4 x Ec, 12 x Pacli

  • Lucky 11 Ich hab da mal ne Frage. Ist das mit dem Aufhören schon in stein gemeiselt? Ich will mich um himmelswillen nicht aufdrängen, sag mir, wenn du das so empfindest. Aber in meiner Chemogruppe hatte auch eine Mitstreiterin eher aufgehört. Danach machte sie sich so viele Gedanken, ob das so eine gute Idee war und ob es gereicht hat. Diese Entscheidung muss jeder für sich selber treffen, ich denke nur, wir

    sollten alle Möglichkeiten nutzen, die uns gegeben werden.

    Also, bitte mein "Besserwissen" nicht übelnehmen:* LG DieOlle

  • Hey Nicky79 ! Dickes Hurra zum EC Ende ! Hast du es gut hinter dich bekommen ? Was machen die Nebenwirkungen?

    Mir ging es bei der letzten EC ähnlich wie dir - ich bin da heulend rein gelaufen. Die Onko Schwester hat mich erstmal gedrückt und danach war ich ganz euphorisch, den Teil geschafft zu haben 🤩

    Ich hatte heute die dritte Pacli und es ist echt leichter. Mich zieht sie nur psychomässig runter. Aber nächste Woche ruf ich mal beim PsychoOnko an und morgen hole ich mir Bachblüten Notfalltropfen, die haben mir auch schön gut geholfen....

  • Hallo DieOlle ,


    Das ist lieb, dass du dir Gedanken machst. Es ist nur so dass ich MS habe und Polyneuropatie vorgeschädigt bin. Nach der 4. Pacli verstärkten sich meine eh schon vorhandenen Beschwerden. Mein Onkologe bestärkt mich darin es nicht zu weit kommen zu lassen und er meint mein Rezidivrisiko würde sich nur minimal erhöhen. Er setzt stark auf die Antikörper und die Antihormontherapie, die ja auf jeden Fall laufen. Er will nicht dass ich im Rollstuhl sitzend seine Praxis verlasse um sagen zu können, die Chemo hab ich aber durchgezogen.

    Ich habe mir auch meine Gedanken gemacht. Aber die MS hat es jetzt in so vielen Jahren nicht geschafft mir meine Gehfähigkeit zu nehmen und das soll so bleiben. Ich kann nur hoffen und vertrauen dass ich genug getan habe um im Anschluss gesund zu bleiben. Ob die letzten 4 Paclis den Ausschlag geben würden, werde ich nie erfahren.

    Danke nochmal,

    LG Sabine

  • Hallo,


    brauche mal Eurer Schwarmwissen. War gestern abend beim Zahnarzt -Notdienst, da dicke Backe.

    Heue noch mal im Krankenhaus. Die Ausgänge der Ohrspeicheldrüse sind entzündet.

    Kennt jemand das? Was hilft?

    (Spüle regelmäßig mit Glando... und sensitiv Mundspülung) 4. EC war lt. Woche.


    Danke

  • Liebe Lucky 11 , uii also es gibt Sachen... Als ob eins nicht reicht. Ganz ohne Emotionen gedacht ist es also eine Kosten-Nutzen Rechnung. Das verstehe ich aber. Noch schlechter muss ja weiß Gott nicht. Man macht sich halt Gedanken, und will das beste für alle hier. Ich wünsche dir, dass alles gut für dich läuft. Werde ja sicher noch von dir lesen und deinen Weg weiter verfolgen können. Ein dicken knuddler und ein schönes Wochenende wünscht dir DieOlle:hug:

  • Liebe DieOlle

    Du hast es gut auf den Punkt gebracht mit der Kosten Nutzen Rechnung. Das trifft es zu 100%.

    Der Onkologe, der mich begleitet ist klasse und ein sehr kompetenter Arzt, der auf allen Kongressen dabei ist. Ich vertraue ihm. Klar die Verantwortung die Entscheidung zu treffen liegt allein bei mir, aber es ist gut zu wissen, da ist jemand der weiß wovon er redet. Das blöde Gefühl wird bleiben und die Angst vor einem Rezidiv haben wir doch alle. Es bleiben mir ja noch einige Waffen mit denen ich weiter kämpfe🥊🤺🔨

    Danke nochmal fürs Gedanken machen...


