Claudi209 - Hallo miteinander - bisher nur Verdacht auf Mammakarzinom

  • Liebe Claudi209,


    Es ist wirklich schrecklich was Du alles momentan ertragen musst.

    Ich wünsche Dir, dass Dir im Krankenhaus gut geholfen wird und dass Dir die Gedanken an Deine tolle Familie, vor allem das Enkelchen und deine Katzen Dir Kraft geben.


    Ich wünsche Dir endlich mal keine Schmerzen mehr und ganz viele gute Nachrichten.


    Alles Liebe


    Zimtmaus

  • Mich macht das auch total sprachlos.....deine Geschichte war so die 1. die ich hier gelesen habe und dein Bild hat mich total an meine Mum erinnert, ihr seid auch im gleichen Alter und jetzt liegat du auf der palliativen mit Morphinpumpe......Alter ist das eine Sche......



    Ich wünsche dir viel Kraft und einen schmerzfreien Lebensweg.


    Ganz viele Drücker für dich 😘😘😘

    Ein Wrack ist ein Ort, an dem ein Schatz schlummert.

  • Liebe Claudi209, gut, daß deine Ärztin dir das Bett auf der Palliativstation besorgt hat. Ich freue mich mit dir, daß die Schmerzen nachlassen. Ich hoffe, mit den Bestrahlungen wird das auch so bleiben.:thumbup::thumbup:

    Liebe Grüße

    Jutta


    Ich habe alle Sinne beisammen, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn, Wahnsinn.

  • Hallo Zusammen,


    eine kurze Meldung von mir, heute bin ich aus dem KH entlassen worden. Schmerzen sind gut eingestellt mit entsprechenden Medis, für Schlaf ist auch gesorgt mit entsprechenden Medis, also alles in allem ganz gut. Ein ambulantes Palliativteam wird mich die nächsten Wochen betreuen. Ich hoffe sehr, daß ich aus dieser Medikamenten-Situation wieder rauskomme, ich möchte so nicht den Rest meines Lebens verbringen. Aber für den Moment ist das gut. Drei Wochen Palliativ waren dann auch genug, ich genieße jetzt noch die restliche Vorweihnachtszeit mit meinen Liebsten :-)

    Das Leben ist ein Keks, jeden Tag beissen wir ein Stück davon ab

  • Liebe Claudi209,

    ich freue mich für dich, dass du wieder zuhause bist und deine Schmerzen nachgelassen haben.

    Sicher möchte man hoffen, dass die Medikamente nicht auf Dauer nötig sind.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und Zuversicht und ein gesegnetes Weihnachtsfest. 🎅🌲🌲☃️☃️🕯🕯🕯🕯

    Liebe Grüße Mieze66 ❤❤❤

  • Claudi209


    Schmerzfreiheit ist wichtig und gibt auch wieder mehr Lebensqualität. Ich wünsche dir sehr, dass du aus der Medikamentengabein dem Umfang wieder raus kommst.

    Es lebt nur der, der lebend sich am Leben freut. -Menander der Athener


  • Liebe Claudi209 ,


    möge es aufwärts gehen - und es ist sicher eine große Erleichterung und schön, wieder Zuhause zu sein. Mit erträglichen Schmerzen.


    Die Daumen sind gedrückt, dass du weniger bis keine Schmerz-Medis mehr nehmen musst.


    Eine schöne, restliche Vorweihnachtszeit.


    LG Sonnenglanz

  • Liebe Claudi209, es ist schön, daß du wieder zuhause bist. Wenn die Medikamente dir Schmerzfreiheit bescheren, ist es doch erst einmal gut, das bedeutet ja auch mehr Lebensqualität. Jetzt wünsche ich dir eine wunderschöne Vorweihnachtszeit!

    Liebe Grüße

    Jutta


    Ich habe alle Sinne beisammen, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn, Wahnsinn.

  • Claudi209

    Ich freue mich,das Du wieder Zuhause bist und Deine Schmerzen gut gelindert sind.

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, das es weiter bergauf geht✊✊🍀🍀

    Ich drück dich und wünsche dir eine schöne und beschwerdefreie Weihnachtszeit im Kreise deiner Lieben.

