Klabautermann - Ich stelle mich verspätet vor, mein Brustkrebs, "mein Leben war nicht immer fair"

  • Klabautermann , liebe Hanni, mein erster Gedanke war auch, wenigstens keine Meta.

    Mein zweiter dass man bei Fuß & Zehen vielleicht durch orthopädische Einlagen, Schuhen, orthodontischen Schuhen und diversen Hilfsmittel vielleicht diese Probleme etwas verringern kann und dadurch bissel Schmerzen reduzieren.

    Wegen der Schrumpfnieren, da musst Du leider dranbleiben, auch wenn Du eigentlich von Ärzten und Untersuchungen die Nase gestrichen voll hast.

    Ich schicke Dir virtuell ein großes, dickes, prall gefülltes Kraft- und Mutpaket 📦 ❤️❤️‍🩹😘 liebe Hanni, und wünsche Dir ein schönes Osterfest. Trotz allem :hug::hug::hug::hug::hug:

  • Liebe MoKo liebe Jutta Bonny und Frieda liebe Tina KatzenMom 64 liebe giecher71

    Es ist schön, dass es Euch gibt, sonst wäre es schon sehr traurig um mich bestellt, trotz meiner Ronja

    und meine Granaten Fritzi und Lotti.

    Ich habe im Moment nur noch Heulfasen , wo man immer wieder überlegt was hat man verkehrt gemacht im Leben warum wieso weswegen.

    Ich war in jungen Jahren nur für andere da obwohl ich da auch nicht Gesund war, habe dort geholfen war für viele da, habe von meinen Geschwistern die Kinder aufgenommen ob Ostern, Schulferien Weihnachten oder Silvester, und es waren nicht wenige, von meiner Lieblingsschwester 4 Kinder und die andere 2 Kinder.

    Mein Mann und ich haben sämtliche Drecksarbeit gehabt, Renovier arbeiten, und heute ist kein Rattenschwanz da.

    Angefangen hat es damit wie ich Mutti gepflegt haben bei mir zuhause 11 Jahre, da zogen sich alle zurück, vielleicht hatte jeder Angst gehabt man würde an jeden ran treten zwecks Pflege oder Geld.

    Meine Lieblingsschwester hat dieses alles nicht mehr mit erlebt, Gott sei Dank denn Sie hatte mit ihrem Krebs genug zu tun gehabt, aber ich weiß Sie hätte mir geholfen.

    Es war schon sehr enttäuschend das meine Mutti dieses alles noch mit erleben musste dieses hat schon sehr weh getan, aber es nutzt nichts mehr zurück zu blicken, meine Mutti hat mir ihren letzten Wunsch geäußert

    ich sollte keinem ihren Tod mitteilen was ich auch getan habe, damit fing auch mein ganzes Leid an.

    Ich wurde vor Gericht gezogen, aber bei meiner Mutti war nichts zu holen, denn ihre Rente war nicht so groß,

    aber für Sie hat es gereicht und was gefehlt hat habe ich zugesteuert, meine Schwester ging leer aus, aber es waren sehr harte Monate gewesen.


    Mein Leben war nicht nur vom Gesundheitlichen fair, man hat vieles im Leben gemacht sogar sehr gerne ich habe alle begleitet, ich war mit mein ganzem Herz dabei.

    Heute ist keiner für uns da, damit meine ich nicht das Forum, aber solche Schicksale wird es auch bei andere geben.

    Es ist schon sehr schwer zurück zu blicken, war das dein Leben, und was ist nun daraus geworden, nach dem Tod von Mutti ging es mit mir Gesundheitlich Bergab, ich war nervlich ein Frack, und dann kam mein Krebs

    2014 Rundherde 2015 Brustkrebs und nach und nach immer mehr Baustellen, es ist sehr schwer dieses auszuhalten.

    So jetzt habe ich genug gejammert, jetzt muss ich zusehen das ich alles Negative abstreife, ich muss nur noch daran denken das ich Gesundheitlich mehr auf die Beine komme, dass wenigstens die Zeit die mir bleibt ich noch schöne Momente habe.

    Liebe Tina ich habe schon seit 2004 Einlagen seit meiner Gehbehinderung, aber jetzt kann ich Sie nicht mehr tragen das hat mir jetzt noch mehr Probleme gemacht.

    Ich werde versuchen mir über Ostern mir Ruhe zu gönnen, im Moment möchte ich keinen Arzt sehen und keine Untersuchung mehr machen, ich muss meine Erkältung in Griff bekommen.

