Mama nimmt immer mehr ab

  • Hallo zusammen,

    meine Mama hat im Februar ihre Krebsdiagnose bekommen.Sie hat Eierstockkrebs mit Metastasierung in Leber und Lunge.Tumor ist zusätzlich mit dem Darm verwachsen und inoperabel.

    Die Chemo hat sie hinter sich.

    Leider hat sie in den letzten Monaten so viel Gewicht verloren.Sie hat keinen Hunger und bekommt nach dem Essen Magenschmerzen und Durchfall.Sie isst aktuell so gut wie nichts und ich mache mir Sorgen.Hat jemand eine Idee wie wir genügend Nähstoffe und Kalorien in sie bekommen ohne dass sie dauernd Bauchschmerzen bekommt?

    Sie ist jetzt schon zum Teil so schwach.

    Ich hoffe jemand hat nen Tipp für mich🙏🏻 Danke schon mal!LG Anja

  • Hallo Anja85 , ich hatte meiner Mutter (sie wurde 95 Jahre) immer Fre ... bin (gibt es als Drink =24 Fläschen a 200 ml /Karton sowie cremeartig zum Löffeln) bestellt. Und als sie dann schwächer wurde, hatte der Arzt Rezepte ausgestellt.

    Desweiteren hatte ich ihr häufig Hühnersuppe gekocht. Hühnersuppe vertragen die meisten Kranken...


    Alles Gute für Deine Mama!

    Viele Grüsse

    Obstbaum



    Die Jahre fliehen pfeilgeschwind. (Schiller)

    Nicht das Alter ist das Problem, sondern unsere Einstellung dazu. (Cicero)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Alice ()

  • Hallo Anja85 ,


    es ist schlimm, dass es deiner Mama so schlecht geht. Ich kann nachempfinden, wie du dich fühlen musst, denn meiner Mama ging es ebenso. Mein Vater hat sie immer gedrängt, etwas zu essen. Aber sie konnte nicht, sie hatte Darmkrebs mit Metastasen in der Leber.

    Wie ist es bei deiner Mama, haben die Ärzte eine Prognose geäußert? War es eine Palliative Chemo? Bitte entschuldige, dass ich dich so direkt frage. Lg

    Alles, was ist, wie groß und gut es sei, besteht seine Zwecke und geht vorüber. Franz von Assisi

  • Wanderin

    Nach dem ersten Chemoblock hieß es sie hat gut angeschlagen und die Metastasen sind alle nur noch minimal zu sehen.Etzt hatte sie Montag 3 Monatskontrolle und es war was zu sehen im Bauchraum.Wir warten jetzt auf das Ergebnis vom CT.

    Der Krebs ist unheilbar das wurde uns direkt gesagt.

  • Liebe Anja85,


    es ist toll, dass du dich so um deine Mama kümmerst und ich hoffe, das CT Ergebnis ist gut! Mein Vater hat letztes Jahr auch ständig abgenommen, wir haben alles mögliche versucht. Am besten geklappt hat es mit hochkalorischer Trinknahrung und Pudding. Wir haben Fre.... ausprobiert, das war aber alles ziemlich künstlich im Geschmack. Der Favorit war Trinknahrung von Hipp (genau, die die auch Babynahrung machen), ganz besonders Schoko ist richtig lecker. Du kannst bei Hipp anrufen, sie schicken kostenlos 2 Probepackungen an dich und sind sehr kompetent am Telefon. Telefonnummer findest du im Internet, ist wirklich den Versuch wert.


    Fühl dich gedrückt


    Tonwerk