Taima - Servus aus Wien - Diagnose Brustkrebs (plus Panik, Schockstarre, Verwirrung..)

  • Liebe Taima , juhu, du hast wieder einen großen Schritt geschafft! Ich wünsche dir eine gute Besserung, keine Schmerzen und positive Nachrichten und natürlich ein halbwegs leckeres Frühstück :hug::thumbup::)

  • liebe @Taima.....yeahhhh, wieder was geschafft 💪......und nur der Wächter.....das ist toll, ich bräuchte auch kein Schmerzmittel und das blödeste war das ich den Arm nicht richtig bewegen konnte und diese blöde Flasche (Drainage) mit mir rumschleppen musste 🙄


    Und..... Frühstück hat hoffentlich geschmeckt.........jetzt mal toitoi das du fix wieder nach Hause darfst.


    Guuuuute Besserung 🍀🍀


    Liebe Grüße 🦎

  • Guten Morgen ☀️, liebe Taima , es gibt ja Komplimente, die man nicht so oft hört: "Sie haben aber einen schönen Wächter-Lymphknoten" klingt etwas ungewohnt ist trotzdem sehr melodisch, oder? 😉🙃 Ich freue mich ganz doll und hoffe, dass es bei dem Ergebnis bleibt.


    Diesen Moment, in dem ich dachte: "Ich will das alles nicht, ich will hier weg!" hatte ich auch. Gut, dass du Super-Fitness- Power-Frau gerade im Schneckenmodus warst, sonst hätten dich die lieben Schwestern bestimmt nicht einholen können. Freut mich, dass du lieb umsorgt wirst, gutes Essen wäre jetzt das Topping.


    Meine Daumen sind erholt und drücken jetzt weiter für einen super-guten Pathologie-Befund, für schnelle Heilung deiner OP-Wunde und baldige Rückkehr mit deiner 🐌 in dein heimeliges Osternest ✊✊💪

    Ich wünsche euch jeden Morgen etwas, worauf ihr euch freuen und jeden Abend etwas, wofür ihr dankbar sein könnt. :hug:

    "Vertrauensselig — ein schönes Wort, Vertrauen macht selig, den, der es hat, und den, der es einflößt." Marie von Ebner-Eschenbach

  • Hallo Du Liebe!
    Das hört sich doch alles sehr gut an!
    Dein kleiner Zusammenbruch am Abend ist sicher der Tatsache geschuldet, dass die Dir nichts zu essen gegeben haben!

    Das habe ich bis heute nicht verstanden, warum die einen so extrem aushungern nach den OPs. Da baut man körperlich und psychisch natürlich schnell ab. Ich habe vor Unterzuckerung gezittert jedesmal. Statt Abendessen gibt’s dann ne Tavor. Ich versteh‘s nicht.

    Jetzt ruh Dich erstmal aus von dem Kampf, jetzt hast Du es geschafft 😘

  • Wünsche Dir ebenfalls gute Genesung, keine Schmerzen, Bestätigung des guten Befunds und gute Erholung, Taima !

    Viele Grüße und alles Gute, gistela, die Deine Beiträge immer sehr gerne liest, Highlight war klar Dein Segelflug-Erlebnis=O

    Am schönsten ist es für mich zwischen den Wurzeln meines "Wunderbaums", mit Blick in die Krone.

    Auch der Baum ist nicht mehr ganz gesund, so passen wir gut zusammen.

  • Taima

    Ich freu mich gerade riesig mit dir! Das sind doch schon mal gute Neuigkeiten. Du wirst sehen, all die Glücksdaumen werden helfen, dass nach der näheren Untersuchung des Wächters nichts anderes hervorbringt. 🍀👍

  • Liebe Taima , was für schöne Nachrichten ich freue mich sehr mit dir, jetzt lass dein Seelchen baumeln, genieße den Tag , für alles weitere sind meine Daumen gedrückt, LG Inhope ✊✊✊✊✊🍀🍀🍀🍀🍀💪💪💪💪

  • Liebe Taima ich freu mich für dich :hug: ! Weiterhin alles Gute und schnelle Genesung 🌹

    Das Herz voller Wünsche, die Augen voller Tränen und den Kopf voller Fragen.

  • Meine liebe Taima :*

    schön, dass dich die Schwestern wieder beruhigen konnten, ab und an bekommt man ne riesen Portion Angst, it ja auch wirklich viel was man verkraften muss...

    Wie süß die Schnecke, die hilft bestimmt. Sehr schöne Nachricht, dass der Wächter nicht befallen ist, das endgültige Ergebnis wird bestimmt auch negativ sein.

