4 x Ec, 12 x Pacli

  • Raupi

    ich hatte das auch mit dem Geruchssinn, war für mich fast das Schlimmste. Folienstift aufgemacht und ich hätte auf den Tisch kotzen können. Mein Mann hat sich mit ner Wassermelone neben mich gesetzt, ich habe ihn auf den Balkon geschickt, alles war soooo eklig in der ersten EC Woche 🤢.

    Bei den Paclis hatte ich NICHTS davon und auch sonst fast nichts außer wenig rote Blutkörperchen. Das wird dir sicher auch so gehen!!! Ekel nach der 4. EC für immer vorbei 👍👍

    Alles Gute für dich,

    Katinka

  • Nein liebe Ernie

    Bitte hab keine Angst:hug: ...die Bekannte die ich kennengelernt habe die hatte kaum Nebenwirkungen von den Paclitaxel gehabt , kaum was gemerkt an Neuropathien und hat erst bei der letzten gesagt das sie schlechter Luft bekommt ....ist gleich ab in den Urlaub nach der letzten Infusion hatte weiterhin ihre Laster . Es muß nicht sein das du starke Nebenwirkungen hast , viele vertragen die Paclitaxel besser als die EC ...ich fand die EC gar nicht schlimm , belastend oder irgendwas ......habe nur mal ein kleines Kötzerchen gehabt und eben die Haare verloren ......also wie du siehst genau anders bei mir als bei vielen ....du rockst das locker 😘

    Ich wollt dir keine Angst machen 😘😘😘

    Knuddels :hug:

    Gabi

    🙏🏽 Herr schmeiß Nerven vom Himmel 🙏🏽

    😉 Lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh 😉

    👍🏽 Wer in den Krieg zieht muß auch Kratzer einstecken können 👍🏽

  • inzwischen rieche ich auch wieder was ...zwar nicht so deutlich ...aber das ist auch von Vorteil 😉🤣 ja und schmecken kann ich auch wieder viel ...süß ist noch nicht wirklich und scharf auch nicht aber es kommt immer mehr .....also alles kommt dann wieder oder eben viel . Und was nicht wieder kommt bleibt halt weg ...so einfach ist das 😁

    Knuddels :hug:

    Gabi

    🙏🏽 Herr schmeiß Nerven vom Himmel 🙏🏽

    😉 Lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh 😉

    👍🏽 Wer in den Krieg zieht muß auch Kratzer einstecken können 👍🏽

  • Alltagsheldin und Ernie ,

    erste Neuropathien bekam ich nach der 6. Pacli. Aber sie wurden nicht viel schlimmer. Und komischerweise bemerke ich sie nur im Liegen also nachts. Tagsüber beim Laufen fast nicht und Atemnot habe ich gar nicht. Gehe täglich ca. 5 km spazieren. Hatte dafür Probleme mit den Schleimhäuten. Sind aber 2 1/2 Wochen nach der 12. Pacli wesentlich besser geworden. Also... ist bei jedem etwas anders. LG Sally11

  • SanniKa

    Liebe Sannika Mach das nicht versuche alles durch zu ziehen, der Teufel muss ausgeschaltet werden. Ich habe auch nur noch 3 Pacli aber mit weniger NW wie Du... Müde Lustlos, und dann wieder Tage die sind als ob ich nichts habe, aber die kräfte sind nicht da. Also kopf hoch... wir schaffen das. Meine Tochter meinte auch Mama wenn nicht mehr geht dann sprich mit dem onkologe vielleicht kannst du ja abbrechen. Aber es geht mir ganz gut und ich mache das Program durch. Ich bekomme ja noch ein ganzes Jahr Antikörper. Es tut mir echt leid, dass es Dir so schlecht geht, aber du hast es soweit geschafft, dann kannst Du den Rest doch auch noch durch ziehen.:hug:

    LG Ruth

  • kruemelmotte   Alltagsheldin danke euch allen, die mich motivieren wollen zum Durchhalten. Bei allem Zweifel denke ich, dass auch bei mir der Gedanke überwiegt, alles zu versuchen. Um nicht hinterher "hätte, hätte" zu denken.


    Sonnenglanz hast du eigentlich Hände und Füße gekühlt während der Paclis? Ich merke vor allem was an den Hacken, eher wie Schmerz als Taubheit.


    Ernie verstehe mich nicht falsch! Die Paclis sind insgesamt viel besser als die ECs. Die ersten 4/5 waren ein Spaziergang. Dann habe ich leider einen Infekt bekommen. Dann ging's wieder und nun glaube ich auch, dass es keine direkten Nebenwirkungen sind, sondern schon wieder ein leichter Infekt, der mich eben aber gleich ganz schön platt macht. (mental dann eben auch)

  • Liebe Ernie , vor den Paclis hatte ich mich auch sehr gefürchtet, das war ganz umsonst.

    Ja, es gibt Nebenwirkungen, aber anders, als bei den EC. Viel Besser handelbar.


    Von den ersten 3 hab ich gar nix gemerkt, da gehen die Einwirkungen der EC weg und ich war unendlich froh. Warte nicht auf Nebenwirkungen, da sind vermutlich noch keine.

    Die gräßlichen Gerüche, die ich während der EC wahrgenommen hatte waren weg, das Essen schmeckte wieder super.

    Auf die Nägel achten, das ist sehr wichtig, nagelhärter und Lack drauf, während der ganzen Zeit Alle Nägel ganz kurz halten.


