goldenpaws - Hallo - Jetzt bin ich auch „richtig“ hier :-)

  • Liebe goldenpaws , es ist schrecklich was diese Krankheit anrichtet. Ich wünsche dir gute Besserung und eine wirksame Therapie, mit wenig Nebenwirkungen.🍀

  • Hallo ihr Lieben und noch Danke für eure Wünsche.

    Seit gestern läuft nun die neue Therapie.

    Gestern gab es Trastuzumab ( und Zometa, das hatten wir auch schon einige Wochen nicht gegeben).

    Seit heute nun Tablettenchemo dazu. Capecitabin = Zoladex ( 14 Tage, eine Woche Pause) und Tycatinib (durchgehend).

    Jetzt hoffe ich, dass ich das alles vertrage und meine Leber/Blutwerte mitmachen.


    Ach ja, Wassereinlagerungen wurden wieder mehr, ich hoffe, da greift die Therapie auch mit. Entwässerungstabltten nehm ich ja weiterhin.

    Und dazu MLD, da hab ich mir Riesenglück für nächste Woche noch einen Termin bekommen. Sonst meist Annahmestopp oder Termine frühestens Mitte Januar.

  • Hallo,

    kurzes update:

    Nachdem es mir vor 2 Wochen einige Tage richtig mies ging ( Trastuzumab, Zometa, Start Tablettenchemo mit Capecitabin und Tucatanib) hat es sich seit ein paar Tagen gebessert. Bekomme ja die niedrigste Dosis, nun wird dann erhöht. Erster Zyklus ist heute geschafft.

    Mein weiterhin bestehendes Problem sind die Wassereinlagerungen. Ich hoffe u. a. weiter auf die MLD, hatte erst 2x.

    Was auch mein großes Problem ist: Alle Muskeln sind weg, Die Beine völlig kraftlos.


    Wenigstens war das Herzecho am Montag in Ordnung.

    Am 3.1. gibt es dann die nächste TZM Infusion und Erhöhung der Tablettenchemo.

    Wir werden sehen…

  • Liebe goldenpaws

    schön, von dir zu lesen und dass das Herzecho gut war👍👍

    Deine Beschwerden sind sicher shite...😔

    Wahrscheinlich gibt es dann in 2022 ein Muskelaufbautraining?

    Ich drücke dir die Daumen, dass es dir ganz schnell besser geht, du die Tablettenchemo gut verträgst und ein sehr schönes Weihnachtsfest 🎄

    LG und viel Kraft für 2022✊✊✊

    18-09-Sonnenschein

  • goldenpaws


    Ein Zyklus geschafft, das ist doch was. Kann mir vorstellen, dass es dir bei den Therapien mies ging. Erhol dich weiter, damit wieder durchgestartet werden kann.

    Es lebt nur der, der lebend sich am Leben freut. -Menander der Athener


  • Hallo goldenpaws , ich hoffe die NW halten sich in Grenzen, auch bei der höheren Dosis, und dass man die Wassereinlagerungen in den Griff bekommt, und Du Deine Muskeln wieder aufbauen kann.

    Ich wünsche Dir besinnliche Weihnachten auch mit schönen Momenten.

  • Hallo und erstmal sorry, dass ich nicht mehr geschrieben hab.

    Danke für eure Antworten, 18-09-Sonnenschein , Aenneken und KatzenMom 64 .

    Zweiter Zyklus fängt am Freitag an, ab Montag wird wohl erhöht, da bin ich wieder zur TZM Infusion und Kontrolle.

    Was mich echt belastet ist die Flüssigkeit in Bauch und Beinen.

    Morgen hab ich wieder MLD.

    Jetzt hab ich gelesen, dass Entwässerungstabletten kontraproduktiv sind, wenn man MLD bekommt 🤷‍♀️

    Weiß da jemand was?

  • Hallo liebe goldenpaws ,

    ich erhalte auch regelmässig Lymphdrainage. Entwässerungstabletten sollte man ja generell nur im äussersten Notfall nehmen, am besten natürlich garnicht. Ich selbst habe sie einmal versucht, aber ob sie geholfen hat bleibt fraglich. Ich denke mir, dass es den natürlichen Lymphfluss unterbindet, der ja durch die MLD eher wieder angeregt wird. Ich habe lange zu kämpfen gehabt, aber irgendwann hat sich alles eingependelt, da ich von Anfang an regelmässig bei der Physio bin, gib dem ganzen Zeit. Ich hatte auch so tolle Strümpfe, die haben das aber nicht besser gemacht, daher habe ich sie weggelassen. Zu Spitzenzeiten hatte mein linkes Bein 10cm mehr umfang als das rechte. Inzwischen geht es aber. Es dauert, aber die MLD hilft, wenn man regelmässig dabei bleibt.


    Ganz liebe Grüsse

  • So, jetzt gibt es endlich ein update, auch wenn es kein schönes ist.


    CT zeigt wohl auch wieder eine deutliche Verschlechterung. Es gibt keine weiteren Behandlungsmöglichkeiten mehr für mich.


    Ich bin austherapiert!

  • Das ist eine furchtbare Nachricht, was für ein schlimmer Schlag diese Neuigkeit für Dich sein muss, goldenpaws !

    Es tut mir so unendlich leid.

    Zaubern kann ich leider nicht, möchte es doch so gerne!

    Setze mich still zu Dir und umarme Dich vorsichtig, wenn in Deinem Sinne.

    Und wenn Du es möchtest, könntest Du uns mitteilen, ob Du gut aufgefangen und betreut wirst und wie Deine Situation ist.

    Wie können wir Foris Dir helfen, wie können wir Dich am besten begleiten?

    Ich wünsche Dir viel, viel Kraft,

    Viele betroffene Grüße von gistela

    Am schönsten ist es für mich zwischen den Wurzeln meines "Wunderbaums", mit Blick in die Krone.

    Auch der Baum ist nicht mehr ganz gesund, so passen wir gut zusammen.

  • Liebe goldenpaws,

    dein Update macht mich unendlich traurig. Ich wünsche dir viel Kraft diese Diagnose zu verarbeiten. Fühle dich ganz fest umarmt. Liebe Grüße Brigitte 🍀 :hug:<3

  • Liebe goldenpaws es tut mir so leid, ich wünsche dir noch ganz viele schöne Momente, und ohne Schmerzen.

    Es ist immer traurig wenn man dieses alles liest.

    Es ist ein Schlag wenn man die Diagnose erhält, ich hoffe sehr das deine Familie dich gut auffängt.

    Ich umarme dich ganz lieb:hug::hug::hug:

    Liebe Grüße

    Hanni / Klabautermann<3

  • goldenpaws dein Update zu lesen, macht mich traurig und bestürzt. Ich wünsche dir, dass du trotzdem noch schöne Zeiten und Momente erlebst und du gut aufgefangen und begleitet wirst. Es tut mir so leid und (wenn du magst) sxhicke ich dir eine liebe Umarmung :hug: