3 Jahre geschafft!

  • Hallo ihr Lieben,

    Ich kann es gar nicht so recht glauben, aber meine OP liegt nun tatsächlich schon 3 Jahre zurück. Aufgrund meines jungen Alters, 3 befallenen Lymphknoten und KI-25 folgte trotz HR+ dann Op, ETC Chemo und Bestrahlung. Dann seitdem Tamoxifen. Ich bin dankbar, dass ich noch da bin, meine vier Kinder weiter begleiten kann und gesund bin. Die Psyche hat noch nicht alles verarbeitet, aber ich arbeite daran und bleibe tapfer.

    Seid lieb gegrüßt!

  • Super, liebe torwart 💪🍀meine OP ist 2,5 Jahre her, sie war das Ende der Therapie.

    Ich bin auch noch in der AHT, aber das schaffen wir auch noch 👍😊


    Liebe Grüße

    Cookie

  • torwart

    Danke für deine Geschichte und ich wünsche dir weiterhin alles Gute und viele Jahreszahlen, die folgen mögen.

    Es lebt nur der, der lebend sich am Leben freut. -Menander der Athener


  • Liebe torwart ,

    Yes!!Was für tolle Worte. So soll es auch bleiben.Ich glaube,dass das mit der Psyche schon viel besser wird,aber vergessen wird man bestimmt nie. Spätestens bei Arztterminen. Aber man lernt damit besser umzugehen.

    Dir ganz viel Gesundheit und das wir noch viiiieeeelllle solcher Einträge von dir lesen.

    LG

  • Liebe torwart ,


    herzlichen Glückwunsch zum 3. Jahrestag und lieben Dank für deine Mutmach-Geschichte. 🤗 Ich wünsche dir, dass du für immer und ewig o.B. bleibst und nach und nach alles verarbeiten kannst. Alles Liebe für dich.

    Ich wünsche euch jeden Morgen etwas, worauf ihr euch freuen und jeden Abend etwas, wofür ihr dankbar sein könnt. :hug:

    "Vertrauensselig — ein schönes Wort, Vertrauen macht selig, den, der es hat, und den, der es einflößt." Marie von Ebner-Eschenbach

  • Super, torwart, ich habe diesen Sommer die 3 Jahre nach Abschluss der Therapie um. Und bisher (knock on Wood) habe ich jeden TÜV ohne Mängel hinter mich gebracht :)

    LG, Angi ;)


    Man muss die Schuld auch mal bei anderen suchen.

  • Liebe torwart

    klasse, du hast mir mit deiner Mutmachgeschichte echt geholfen. Zu sehen, dass es jemanden mit einer wirklich sehr ähnlichen Diagnose wie meiner und ebenfalls ETC Chemo nach drei Jahren gut geht, macht mir echt Hoffnung, dass ich es auch schaffen werde.


    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es weiterhin so gut läuft!!! :thumbup::thumbup:

    Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

    Mein Mantra:

    "Es geht mir von Tag zu Tag in jeder Hinsicht besser und besser. Es geht mir von Tag ... besser und besser, besser und besser"

  • Hallo ihr Lieben,


    Auch ich habe fast drei Jahre tumorfrei geschafft. Meine große OP war im 04/2018, da wurde eine große Razzia in meinem Bauch durchgeführt. Die anschließende Chemo von 05/2018 bis 09/2019 hat den Rest getan. Ich habe zwar immer noch sehr viele Beschwerden und Komplikationen, aber ich lebe❤ich habe die harte Zeit geschafft, es hat sich gelohnt die Therapie durchzuziehen. Den Berg habe ich erklommen und genieße sehr intensiv die Aussicht. Der Horizont ist aktuell klar und ich hoffe, dass keine Wolken aufziehen 🌞

    In diesem Sinne wünsche ich uns allen viel Kraft und Zuversicht, behaltet die Hoffnung.

    Es grüßt euch alle herzlichst Astevi

  • Herzlichen Glückwunsch liebe @Astevi 👍🏼
    ich gratuliere dir aus der Sarkomecke. Du klingst glücklich , ich spüre richtig deine positive Energie. Es ist so toll, dass sich deine Mühen gelohnt haben 💐 mach weiter so und freu dich auf dein zweites Leben 💪🏼
    liebe Grüße von Pelerixi

  • Heute vor 5 Jahren bekam ich meine Diagnose Brustkrebs....Das war dann auch mein letzter Arbeitstag 🙄Dann folgte brusterhaltende OP , es ist nur noch eine kleine Narbe zu sehen, Port setzen, Chemo, Verlust der Haare, Bestrahlungen und Tamoxifen.....das ganze Programm....Zum Glück habe ich alles gut überstanden, hatte auch nie mit Übelkeit zu kämpfen und es geht mir gut..Das Leben bekommt einen anderen Sinn....aber jetzt hoffe ich, dass wir alle die Coronakrise überstehen werden...und wünsche allen, dass auch ihr die nächsten 5...10...20...30 Jahre gesund werdet und bleibt...lg Renate