Endlich das Therapieende

  • Hallo ihr lieben:)


    lange hab ich mich nicht mehr wirklich zu Wort gemeldet, aber nun wollte ich auch mal eine Mutmachgeschichte schreiben.


    Heute ist es endlich soweit, jch sitze grad und warte auf meine letzte Kacyla Infusion. Runde 14/14 . Der Weg bis hierhin war nicht immer einfach. Die Diagnose reißt einem im ersten Moment den Boden unter den Füssen weg, man denkt wie soll man das alles schaffen.... hier im Forum haben mir liebe Frauen Mut gemacht. Das hat geholfen, ich wusste die wissen wie es mir geht wie kaum wer anders denn sie haben das auch alles hinter sich gebracht, also warum soll ich das nicht auch schaffen, der Kampfgeist war geweckt.

    Dann ging es los, Staging, Port,Friseurparty und auf zur ersten Chemo, man ging mir die Düse.... aber insgesamt gab es mehr gute Tage als schlechte.

    Vor der OP war klar, nicht nur ich kämpfe gegen meinen Untermieter, sondern er auch gegen mich, denn der Mistkerl ist gewachsen unter der zweiten Chemohälfte also das Ziel PCR war dahin. Nach der OP war ich dennoch krebsfrei. Also trotz alledem Ziel erreicht!

    Nun ist mein 2. Geburtstag der 4.9.

    Aber da der Tumor noch aktiv war gab es Therapie Nachschlag Kadcyla für etwa ein Jahr 14zyklen. Das hab ich zum Glück super vertragen.

    Silvester haben wir eine Rakete mit dem Namen von meinem Untermieter (Voldemort) versehen und ihn symbolisch ins Nirvana befördert und in tausend Teile zerspringen lassen, damit er nie wieder kommt!!!


    Seit sieben Wochen arbeite ich wieder, 4 davon waren Wiedereingliederung. Es ist anstrengend aber tut gut. Ich hätte nie gedacht das sich der letzte Tag auf der Krankschreibung so gut anfühlen kann nach 15 Monaten.

    Was ich damit all denen sagen will die grad am Anfang sind, das ist zu schaffen, auch wenn man es am Anfang nicht glaubt, und auch wenn es Rückschläge während der Behandlung gibt.


    Ich werde wenn ich mich entschieden habe ob ich den Port behalten will oder nicht, eine Kiste machen, wo alles reinkommt was ich aus dieser Zeit noch habe: der Port, der Therapiepass, die erste abgeschnittene Locke, Chimone mein Aufpasser(ein kleines kuscheliger was meine Kinder auch haben als Beschützer fürs KH oder Ärzte wenns mal blöd wird), meine erste Mütze, ein Foto mit Glatze, in der Hoffnung das ich diese Dinge nie mehr brauche.


    Ich wünsch euch allen alles Gute, wenig Nebenwirkungen, nur gute Befunde und das ihr alle irgendwann gesund seid und vielleicht auch eine Kiste befüllen könnt.


    LG Kleene

  • Liebe Kleene


    du kannst Dir gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich für dich freue, dass du es endlich hinter dir hast. Meine :thumbup::thumbup:sind ganz fest gedrückt, dass dein Ex-Mistkerl im Universum bleibt.


    Du bist nur ganz kurz nach mir hier in das Forum gekommen und obwohl du noch relativ unerfahren warst, hast du mir großen Mut gemacht. Ich fand deine Friseurparty einfach klasse und habe es dann ähnlich wie du gemacht. Wir hatten hier sehr viel Spaß, als mein Mann mir den Kopf rasierte.


    Wie schnell doch die Zeit vergeht. Ich hoffe, du schreibst hier in 40 Jahren deine 40.ste Mutmachgeschichte. Lass dich niemals unterkriegen :!::!::!:


    Liebe Grüße

    Shiva

    Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

    Mein Mantra:

    "Es geht mir von Tag zu Tag in jeder Hinsicht besser und besser. Es geht mir von Tag ... besser und besser, besser und besser"

  • Liebe Kleene,


    Vielen Dank für deine wunderschöne Mutmachgeschichte.

    Ich freue mich so sehr mit dir.

    Solche Posts sind enorm bereichernd, zaubern ein anhaltendes Lächeln der Seele.


    Ich freue mich, dass es Dir gut geht und Du wieder im normalen Leben/Arbeitsalltag angekommen ist. Wie sehr man das jetzt zu schätzen weiß….


    Weiterhin das Allerbeste für Dich.


    Liebe Grüße


    Zimtmaus

  • Oh meine liebe Kleene

    Ich freue mich riesig das du jetzt die gesamte Therapie geschafft hast und dashast du sowas von gut gemeistert 👍🥳🥳🏆

    Und dein Profilbild ist wunderschön ♥️

    Ich drücke dich virtuell :hug:

    Knuddels :hug:

    Gabi

    🙏🏽 Herr schmeiß Nerven vom Himmel 🙏🏽

    😉 Lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh 😉

    👍🏽 Wer in den Krieg zieht muß auch Kratzer einstecken können 👍🏽

  • Herzlichen Glückwunsch liebe Kleene 🎉🎉🎉🎉🎉🎉🎉🤗🤗🤗🤗🤗. Wie schön, dass du alles geschafft hast, ich freue mich mit dir.

    Alles Gute weiterhin und ganz liebe Grüße. Mieze66 ❤❤❤❤

  • Kleene


    Auch ich habe anfangs hier viel von dir gelesen und da warst du schon eine Mutmacherin für mich.


