4 x Ec, 12 x Pacli

  • Isa-gegendenkrebs


    Hey, doof,dass es dir so schlecht geht.

    Mir ging es nach der ersten EC auch ziemlich bescheiden. Jeder hat mir erzählt, dass die schlimmen Nebenwirkungen erst ein bis zwei Tage später kommen...Ich konnte die Uhr danach stellen...4Stunden nach der EC ging es los. Aber das gute, der erste Tag war besch. ....., dann wurde es immer besser und ich brauchte schon am nächsten Tag nix mehr gegen Übelkeit. Ich drücke dir die Daumen, dass es bei dir ähnlich ist. Und ja, Bewegung ist gut, war bei mir aber nicht möglich. Höre auf deinen Körper.:*

  • Liebe@Senay,

    Ich hatte ein großes Pflaster mit Mullpolsterung und direkt auf der Narbe noch paar Stripes .Das große durfte ich den Tag danach ab machen und duschen gehen.Die Stripes haben sich mit der Zeit selbst abgelöst.

    Nur aufpassen,das keine Seife auf die Narbe kommt.Ich sah total orange durch das ganze Jod aus.Bei mit wurde gleichzeitig der Wächterlymphknoten entnommen und der Tumor markiert. Konnte kaum meine Arme heben,geschweige mich waschen.Zum Glück war mein Mann an meiner Seite...😉

  • Erdnuss hab auch ein gepolstertes Pflaster. Hab echt vergessen zu fragen wann ich es abmachen kann :D war wohl die Aufregung. Na ja, werd es heute noch dran lassen. Muss morgen sowieso zu meiner FA, werd sie dann fragen. Danke für die Antworten :)  Katinka80 ja auf die Narbe bin ich auch neugierig ^^ das Ding steht glaub ich ganz schön ab :( hoffentlich stört es nicht so sehr.


    Blöder Krebs, wollte mit meiner kleinen Familie in den Urlaub fliegen am 06.07. musste alles stornieren :( mein Bengel war so traurig ;(

  • Liebe Senay


    ich kenne es so, dass das meist weiße gepolsterte Pflaster einen Tag nach der OP entfernt werden darf.

    Darunter kommen dann steri strips ( mehrere hautfarbenen dünne Pflasterstreifen) zu Vorschein.

    Die musst du dran lassen. Damit kann man duschen. Damit sich keine feuchte Kammer unter den steri strips bildet, kann man sie nach dem duschen einfach trocken föhnen.

    Die steri strips lösen sich meist nach 5-6 Tagen.

    Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

    Auch ich musste krankheitsbedingt einen lange geplanten Reiturlaub mit meiner Tochter absagen bzw ich habe ich einfach auf nächstes Jahr Pfingsten verschoben.... und freue mich schon sehr darauf.

    Schönen Abend

    Laluna

  • Isa-gegendenkrebs , die erste EC war die Äzendste.

    Übelkeit ist eher unter der Ec zu erwarten als unter den Paclis.

    Trink soviel du kannst.

    Nimm deine Medis gegen Übelkeit, wenn es nicht hilft, frage im BZ ob sie dir etwas anderes geben können.

    Es wird ab jetzt jeden Tag besser und bei der nächsten EC bist du gewappnet und mit allem ausgestattet

    Ibu ist kein Problem.

    Halte durch, das wird jetzt täglich etwas besser :hug:

  • es gibt doch auch Duschpflaster . Ich habe die im Krankenhaus bekommen. Bzw fürs erste duschen . Es war ein Streifen den ich über das normale Pflaster gemacht habe . Nach dem duschen einfach ab machen und das andere auch und ein neues drauf . Mir wurde alles vom Krankenhaus mitgegeben für die ersten Tage. Ich habe mir dann die Sachen selber besorgt für die restlichen Tage

  • Ich habe eine erfreuliche Nebenwirkung .....


    Relativ kurze Zeit nach der ersten EC fiel der Schorf von den Spots meiner Schuppenflechte ab und die Spots selbst verblassen jetzt nach 2,5 Wochen auch langsam.


    So wirklich glauben kann ich das scheinbar noch nicht, denn manchmal ertappe ich mich dabei, wie meine Finger unbewusst meine "Lieblingsspots" absuchen, um etwas zum Puhlen zu finden. ;)




    Ich wünsche allen Nebenwirkungsgeplagten, das es Euch ganz bald wieder besser geht :thumbup:

  • hallo...ich hoffe ich bin hier richtig. Kann mir jemand hier sagen was ich während der Chemo bei Übelkeit nach Bedarf nehmen kann? Heute ist mein dritter Tag nach der ersten ec chemo und habe meine letzten Tabletten die ich heute bekommen habe, eingenommen. Ansonsten nur Vo...x. Vllt kann mir ja jemand via Pn mal noch das eine oder andere Medikament empfehlen. Wochenende geht jetzt los...onkozentrum kommt also heute nicht mehr in Frage. Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :*:)