    Das Herz ist mir über die Jahre sehr schwer geworden, man hat vieles verloren, auch Freundinnen woran mein Herz hing.

    Ich seid sehr lieb💖Danke💖ich bin in Gedanken bei Euch💖

    Liebe traurige Grüße

    Hanni / Klabautermann💖🤗💖

  • Liebe Hanni Klabautermann, die gute Nachricht, dass keine Metastasen da sind, freut mich sehr. Ansonsten hast du ja ganz viel Mist miterlebt, das ist traurig und tut mir sehr leid. Manche Menschen sind so unsympathisch und bei denen läuft alles glatt, bei dir ist es leider umgekehrt. Aber zum Glück ist dein enger Kreis liebevoll und sprendet dir Kraft, auch die Tierchen. Vielleicht kannst du in nächster Zeit ein bisschen abschalten, ohne Arzttermine. Ganz herzliche Grüße,

    Ogurec

  • Liebe Hanni Klabautermann , ich kann verstehen das du keine Ärzte mehr sehen kannst.
    Hoffe du kannst dich über Ostern etwas erholen.

    Schade das du so schlechte Erfahrungen mit deiner Familie und Freunden gemacht hast.

    Wünsche dir das die Erkältung bald besser wird.

    LG Petra

  • Klabautermann

    Das, was du machst, ist kein Jammern. Und wenn, dann darfst du das auch. Du hast schon viel ertragen, was du hier Mal los werden wolltest.

    Schade, dass du so schlechte Erfahrungen mit Freunden gemacht hast. Das tut mir im Herzen weh, wenn ich sowas lese. Fühl dich Mal von mir lieb gedrückt:hug:

    Ich kann auch verstehen, dass du Ärzte satt hast. Irgendwann möchte man halt auch Mal Ruhe von dem ganzen haben. Versuche Ostern zu genießen und erhol dich erstmal.

  • Liebe Hanni Klabautermann ,

    ich freue mich, dass es keine Metastasen sind. Trotzdem sind Schmerzen sehr belastend. Du schreibst, dass du die Einlagen nicht mehr tragen kannst. Vielleicht gehst du noch mal zu einen Orthopäden. Es gibt Schuhe, die nach deinem Fußabdruck hergestellt werden. Vielleicht helfen die dir und das Gehen ist nicht mehr so Schmerzhaft.

    Jetzt genieße die Ostertage mit deiner kleinen Ronja. Ich wünsche alles Liebe.:)

  • Liebe Ogurec liebe Peppe liebe Dax liebe Bellis2509

    Ich habe schon schlimme fasen durch gemacht, aber jetzt übersteigt alles, dass es sich so ausbreitet damit hätte ich nie gerechnet, die Schmerzen sind schon extrem.


    Es läuft leider immer vieles schief, heute früh ein Anruf der Termin wurde abgesagt meine Befundbesprechung futsch beim Hausarzt , dann sollte ein Ersatztermin aber das geht bei mir nicht, da ich Mammographie und Sonografie habe.

    Heute Abend rief meine Schmerztherapeutin an, ich könnte kommen ein Patient hat abgesagt, aber es geht nicht, weil es der Tag ist wo Mammographie und Sonografie stattfindet.

    Aber die Ärztin hat gesagt Sie wird an mich denken, ich habe ihr meine Schmerzen beschrieben, die werden jetzt immer extremer, es ist schon sehr schlimm geworden.

    Ich hoffe das es Freitag klappt bei der Gyn.

    Jetzt hilft ja nichts mehr weder Wärme noch Therapie.

    Liebe Bonny und Frieda bin gespannt was bei dir raus kommt bei der Schrumpfniere bei mir sind ja beide

    Seiten betroffen, vielleicht kann die Gyn mir am Freitag was sagen.

    Dir drücke ich die Daumen und viel Glück.

    Liebe Grüße

    Hanni / Klabautermann<3:hug:<3

  • Ich hoffe, man kann das stoppen, notfalls durch die Entfernung der Niere.


    Liebe Hanni Klabautermann, das ist ja alles blöd gelaufen. Ich wünsche dir Erleichterung.

    Liebe Grüße

    Jutta


    Ich habe alle Sinne beisammen, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn, Wahnsinn.

    Einmal editiert, zuletzt von Charlottaa () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Bonny und Frieda mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Liebe @ Klabautermann,


    da wünschte ich einen Zauber, der die Schmerzen verschwinden lassen würde! Gute Besserung und zügige Termine!


