Kleine nette Geste die mir geholfen hat

  • Hallo ihr Lieben,


    bin ja schon ewig nicht mehr hier gewesen, aber heute morgen ist mir sowas nettes und witziges beim Gyn passiert, dass muss ich einfach hier schreiben.


    Heute war bei mir mal wieder Spritzentag, "Zldx" also die mit der dicken Nadel. Und manchmal blutet das ja ein wenig, weshalb der Arzt mich fragte was für ein Pflaster ich gerne hätte. Da hab ich ihm gesagt eins mit Snoopy drauf. (War halt ein Scherz er meinte natürlich ein kleines oder eins von diesen großen weißen ). Da hat er dann gesagt Snoopy hätte er nicht, aber ich sollte mal abwarten, hat dann gefragt wie Snoopy nochmal aussah, welche Ohren, welche Nase....
    ...und herausgekommen ist das was ihr unten auf dem Bild seht. Der Gyn hat mir einen Snoopy aufs Pflaster gemalt. Fand ich einfach nur gut :D :thumbsup: . Mal mit dem Gyn zu lachen und albern zu sein war wirklich befreiend.


    Manchmal sind es eben auch die kleinen Gesten ^^ .


    schönes Wochenende
    Madita

  • Sorry für den Ausdruck - aber so empfinde ich das . Da hat ein Arzt mal große Empathie bewiesen - davon brauchen wir mehr, für jeden von uns, jedes Mal.

    ***********************************************************************************

    Lebe dein Leben hier und jetzt - und verschiebe nichts auf irgendwann und irgendwo.

  • das ganze hat mich an meine Geschichte erinnert, denn ich bekam ein Pflaster mit nem Smilie (von da an immer, wenns zum stechen war!) drauf als ich mal andeutete dass das weisse so öde sei!