    Zwischenzeitlich hast du sicherlich gefrühstückt und bist wieder bei Kräften, die Visite war bestimmt auch schon und es hieß: Alles bestens.:hug:

    Mach heute so wunderbar, dass gestern neidisch wird.<3

  • Liebe Taima,


    wie schön, dass all das Daumendrücken geholfen hat ;) und deine OP offensichtlich gut gelaufen ist - sauberer Sentinel, kaum Schmerzen, das ist ja super, Glückwunsch!
    Nur blöd, dass du direkt vor den Feiertagen operiert wurdest, da dauert die nervige Warterei aufs Histologieergebnis wahrscheinlich länger. Ich drücke weiter die Daumen, dass du keine Panikattacken mehr bekommst und der nächsten Visite zuversichtlich entgegensehen kannst - falls sie nicht schon stattgefunden hat :/.

    Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

    Gott gibt die Nüsse, aber er knackt sie nicht auf.

    Aufs Beste hoffen, aufs Schlimmste gefasst sein!

  • Taima: Mensch, das hört sich aber doch alles schon sehr gut an 👍😊🍀

    Dein Freund mit der Schnecke, Weltklasse 😀 🐌


    Möchte bitte weiter nur noch gute Nachrichten von Dir lesen 😘

    Das Leben ist ein Keks, jeden Tag beissen wir ein Stück davon ab

  • liebe Taima


    Ich freu mich sooo für dich, dass du die Op geschafft hast...ein großer Schritt..und vor allem das der Sentinel mal nicht doof aussieht....ich hoffe es verheilt alles gut und vor allem Ratz fatz....lassen die dich vor ostern noch raus?


    Lg Pezepez

  • Liebe alle


    wieder zu Hause, muss ich mich erstmal einlesen, was bei euch so los war! Im KH gabs doch WLAN aber immer nur für Minuten. Eine Kommunikation war nicht möglich.


    Ich hatte aber eine sehr nette Mitschläferin und wir haben uns von Anfang an gut verstanden, viel gelacht und uns die Zeit verkürzt. Da hätte ich meine Bücher, meine Filme ect. gar nicht gebraucht. Wirklich ein Geschenk, wenn man mit jemand im Zimmer liegt, wo es von der Chemie her passt!


    Wie gesagt: es hat alles geklappt...die Schmerzen halten sich in Grenzen. Nur die Wächterlymphknoten-Markierung war grausam. Ohne Betäubung 5mal gleich neben der Brustwarze eine Spritze zu bekommen, ist wirklich "bäh"!


    Drainage habe ich keine bekommen, ich trage einen "normalen" Sport-BH, duschen kann ich auch wie immer, da spezielle Pflaster über die Nähte geklebt wurden und kommenden Donnerstag habe ich Nachuntersuchung.


    UND: ich habe für morgen tatsächlich einen Impftermin bekommen! Wurde heute angerufen!


    Und jetzt les ich mal wie es euch so geht, ihr Lieben!

    Ich hab mich so über eure Posts gefreut...das hat wieder mal Geld in die Heulkassa gespült!!!

  • Super, das hört sich alles total gut an. Zu Hause erholt man sich dennoch am Besten. Und gleich noch ein Impftermin dazu. Läuft ja super bei dir:thumbup:^^ Dann kannst du sogar Ostern feiern. Mach aber langsam und lass dich noch verwöhnen wenn du jemanden hast.8o

  • Liebe Taima

    Puh... das mit der Spritze hört sich echt furchtbar an. Zum Glück hast du es jetzt hinter dir.

    Ich finde es toll, dass du schon zuhause sein darfst. Zuhause ist es doch am schönsten.

    Toll auch mit dem Impftermin. Dann kannst du demnächst noch entspannter sein.

    Ich wünsch dir ein entspanntes Oster WE und eine gute Wundheilung. Lass es dir richtig gut gehen.:hug:

  • In die "Heulkassa"??? Ist die für Freudentränen zuständig? :/?(:)

    Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

    Gott gibt die Nüsse, aber er knackt sie nicht auf.

    Aufs Beste hoffen, aufs Schlimmste gefasst sein!

  • Alwine

    nein, nur wenn ich aus Traurigkeit weine, muss ich € 2,- einzahlen.

    Ich dachte nie daran, dass ich eine Kassa fürs glückliche Weinen brauchen könnte! Da hab ich mich schwer in euch getäuscht!


    ich verwend sie jetzt dennoch...

  • hab's wohl immer noch nicht so ganz verstanden, wünsch dir aber auf alle Fälle für die Zukunft ausschließlich Freudentränen!!!

    Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

    Gott gibt die Nüsse, aber er knackt sie nicht auf.

    Aufs Beste hoffen, aufs Schlimmste gefasst sein!