4 x Ec, 12 x Pacli

  • Darf ich mich als Angehörige auch einklinken? Am 27.7. Letzter schultag huer in bayern folgt Mamas 2. EC . Immer 3 Wochen.

    Heut war bb kontrolle aber noch keine ergebnisse.

    Übelkeit hat sie nicht. Sehr sehr müde ist sie und ihr herz tut öfter mal weh. :(

    Kennt das mim herz und brustkorb noch jemand? Der Arzt hat gemeint das is azch von der cgemo. Sorry wg tippfehler. Handy :)

    Nach "lieben" - ist "helfen" - das schönste Zeitwort der Welt.
    Bertha von Suttner

    Mama - G2 Ki67 -> 60% Triple negativ 06/2018
    <3 Die beste Mama der Welt, das kann nur meine sein. <3

  • Hallo,

    Ich hatte ja am Montag mein erstes Taxol mit zwei Antikörper. Seit gestern habe ich ein totales Krankheitsgefühl mit schmerzhaften Husten, laufende Nase, Halsschmerzen. Sodbrennen macht das ganze nicht besser mit dem Husten. Ich bin mir sehr unsicher ob das Nebenwirkungen sind oder ob ich einen Infekt habe. Ich bekomme immer Anflüge von Panik. Da alle Schleimhäute total trocken sind ist das sehr unangenehm.


    Ich huste schon seit zwei Monaten immer wieder und schiebe es auf meine Gefühlslage. Der Husten wird evtl. Vom Magen ausgelöst. Reflux. Das ist aber nur eine Vermutung.


    War jemand schon einmal erkrankt während der Chemozeit? Welche Hausmittel können mich unterstützen?


    Liebe Grüße

    Judith

  • Guten Morgen ihr lieben,

    wenn ich das so lese mit dem BB dann macht mir das echt Sorgen, was noch alles so kommt.

    Gibt es auch noch andere Lebensmittel außer Weizenbier die vielleicht helfen. Wenn ich Bier schon rieche wird mir schlecht. Ich trinke jeden Tag zusätzlich Eisen-oder Antioxidanten- Saft.

    Ob es hilft weiß ich nicht, auf jeden Fall dem Hersteller.


    Athena , mach dir keine Sorgen, ich würde auch sagen, dass es die NW sind, habe auch manchmal das Gefühl mein Herz tut weh. Bei mir ist es auch noch die operierte Seite. Irgendwas arbeitet da drinnen noch ordentlich.


    Judith , Gute Besserung

    Cookie , danke für deine lieben Worte. Ich freue mich für dich, dass du es geschafft hast, dein Weg war ja auch ganz schön lang


    Ich wünsche allen einen schönen NW freien Tag

    LG

  • Hallo Katinka80 , mir ging es unter EC ähnlich schlecht und ich habe die Spritze gehasst. Allerdings sind meine Werte deutlich besser geblieben.


    Jetzt laufen die Paclis ohne Spritze, die Lymphozytenzahl ist OK, die turnten unter EC mehr (bisher, bin erst bei Pacli Nummer 3).


    Deswegen weiss ich nicht, ob es bei dir dann auch ohne Spritze funktionieren wird, aber du hast zwischen den Phasen ja eine Erholunungspause. Also sei erstmal optimistisch.


    Mir geht es unter Pacli bisher viel besser, aber leider wollen bei mir die Erythrozyten nicht so richtig. Es ist bei jeder anders, also warte es erstmal ab. Die Chancen, dass es mit Pacli besser wird, sind gut.


    Jetzt erstmal gutes Durchhaltevermögen und ganz viel Kraft. Du hast schon viel geschafft!


    LG


    Sonnenglanz

  • Liebe Athena,


    Ich bekomme die Chemo nicht über den Port und mich zwickt und zwackt es auch da, wo das Herz liegt. Das ist auch meine operierte Seite. Ich versuche dann, zu ergründen, ob das Herz flattert, stolpert und wo genau der Schmerz sitzt. Dann fühlt es sich so an, als wäre es etwas anderes. Jetzt, 3,5 Monate nach der OP, scheint es besser zu werden. Der Heilungsprozess der Narben spielt eine Rolle mit. Notfalls lieber mal einen Arzt drauf gucken lassen und nerven, wenn man durch Worte nicht beruhigt ist.


