Eure Erlebnisse mit Ärzten

  • Liebe Heideblüte,

    mit so einem Arzt will man echt nichts mehr zu tun haben. Ich denke, du hast den richtigen Schritt gemacht, du würdest dich bei deinem alten Gyn ja nicht wohlfühlen.

    Ich drücke dir die Daumen, dass es in der neuen Praxis besser läuft.


    LG Nordlicht

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Liebe Heideblüte,

    ich wünsche dir dass es mit der neuen Praxis klappt, du dich wohlfühlt und auch ernst genommen wirst.

    Liebe Grüße von

    Stupsi


    Das Glück des Lebens besteht nicht darin, wenig oder keine Schwierigkeiten zu haben, sondern sie alle siegreich und glorreich zu überwinden (Carl Hilty ) :)

  • Liebe Heideblüte... da jast du einen tollen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Supi... Meine Schwägerin vor knapp 5 Jahren ebenfalls an BK erkrankt und Brist weg hat seit ca. 3 1/2 Jahren eine wunderschöne Silikonbrust und ist sehr zufrieden! Wenn man es nicht weiss.... manno das siehst du nie und nimmer! :love:.... Grüessli Shiva63

  • Liebe Heideblüte

    Wann hast Du denn den Termin bei dem / der neuen Gyn ?

    Ich frage , damit wir Dir zur rechten Zeit die Daumen drücken können. :)LG alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Liebe Heideblüte :*


    meine Daumen :thumbup::thumbup::thumbup: hast du und alle Zehen werden gleich mit gedrückt :hug:


    Ich finde es SUPER , dass du diesen Schritt getan hast. Für so einen Schritt brauchen die meisten "Gesunden" ewig bis sie sich trauen!


    Grüßle :) ika :)

  • Liebe Heideblüte,

    ich denke dein alter Gyn fällt in die Kategorie "schlimmer geht's nimmer". Trotzdem Respekt für deinen Mut und deine Konsequenz!

    ich wünsche Dir, dass Du in der neuen Praxis die Kompetenz und Empathie findest, die Du in gerade dieser schwierigen Zeit brauchst.

    LG

    Ute

    Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. (Laotse)

  • ihr Lieben,

    Ich danke euch ganz herzlich für eure Unterstützung. ich bin mittlerweile überzeugt dass ich mit meinen silikonbrüsten zufrieden sein werde, das lasse ich mir nicht von einem einzelnen Arzt vermiesen.

    Liebe alesi, am 15.08. Habe ich den Termin in der neuen Praxis. Die arzthelferin hat den Termin extra direkt vor die Mittagspause gelegt, falls es länger dauert. Am 24.08. Brauche ich eure Daumen aber viel dringender. Da ziehen Port, Brüste und eierstöcke/-leiter aus meinem Körper aus und die silikonkissen ein. Glücklicherweise verschlafe ich die ganze umzugsaktion :)

    Und dann geht es in großen Schritten Richtung AHB.

    Liebe Grüsse

    heideblüte

  • Liebe Heideblüte

    Lass Dir die Entscheidung , die Du getroffen hast , nicht vermiesen . Es ist Deine persönliche Entscheidung und Basta . Dann wirst Du Dich auch mit den Silikonbrüsten wohlfühlen .

    Hast Du richtig gemacht. Egal was der Arzt denkt und sagt . :hug:Danke noch für die Info. Da drücke wir nochmal extra Daumen für den 15.8 , dass Du auf einen netten , kompetenten und empathischen Arzt / Ärztin triffst.

    LG alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Liebe Heideblüte,


    herzlichen Glückwunsch zum Wechsel. Ich freu mich für Dich, habe nämlich auch gewechselt, bin jetzt bei der 3. Gynäkologin angekommen und habe gleich erst einmal geweint, weil sie so einfühlsam war. Mich hatte vorher keiner meiner Gynäkologinnen gefragt, wie es denn so in mir drinnen in der Seele aussieht. Sie hat 1/2 Stunde nur mit mir gesprochen, mir Mut gemacht, so eine wunderbare Frau. Ich bin echt strahlend aus der Praxis raus.


    Und Dir drücke ich ganz doll die Daumen!!!!!!!!!!!