    Ich freu mich sehr mit dir, dass du nun wieder im nomralen Lebensalltag angekommen bist. Herzlich Glückwunsch.

    Es lebt nur der, der lebend sich am Leben freut. -Menander der Athener


  • Super Kleene 🥳🥳🥳🥳

    Schön das es dir gut geht und die wieder ein normalen Alltag hast.


    Die Idee mit der Box finde ich super, werde Ich auch machen.👍🏻


    Voldemort 🤣🤣 den Namen find ich sowas von passend - 🤪🤣🤣

  • Danke ihr lieben Zimtmaus schön wenn ich anderen damit Hoffnung machen kann das der ganze Wahnsinn auch ein Ende hat. Ja auch arbeiten kann man vermissen und wenn man es wieder darf kann es tatsächlich spaß machen8o


    kruemelmotte danke für die lieben Worte, Du warst letztes Jahr eine derjenigen die meinen Kampfgeist erst recht gerecht haben, den Spruch mit lieber ne Glatze als den Zettel am grossen Onkel werd ich nie vergessen weil du es damit einfach auf den punkt gebracht hast!


    Mieze66 danke dir, wie geht's dir denn?


    Aenneken wie ist denn bei dir der Stand der Dinge? Ich kann mich noch erinnern als du dich angemeldet hast, aber dein Kampfgeist kam doch auch recht zügig 💪😉


    @DiTanja ich finde so hat es symbolisch nochmal einen Abschluss, macht halt "den Deckel drauf"

    Deckel zu, Krebs weg, quasi^^

  • Kleene


    Der Kampfgeist kam, aber erst durch eure Unterstützung. Die Chemo hatte mich ja wirklich an den Rand meiner Kraft gebracht.

    Und ich bin auch durch.................nur noch AHT. Bis auf Knochenschmerzen und leichte PNP geht es mir ausgezeichnet.


    Wäre ich jünger würde ich auch meinen Job vermissen. Der Kontakt ist auch immer eine gute Sache.

    Es lebt nur der, der lebend sich am Leben freut. -Menander der Athener


  • Liebe Kleene

    Wie geht es dir denn ?

    Danke der Nachfrage. Mir geht es gut. Meine Behandlung ist ja schon seit fast 8 Monaten abgeschlossen. Ich haben noch leichte Polyneuropathien an den Füßen, aber die werde ich auch noch los. Die Anthormontherapie vertrage ich gut und im Job läuft es auch rund. Meine Kondition ist deutlich besser als vor der Diagnose, und es geht weiter bergauf.


    Das Leben wäre völlig normal, wenn da nicht die ganzen Nachsorgeuntersuchungen wären. Die können schon ganz schön nervös machen, aber das schaffen wir auch noch.


    Der Kurzhaarschnitt steht dir wirklich sehr gut!!

    Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

    Mein Mantra:

    "Es geht mir von Tag zu Tag in jeder Hinsicht besser und besser. Es geht mir von Tag ... besser und besser, besser und besser"

  • Hallo liebe Kleene ,


    Ich freue mich sehr mit dir über das Ende deiner Therapie!

    Jetzt erhole dich noch gut, lass es langsam angehen, verlange nicht zu viel von dir und sei nicht frustriert, wenn alles doch noch nicht so ist wie vor der Therapie, es dauert alles seine Zeit!


    Aber Hey, jetzt ist erst einmal alles auf gesund werden und bleiben eingestellt und du wirst sehen, alles wird wieder!


    Sei lieb gegrüßt Anja 😊

  • Liebe Kleene,


    Ich sitz wieder einmal mit Tränen in den Augen da! Ich freue mich soooo für Dich! Hab auch bei der Schilderung Deiner Frisurenparty geheult. Danke für Deine Geschichte!


    Befüll Deine Kiste, bleib gesund und genieß das Leben mit Deinen Lieben!


    :*

  • Liebe Kleene

    💥🎈💥🥂

    Wir sind hier ja fast zeitgleich ins Forum eingetreten - habe (denke ich😌) alle deine Posts gelesen.

    Und nun auch diesen schönen Post:

    Kadcyla-Behandlung geschafft👍👍👍

    Herzlichen Glückwunsch, das freut mich sehr, ich wünsche dir weiter alles Gute und wunderschöne Jahrzehnte mit deinen Lieben 🎈🤗🥂

    LG 18-09-Sonnenschein

  • Liebe Kleene,


    vielen Dank für deine Geschichte !

    Das mit der Kiste finde ich eine tolle Idee, ich denke, das werde ich nachmachen.

    Ich habe morgen meine letzte Kadycla , dann hab ich es auch endlich geschafft.

    Letzte Woche habe ich mir schon meine letzte Krankmeldung bis 31.08. geholt, das war ein tolles Gefühl :)

    Liebe Grüße

    Melanie

  • Liebe Melanie_1107 das glaube ich dir sofort das es ein tolles Gefühl war mit der letzten Krankmeldung:) Ich wünsch dir für morgen alles gute, sei stolz auf dich das du es nun auch geschafft hast!

    LG Kleene

  • liebe Kleene

    ich bin verdammt spät dran, aber gratuliere dir von Herzen zu deinem überstandenen Weg!

    Wie schön, dass du wieder arbeiten kannst!

    Vergräbst du deine Box?

    Ich habe vor, meinen Port zu begraben. Allerdings brauch ich ihn noch 7 Kadclya-Runden lang.

    Aber dann wird es eine Party mit Tanz und Drinks auf dem Port-Grab!