brechen immer wieder ab. Du bist doch Fußpflegerin. Wie komme ich zu einer medizinischen Handpflege.In der Reha in Ückeritz habe ich eine Behandlung bekommen. Aber wo gehe ich jetzt in meiner Heimatstadt hin. sie machen alle bloß Fußpflege. Vielleicht hast Du eine Idee. die Hautärztin hat mir eine Lösung verschrieben, die ich auf die Finger träufeln soll. Ansonsten noch Biotin und Nagelcreme, die ich mir in der Drogerie oder bei Aldi kaufen soll. Biotin in der Apotheke kostet 37,00 Euro.


    Liebe Grüße Eisprinzessin