Die dümmsten Sprüche zu Eurer Erkrankung

  • Marlies


    Na ja....dann.... der Mann hat einen ganzen Vogelschwarm im Kopf!



    Du hättest du ihm mit dem Finger in sein Auge fahren sollen mit der Aussage


    „ALLES ist relativ, wir haben jetzt jeder einen Finger im Auge, aber ihnen tut es mehr wie wie mir“


    Relativ ist auch Augenschmerz...


    Das zum Thema „du stehst sowieso vor dem Abgrund“, der Mann hat se nicht alle....

  • Liebe Marlies , echt irre, der Typ. Dann bräuchten sie uns doch eigentlich gar nicht zu behandeln.... Und an uns zu verdienen.


    Ich komme nochmal mit dem Leinöl ums Eck, 1 El am Tag (essen! Mit dem Mund, eventuell im Müsli - Nicht in die Augen packen) hat bei meinen Augen Wunder gewirkt. Wenn du das nehmen darfst, dann probiere es aus. Dauer bis zur Besserung so 4 bis 6 Wochen, langanhaltender Effekt länger. Falls es auch bei dir wirken würde, wäre es einen Versuch wert. Vorher die behandelnden Ärzte fragen, ob du es nehmen darfst.


    LG Sonnenglanz

  • Liebe Marlies,

    das Verhalten Deines Augenarztes als Dummheit zu bezeichnen, ist noch sehr wohlwollend. Ich finde das eine Unverschämtheit. Gerade wenn dieser Arzt meint, dass Deine Tage gezählt sind, ist es seine verdammte Pflicht, alles dafür zu tun, dass diese Tage, soweit es geht, beschwerdefrei sind.

    LG Lavara18

  • Hello.

    Ich habe bisher nicht so wahnsinnig viele dumme Sprüche gehört zu meiner Erkrankung.

    Ein Satz, es war der erste meines behandelnden Arztes im BZ, war "Hallo Frau F. , na das ist aber ein Schiet!". Schiet???

    Ich habe keinen Schnupfen! Sorry, das geht gar nicht. Ich dachte, ich bin im falschen Film. Trotzdem habe ich es ihm verziehen. Der Arzt hat eine super Arbeit geleistet, war stets freundlich, hat erklärt, sich mein ebenfalls stets kritisches Gesicht nebst kritischer Kommentare angehört. Also alles gut. Gesagt habe ich es ihm trotzdem beim Abschlussgespräch.


    Der Kracher aber war die Dame in der Stahlenklinik, die ich am Telefon hatte, um einen Termin für die Bestrahlung bzw. Vorgespräch zu machen. Einen Tag vorher, hatte ich das Abschlussgespräch nach Chemo, OP und Ergebnis pCR. Die Sprechstundenhilfe fragte dann, wann denn meine OP war. Und ich erklärte. Wann Abschlussgepräch und OP waren- OP war da gerade 2 1/2 Wochen knapp 3 her.

    Da sagt sie doch tatsächlich:"Dass die Frauen sich immer erst so spät melden wegen der Bestrahlung. Dann, wenn man schon fast mit der Therapie beginnen muss." Und dass es im Moment sehr schwierig sei mit Terminen. Ärzte seien krank, im Urlaub und überhaupt wäre ja auch bald Ostern.

    Sorry, Hätte fast geantwortet, dass ich mir den nächsten Krebs dann zeitlich etwas anders aussuche würde.

    Tatsächlich hat sie mich dann auch noch darauf hingewiesen, dass ich mich darauf einstellen sollte, dass die Therapie dann aber auch zeitnah starten würde. Na bitte. Hoffentlich!


    LG S.

  • Ginome


    Das schlimme ist das es Menschen gibt die wissen garnicht wie doof die sind.

    So ein Spruch ist absolut inakzeptabel


    Ich hab die Woche einen schönen Spruch gelesen;
    Ich wünsche niemanden etwas schlechtes.

