Impfung Corona

  • so so...

    Ich habe morgen meinen Impftermin bei der Hausärztin mit Biontech. Und nun bekomme ich Schiss das es mir davon schlecht geht oder es mich um haut .. grrr =O|| diese Schiss immer vor jedem Scheeeii... :rolleyes:

    Ich hoffe dass du keine Probleme hast. Bei der ersten Impfung tat mir nur der Arm weh.

    Die zweite hat mich etwas aus den Socken gehauen. Nach ca 11 bis 12 Stunden bekam ich Grippeähnliche Symptome und habe mich um 4 Uhr ins Bett verpieselt.

    Einigen Bekannten ging es auch so.

    Heute geht es mir wieder gut.

  • Perle68 , Taima und Ihr anderen Interessierte.


    Ich hab die 1. Impfung jetzt hinter mir, mit Biontech, so ca um 15:30 kam der Pieks. Spürt man ein bissel mehr als Xgeva o.a. subkutane Spritzen... bis jetzt tat nur die Einstichstelle circa 1 Minute ein ganz klein wenig weh, direkt nach der Impfung. Also „weh“ ist eigentlich der falsche Ausdruck, ich spürte da halt kurz mal dass ich da einen Oberarm habe 😁


    Die Aufklärung davor, vom Impfarzt, war in Ordnung (er hat schnell gemerkt dass ich mich schon ausgiebig eingelesen hatte), und wer wollte, konnte übrigens vorher noch 1 Film angucken (hab ich nicht gemacht).
    Es wurde gefragt ob man irgendwelche Allergien hätte, schon jemals allergisch reagiert hätte und ob man in den letzten 14 Tage irgendeine Impfung bekommen hätte.Den Impfarzt interessierte außerdem a) auf welcher Seite operiert wurde (die impfen dann in den Arm der anderen Seite) und b) meine Thrombozyten, die müssten aller allermindestens 100 Tsd sein (sind bei mir immer mindestens im unteren Normalbereich, so ab 179 Tsd), die Frage nach den Thrombozyten war vielleicht nur wegen meiner Dauermedikation welche die Blutwerte verschlechtert. (Das hab ich nicht gefragt, aber der Arzt wollte auf jeden Fall wissen welche Medikamente ich bekomme und ich hab ihm CDK4/6 Hemmer erklärt.) Und dann meinte er noch, wenn ich Beschwerden habe, z.B. Kopfschmerzen, so hätte sich Paracetamol als am besten erwiesen. Mal sehen ob heut Abend, Nacht oder Morgen noch was kommt ...


    So, ich genehmige mir jetzt noch einen schönen Cappuccino, hab ich mir nach dem 100 km Roundtrip verdient ;)


    PS: es ging alles sehr ruhig und geordnet vor, hat mit der Nachbeobachtungszeit (15 Min) nur eine knappe Stunde gedauert; ich habe auch niemanden drängeln, motzen hören oder irgendwelche dummen Sprüche gehört.

  • Und nachdem ich nun heute beim Hausarzt geimpft wurde, kam natürlich nun auch die Mail vom Impfzentrum, dass ich einen Termin vereinbaren kann 😀

  • Ich freu mich so, dass es für viele hier mit der Impfung geklappt hat, da rücken auch alle anderen schnell nach, und es sieht danach aus, dass kontinuierlich mehr Impfstoff kommt.

  • Vielen Dank für den Tipp, Dani1507! Hat heute schon geklappt, erster Termin gleich am Montag, der zweite Mitte Mai. Und das Beste : mit Bi.. /Pf.!


    Kann gar nicht sagen, wie froh ich bin!

  • syl69, ich wurde auch mit Bio... geimpft, die zweite Impfung war 3 Wochen später, und ich komm aus Bayern. Ich wurde allerdings als Krankenhaus personal geimpft.

    Liebe Foris,


    mein Mann und ich erhielten schon vor 2 Wochen die 2. Impfung mit B/P, da Ü/80. Aufklärunggespräch sowie der Ablauf waren super.

    Wir sind froh deshalb. Nebenwirkungen oder Angst vorher hatten wir keine. "Genöhle" konnten wir hier nicht vernehmen, obwohl hier alle Ü/80 waren.


    Es war alles im Impfzentrum gut vorbereitet. Die Atmosphäre war ruhig und freundlich. Wir waren jedoch in einem kleineren Impfzentrum, das unsere

    Gemeinde für die 80+-Impflinge eingerichtet hatte.


    wilrop

  • KatzenMom 64 Ich wurde angerufen und durfte 2 Std eher kommen. Bin seit 17 Uhr geimpft. Ich habe gar nichts gespürt. Spüre auch noch immer nichts.