    Liebe Judith , gegen den Reflux solltest du etwas tun. Das Magenschutzmittel Pant... ol soll dagegen helfen. Achtung bei Langzeit Einnahme, es frisst Magnesium und dadurch wird man noch müder. Ich halte es nicht für ausgeschlossen, dass Husten & Co allergische Reaktionen sind. Bekommst du ein Antihistaminikum im Vorlauf ? Dann frag mal nach, ob es Sinn macht, die Menge zu erhöhen. Oder hinterher noch etwas oral zu nehmen.


    Eine laufende Nase hatte ich auch nach Pacli, geht jetzt besser. Das sind die trockenen und Schleimhäute und wohl auch sich verabschiedende Nasen Haare. Bei der Pacli 1 hatte ich zudem glucksende Bronchien. Die Ärztin hatte keine Erklärung. Möglicherweise war es auch allergisch oder ein kleiner Infekt. Der CRP Wert (Infektionswert) war etwas erhöht, ist jetzt aber rückläufig. Ich denke aber, der zeigt auch auf allergische Reaktionen an . Eigentlich sind wir, wenn die Lymphozyten nicht ganz runter sind, ja nicht ganz ungeschützt bis ganz gut geschützt. Sonst würde man uns in Quarantäne stecken. Solange die Temperatur unter 38 bleibt, besteht erst einmal kein Grund zur Beunruhigung. Trotzdem solltest du mit den Ärzten sprechen und hoffen, dass die Antworten besser ausfallen werden als bei mir.


    LG und alles Gute

  • Ich muss mich noch einmal zum Thema Blutbild melden.


    Meine Tochter hat mich gerade daran erinnert.

    Ich habe mal ein Zeit Blutplasma gespendet und da haben die Ärzte mir mitgeteilt, dass ich als Frau ungewöhnliche gute Blutwerte habe. Daraufhin habe ich über einen längeren Zeitraum einen Ernährungplan für ein Ärzteteam geführt . Das Ergebnis war erstaunlich. Da ich süchtig nach Zuckerrübensirup bin ( ich brauche das jeden Morgen auf mein Frühstücksbrötchen und Würze damit auch Speisen), ist mein täglicher Tagesbedarf an Folsäure, Kalium, Eisen und Magnesium gedeckt.

    Mein Onkodoc meinte auch vor der ersten EC " Sie brauchen keine Blutbildene Spritze, ihr Blutbild ist super " und eine Woche später fragte die Schwester nach der Blutentnahme " haben sie letzte Woche eine Spritze mitbekommen ? ihr BB sieht aus , als wenn nicht stattgefunden hätte "

    Vieleicht ist das ja nur Einbildung und nach der nächsten EC sind auch meine Werte im Keller.

    Aber meinen gedeckten Tagesbedarf an Eisen usw. ist erwiesen und Zuckerrübensirup ist ja trotz des Zucker super gesund und ohne irgendwelche Zusatzstoffe.

    LG

  • Sonnenglanz danke für deine Antwort. Der Port liegt auf der rechten Seite bei meiner Mom.
    Operiert ist sie noch nicht.

    Ich glaube dass das Schalentier auch rechts ist, ich bin grad garnicht mehr sicher.


    Hasenfuss das klingt ja super mit den Werten. Auch meine Daumen an dich.

    Nach "lieben" - ist "helfen" - das schönste Zeitwort der Welt.
    Bertha von Suttner

    Mama - G2 Ki67 -> 60% Triple negativ 06/2018
    <3 Die beste Mama der Welt, das kann nur meine sein. <3

  • Athena

    Soweit ich mitbekommen habe, wird der Port meist auf die nicht betroffene Seite gelegt. Dann wäre der Tumor links, und dass es in dem Bereich "arbeitet", ist eigentlich ein gutes Zeichen und würde einiges erklären! Bei mir zwickts auch manchmal links, bin aber auch schon operiert und schiebe das auch auf die Narbe. Im Zweifel wirklich die Ärzte nerven!!!