  • So Ihr Lieben,

    hatte gestern meinen Termin bei der neuen Gyn. Hab zwar sehr lange gewartet, aber dann hat sie sich auch für mich sehr viel Zeit genommen. Wir sind meine ganze Krebsgeschichte durchgegangen. Sie meinte zwar, dass mein vorheriger Gyn im Gegensatz zur ihr onkologisch gebildet sei, aber was nützt das, wenn man nicht miteinander klar kommt (er hat aber auch noch viele andere Fachgebiete ausser Onkologie, ob man das dann noch als spezialisiert bezeichnen kann, weiß ich auch nicht so recht). jedenfalls wollen wir es miteinander versuchen.

    Die Praxis scheint allerdings nicht so oft Transportscheine auszustellen, das war etwas mühselig und hat mich ne menge Zeit gekostet, aber schlussendlich ist es geschafft. Mal sehen wie wir weiter klar kommen.

    LG
    Heideblüte

  • Liebe Heideblüte,

    ich drücke dir ganz fest die Daumen, daß es diesmal besser läuft.

    Liebe Grüße von

    Stupsi


    Das Glück des Lebens besteht nicht darin, wenig oder keine Schwierigkeiten zu haben, sondern sie alle siegreich und glorreich zu überwinden (Carl Hilty ) :)

  • Hallo und guten Morgen,

    ich bin zur Zeit im KH und habe beim Aufnahmegespräch folgende Aussage von meinem behandelten Oberarzt erhalten, als er das Gespräch mit mir aufnahm


    .....Zitat ...Sie sind an Brustkrebs erkrankt? Das ist mittlerweile eine Volksseuche......


    Seid dem geht mir das Wort Volksseuche nicht mehr aus dem Kopf.

    Mir ist das vermehrte Aufkommen dieser Erkrankung bewußt, aber das Wort Volksseuche hat irgendwas ausgelöst. Ich weiß auch noch nicht "was genau". :/

  • Liebe Brain :hug:


    streiche bitte das Wort in deinem Kopf, dass ist es nicht WERT sich damit zu belasten:!:


    BK ist definitiv keine Volksseuche, ich glaub der OA braucht dringend eine Schulung auch in Gesprächsführung mit Patienten….

    Natürlich werden heute mehr entdeckt und vor allem früher….Gsd…das ist z.B. unsere Medizin-Technik zu verdanken die die kleinsten Befunde sichtbar machen…usw…


    Grüßle :) ika

  • Versuche nicht darüber nachzudenken.

    Liege in einem kommunalen KH, nicht in meinem Brustzentrum, denn dort gibt es keine innere Abteilung.

    Ich bin doch sehr über mich erstaunt welche Gedanken in mir wuseln durch so eine Aussage. Dachte ich sei psychisch so was von stabil, nichts kann mich von meinem "Weg" abhalten, gedanklich stören.

    Versuche meine Gedanken zu ordnen, ist irgendwie zur Zeit alles doof:hot:, mir ist alles zu viel

    Und nun höre ich auf "müde" zu sein. Das bekommt mir nicht.

    Liege im KH, darf nicht Heim, vermisse mein Umfeld, OP nächste Woche......

    Sorry, gehört hier nicht hin, aber ich konnte nicht anders.<X

  • Liebe Brain

    Doch das gehört hier hin . Schreib es Dir von der Seele, genau richtig.

    Wir verstehen das, denn wir haben auch verschidenes durch . Wenn

    nicht hier wo dann. Darf ich fragen weshalb Du im Krankenhaus liegst ?

    Musst nicht antworten wenn Du nicht möchtest. Ich wünsche Dir gute Besserung und dass Du doch bald heim kannst.

    Ja , frau ist durch die Erkrankung sensibler geworden. Früher hättest Du vielleicht nicht so viel drüber nachgedacht.

    LG und ein Drückerlie :hug:von

    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Danke dir für deine lieben Worte.

    Es wurden stationäre Untersuchungen von Die bis Do Magen und Darm ect. durchgeführt. Musste einiges geklärt und abgeklärt werden, vor der Brut OP.

    Dann war ich 4 Std am Do zu Hause und bekam ganz große Pupillen, meine gesamte Haut war plötzlich feuerrot und heiß und ich wurde kurzatmig, mein Blutdruck befand sich in außergewöhnlichen Höhen.

    Hautrötung ist weniger geworden, aber der Ausschlag an sich nicht, obwohl ich Cortison 100mg bekomme, Histamine und was gegen den hohen Blutdruck.

    Daß Ärtzeteam forscht nach der Ursache.

    Gerade war Visite, muss bleiben;(