    Liebe Knuddel-Grüße ,Karin:hug:<3

  • Claudi209 schön dass du wieder zu Hause bist, ist ja doch eine lange Zeit gewesen. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass deine Schmerzen sich bessern, du Weihnachten genießen kannst und mit guten Gefühl und Hoffnung ins neue Jahr starten kannst

  • Liebe Claudi209

    ....wie schön zu lesen, dass du wieder zu Hause bist😌 ich wünsche dir sehr, dass du keine Medis wegen der Schmerzen mehr brauchst, sie einfach endlich verschwinden ✊✊✊du ein sehr schönes Weihnachtsfest mit deinen Lieben haben wirst und es bergauf geht.

    Liebe Grüße

    18-09-Sonnenschein

  • Liebe Claudi209


    lange gab's kein Lebenszeichen von dir. :/


    Ich hoffe doch sehr, dass nun endlich gute Behandlungsmöglichkeiten für dich gefunden wurden. Auch deine Schmerzen müssen endlich mal in

    Schach gehalten werden können.


    Ich wünsche dir ein gutes und möglichst schmerzfreies 2022. <3

    Liebe Grüße

    wilrop

  • Liebe Claudi209 , ich schreibe nicht mehr im Forum aber ich sorge mich um dich und lese deine Beiträge. Gut dass die Schmerzen unter Kontrolle sind! Ich wünsche dir sehr dass sich noch bessere Behandlungsmögmichkeiten finden und dieses Jahr ein besseres wird. Sehr sehr lieb gegrüßt.

    Busenwunder

  • Busenwunder  Trine  Fraubaer und allen, die an mich denken, ich momentan einfach ein wenig müde vom Forum, von all dem hier und kann mich gar nicht mehr so austauschen. Ich werde mich nicht abmelden, dafür ist es mir dann doch zu wichtig, aber es frißt viel Zeit wenn man sich intensiv beschäfitgt. Und meine Krankheit beschäftigt mich genug.


    War jetzt im Januar noch zwei mal auf Palliativ, weil es daheim immer schlimmer wurde mir nix essen, Schmerzen, Erbrechen. Seit vorgestern bin ich nun wieder zuhause und hoffe daß diese Versuch klappt und ich einfach mal "nur" krank sein kann ohne große Abweichungen von der Norm.


    Wenn alles läuft wie ich es mir vorstelle, werde ich am 15.02. dann operiert, die gesunde BRust wird verkleinert aber die Brustdrüse nicht entfernt, das ist meine persönliche Entscheidung. Ob sie sinnvoll ist wird sich dann wohl rausstellen. Aber ich bin der Meinung, der Krebs macht eh was er will und der findet seinen Weg. Sieht man ja an mir, von ehemals sehr gut heilbar zu unheilbar in wenigen Monaten. Naja. Daher glaub ich an keinerlei Prognose, will es auch gar nicht wissen sondern lebe jeden Tag so wie ich es kann. Mal mehr mal weniger schön, allerdings hoffe ich, daß nun die schöneren Tage wieder zunehmen.

    Das Leben ist ein Keks, jeden Tag beissen wir ein Stück davon ab

  • Liebe Claudi209


    Mist, dass du so viele Einschränkungen hast. Ich würde mir für dich endlich mal Schmerzfreiheit und wieder Normalität

    wünschen. Dass du nicht mehr so viel hier schreiben kannst, versteht jede hier.


    Hoffentlich geht's endlich aufwärts!


    LG

    wilrop

  • Claudi209 Ich wünsch dir auch schöne Momente und gute Tage, damit du daraus Kraft schöpfen kannst. Hast du denn die Kraft für die OP? Auch da wünsche ich dir, den Erfolg den du dir wünscht 🍀🍀🍀🍀

  • Liebe Claudi209, ich wünsche dir für die bevorstehende OP alles Gute und daß sie erfolgreich ist, so wie du es dir wünschst.


    Daß du etwas forumsmüde bist, kann ich gut verstehen. Dieser Januar ist schlimm und geht an die Substanz, so viele tapfere Frauen sind gestorben. Und letztlich muss man sich auch um sich kümmern.


    Ich wünsche dir Schmerzfreiheit und daß du die Zeit bis zur OP gut rumkriegst.

    Liebe Grüße

    Jutta


    Ich habe alle Sinne beisammen, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn, Wahnsinn.