4 x Ec, 12 x Pacli

  • Simba schön das du wieder wach bist und alles gut lief weiter so 💪

    Cipsy Danke dir 😘ich bin da echt gut auf gehoben in der neuen Klinik , mir geht's so wie dir , so nett wurde ich nie vorher behandelt da bekomm ich schon immer so komische Gedanken wo ist der Haken 🤔es gibt keinen 😉hab soeben angerufen in der alten Klinik und gefragt wo ich mich denn bitte ab melden soll, ohne Termine die ich alle abgesagt habe ?? der Arzt meinte kleinlaut er wünsche mir alles gute und Wiedersehen 🤐dazu sag ich lieber nix mehr ... das mit deiner op klingt aber gut sofern du dich wohlfühlst ist alles gut 🤗weiter sooo 🍀

    glg sendet dir Silke

  • Hallo Tempi ,

    vielen Dank für die Antwort. Nur noch eine kurze Frage wegen Thio.... Dieses Mittel hat man mir in der Onkopraxis gesagt. Es wurde beiläufig erwähnt, das es helfen soll. Habe Bedenken das das mit meiner Allergie zu tun haben könnte.


    Liebe Grüsse

  • Liebe, süsse Simba , schön dass du wieder unter den wachen Personen bist. Erhol dich gut. Von DieOlle habe ich noch nichts gelesen, vielleicht schläft sie noch. Sie wird sich sicher melden.


    So, du hast du so viel geschafft. Du bist wieder einen Schritt weiter. Ich drück dir die Daumen, dass du bald entlassen wirst.

    LG Sonnenglanz

  • mitbetroffene Und was ist Kelt....? Sind beide verschreibungspflichtig?


    Simba Toll, dass du es überstanden hast:) Alles Gute weiterhin.


    Tempi Weißt du zufälligerweise auch, warum mal Pacli und mal Nab-Pacli gegeben wird.


    Sonnenglanz   Caro_caro Woher kennt ihr eure Dosierung? Ich muss immer nur mein Gewicht durchgeben, mehr bekomme ich nicht mitgeteilt. Und was meinst du, Sonnenglanz damit, dass deine Chemo mit "120% durchgeprügelt" wurde?:/


    Kennt hier eigentlich jemand das Präparat (OnL…), dass in meiner Onkopraxis thematisiert wurde. Dort war wohl ein Vertreter im Haus und hat Flyer verteilt. Ich habe dann einen von der Onko-Schwester bekommen. Kommentarlos. Das Präparat besteht zu jeweils einem Drittel aus Omega-3 und Alpah Linolensäure, PEA Endocannabinoid sowie eine Linolsäure aus der Gruppe der Omega-6-Fettsäure. Eine Packung enthält 30 Tabletten und man soll 2 am Tag nehmen um eine Polyneuropathie zu vermeiden. Außerdem wird es in einer höheren Dosierung empfohlen um sie zu bekämpfen. Angeblich sollen nach zwei bis vier Wochen die Beschwerden deutlich verringert werden. Man kann es im Internet bestellen, kostet 37 Euro.

  • Liebe Teafriend , ich habe auf die Beutel gesehen. Stand der richtige Name drauf? Und dann habe ich die Dosierung auch noch gechecked.


    Mit geprügelt meine ich, dass zu keiner Zeit die Dosierung reduziert wurde, auch nicht, als die Polyneuropathien schlimmer wurden. Ich musste das aushalten und habe immer noch damit zu kämpfen.


    Ansonsten habe ich allerdings diese höchst möglichen Dosierungen ganz gut vertragen. Naja. Meist jedenfalls.


    LG Sonnenglanz

  • Sonnenglanz Okay, verstehe. Bei uns steht es leider nicht auf dem Beutel, sondern nur auf einem Papier, das ich letztes Mal durch Zufall entdeckt habe. Das liegt aber immer weit weg auf dem Schreibtisch. Versuche das nächste Mal, wenn ich mit den Paclis anfange drauf zu schauen.


    Tilda Das hört sich ja schon mal sehr gut an:) Hast du es online bestellt oder über eine Apotheke?

  • Hallo,

    Das O..life von dem Schweizer Hersteller Sw... Med..Food wurde mir auch in Tü von der behandelnden Ärztin empfohlen. Genauso wie die Enzympräparate wie Equi... hilft es laut ihrer Aussage ca. der Hälfte der Patienten in unterschiedlicher Intensität. Die andere Hälfte hat anscheinend keinen Benefit. Bei so vielen Patienten jährlich, denke ich haben die Ärzte da einen guten Überblick. Obs hilft ist wie gesagt nur durch Ausprobieren herauszufinden!

  • Hallo Simba , also bei mir ist alles gut. Natürlich warte ich auf die Ergebnisse vom Pathologen. Aber so rein körperlich ist alles gut. Zippelt ein bissel an den Narben. Heute Vormittag hab ich den Bh schon bekommen. Wie sieht’s bei dir aus? Alles gut vertragen? Fühl dich vorsichtig gedrückt :hug:

    LG DieOlle (Manja)

  • Sonnenglanz Danke für den Tipp. Ich hatte vor der Diagnose Mamma-CA die Augen-OP. Lt. Operateur solte das Implantat währen der Chemo drin bleiben, um die Schleimhäute zu schützen. Habe nun am 30.07.2019 einen Termin, wie es nun weiter geht.


    War nun alle 2 - 3 Wochen beim Augenarzt zum Check.

    Welche Erfahrungen haben die anderen mit Carboplatin? Geht es auf die Augen?


  • Caro_caro Ich hatte auch mein Gewicht immer angegeben, aber beim 2 und 3. Mal EC wurde die Dosis nicht nach unten angepasst.

    Durch Durchfälle und Metf... (habe DM 2) habe ich nach der Halbzeit 8 kg abgenommen. Das sind ca. 10% bei mir, d.h. ich hatte was zum Zusetzten. Bei der letzten habe ich die Schwester nochmals darauf hingewiesen. Dann hatt´s geklappt. Vorher hieß es nur, dass bei 1 - 2 kg Gewichtsänderung sich keine Dosis ändert.


    Habe mir die genaue Dosis in mein ( NW)-Tagebuch geschrieben. Diese stand auf dem Infusionsaufkleber. Kann ich für alle empfehlen!


    Ich denke es ist generell wichtig, das Gewicht im Auge zu behalten und große Schwankungen zu melden.


    Gestern hatte ich ein Kontroll-MRT. Bin gespannt, was herauskommt. :/