4 x Ec, 12 x Pacli

  • Mir hat mein Onkologe auch schon die Behandlung mit 4xEc, 12x Pacli erklärt, die er bei mir ansetzen möchte. Kann er das eig jetzt schon sagen? Ich meine vor der Skelettszinti und Oberbauchsono? Bin da gerade etwas verwirrt :rolleyes:

    "Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

    Johann Wolfgang von Goethe


    Auf so wenig Nebenwirkungen wie möglich und so viele wie nötig :hug:

    Stärke und Sonnenscheintage so viele wie möglich wünsche ich Euch allen und dass die dunklen Schatten stets einen Lichteinfall bereit halten <3

  • Moni13 klar schaffen wir das . Müssen wir ja durch . Aber wenigstens einen Schritt weiter . Ich trinke auch das Weizen aber mit Geschmack. Ausserdem nehme ich equi.....Ich werde auf die Fingernägel uv Schutz machen . Die mag ich nicht in dunkel. Aber danke dass du mich dran erinnerst

  • Hallo Ruby_47 ,

    Das ist die gewöhnliche ChemoTherapie, die wir hier alle bekommen. Ein paar Abwandlungen sind möglich, zb. Ob es noch Carboplatin dazu gibt oder nicht.

    Ich weiß jetzt gerade nicht, wie deine Tumorbiologie ist, aber wenn du eine Chemo brauchst, ist das die gängige Therapie.

  • Danke Dir Dija

    Das hatte ich mir schon gedacht beim lesen dieses Threads, aber kann der Doc das JETZT vor den noch fälligen Untersuchungen sagen? Ich meine, wenn jetzt doch etwas z.B. in der Skelettszinit "gefunden" wird, bleibt es dann auch bei dieser Art der Chemo? Sorry, aber ich frage so viel und unsachlich, weil ich einfach noch so unsicher bin. Ich werde mir wohl mal alle Befunde geben lassen bisher und da scheine ich dann wohl etwas über die "Turmorbiologie" zu erfahren. Bis jetzt hab ich mir alles nur mit Worten erklären lassen und noch nichts selbst in Händen außer den ersten Biopsiebefund.

    Es ging iwie auch alles viel zu schnell, aber ich habe wohl ein recht auf die Unterlagen und werde meinen Doc bitten, mir immer Kopien zu geben künftig.

    "Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

    Johann Wolfgang von Goethe


    Auf so wenig Nebenwirkungen wie möglich und so viele wie nötig :hug:

    Stärke und Sonnenscheintage so viele wie möglich wünsche ich Euch allen und dass die dunklen Schatten stets einen Lichteinfall bereit halten <3

  • Liebe Ruby_47 ,


    so richtig festlegen kann er sich noch nicht, aber das ist das anvisierte Programm. Bei mir wurde aufgrund der Tumorbiologie, die durch die Stanze ermittelt wurde, bei der Vorbesprechung der OP (kam bei mir zuerst) auch schon dieses Schema fest gelegt - dabei erfolgte die Oberbauchbeschallung erst nach der OP. Und das Programm wurde dann tatsächlich bei behalten. Es wurde zwar noch diskutiert, ob die Chemo denn doch vielleicht entfallen könnte, aber leider habe ich mich dann wegen des Ergebnisses eines Gentests doch dazu entschieden. Habe gerade Pacli 7 hinter mir.


    Ich schätze, so haben die Ärzte das gemeint: das ist das, was wir nach derzeitiger Sachlage vorschlagen und durchführen würden. Du musst ja zustimmen.


    Bleib ganz ruhig, bei mir waren sich die Ärzte ziemlich sicher, dass nix weiteres an Befunden dazu käme und so war es dann auch. Klar, bescheid weisst du erst, wenn du alle tatsächlichen Befunde vorliegen hast. Und es kann immer Überraschungen geben. Aber zumindest meine Ärzte waren ziemlich gut, auch in der Art der Kommunikation. (nicht immer, aber meist). Vielleicht ist es bei dir ja auch so.


    Alles Gute für dich und Kopf hoch und es gibt keine merkwürdigen Fragen.


    Liebe Athena , wow, schon EC 3, es geht vorwärts und ich freue mich über die Werte deiner Mam.


    Alle anderen : ich wünsche euch möglichst Nebenwirkungsarme Zeiten.


    Mir geht es unter Pacli recht gut, allerdings schlafen. mir jetzt neuerdings manchmal je 2 Zehen an jedem Fuss ein. Bin gespannt, wie sich das weiter entwickelt. Ich kann sie aber wieder aufwecken.


    Was ich hier lese ist es wirklich bei jedem anders, also immer schön hoffen, dass es möglichst gut läuft.


    Alles Gute euch allen.


    LG


    Sonnenglanz

  • Danke Dir Sonnenglanz

    Dann werde ich mal abwarten. Auf jeden Fall ist es dann gut, hier diesen Austauschthread zu wissen.