    LG Sabine

  • HALLO in die Runde wie geht's Euch denn??

    Cipsy   Hosimo wie ist die Lage ??

    Simba halte durch das schaffst du auch noch du Kämpferin🍀

    Lucky 11 das mit dem nutzen kosten hatte ich auch und umgestellt auf nab pacli da geht's im Moment ,aber verstehe ich wenn das der onkologe schon selbst sagt, ist der Weg besser 💚


    Allen mit Ec Ende🎉🥂Party...

    Allen anderen nw freie Tage und einen schönen Rest Sonntag Gruss Silke 😗

  • Hallo liebe Mitstreiter, heute wende ich mich an Euch mit einer Frage. Bekomme seit 6 Wochen wöchentlich nab-paclitaxel. Von Beginn an habe ich abwechselnd mit Durchfällen und Verstopfung zu kämpfen. Und nach der 2. Pagli habe ich einen kräftigen Hautausschlag besonders an den Armen und Brustbereich. Sind rote Pusteln die teilweise blutig aufgehen und immer mehr werden. Jetzt auch teilweise am Rücken und an den Beinen. Sehen aus hätte ich Windpocken. Auch die ganze Haut spannt und ist total angegriffen. Auch im Gesicht. Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht? Mein Arzt schaut total verblüfft ( in beiden Fällen, besonders nach 6 Wochen Durchfall) und weis nicht genau was er machen soll. Habe von "Rash" gelesen bei Nab. Vielleicht weis jemand mehr.

    Liebe Grüsse und danke für die Hilfe. :?::?::(

  • mitbetroffene

    Uiii das hört sich nicht schön an ... Ich hatte letzte Woche meine erste nab pacli und im Gesicht auch so eiter Pickel ☹hab normal nie welche ... Ich muss aber da ich ja viel reagiert hab laut meinem dok cetri... nehmen und ich hoffe es hilft das es nicht schlimmer wird🤷‍♀️VL hilft es dir auch ...Durchfall hab ich wenn ich die 2 anti Körper hab fast 3-4 Tage lang

  • eklis73

    Hallo liebe eklis. Hoffe du hast dein Ende der nab pacli gut gefeiert. Freut mich das du diesen Abschnitt auch geschafft hast. Steht bei dir schon der OP Termin. Die ist wirklich das einfachste von der ganzen Therapie. Davor brauchst du keine Angst zu haben.

    Ich habe Montag meine 5. Bestrahlung. Bekomme die hypofraktionierte Form da bin ich schneller durch.

    Leider plagen mich mächtige muskel und Gelenk Schmerzen. Auch die polyneuropathien wohnen noch bei mir. Das macht mir schon manchmal Angst weil es so ausgeprägt ist.

    Wie geht es dir denn liebe eklis??

    Liebe Grüße simone🤗

  • Hosimo du hast da glaub ich was missverstanden 😲ich hab erst 1 nab pacli bekomm Dienstag 2te dann noch 9 je nachdem wie ich es verkrafte ... Was bedeutet hypofraktioniert? Das mit deinen polyneuros ist echt doof ich hoffe immer das du bald davon schreibst das du sie los bist, du hast es mehr als verdient 😚🍀mir geht's ausser Angst und GesichtsPickel auf alle Fälle besser als mit pacli ich hoffe es bleibt 🤷‍♀️

  • eklis73

    Oh je da ich mich verlesen. Ich dachte du hast die alle schon hinter dir. 🙈

    Aber super das dieses mal alles gut geklappt hat.

    Hypofraktionierte Bestrahlung heißt nur doppelte dosis bei jeder Bestrahlung dafür nur die Hälfte der Anzahl.

    Macht therapeutisch keinen Nachteil zur allgemeinen Bestrahlung. drück dir die Daumen das du den Rest der paclis auch gut verträgst.

    Liebe Grüße 🤗