    Alles andere, wie Aufklärung zur Impfung , Nebenwirkungen und Fieber Gegebenheiten des Blutbild, etc , bis zum Paracetamol war bei mir genauso 👍👍👍

    Super nett, ganz ruhig und tiefen entspannt.

    Sollte noch 20 min abwarten und durfte dann gehen.

    Bin total zufrieden😅

  • Ausser ab und an einen leichten Druck wie beim tiefen tauchen, hin und wieder kurze leichte Kopfweh und kurz nach der Impfung eine totale Müdigkeit, habe ich bis jetzt noch nichts anderes gemerkt.

    Die spritze und auch die Stelle danach blieb aus. Habe mich etwas veräppelt gefühlt als sie meinte sie hätte schon gespritzt..mmh dachte sie hatte noch nicht angefangen 😅. Auch mein Arm schmerzt bis jetzt nicht. ... sicher das sie gespritzt hat?! 🤣


    Ich bin schon etwas ruhiger. Zur Not habe ich Tav.. hier zur Beruhigung heute Nacht :sleeping:

    Mein 2.Termin ist schon am 28.4 ... ist das denn in Ordnung, so schnell hintereinander? 🧐

  • Inzwischen, so gegen 19:30 Uhr (ca 4 Std nach Impfung) fing der Impfarm an zu schmerzen beim hochheben und bewegen ... aber ich konnte mir 2 Brotscheiben schmieren und die Cappuccino-Tasse konnte ich auch heben. Nach dem Essen eine unglaubliche Müdigkeit, ich konnte mit Gähnen garnicht nachkommen. Also ab ins Bett. Nach ca 2 Stunden aufgewacht, Arm tut kaum noch weh, nochwas gegessen und jetzt liege ich wieder im Bettchen. Mal schaun wie es weitergeht.


    650000 an 1 Tag geimpft ist nicht schlecht, aber das geht sicher noch besser ...


    Perle68 , ich bin 1 Tag vor Dir wieder dran, am 19.05. ^^

    Loraine , Dein Termin schaut nach 3 Wochen aus 👍 so wie von Pf/Bio.. empfohlen, bei Perle68 und bei mir und etlichen anderen reizt man die „maximal nach 42 Tagen“ aus ...

  • 🤔Ich merke noch so gar nichts.....Hoffentlich bleibt das so.

    KatzenMom 64 ich hatte nur Hunger 🤣

    Bin nicht müde🤷‍♀️

    Ich mach mir jetzt heiße Sojamilch mit Honig, vielleicht werde ich dann schläfrig....

  • Ich soll mich in 5 Wochen melden. Bei meinem Hausarzt vergeben sie noch keinen Termin für die zweite Impfung, weil sie nie wissen, wieviel und welchen Impfstoff sie bekommen. Ist wahrscheinlich im Impfzentrum leichter.

  • Perle68 , sei froh wenn Du null NW hast. Bei Bio.... haben generell weniger NW, finde ich.

    Und keine Müdigkeit, nun Du hattest doch gerade erst Chemo, vielleicht bist Du noch aufgekratzt vom Cortison ?

  • KatzenMom 64

    danke für deinen Bericht!

    Welchen Film hättest du sehen können :-)?

    Ich nehme an, nur ein Video über Impfung, aber ich finde das irgendwie reizend, dass dich der Arzt zum Filmschauen eingeladen hat!

    War er attraktiv? Dann hättest du "ja - mit Ihnen gerne" sagen sollen!

  • Hallo Taima , ;) ich nehme an der Film war über „was ist Covid19, wie wurden die Impfstoffe entwickelt, wie wirken sie ... usw“ und der wurde in einem Raum gezeigt weit vor dem Warteraum zur Aufklärung & Impfung. Der Arzt war ein ziemlich alter Knacker, nicht mein Typ - aber ich vergesse immer, dass ich ja auch schon eine alte Schachtel bin ^^ Aber wie gesagt, nicht mein Typ. Seinen Job als Impfarzt hat er gut gemacht.

    Der Impfarm schmerzt etwas, von Kopfschmerzen hab ich noch nix gemerkt. Die Blase hat mich grad aufgeweckt, ich Versuch jetzt noch weiter zu schlafen.

  • Kisqali (Ribociclib) und Corona-Impfung

    Hallo @All , ist aus diesem Strang jemande bereits gegen Corona geimpft worden? Ich habe den Termin nun mit der Hausärztin in die Pausenwoche gelegt. Muss ich das noch mit Onko absprechen? Will ja jetzt nicht unbedingt nur deshalb einen Termin bei ihm machen.

    Liebe Grüße Waldmaus

    2 Mal editiert, zuletzt von Alecto () aus folgendem Grund: Beitrag (und folgende) verschoben.