    Ich wünsche manchen Menschen nur, das sie sich mal selbst begegnen

  • huhu Reihe mich mal ein bei mir kam vor paar Tagen die Frage wieso ich so schwer krank sei 🤔... darauf meine Antwort:

    wieso ich Krebs hab weiss ich leider nicht 😣dann fragte sie welchen und sie Wünsche mir darauf wirklich alles alles gute, ich find das ohne Worte hab die Person sofort blockiert 🤐

  • Silly 75 , da kann man mal sehen, wie unterschiedlich Menschen ticken. "Mensch, so ein Schiet" empfinde ich als zugewandt und liebevoll.

    Vielleicht hat es bei manchen Sachen auch damit zu tun, wo man aufgewachsen ist und wie man bestimmte Redewendungen benutzt.


    Liebe Grüße

    Milli

  • Liebe eklis73 ,


    na, das war aber wirklich eine dumme Frage, die dir deine Bekannte da gestellt hat X/. In dem Moment wäre mir wahrscheinlich auch nichts passendes eingefallen. Vielleicht wusste die Bekannte halt auch nicht damit umzugehen? Aber du hast gut gehandelt und sie gesperrt; wenn sie dir nicht gut tut, dann ist das wohl die beste Wahl. Wichtig bist jetzt nur du und deine Genesung!


    LG

    Pschureika

  • Milli ,

    danke das mal jemand sagt... Ich denke mir auch öfter, wenn ich hier quer lese "Und? Was war jetzt so schlimm?"

    Einige der "Sprüche" hab ich auch schon gesagt bekommen und diese als überhaupt nicht schlimm empfunden, bzw. hätte ich vielleicht, wenn ich auf der anderen Seite wäre, genauso gesagt.

    Vielleicht sind einige momentan auch überempfindlich und egal was man sagt, alles wäre falsch...

    Selbst, wenn alles gute gewünscht wird, scheints nicht recht zu sein. Kommt vielleicht auch immer drauf an, von wem es kommt...

    Aber, wie Du schon sagst, so ist halt jeder anders gestrickt...

    LG

    Tanja

  • Pschureika

    da hast du vollkommen recht mit der Wichtigkeit wir alle mit der Diagnose wissen das es so ist 😙klar weiss nicht jeder mit umzugehen aber so eine Frage ist schon etwas schräg .. man muss sich ja auch nicht alles gefallen lassen ... fand aber das darauffolgende mit der Aussage dann wünsch ich dir Wirklich ALLES Gute fast noch schräger 🙄

    LG Silke

  • "Mensch, so ein Schiet" empfinde ich als zugewandt und liebevoll.

    Milli   TanjaJ1972


    Ging mir genauso, hab viele Freunde in Norddeutschland und die sagen das immer am Telefon zu mir.

    Ist in forumsprache wahrscheinlich „Mensch schade, ich drück dich und denk fest an dich“


    Ich hatte ähnliches schon mal im Zusammenhang mit Familie und Freunde geschrieben, das die genauso wie wir Angst haben und vieles bei uns definitiv falsch rüberkommt. Ich sag was mir nicht passt, aber blocken ohne was zu sagen finde ich sehr zum 🤢

  • Au weia Milli und BiggiL ...

    Habe ich dem guten Doc Unrecht getan? =O? Das wollte ich bestimmt nicht.

    Für mich ist es aber tatsächlich nicht angebracht gewesen und bei mir in den falschen Hals gerutscht.

    Das war in Münster (den Arzt sieht man auch in der Doku 37 Grad, die am Di im ZDF kam), kommt der Doc vielleicht aus Norddeutschland???

    Wollte ihn nicht beleidigen, als ich das im Abschlussgespräch gesagt hab. Schließlich hat er super Arbeit geleistet und ich hab mich stets wohl gefühlt im BZ dort.

    Sorry, Dr O.!

    LG S

  • Silly 75 , nun mach Dir mal keinen Kopf.

    Das passiert eben.

    Ich habe vor Jahren, als ich mal der Liebe wegen eine Zeit im Badischen gelebt habe, über einen lieben Kollegen, der wegen Liebeskummer so durcheinander war, gesagt: Der Arme ist aber echt neben der Spur.

    Alle haben sich aufgeregt über mich.

    Es hat sich dann aufgeklärt. Ich hätte sagen müssen: Neben der Kapp', neben der Spur bedeutet böse verrückt, reif für die Klappsmühle. 😬😎


    Dein Doc war bestimmt nicht beleidigt, er hat es angenommen, hat also Charakter. 😀