4 x EC, 12 x Pacli

  • Hallo liebe Mitstreiterinnen,


    Ich habe morgen die 9. Chemo mit Paclitaxal. Puh... ein Ende ist abzusehen.


    Bisher gab es nicht so viele Probleme, aber seit ca 3 Wochen nehmen die Schmerzen an Händen/Ellenbogen stark zu. Am Anfang kamen die Schmerzen nur bei Ruhe, jetzt sind sie immer da. 🥴


    Schmerzmittel (Ibo) helfen gar nicht. Nehme jetzt Vitamit B Komplex -> wurde von der Chemopraxis empfohlen.


    Hat jemand von euch noch ne gute Idee, was ich noch gegen die Schmerzen machen kann?


    Vielen Dank vorab schon mal für eure Antwort 😉

    LG Wibsvolk

    hinfallen, aufstehen, Krone wiederfinden, rauf damit auf den Kopf und dann weitermachen.

  • hallo Ihr Lieben,

    habe noch 3 paclis vor mir, bisher alles gut gelaufen, nun hab ich aber seit 10 Tagen sehr schmerzende beine und seit ca 8 Tagen auch Wassereinlagerungen die beim gehen und stehen dicker werden aber auch wieder abschwellen...ich dachte das sei vom cortison doch die chemoärztin meinte das kann nicht sein??

    Stimmt das?

    schon mal lieben dank für eute erfahrungen:*

  • Hallo ihr Lieben,

    ich habe Tag 4 nach meiner ersten EC und fühle mich soweit ganz passabel. Bin etwas wackelig auf den Beinen und habe das Gefühl, im Kopf geht einiges Durcheinander. Ich vergesse einiges und kann mich schlecht konzentrieren. Heute kamen auch die ersten Verdauungsprobleme (Verstopfung) dazu.

    So etwas kenne ich aus der Vergangenheit überhaupt nicht und bin deshalb etwas überfordert ;). Hat jemand von euch einen guten Rat für mich. Ich möchte eigentlich nicht gleich mit Abführmitteln arbeiten...

  • kerry66 ich hatte durch die paclis in Verbindung mit Kortison 14 Kilo Wasser nur in den Beinen eingelagert. Jetzt nach stark 1/4 Jahr sind die Wassereinlagerungen zurück gegangen. Weg sind sie noch nicht ganz. Nur die Knöchel schmerzen immer noch. Die Frauenärztin meinte ich soll Lymphdrainagen nehmen. Vielleicht auf den Winter. Im Moment ist es mir für sowas zu warm :-)


    Freddy 1208 mir hatte meine Frauenärztin Magerquark mit Leinöl und Papaya Muttersaft empfohlen und dazu Leinsamen. Das als Müsli jeden Morgen. Das hat bei mir sehr gut geholfen.

    Wünsche Euch allen recht gute Besserung


    LG Elke

  • Hallo Wibsvolk ,

    wegen den Schmerzen in Händen und Ellenbogen: Hast Du es mit Wechsel(ab)duschen warm/kalt versucht? Was auch helfen kann ist konsequent mind. 2 Mal täglich Urea-Creme einzumassieren.

    Ansonsten vielleicht mal in die Broschüre schauen —> Polyneuropathie-Prophylaxe da sind ein paar Übungen drin.



    Hallo Freddy 1208 ,

    Magnesium könnte auch helfen. Und sonst vielleicht auch einmal dort schauen, da sind auch noch Tipps Schmerzhafter Stuhlgang/Verstopfung



    Hallo Cipsy ,

    es freut mich zu hören, dass Deine wirklich schlimmen Wassereinlagerungen zumindest ein bisschen zurück gegangen sind. :)

  • Genau diese Päckchen Mu..... habe ich auch bekommen.

    Zusammen mit ein paar Trockenpflaumen hilft das in den ersten zwei Tagen nach der Chemo ganz wunderbar.

    Bitte wartet bei Verstopfung nicht zu lange sonst kann es schmerzhaft werden.

  • Mir hat man folg gesagt u ich hab's probiert. Und tipptopp.

    1-2 Trockenpflaumen in ein Glas mit Sprudelwasser u über Nacht stehen lassen. Über den nächsten Tag verteilt die Flüssigkeit trinken u die beiden aufgeweichten Trockenpflaumen.

