Reha - was muss ich einpacken?

  • Bibs ich war froh, dass ich den Bademantel dabei hatte im Dezember, da ich sonst durch die halbe Klinik nur in Badesachen und Handtuch hätte schlurfen dürfen. Wegen Corona waren auch bei uns die Duschen und Umkleiden gesperrt. Leider auch die Sauna...

    Ich wünsche dir ne tolle Zeit und gute Erholung!

    Ihne

  • Bibs

    Die Frage nach dem Bademantel ist vielleicht auch ein Stück Lebensphilosophie. Ich gehöre zu den Bademantelgegnern! ^^
    Eine Sweatjacke mit Jogginghose fand ich universeller einseztbar und ist auch schnell an und wieder ausgezogen.

    Ich schulde meinem Leben noch Träume und meinen Träumen Leben!

  • Hallo liebe Bibs

    Erst mal liebe Grüße aus der Nachbarschaft😉. SanniKa (an dich auch ganz liebe Grüße) hat es ja schon geschrieben, dass der Bademantel echt praktisch war. Ich musste mich allerdings dran gewöhnen, darin über den Gang zu laufen. Beim 3. Mal war's dann ok.

    SanniKa hat mich auch auf die Idee gebracht, Wäscheklammmern, ein kleines Küchenmesser und ne Frischhaltedose einzupacken.

    Auch praktisch: einen Thermobecher zum Befüllen am Kaffeeautomaten beim Frühstück.

    Und Sweatshirtjacken. Sehr universell einsetzbar. An Schuhen hab ich nur Turnschuhe gebraucht. Und ein paar wasserdichte Sportschuhe für Strand (und Regen🙄) Spaziergänge.

    In Schönhagen wurden am Montag die Strandkörbe und die Gartenmöbel an der Klinik aufgestellt. Soooo schööön! Ich wünsche dir, dass du da eine wunderschöne Zeit erleben wirst.

    Ich habe mich dort (bis verg. Donnerstag) prima erholt.

  • Liebe Bibs

    noch ein kleiner Tipp, ich hatte so einen kleinen Wäschetrockner zum aufhängen an der Heizung mit, fand ich sehr praktisch. Gute Erholung wünsche ich Dir.

    Ich war auch 2x an der Ostsee, in Boltenhagen zur Reha, einfach traumhaft...

    L g.von Amy48

  • Spacer lieben Dank für die Informationen und auch die PN - Strandkorb hört sich toll an 🤩

    Wäscheklammern, Thermobecher und Tupperdose sind schon parat gelegt bzw eingepackt. Und bisher habe ich tatsächlich auch nur Turnschuhe/ Flipflops eingepackt und am Dienstag erwarte ich noch eine Lieferung kurzer Gummistiefel für den Strandspaziergang😂 wasserdichte (Turn)Schuhe habe ich nicht, daher habe ich 2 Paar eingepackt und das 3. ziehe ich bei Anreise an, dann kann eins ggf trocknen 🙃


    Amy48 den Wäscheständer bekomme ich jetzt wohl nicht mehr organisiert, aber ich meine SanniKa hat geschrieben, dass auf dem Balkon entspr Möglichkeiten wären... nun ja, ich werde es ja sehen, zur Not hängt das Handtuch über'm Stuhl 😅

  • Guten Morgen!!!

    Bei mir geht’s Donnerstag endlich los nach Bad Oexen.

    Kann mir jemand sagen, ob man FFP2 oder Op Masken gestellt bekommt in der Reha?

    Sonst packe ich gleich jeweils 30 Stück ein für meinen Mann und mich. 🤦🏻‍♀️

    Lg, Kati

    <3 Wenn dich das Leben umhaut, bleib kurz liegen und beobachte die Sterne! <3

  • Hallo Tinki


    bei mir geht es im Mai nach Oexen. Habe in den Unterlagen gelesen, Anreise mit FFP2 und da werden dann OP Masken gestellt. Ich werde trotzdem welche mitnehmen.


    Wünsche viel Spaß!


