Taima - Servus aus Wien - Diagnose Brustkrebs (plus Panik, Schockstarre, Verwirrung..)

  • Oooh Taima, du hast es geschafft! Wie toll! Das freut mich wirklich total 🥰! Auf weitere positive berichte 💪🏼! Schöne Ostertage wünsche ich und eine Impfung mit keinen NW ♥️🐰

  • Wie schön, dass keine LK befallen sind-drücke dir ab jetzt die Daumen, dass die Ergebnisse für dich positiv ausfallen werden 🤗💕:hug::hug: und toll, dass du wieder daheim bist. Eine gute Zeit und ein schönes kuscheln mit der lieben 🐌

    LG 18-09-Sonnenschein

  • Hallo liebe Taima ,

    Das ist wirklich wunderbar, dass du jetzt Ostern mit der grossen Last hinter dir, daheim verbringen kannst🐇🌷💚

    Ich drück die Däumchen für die weiteren Ergebnisse und knuddel dich:hug:

    Alles alles Gute:*

  • Liebe Taima

    Wie wunderbar ist es dass keine Lymphknoten befallen sind. 🎉

    Super das du heim durftest und dich nun von allem erholen kannst. 🍀

  • Wie schön, dass du schon heim durftest - da kommt man doch besser wieder auf die Beine als im KH 🍀


    Und deine Freude über die Optik kann ich total verstehen, ging mir nämlich auch so. Wo eh schon wenig ist, kann es ja fast nur verschwinden, aber sowohl nackt als auch angezogen sieht man kaum was von der OP und auch nicht wirklich auffällig weniger. Und die Narben sind jetzt schon nach 3 Monaten so toll und unauffällig, dass ich definitiv auch wieder Bikini tragen kann (wenn ich das möchte).


    Erhol dich gut weiterhin und ein schönes Osterfest 🐰🥚🌺

  • Liebe Liebgewonnene

    so... Unterlagen packen, damit ich beweisen kann, dass ich Krebs habe und dann schön langsam ab zur Impfung mit BIO/PFI.

    Buch und Patientenverfügung habe ich bereits vorbereitet.

    Je nachdem ob es mich dort umschmeißt oder ich die Wartezeit durch Lesen verkürzen kann.

    Schlimmer als die Chemo und die Angst vor der OP kann das ja heute auf keinen Fall werden!

  • hallo Taima,


    Alles gute für die Impfung...auch ein wichtiger Schritt....ich habe heute mal bei der bekannten Nummer angerufen...bin ja schon seit Jänner vorgemerkt als Hochrisiko Patient...und nix tut sich...nach 40 Minuten in der Warteschleife....hat mich der Berater dann auf eine „weitere“ Hochrisiko Liste drauf geschrieben und gesagt es wird mich wer anrufen...aber mein Zeitfenster vor der nächsten chemo geht ja bald wieder zu...und dann würde es wieder 3 wochen dauern ohne Impfung....na ich bin gespannt....


    Alles liebe

    Pezepez

  • Impfung verschoben: neuer Termin 13.04.

    Der Arzt hat sich nicht getraut, weil ich erst vorgestern operiert worden bin.

    Wer weiß, wofür es gut ist...

    Mir ist das jetzt auch recht.

    Immerhin habe ich beide Impftermine bekommen und es bleibt bei BIO/PF

    Einmal editiert, zuletzt von Charis () aus folgendem Grund: Dein anderer (ident. Beitrag) wurde gelöscht. Bitte nichts dopp. posten, siehe Forumsregeln.

  • Hallo Taima , ich könnte mir auch vorstellen, dass es ganz gut ist, dass die Umpfz verschoben wurde. Freut mich übrigens, dass du mir der Optik nach OP so zufrieden bist. Ist was Feines, mal positiv überrascht zu werden, stimmt's? Ich hoffe, es läuft weiter so gut. Hast du eine Anleitung für Armgymnastik bekommen? Kann dir sonst einen Link schicken.

    Ich wünsche euch jeden Morgen etwas, worauf ihr euch freuen und jeden Abend etwas, wofür ihr dankbar sein könnt. :hug:

    "Vertrauensselig — ein schönes Wort, Vertrauen macht selig, den, der es hat, und den, der es einflößt." Marie von Ebner-Eschenbach

  • Taima

    Da wollte ich gerade fragen wie deine Impfung gelaufen ist und dann lese ich deinen Post.

    Du hast recht: Wer weiß wozu es gut ist. Du hast jetzt schon so lange ohne Impfung ausgehalten, dann schaffst du das jetzt auch noch. Hauptsache du hast schon den festen Termin für den nächsten Versuch. 👍

  • Liebe Taima ich freue mich auch dass du die OP gut überstanden hast und schon wieder zu Hause bist. Ist sicher vernünftig dass der Impftermin verschoben wurde. So wünsche ich dir eine gute Erholung, lasse dir Zeit. Und eine frohe Ostern:thumbup:

  • Liebe Taima

    Ich freue mich auch total für dich, dass Du die OP gut überstanden hast. Das ist doch mal ein schönes Ostergeschenk. Nun erhol dich gut für den nächsten Schritt. Ich sende dir ganz viel Ostfrieslandgenesung :hug:

  • Taima mir schwirrt da eine Frage im Kopf herum. Sind die Kissen denn nach der OP passend gewesen oder brauchtest du keines? Gab es bei dir im KH auch welche?

  • Dax: ich laufe ohne Unterbrechung mit Kissen herum! Sie sind mein ständiger Begleiter auf der Couch, im Bett, beim Schreibtisch und natürlich gab es im KH keine!!

    <3

    Die Kissen sind sooooo angenehm, weil ich ja eine Naht unter der Achsel habe und der Schnitt bei der Brust unterhalb, aber eher seitlich sitzt.