Pling - Neu dabei

  • Liebe Pling !


    Ich schreibe nicht so viel, aber ich verfolge Deinen anstrengenden Weg.

    Mir fällt die liebe Kirsche zu Deiner Situation ein. Sie wirft jedesmal eine Strickleiter ins "Jammertal", damit wir alle fest daran ziehen können, um Dir wieder herauszuhelfen. Und - Du hast viele Gründe, um mal durchzuhängen. Ist bestimmt nicht einfach, wenn die Familie daneben ist!

    Kann Dir nur raten, jede Hand, die sich zur Unterstützung anbietet, anzunehmen.


    Ich wünsche Dir, dass Du die virtuelle Kraft von uns Foris wenigstens ein bißl spüren kannst! :hug: Auf jeden Fall ziehe ich nach Kräften mit und nicht zuletzt glaube ich, dass die "Kraft von oben" am stärksten ist!

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir, dass sich das Problem an der Niere gut, am besten ohne weitere quälende Therapien, lösen lässt!!


    glg ML

  • Liebe Pling ich bin richtig erschrocken dass du wieder solche Ängste hast. Wenn du in der Nähe wohnen würdest würde ich zu dir kommen und dich in den Arm nehmen. So kann ich dich nur aus der Ferne drücken und mit meinen Gedanken bei dir sein und hoffen es kommt nicht noch schlimmeres auf dich zu. Kannst du nicht einen schnellen Termin zur Abklärung bekommen? Warten ist schrecklich. Doch ich denke es ist etwas was du schon lange hast und da es bisher keine Beschwerden machte harmlos, das wünsche ich dir so. Alles Liebe:hug:

  • Amadine, das ist ganz arg lieb von Dir 💕

    Ich habe mich ein wenig beruhigt. Oder ich stumpfe ab. Oder gewöhnt man sich tatsächlich daran...?

    Ich hatte gestern eine Stunde mit dem Psychoonkologen, vielleicht deshalb.

    Ich warte einfach weiterhin. Jeder Tag, den ich warte ist ein Tag vom Rest meines Lebens 🧘‍♀️

  • Liebe Pling,


    ich denke an dich und wünsche dir alles erdenklich Gute. Warten ist immer schlimm, ich kann es so gut nachempfinden, das Kopfkino kommt einfach nicht zur Ruhe und die Zeit will nicht vergehen. :rolleyes:Ich glaube auch, viele Ärzte haben keine Vorstellung, was das bedeutet, bzw. gehen darüber hinweg. :( Wie dem auch sei, auch ich denke an dich, drücke Daumen und hoffe auf Entwarnung. :hug:

  • Liebe Pling halte durch, lenke dich ab. Mache Pläne für bessere Zeiten und sei sicher die werden kommen. Manchmal etwas abstumpfen ist gar nicht schlecht. Ich werde mit dir warten und drücke dich ganz fest:hug:

    Wann wirst du näheres erfahren, oder wie geht es weiter? Bist du immer noch so erschöpft? Bei mir ist es etwas besser geworden,

    das wünsche ich dir auch. Alles Liebe<3

  • Liebe Amadine,

    es geht auf und ab.

    Die Knochen sind alle gut, Knochendichte im grünen Bereich.

    Bei den Nieren geht es Donnerstag weiter mit der Befundbesprechung. Die linke Niere ist rehabilitiert, die rechte hat irgendwas. Mal sehen, ob erst ein ct oder gleich eine Biopsie gemacht wird oder beides.

    Erschöpft bin ich noch, mal schauen, ob es nach der Diagnostik besser wird. Schön, dass es bei Dir besser wird.

    Ich drück dich (nicht zu) fest :hug:


    Alles Liebe,

    Pling

  • Pling Deine Erschöpfung kommt bestimmt auch von dem Druck, Stress, Angst, die man ständig hat bis dann die Untersuchungen und Besprechungen vorbei sind. Ich drück auch fest die Daumen und denke an Dich 🥰

    Gut, dass du mit deinem Psychologen reden konntest, das ist in der Akutphase sehr wichtig. Mir tut es immer gut, weil ich frei über alles sprechen kann. Ohne Bedenken zu haben, dass ich damit meinen Gegenüber belaste. Die 60 Minuten mir gehören und somit die Aufmerksamkeit mir gilt. Ich hoffe, es geht dir da genauso, dass du dich dort fallen lassen kannst und gehalten wirst. Fühl dich gedrückt aus der Ferne

  • Danke für Deine Worte, Baybsie

    Ja, es geht mir genauso. Wobei ich immer nur 45 Minuten habe 🤔

    Ich hatte die Akutphase ja auch bereits hinter mir. Dachte ich jedenfalls...

  • Liebe Pling,


    habe gelesen, dass du dich um etwas an der Niere sorgst. Das kann wirklich alles sein. Bei mir fanden sie 2011 in beiden Nieren etwas. Das war blöde. Im Nachhinein waren es damls keine Metastasen.

    Bei einer Niere kann man ja operieren, wenn was ist. Da ist es ja gut, dass wir 2 davon haben. Ich wünsche dir alles Gute für die Befundbesprechung:hug::hug::hug:

  • Liebe Pling, ich drück dich mal wenn ich darf.....auch ganz vorsichtig, rückenschonend 😊 wünsche dir für Donnerstag ein befreiendes Ergebnis ✊🍀


    und für deine Seele ein paar Streicheleinheiten und positive Gedanken, kriegst welche von mir ab 🥰

  • Liebe Waldmaus52, ich habe tatsächlich auch schon gedacht: immer die Organe, die man zweimal hat ... Brust, Auge, Niere 🙉

    Wurde an Deiner Niere damals ne Biopsie gemacht? Wie lief das?


    Gecko, meine Liebe, danke !!

    Diese blöde Warterei und der ganze Stress bringen mich noch ins Grab. Danach ist Schluss, keine Diagnostik mehr für mindestens ein Jahr.


    Sanne972, danke, dass Du dran gedacht hast :hug:

  • Liebe Pling - alles, alles Gute für Morgen! Ich denke an Dich und bin bei Dir! Es muss ganz einfach gut werden!!!

    Ich schicke Dir eine freundliche Umarmung:hug:

  • Hallo Pling , Nein, bei mir war bereits nach dem MRT klar, dass es keine Metastasen sind. Ich hatte vor dem MRT nur gehofft, dass nur eine Niere betroffen sei, denn dann hätte ich sofort operieren lassen können. Bei beiden Nieren, so wie es bei mir war, wäre blöde. Wer will schon lebenslang zur Dialyse . ich wünsche dir ein gutes Ergebnis:):hug:

  • Liebe Pling , ich hoffe, Du kannst ein bisschen schlafen und dich ablenken. Ich schicke Dir eine Sternenumhang, der Dich einhüllt und schützt , Dir Ruhe schenkt und Stärke und Morgen 12:15 sitze ich neben Dir und halte Deine Hand.

    May God give you for every storm a rainbow, for every tear a smile, for every care a promise and a blessing in each trial.