    Hasenfuss

    Danke für den Tipp mit dem Zuckerrübensirup! Den esse ich auch ganz gerne, wenn auch nicht so regelmäßig wie Du 😉. Ich hatte ja auch bisher recht gute Blutwerte, das kann auch gerne so bleiben ... Da mache ich mir doch gleich nochmal einen süßen Toast, schadet bestimmt nicht!

  • ich bin ganz traurig ;(

    Heute wäre Paclihalbzeit gewesen, ich wurde aber wieder nach Hause geschickt. Mein HB wert war nicht gut und das Risiko von unerwünschten Blutungen wollte keiner eingehen.

    Ist ja auch richtig so. Aber doof ist es trotzdem.

    Bisher ist alles so gut gelaufen und ich habe ein Ziel vor Augen ... Das verschiebt sich jetzt um 1 Woche.


    Allen die heute Chemo haben .... haltet durch .... wir schaffen das..... Und alle anderen natürlich auch


    LG Angelsun

  • Liebe Judith ,

    das Gefühl erkältet zu sein hatte ich auch oft.

    Ich habe meinen Onkologen auch ständig in den Ohren gelegen, dass er mir in den Hals gucken soll, abhorchen und und und

    Es waren bei mir meistens die kaputten Schleimhäute.

    Für die Nase habe ich Kokosöl genommen. Mit einem Wattestäbchen...

    Für den Hals und den Mund Salbeitee zum Trinken und Spülen. Hier kannst du auch noch Kokosöl nehmen, zum Öl ziehen.

    Gegen den Husten kannst du Thymian probieren, einmal Tee und einmal zum Inhalieren.

    Auf jeden Fall viel, viel Trinken...

    Man schafft das, auch wenn es manchmal echt sch…… ist;)

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen:!:

    LG

  • Liebe Angelsun

    Das tut mir sehr leid das du wieder Heim geschickt wurdest , hast du denn wenigstens Epo verschrieben bekommen das du dich damit über die Chemos retten kannst ?

    Wie viele Chemos hast du noch vor dir ?

    Ich drücke dich ganz lieb :hug:

    .... ich bibbere momentan auch noch jedesmal ob die Chemo laufen kann und das obwohl ich schon zwei mal die Woche Epo spritze ....mein Hb ist ein Desaster ......und dann der Nervenkrieg ob die Chemo laufen Kannen noch Filgrastim ....neben den Nebenwirkungen ....langsam reicht es ....nur noch eine Chemo , ich hoffe sie läuft am Montag auch wirklich

  • Hallo ihr lieben, ich winke mal kurz rein. Meine Leukos und Neutos haben sich verdoppelt (was bei 0,6 und 0,02 immer noch nicht die Welt ist) und der Nadir ist erreicht. Bin ich erleichtert. Danke an alle die fleissig die Daumen gedrückt haben, dass diese rasante Talfahrt bald beendet ist.


    Liebe Birgit M.

    am 25.7 soll meine 2. EC starten. Da wird sich mein BB noch etwas verbessern müssen, aber ich bin ganz zuversichtilich, da es ja noch ein paar Tage sind.

    Lass uns virt. an der Hand nehmen und diesen steinigen Weg gemeinsam gehen. Ich wünsche dir, dass es dir weiterhin so gut geht, und sich die NW in Grenzen halten.


    Liebe @Hassenfuss

    danke für den Tipp mit dem Zuckerrübensirup. Das werde ich mal ausprobieren, da Folsäure, B12 und Eisen ja wichtig für eine gute Blutbildung ist.


    Ich wünsche euch allen einen schönen Tag mit vielen guten momenten

    Eure Laluna