    Alles Liebe und Gute für dich


    Sonnenglanz

  • Liebe Sonnenglanz liebe Debo30 Danke für Eure lieben Worte, das tut immer gut.<3ich drück Euch ganz lieb:hug:

    Ja. liebe Bonny und Frieda dann sieht es bei mir schlechter aus bei mir sind bds Schrumpfnieren jetzt festgestellt

    ich hoffe sehr das es sich zum guten wendet, denn mehr Baustellen verkrafte ich nicht mehr.

    Liebe Grüße

    Hanni / Klabautermann<3:hug:<3

  • Klabautermann , liebe Hanni, es tut mir weh, wenn ich lese was Du alles ertragen musst, und statt besser wird es schlechter 😔 Ich hoffe es geht wenigstens mit den restlichen Terminen glatt, und dass Du doch noch einen anderen, früheren Termin von der Schmerztherapeutin bekommst und sie Dir helfen kann ✊✊

    Hast Du einen machbaren Ersatztermin vom Hausarzt bekommen ? Das mit den Schrumpfnieren finde ich doch sehr wichtig, dass sich jemand drum kümmert. Warum erst Hausarzt und nicht gleich Nephrologe ist mir nicht ganz klar.

    Ach Hanni, ich schicke Dir große, prall gefüllte Kraft- und Mutpakete 📦📦📦📦📦📦📦

  • Liebe Klabautermann , hättest du die Mama und Sonographie nicht zugunsten der Schmerztherapie verschieben können ?

    Wenn du doch gerade so schlimme Schmerzen hast, hätte ich versucht den Termin zu nehmen.

    Manchmal läuft einfach alles schief. Ich wünsche dir das auch mal was besser läuft !

    LG Petra

  • Klabautermann

    Das tut mir schrecklich Leid,dass du solche Schmerzen hast und alles schief läuft. Kenne das aber zu gut. Bei mir ging ja ne zeitlang auch gefühlt alles schief und es wurde alles schlimmer.

    Aber bloß nicht die Hoffnung verlieren. Im Moment läuft es bei ja Recht gut. Heute wieder Chemo gehabt. Außer Müdigkeit und dem allergischen Ausschlag geht es bei mir wirklich gut. Das wünsche ich dir auch sehr.

  • Liebe Tina KatzenMom 64 liebe Ogurec liebe Peppe liebe Dax und alle lieben die immer an mich denken.

    Der Werdegang ist erst so Hausarzt dann Nephrologe so wurde es von dieser Praxis mir erklärt, aber ich war gestern erstaunt bei meiner Therapie

    ging mein Handy, dort war die Nephrologie -Praxis dran, und ich habe ein Termin nächste Woche Donnerstag

    ein Termin zur Blutabnahme soll Überweisung und vom Knochenzintigraphie den Befund mitbringen.

    Mal sehen ob ich es von der Gyn bekomme die Überweisung oder ich muss versuchen es über den Hausarzt zu bekommen der nicht da ist , und ob die Vertretung es ausstellt weiß ich nicht.

    Abwarten, ich möchte es schon gerne wissen, was Sache ist, denn Nieren sind mir schon sehr wichtig.

    Liebe Peppe ich hätte wieder solange warten müssen mit Mammographie und Sonografie, aber vielleicht

    war auch meine Angst jetzt größer das es so schnell ging, denn ich habe eine Riesenangst mit der Medikamenteneinnahme Schmerzmittel das mir das passiert was des Öfteren passiert ist Allergieschock.

    Das freut mich das es bei dir jetzt besser läuft liebe Dax und so soll es auch bleiben, meine Daumen bleiben gedrückt und wünsche dir ein Super Ergebnis.


    Ich nehme die guten Wünsche und Kraftpakete dankend entgegen, das kann ich sehr gut gebrauchen.

    Ich hoffe sehr das ich irgendwann sagen kann mir geht es besser, dieses wäre für mich ein Glückstag.

    Ganz viele liebe Grüße

    Hanni / Klabautermann:hug:<3:hug:

  • Liebe Klabautermann

    Ich lese regelmäßig bei dir mit und bin wirklich traurig, dass du immer noch so viele Schmerzen hast. Auch ich schließe mich den Wünschen der anderen an und hoffe, dass du mal über zumindest kleine Verbesserungen berichten kannst!

    Liebe Grüße