    Jette73

  • In Schönhag... musste ich mir die Masken für die Zeit selbst mitbringen... sonst frage doch in der Klinik nach, ggf stehe auch auf der Homepage.

  • Jette73 und Tinki ich war letztes Jahr vom 21.07. bis 18.08 in Bad Oex und damals wurden op Masken vom Haus gestellt Wünsche euch viel Spaß und erholsame Zeit. Ich habe nur gute Erinnerungen an meinem Aufenthalt und die c..Einschränkungen waren auszuhalten. Hatte keine Langeweile sondern einen gut gefüllten Therapie plan. Glg Marita

  • Tinki ,das ist unterschiedlich, in meiner Klinik muss ich selber masken dabei haben. Eine Freundin fährt nach Prien da werden welche gestellt.

  • Tinki Wenn in den Unterlagen der Klinik nicht drin steht " bitte bringen Sie genug Masken für jeden Tag mit " würde ich davon ausgehen, dass diese gestellt werden.

    Ich war in einer anderen Klinik, dort brauchte ich nur für die Anreise ne eigene Maske und im Haus bekam jeder sein Päckchen mit OP-Masken für jeden Tag. Zu der Zeit war noch keine FFP2 Pflicht.


    Ansonsten ruf doch kurz vor Ort an.


    Eine schöne Zeit!

    Ihne

  • Danke Ihne  Force  Neu2020  Bibs  Jette73


    Habe sicherheitshalber kurz telefoniert. Eine FFp2 für die Anreise. Nach negativem PCR Test wird diese gegen OP Masken getauscht. Und die werden gestellt.


    Jette73 Du hast also besser gelesen als ich. 😂

    <3 Wenn dich das Leben umhaut, bleib kurz liegen und beobachte die Sterne! <3

  • Ostsee und die ewige Frage - Gummistiefel ja oder nein.


    Hallo Ihr Lieben,


    ich fahre mit meiner 12jährigen Tochter am 8. Juni zur Reha-Kur nach Grömitz in die Klinik Osts....ch.

    Wir machen dort das Programm " gemeinsam gesund werden!".


    Jetzt rückt der Termin immer näher und ich versuche zu ergründen, was alles in den Koffer sollte. Die Bademäntel hab ich im Grunde schon gestrichen. Aber was ist mit Gummistiefeln.

    Und in was läuft man dort den ganzen Tag herum??? Vermutlich sollte ich auch eine komplette "Schlecht-Wetter-Ausrüstung" einpacken, richtig?

    Die armen Transportangestellten, die unsere Koffer abholen müssen.:D


    Falls jemand von Euch schon dort war - würde ich mich über Tipps freuen. Falls jemand von Euch zufällig zu dieser Zeit auch dort hin fährt, würde ich mich riesig über Kontakt freuen.


    :*Einen sonnigen Tag euch allen

    Einmal editiert, zuletzt von Charlottaa () aus folgendem Grund: Beitrag in diesen Thread verschoben

  • Hat irgendeine von euch einen Tipp für mich, was ich unbedingt zur REHA mitnehmen soll (abgesehen von üblichen Sachen)

    Also gibt es irgendwas, wo ihr dankbar wart, das eingepackt zu haben oder euch gedacht habt: Mist, das hätte ich brauchen können?

    Ich hab nicht vor, irgendwelche Besonderheiten mitzunehmen.

    Viel Sportkleidung, ausreichend Duschgel, Lotion und co.

    Das wars.

    Oder?

  • Taima

    Einen kleinen Wäscheständer! ^^ Es gibt immer nur wenige Waschmaschinen und Wäscheständer zum Ausleihen. Weil es eigentlich nicht gewünscht ist im Zimmer Wäschezu trocknen, hat es in der Regel keinen dort. Gemeinschaftskeller zum Trocknen ist nicht so meins.

    Handwaschseife und das gewohnte Waschmittel, damit du vorort nich eine große Packung kaufen musst.

    Ein kleines Geschirrspülmittel (gibts normalerweise auch am Drogeriemarkt vorort, falls es einen in der Nähe gibt) und ein Geschirrhandtuch. Ein eigenes Badehandtuch, falls es eine Therme gibt.