    "Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

    Johann Wolfgang von Goethe


    Auf so wenig Nebenwirkungen wie möglich und so viele wie nötig :hug:

    Stärke und Sonnenscheintage so viele wie möglich wünsche ich Euch allen und dass die dunklen Schatten stets einen Lichteinfall bereit halten <3

  • Mausi 69 für mich sind die Pacli viiiiiiel erträglicher als die EC`s, bekomm Donnerstag mein Chemo, viel Schlaf aber keine Übelkeit, viel Gusto auf Süßes, Saures oder FleischX( Freitag alles normal, gepuscht durch das Cortison ist aber eigentlich gut, Samstag und Sonntag hab ich leichte Knochenschmerzen am Nacken und Schlüsselbein was ich aber auch ohne Medis aushalten kann, und Montag ist alles wieder normal, was ich als Neuropathie habe ist manchmal taube Zehen, kann ich aber jetzt nicht wirklich behaupten weil ich doch sehr viel Wasseeinlagerung unter Fußsohle/Ballen habe ob das dann bei Chemoende nicht sofort dann weg geht , ich hoffe mal. Weite Strecken, Treppenhau, Kurzatmigkeit ermüden mich schon, aber ich gebe meinen Körper soviel Gift pepaart mit dem Cortison da wundert mich nix mehr!
    Alles zum aushalten und wenn die Pacli anfängt gehen die Wochen wirklich schnell vorbei, so bei mir zumidest, jetzt noch 3x und dann fahren wir nach Italien, mal sehen wie lang und darauf freue ich mich jetzt schon^^

  • Oh danke Scarlett,das beruhigt mich ein wenig.Am nächsten Freitag ist auch meine erste Pacli dran 12x und alle 3 Wochen Herceptin für ein Jahr.Da weiß ich auch nicht was einen erwartet.Einen schönen Urlaub in Italien wünsche ich.Dann kann ich ja wenn ich nur noch das Herceptin bekomme auch zwischendurch wegfahren.Mensch das freut mich,dachte schon für 1 Jahr ist nichts mit Ostsee usw.Weißt du ob bei Herceptin auch die Haare ausgehen?So nun habe ich genug gefragt.Es grüßt Mausi aus Berlin 🍀🍀🍀

  • Ronda

    Hihi, die Lachs-Phase hatte ich auch 😁 ... Ist aber wieder vorbei. Mittlerweile muss ich mir ab und zu ein Rumpsteak in die Pfanne hauen, das hab ich jahrelang nicht gemacht, weil meine Familie komplett veggie ist und ich mich da flexitarisch angepasst habe. Umso mehr genieße ich's jetzt 😎

  • Hallo alle zusammen , ich bin wieder da , ich hoffe euch geht’s alle gut ,,

    Mir geht’s auch gut nach 3 Wochen Urlaub 👍es hat gut getan ,😊, wünsche alle die heute chemo hatten alles gute 🍀 und schönes Wochenende mit wenig Nebenwirkungen 🌹🌹

  • Hallo ihr Lieben. Seid nicht sauer aber ich brauche nochmal Zuspruch. Hatte ja am Montag meine zweite ac chemo. Seit gestern fühle ich mich wieder total schwach . Wie ne alte Oma. Mach schon nmal was im Haushalt aber nicht viel. Bin nämlich schlagartig fix und Foxi. Mein Herz pumpt dann wie soll. Keine Kraft. Ist das normal?

  • Liebe Bianca66 , ich bin heute erst an Tag zwei, vielleicht liegt es daran, dass das Kortison raus ist.Aber nimm Dir die Ruhe die du brauchst und wenn dir das mit dem Herzrasen unheimlich ist, ruf an.Ich denke es gehört ein bissi dazu, aber sicher dich da lieber ab, wenn du denkst es ist zu viel.

  • Hallo D.D

    wie schön von dir zu hören!

    Freut mich, dass du dich gut erholt zu haben scheinst! Ich hoffe du hast auch ordentlich reingehauen und wieder etwas zugelegt? :)


    Bianca66

    Ich hatte auch Montag Chemo und fühle mich heute sehr erschöpft. Könnte die ganze Zeit nur rum liegen.

    Hab heute mal nachgefragt, bekomme nur 8mg Cortison, das ist wohl schon wenig.


    Ja, wenn dir das Herzrasen zu viel wird, hör auf dein Gefühl und ruf an!

  • Hallo ihr Lieben. Das Herz rast nur wenn ich mich anstrenge. Wenn ich mich ruhig verhalte alles normal. Denke das ist wirklich weil der Körper jetzt wegen oder mit Chemo zu kämpfen hat. War jetzt duschen. War auch anstrengend. Jetzt sauge ich bald noch aus und dann leg ich mich nochmal was hin. Gute Idee? Was meint ihr?😁😘😍

    liebe dija hast du noch andere NW ausser Erschöpfung?

  • D.D

    Das hört sich nach ner guten Zeit an :)

    Ja, der Alltag ist dann sicher wieder öde...


    Bianca66

    Das hört sich vernünftig an, aber was, du willst noch saugen?

    Ja, bin etwas depri, Verstopfung, meine Speiseröhre schmerzt und ich hab so kleine Augen...aber nicht so schlimm, alles besser als Übelkeit