    Ab Pacli 4 kamen trockene NasenSchleimhäute, dafür hab ich eine Nasensalbe bekommen, die von Bep**** wird immer empfohlen, aber die wirkt nicht so gut, wie das Zitronengrasöl, auf ich auf Empfehlung sofort wechselte (dafür ist dieses Forum wirklich Gold wert), das kann Frau Nachts einträufeln und es befeuchtet die Schleimhäute, damit hatte ich nur wenig Probleme mit Nasenbluten.

    Ab Pacli 5 schmeckte zwischen Tag 3 und 5 alles eine Woche eher salzig, danach die Woche süß, merkwürdig, aber nach den EC konnte ich mich damit echt super arrangieren.

    Während der kompletten Paclis war mir nie schlecht und außer dem Kortison brauchte ich keine Medikamente mehr.


    Wie Sonnenglanz schon erwähnt hat, ist Polyneuropathie eine oft unterschätzte Nebenwirkung. Die kommen auch erst später uns sehr schleichend. wohl dem, der sich vorher schon ab und an die Nervenenden an den Händen stimuliert. Mit Massageball oder ganz einfach, Öl und Yzucker Mischen und Wie Handpeeling verwenden, erst die Fingerspitzen, dann alle Finger entlang, ganz wichtig, den Kapalttunnel nicht vergessen, Füße trainieren, ob du nun in Erbsen Bohnen oder Reis Tritts, oder mit den Zehen den Massageball rollst, oder Wäscheklammern oder Murmeln in eine Schüssel verfrachtest ist egal, aber regelmäßig trainieren, nicht unterschätzen, bei Pacli 7 und 8 geht das immer komplett weg, aber auch hier gilt, die Dosis macht das Gift,


    Ansonsten, mit Optimismus dran, wenn du die EC gerockt hast, dann schaffst du die Pacli mit links. Toi Toi Toi.

  • SanniKa

    Auch ich habe schon seid Weihnachten einen Infekt, der einfach nich weichen will. Mal denke ich jetzt ist es gut, und am nächsten Tag ist er wieder im aufflammen. Sicher ist der auch mit schuld an unsrem Leiden. Hast Du Fieber? Meine Lycos sind sowewit im grünen Bereich musste nicht Sprizen bei den letzten 3 Pacli.

    LG Ruth

  • Hallo SanniKa ,

    bei mir haben die Ärzte bestimmt, dass ich nach der 9. Pacli aufhöre, obwohl ich selber weitermachen wollte, um alles zu tun, was möglich ist. Aber die Polyneuropathie in Händen und Füßen wurde immer schlimmer. Man befürchtete, dass ich nicht mehr richtig laufen könnte. Also habe ich aufgehört, und tatsächlich war es richtig. Die Biopsie ergab, dass der Krebs nicht mehr vorhanden war. Gut, dass ich aufgehört habe, denn noch heute, nach fast 2 Jahren habe ich Probleme. Gaaaanz langsam wird es besser. Also auf jeden Fall durchzuhalten, obwohl es einem grottenschlecht geht, ist auch nicht immer richtig. Wenn man Glück hat, dann hat man verständnisvolle Ärzte, die einem helfen sich zu entscheiden. Ich wünsche dir, dass du das Richtige für dich machst.

    LG Jonna

  • SanniKa

    Ist doch völlig normal das du gefrustet bist. Wünsche dir das es kein Infekt ist der dich noch zusätzlich belastet. Mit 9 paclis hast du ja schon viel geschafft. Ich hänge ja immer noch bei den ECs. Ich hatte immer gehofft das es unter den paclis besser geht vor allem mit den blutwerten aber wenn ich das so lese wird mir Himmel angst und bange.

    Ich drück dir die Daumen das es dir bald wieder besser geht. :hug::hug:

  • Liebe Hosimo ,

    ich schließe mich Dir mal an. Mir wird ja ganz anders, wenn ich das mit den Paclis so lese, obwohl ich schon 3 davon intus habe. Leichte Probleme an den Füßen habe ich schon, von den Leukos ganz zu schweigen.

    Liebe Grüße an Dich und maximale Erfolge für die Bluttransfusion :thumbup:

  • Ich bin ein schlechtes Beispiel, weil ich so viele Nebenwirkungen hatte. Ich kenne viele Frauen, denen ging es unter den Paclis so gut, dass sie zeitweise arbeiten konnten. Von diesen Frauen hört man nicht so viel, weil es ihnen ja gut geht und sie keinen Rat brauchen. Deswegen sollte man vorher keine Angst haben, denn vielleicht gehört man ja zu denen, die kaum Nebenwirkungen haben. Das wünsche ich euch!

    LG Jonna

  • Uhu

    Musst du bei den paclis neulasta oder so spritzen. Meine Leucos liegen jetzt nach 2 Wochen EC immer noch bei 0.6. Trotz 2 spritzen. Einmal neulasta und eine andere ähnliche. Wie soll das dann erst bei den paclis im wochenabstand werden. X(=O ich hoffe das die Auswirkungen auf deine Füsse wieder weg gehen oder sich in Grenzen halten.

  • Die Paclis waren für mich wie Urlaub. Hatte ja allerdings auch "nur" 4, alle 2 Wochen. Dafür halt dosisdicht.

    Und ich hatte die Paclis am Anfang, also vor den ECs, da war ich noch relaxt und erholt.

    Geblieben sind leicht pelzige Fussballen / Zehen, aber wirklich nur minimal. Sonst hatte ich nix.