    Lg Jana

  • heute ist erst Freitag, da ist doch jemand da. Ansonsten hast du doch bestimmt eine Notfallnummer , die ist für solche Zwecke da. Alternativ Hausarzt. Ich würde nicht irgendwas einwerfen. Ich hatte noch MCP und ondansetron bekommen, beides verschreibungspflichtige Medikamente. Also: ab ans Telefon und nicht mit "ist es erträglich " abspeisen lassen. Nein, ist es nicht, sonst würde man ja nicht fragen (da war ich beim ersten mal leider zu doof und habe unnötigerweise gelitten) oder ",normalerweise ist die Übelkeit nach 3 Tagen weg" Nein, ist sie nicht, (ich habe sogar 10 Tage lang Medis gegen Übelkeit gebraucht. )

  • Zottelbaerin , ist auch toll, wenns positive NWs gibt^^:thumbup:


    Meine Nacht fiel dann irgendwie auch in die Kategorie "braucht die noch jemand oder kann die weg":rolleyes:, einschlafen doof, durchschlafen doof, mit Kopfweh und Neulasta-Aua aufgewacht:P:P, aber gut, draussen 11 Grad, frischer Morgen, Hund geschnappt und raus, danach gings besser, werde gleich noch in den Bikini schlüpfen und ne halbe Stunde Schwiegermamas Pool beglücken8o


    Aber ich sollte mir wohl doch mal was zum schlafen verschreiben lassen. Was ich echt vermisse, ist dieses Gefühl sich abends aufs Bett zu freuen und erschöpft reinzufallen, das hat man halt irgendwie nur, wenn man im Berufsleben steht und da jammert man dann, wie müde man ist und das man gerne endlich mal Zeit zum schlafen hätte:D:D...irgendwas ist halt immer:rolleyes:

  • Guten Morgen ihr lieben. <3

    Habe gestern von meinem Bruder noch erfahren, das ja die BW gut waren, hatte ich ja erwähnt, und er ihr sagte das wenn sie die erste EC bisher mit wenigen NW reeeelativ gut verträgt, die weiteren (EC halt aktuell) auch weiterhin gut vertragen würde.


    Na ich hoffe mal er behält recht.

    Ich werde gleich in die Arbeit düsen & dann ins Wochenende starten. Samstag besuchen wir Geschwisterchen die Auerburg-Ruine in Oberaudorf.

    Nach "lieben" - ist "helfen" - das schönste Zeitwort der Welt.
    Bertha von Suttner

    Mama - G2 Ki67 -> 60% Triple negativ 06/2018
    <3 Die beste Mama der Welt, das kann nur meine sein. <3

  • Bei mir war es während den EC, für die ersten 2 Tagen Emend und MCP, danach nur MCP - bei Bedarf. Ausserdem die ersten drei Tage Kortison. Hat bei mir prima geklappt aber leider Verstopfung gemacht. MCP habe ich glaube ich nur einmal nach Tag 3 gebraucht.

  • Hallo zusammen,

    ich lese hier viel von schlaflosen Nächten.

    Ich kann nur von mir sprechen.Seit Beginn der Chemo,schlafe ich fast keine Nacht mehr durch.Irgrndwie seltsam.

    Heute in der Chemorunde habe ich dachte auch von anderen bestätigt bekommen.

    Eine klagte über Fressattacken ,wenn sie in der Nacht aufwacht.

    Das habe ich zum Glück nicht..oder sollte ich besser schreiben..noch nicht?

    Anfangs habe ich am Tag mal ein Stündchen Schlaf hin und wieder eingeplant.Das lasse ich jetzt konsequent weg,Ausser an den schlechten Couchtagen.Ich hoffe,dass sich das irgendwann wieder gibt...

    Werde mich jetzt ans Fensterputzen ein wenig auspowern.Habe ja 30 Stück davon...😎😎😎 Vielleicht hat es...🤔🤔

    Euch allen einen schönen Tag..

    Und die heute Chemo hatten...keine NW..

  • Ihr Lieben,


    ich kämpfe genauso mit Schlafproblemen. bin ständig wach, kann schlecht einschlafen, echt doof:rolleyes:

    Vielleicht probier ich es mal mit Baldrian, aber das kommt glaube ich gegen das Chemo - Hirn nicht an

    Will mich nicht beschweren bei meinen wenigen NW, aber Schlaf ist halt heilig:saint:

    Wünsche Euch allen gute Nächte und angenehme Tage !

    LG Birgit

  • Die Schlafprobleme hatte ich auch. Ich hatte mal eine Nacht vor der Chemo, da habe ich nicht eine Minute geschlafen.

    Aber nicht aufgrund von Aufregung, sondern es ging einfach nicht.

    Nach Chemoende klappte es wieder einigermaßen und jetzt nach OP geht es wegen der Rückenlage wieder nicht 🙄

    Aber iiiiirrrrgendwann werde ich wieder schlafen, schön eingekuschelt in bequemer Position, ohne Schmerzen, irgendwelche anderen Zipperlein oder trübe Gedanken, jawohl 💪

    Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt 😁