Die dümmsten Sprüche zu Eurer Erkrankung

  • KatzenMom 64 danke dir für deine Worte.


    Du hast sicher recht. Das ich den Sprüchen von diesem Menschen nicht mit dem selben Humor begegne, wie er, habe ich schon sehr oft geäußert. Ohne aber dabei auf meinen Zustand direkt anzuspielen. Ob ich das aber nochmal so direkt tun werden? Mal schauen, ob ich nocheinmal in solch eine Situation kommen.

    Im Moment tendiere ich eher dazu, diesen Menschen so weit es geht zu ignorieren. Zum Glück ist er nur einer von 9 Leuten, mit denen ich zusammen arbeite.......................

  • Sie : "Du hast ja ganz schön zugelegt, letztes Jahr während der Chemotherapie hattest Du so toll abgenommen !"

    Ich :

    "Ja, jetzt mache ich ja auch Ernährungstherapie "

    Sie : "Echt jetzt ?"

    😲

  • ^^ ,

    bin auch von der auf den Mund gefallenen Sorte, kann auch nie gut kontern, umso mehr: Chapeau, Quietsche !

    Am schönsten ist es für mich zwischen den Wurzeln meines "Wunderbaums", mit Blick in die Krone.

    Auch der Baum ist nicht mehr ganz gesund, so passen wir gut zusammen.

  • Ich: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich diese Krankheit überlebe.

    Ärztin: Nach 5 Jahren leben noch ca. 15 %

    Ich: Das schaffe ich!
    Ärztin: Dann leben sie aber gerade noch so...



    Naja, ihr wisst ja, dass ich in 2 Monaten 10-Jähriges habe... und seit 8 Jahren keine Behandlung mehr...

  • Ich habe es schon mal geschrieben….


    Ärztin bei der ED:

    85 bis 90% überleben BK mindestens 10 Jahre.

    Ich: aber 10 bis 15% schaffen es nicht.

    Ärztin: ein bisschen Schwund gibt es immer.


    Ich werde das NIE vergessen…

  • smilla

    Coole Antwort !

    Mir geht es aber auch so. Erst frage ich nach der "Sorte" Krebs. Dann checke ich schnell mein oberflächliches Halbwissen durch und krame in den Schubladen nach der Wahrscheinlichkeit des Überlebens und der Heilungprognose.

    Völlig daneben !

    Bei mir ist es andersrum...werde ich gefragt, kommt bei meiner Antwort "Leukämie" kurz Schweigen. Dann sehe ich den Leuten richtig ihre Gedanken an :

    "Upps ! Blutkrebs ? Das wird nix mehr !"

    Und jetzt wird wird mittleidvoll geguckt und schleunigst das Weite gesucht.😂

    Oder, wie letztes Jahr, sowas wie : "Aber Du hast ja schön abgenommen, hst ja auch was Gutes..." gestammelt.

  • Quietsche "Hat ja auch was Gutes"???? Oh mein Gott, das kommt eindeutig in die TOP10 der unmöglichsten Kommentare 8| Bei mir starren sie immer auf meine Oberweite und ich kann sie genau denken hören, wenn sie sich fragen, ob das echt ist oder fake :/:D

  • Ja, das ist auch sowas, sobald man sagt „Brustkrebs“ geht der Blick des Gegenübers eine Etage tiefer…

    Das Leben ist ein Keks, jeden Tag beissen wir ein Stück davon ab

  • Beim Shoppen ...

    Ich:" Die Sommerjacke ist echt schön, aber auch ziemlich teuer, um sie nur 1 Jahr zu tragen ... nächstes Jahr Sommer sollte ich lt Prognose besser nicht einplanen "

    Bekannte:" Ach, das macht doch nichts, ich mag die auch leiden, kannst mir dann ja vererben"


    Ist das nun unsensibel oder einfach nur praktisch gedacht :/

  • Gestern habe ich mich doch überwunden zu einer Wohnungseinweihung zu gehen (die Wohnung wurde schon vor 1 Jahr bezogen... aber Corona...)


    Ein Bekannter fing wieder mit dem leidigen Thema "Schuldsuche" an...........


    "Tja, dein ganzes Rumgefahre und Rumgemache, immer aktiv, immer so viele Ehrenämter. Klar, dass dann sowas kommt".


    Ahso, mein Brustkrebs kommt von einem aktiven Lebensstil, alles klar. Und ich dachte ja es wären die Asbest-BH-Einlagen, die ich immer trage.

  • Juli Moon

    So eine doofe Nuss…naja, mit ihrem „ruhigen“ Lebensstil wird sie so ein Schicksal wohl nie ereilen…

    Konntest du reagieren? Oder warst du von dieser Dreistigkeit sprachlos?

    „Ja, du hast total Recht- Krebs bekommt man vom Ehrenamt. Das war wirklich sowas von dumm mich zu engagieren. Hast du als Nicht-Betroffene noch weitere hilfreiche Vorschläge?“

  • Oh liebe Juli Moon

    Du bist auch eine, die so einen gruseligen Lebensstil hat, daß "es ja klar ist, daß sowas mal kommen musste" !?

    Hammer, oder ?

    Fühl Dich geknuddelt.

    Bei mir ist ja die Tag-Nacht-Störung, das Leben auf dem Campingplatz und der häufige Wechsel ( alle paar Jahre ) meines Partners Schuld. Laut Papi.