    Alles Gute 🍀

  • Hallo Wibsvolk ,

    wegen den Schmerzen in Händen und Ellenbogen: Hast Du es mit Wechsel(ab)duschen warm/kalt versucht? Was auch helfen kann ist konsequent mind. 2 Mal täglich Urea-Creme einzumassieren.

    Ansonsten vielleicht mal in die Broschüre schauen —> Polyneuropathie-Prophylaxe da sind ein paar Übungen drin.

    .....

    liebe Tempi,


    Vielen Dank für die Info. Werde mich da gleich mal reinlesen. 😉


    LG Wibsvolk

    hinfallen, aufstehen, Krone wiederfinden, rauf damit auf den Kopf und dann weitermachen.

  • Nachdem ich die ersten drei Pacli nicht bei meiner onkologin war, wegen Praxis Urlaub, hatte ich heute die erste bei meiner Onkologin.

    Auf Nachfrage sollte ich wieder 80% bekommen, dann ließen sie doch 100% durch laufen, was mir erst auffiel als der Beutel leer war. . Auf meinen Nachfrage rannte die Schwester die mein Gerät betreute und auf 80 hätte einstellen müssen, zur Ärztin, die dann ausrichten ließ, 100 wäre geplant gewesen, weil ich pacli ja so gut vertrage.

    Lassen-Können ergänzt das Wollen-Können wie die Stille die Musik, das Schweigen das Reden, die Nacht den Tag.

    _______


    Kann nicht ich daraus werden – echter, tiefer, neu?

  • Hallo zusammen,


    ich melde mich jetzt auch mal kurz zu Wort..


    Wollte mich eigentlich auch nur bei euch für all die hilfreichen Infos bedanken.. habe mir schon einiges „still und heimlich“ herausgezogen!


    Bin gerade mehr so die „stille Mitleserin“ und noch ein bisschen mit mir beschäftigt - kann / möchte mich noch nicht so mitteilen, zumal es mir nach meinem chemo Start Ende August (gestern 2. EC) tatsächlich auch noch echt „gut“‘geht.. wollte einfach mal

    Danke sagen und euch wissen lassen das ich euch „belese“

    :)


    Allen viel Erfolg und wenig NW :)

    Liebe Grüße Schnix

  • Schnix

    kann / möchte mich noch nicht so mitteilen, zumal es mir nach meinem chemo Start Ende August (gestern 2. EC) tatsächlich auch noch echt „gut“‘geht.

    Mir geht es auch nach der zweiten Chemo ziemlich gut, und ich finde es wichtig, dass wir auch das hier mitteilen, damit alle Frauen wissen, dass es auch das gibt, dass man gut durchkommt. Aber es stimmt schon, manchmal komme ich mir komisch vor, auch wenn meine Kunden sagen: Sie sehen aber gut aus! Und ich bin mir immer bewußt, dass es beim nächsten Mal anders sein kann.

  • Hallo nochmal an alle mit Mundschleimhautproblemen;(

    Erst habe ich ja von meinen starken Geschmacksveränderungen berichtet. Jetzt ist meine Mundschleimhaut richtig entzündet und tut fürchterlich weh. Auch beim Schlucken. Ich spüle mit Salbeitee, lutsche Honig und Salbeibonbons. Mein Onkologe kann ich leider nicht erreichen.

    Kennt jemand was aus der Apotheke das ich nehmen kann?

    Liebe Grüße Kathrin ❤

  • Hallo Kathrin88,

    Du bist mitten in ec, oder? das könnte Soor sein, da braucht es Medikamente. Bei mir war das so, bekam eine Mundspülung (g...med, freiverkäuflich) und eine Schluck Lösung, rezeptpflichtig, dass es nicht auf den Magen schlägt. Hausarzt?

    Ch...med hat bei mir damals nicht geholfen

    Lassen-Können ergänzt das Wollen-Können wie die Stille die Musik, das Schweigen das Reden, die Nacht den Tag.

    _______


    Kann nicht ich daraus werden – echter, tiefer, neu?

    Einmal editiert, zuletzt von Charis () aus folgendem Grund: Medikamentennamen!