    Ich schulde meinem Leben noch Träume und meinen Träumen Leben!

  • Taima

    Einen kleinen Rucksack für die Wanderungen am Wochenende😅. Ich hatte eigentlich auch nicht vor irgendwelche Besonderheiten mitzumachen. Dann bildete sich aber so ein lustiges Trüppchen, so dass wir ständig Ausflüge machten. Die Touristinfo vor Ort hatte am Wochenende immer tolle Wanderungen in die Umgebung angeboten👍. Deshalb musste ich mir dann einen Rucksack vor Ort holen (dabei hätte ich ja welche zu Hause gehabt🙈). Dueser hat sich dann aber auch noch für die Abendexkursionen😉 bewährt gemacht.


    Einrn Sonnenhut, Käppi, etc. für draußen. Bei uns fanden nämlich auch Laufgruppen mittags um 13 Uhr in der Sonne statt☀️🥵.


    Falls du Kaffee-Junckie bist ☕☕☕☕: Lösliches Kaffee- oder Cappuchinopulver für den Heisswasserautomaten. An diesem kann man zwar auch fertigen Kaffee rauslassen. Dieser war aber kostenpflichtig im Gegensatz zum heißen Wasser. Klar Beim Frühstück war der Kaffee natürlich umsonst😄 ... aber mir reichte das halt nicht.

    Oder du gehst vor Ort einkaufen. Wir hatten in Kliniknähe nur einen kleinen Laden, der meinen bevorzugten Cappuccino dann nicht hatte.


    Ansonsten der berühmte Wäscheständer, Handwaschseife und Duschtuch fürs Hallenbad wie IBru schon erwähnt hat. Diese drei Dinge sind ein Muss.


    Wo geht es denn bei dir überhaupt hin Taima?

    Wenn dir das Leben Zitronen schenkt, mach Limonade drauß!;)


    Wenn sich im Leben eine Tür schließt, sollte man sich manchmal lieber HAMMER und NAGEL schnappen und sicherstellen, daß das Teil auch zu bleibt.8o


    Alles, was man über das Leben lernen kann, ist in drei Worte zu fassen: ES GEHT WEITER!:thumbup: (Friedrich Schiller)

  • Hanka  Sonnenglanz  IBru


    das wird spannend, denn ich habe kein Auto und komme mit dem Zug

    Ein Wäscheständer wird da zusätzlich zu Koffer und Rucksack für mich schwer zu transportieren sein.

    Ich könnte eine Wäscheleine mitnehmen und irgendwie quer im Zimmer spannen :-) vom Bett zum Sessel zum Balkon...


    Ich fahre in den Salzburger Pongau.


    An Geschirrspülmittel und Waschmittel hätte ich gar nicht gedacht.

    Ich bin davon ausgegangen, dass man dort auch Waschmittel hat, wenn es schon eine Waschküche gibt.

    Danke für diese Tipps!

  • Liebe Taima, die meisten Kliniken haben auch Trockner. Ich hatte immer einen kleinen Wäscheständer, für an die Heizung zu hängen mit, ist nicht schwer, zusammenklappbar und passt gut in Koffer. Er hat sehr gute Dienste getan.

    L.g.von Amy48

  • Liebe Amy48

    ich habe nachgesehen...sie haben auch einen Trockner und zur Not hänge ich im Zimmer kreuz und quer.

    Das wäre zwar praktisch so einen kleinen Wäscheständer zu haben, aber ich befürchte, dass ich den nicht in meinen Koffer bekomme.

    Da sind schon 3 paar Schuhe und die nehmen soviel Platz weg.

    Also drin sind sie natürlich noch nicht, aber ich weiß sie müssen rein!


    Eine Stirnlampe kommt fix mit.

    Ist immer dabei, falls ich mich mal am Berg verirre.

    Das wird zwar diesmal nicht der Fall sein, aber ich brauch sie für meine nächtlichen, verbotenen Ausflüge in die Hotelbars in der Umgebung.