4 x Ec, 12 x Pacli

  • Liebe@Hosimo,

    schön daß du wieder bei uns bist.

    Hast aber vergessen zu schreiben,was du für einen riesen Hunger hattest..😂😂😂

    Ein gutes Zeichen!!!👍👍🙂

    Jetzt schone und erhole dich,dass du schnell nach Hause kannst 😘😘😘

    LG 😘😘

  • Erdnuss ja der scheiß Appetit. Hab mir gerade noch was reingezogen. Das muss definitiv aufhören 🙈

    Cipsy ich bin ja nachteule. Könnte gegen früh dann schlafen aber da nerven ja die Schwestern. Tabletten,Blut, und nach 7 kommt schon das Frühstück und davor noch die reinemachfrau. 7.30 ist schon Visite. Die sind alle super lieb aber nicht mitten in der Nacht. 😵🙈

    Seit lieb gegrüßt :hug::hug:

  • oh mann.... irgendwie weiß ich gerade gar nicht, wie ich hier angemessen reinkommen kann. 😏


    ihr habt ja alle gerade mehr oder weniger mist an der backe... hm... bleiben wir vielleicht einfach beim mist.


    meine frau hat(te) nämlich brustkrebs. entdeckt im märz, operiert im april. alle lymphknoten frei, nirgendwo metastasen. weil es aber ein g3 mit nem recht hohen ki war, bekommt sie jetzt - ihr ahnt es sicher - 4xec und anschließend 12xpacli.


    am mittwoch war die erste ec.


    meine fragen:


    nebenwirkungen, die bis jetzt nicht gekommen sind (wie z. b. die große übelkeit)... kommen die unter umständen noch oder können wir uns auf der sicheren seite wähnen?


    gibt es einen alternativen blasenschutz zu uromi.........? sieht so aus, als hätte der gestern krasse übelkeit verursacht.


    werden die kommenden ec eher leichter oder eher schwerer?


    mir ist klar, dass ihr keine 100 prozent antworten geben könnt. aber so ne grobe richtung würde uns schon reichen.


    alles liebe und viele grüße aus bonn!

  • Thora

    Danke liebe Thora. War überhaupt nicht schlimm der Eingriff um 9. Geholt um12 wieder auf dem Zimmer. Im aufwachraum und vor dem Eingriff gab es ständig warme decken. War schön kuschelig fast wie Wellness. Schmerzmittel brauchte ich bisher noch nicht. Also für alle Mädels denen die OP noch bevorsteht. Es ist überhaupt nicht schlimm. Keine Angst. Chemo ist viel schlimmer.

    Liebe Simba ich drücke dir ganz fest die Daumen das alles gut wird. Die gefaesshilfen werden dir helfen und für eine optimale Blut und sauerstoffverorgung helfen. Danach wirst du sicher deine Chemo weiter fortsetzen können, vielleicht auch erst OP und danach den Rest der chemo. Wenn es gut läuft verträgst du jetzt die Chemo sogar besser nach deinem Eingriff am Herzen. Da hast du ja jetzt eine bessere Versorgung.

    Ich denk an dich und drück dir die Daumen. LG hosimo

  • Hallo liebe jetzt_hier_immer

    Und willkommen in der Runde, so doof der Anlass auch sein mag ...


    Ich selber hab jetzt die dritte EC drin und ich hatte bisher keine Flash-backs oder dergleichen, die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen. Ich glaube, ihr könnt auch entspannen. Mit jedem Tag erholt sich der Körper etwas mehr von der Chemo.

    Ich hatte die ersten Male nach ein paar Tagen noch einen Depri und das ging einigen anderen auch so.

    Aber ansonsten würde ich mich jetzt erstmal locker machen und die Sonne genießen.

    Einen Blasenschutz hatte ich noch überhaupt nicht und habe ihn bisher auch nicht gebraucht.


    Wie die weiteren ECs laufen, lässt sich nicht so leicht sagen..... Ich hatte gehört, dass bei manchen die 2. ganz schlimm war etc. Bei mir war das nicht so und es sind auch hier viele, die recht gut durch alle ECs gekommen sind. Die Angst ist das schlimmste 🙈


    Macht euch nicht verrückt und im Zweifel immer beim Arzt nachfragen und hartnäckig bleiben. 😘

  • Liebe Foris,

    Gerade war Visite und die Chefin sagte mir das ich heut nach Hause kann auf Urlaub. Muss Montag wieder einrücken. Der Befund wird heute noch erwartet. Da ist mir schon bißchen bammel. Ich bin aber froh das ich nicht so lange warten muss.

    Freu mich erstmal auf meinen kurzurlaub zu Hause.

    Auf alles andere hab ich wenig Einfluss.

    Seid alle lieb gegrüßt simone🤗🤗🤗🤗

  • Liebe Hosimo ,


    das geht aber schnell bei dir. Ich war 9 Tage im Krankenhaus und das sogar über Weihnachten, weil eine Redonflasche nicht aufgehört hat zu laufen. Und mit dieser wollten sie mich nicht nach Hause lassen. Ich habe es aber sogar genießen können, da mich zu Hause sonst keiner pflegt und ich mich sonst wieder nur um meine Familie gekümmert hätte. Von daher, pass gut auf dich zu Hause auf. Bei mir war es dann blöderweise auch so, dass zu Hause diverse Nebenwirkungen der OP auftraten. Das Geigensaitensyndrom (ein harter Strang unter der Achsel), die Brust lief voll Flüssigkeit ... Ich hoffe für dich, dass bei dir alles Komplikationslos abheilt. Beobachte dich gut.


    Wünsche dir ein schönes Urlaubswochenende ;)

    Ingrid

  • Hase ja ich pass auf, spritzen und verbandsmaterial bekomme ich mit.

    Kylie

    Sie haben heut alles gezogen zugang ist raus und Drainage auch. Ist kaum was drin gewesen.

    Der Befund kommt erst heut am späten Nachmittag da sie ihn erst gestern Mittag eingeschickt hatten. Daher muss ich Montag nochmal rein. Wundversorgung und ev. Nachresektion falls der Rand betroffen ist.

    Danke liebe AnjaM .

    Hätte nie damit gerechnet einen Tag nach der OP schon nach Hause zu können. LG simone

  • Cipsy

    Weisst du schon wenn du einrücken musst.

    Bei mir hatte sie ja im Dezember bereits die lks raus gemommen. Ich bin eigentlich davon ausgegangen das nochmal welche raus müssen weil damals 3 befallen waren.

    Man kommt aber wieder davon ab sagte man mir heut bei der Visite. So hat man gestern nur die BET OP gemacht.

    Hast es ja auch bald geschafft liebe cipsy.

    Ganz liebe Grüße von mir. :hug::hug::hug::hug::hug::hug::hug::hug: