Sonnendeck

  • Hallo Schlappi 8)
    ich habe mal vorsorglich die Sonnenbrille aufgesetzt. Es soll ja wieder Sonne in unser Leben kommen, gell!! Und da ist es gut, die Äuglein zu schützen....


    Ich habe da eine Geschichte für dich, die dir evtl. helfen kann, die Achterbahnfahrt der Gefühle so zu nehmen wie sie ist. Es geht mal hoch, mal runter, und dann eben wieder hoch und so weiter....


    Lass dir Zeit


    Stell dir vor, eine gute Freundin kommt zu dir und erzählt dir eine Geschichte. Sie war beim Arzt, sie hat eine schwere Krankheit, sie hat irre viele Gedanken, dabei irre viele Aufgaben. Es ist so viel zu erledigen, bevor sie in die Klinik geht. Und da ist die Angst, die Zeit vorher reicht nicht aus, alles gut zu organisieren. Und die Zeit danach; tja, das bleibt spannend.


    Jetzt überlege, was du für diese Freundin tun kannst, um sie zu entlasten. Bei ihr sein und <nur< zu hören. Wobei das NUR zuhören so eine wichtige Gabe ist. Es wird oft heruntergespielt. Dabei ist zuhören der Anfang vom Verstehen.
    Durch zuhören-hinhören kann auch Liebe ausgedrückt werden.


    Die Hand halten, die Freundin in den Arm nehmen. Das sind Dinge die mir neben dem zuhören gefallen würden. Und die mir gut täten. Da wäre ich gerne die Freundin.
    Aussprechen können, was raus will. Auch das ist wichtig, wenn eine Freundin das aushält und zulässt.


    Und wenn du dir dann vorstellst, was du dieser Freundin gerne Gutes tun möchtest, - dann tue es für dich. :cake: Sei dir eine gute Freundin.


    Dies habe ich während meiner Krankheit gelernt. Menschen sind so wichtig, diese Zeit gut zu überstehen. Und sei gut zu dir, so wie du es auch zu deiner Freundin wärest.


    Ich weiß aus Erfahrung, wie schwer das ist, weil viele Frauen erst an andere denken, und sich selbst dabei oft übersehen. Ich bekenne mich hier auch zugehörig :D
    Aber jetzt, dank der Krebsbehandlung habe ich gelernt, auch mir eine gute Freundin zu sein.


    Und ich habe ganz viele neue Freundinnen in der Selbsthilfegruppe. Frauen jeden Alters, die mit Rat, Tat, OHR und Umarmungen parat stehen, wenn ich sie brauche ^^


    Ich wünsche dir einen schönen Tag, und den Mut, auch mal durchzuhängen. Lass es zu :D denn danach geht es wieder :thumbsup:


    phönix

  • Hall Ihr Lieben,


    ich danke Euch von ganzem Herzen für Eure Zuneigung und den Trost. Ihr habt mir sehr geholfen. Ich gehöre auch zu den Frauen, welche sich immer hinten an stellen. Aber damit muss jetzt Schluss sein, jetzt bin ich wichtig und daran arbeite ich, sobald mit meinem Sohn alles erledigt ist und das wird diesen Donnerstag sein - also noch 3 Tage ranklotzen, aber ich habe auch Hilfe durch meine Freundin und meinen Bruder :) .


    Ihr habt mir sehr viel Mut gemacht und Trost gespendet, ich habe gut schlafen können - DANKE DANKE DANKE!!!


    Heute sitze ich mit Regenschirm und Regenjacke auf meinem Liegestuhl und verpuste mal. Es war sehr anstrengend heute, jetzt habe ich 3 Stunden Pause und dann gehe ich noch zum Chor, in dem ich mitsinge. Das bedeutet mir auch sehr viel, wenn ich singe vergesse ich für 2 Stunden meine Sorgen.


    Noch einmal sage ich Euch allen DANKE und grüße herzlichst!


    Wenn ich vom singen zurück bin, dann schaue ich noch einmal vorbei. Vielleicht ist dann noch jemand hier oben - auch im Regen

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.

  • Ich saß so still in meinem Eck, und dacht, jetzt geh ich off des Sonnedeck.
    Was muß ich sehe, was ließt mehr da,es sinn schon ganz viel annern da.
    Ihr liewe Leit , nett rumgeeiert, es wird e bißche Fastnacht gefeiert.
    Die ohne schnorchele in Ägypten rum die annern gucke sich bei de Elefante in Kenia um.
    Schlappi hat ja einiges zu verdaue, aber du konnst off uns vertraue, wenn du Hilfe im Forum suchst
    is von uns keiner ausgebucht.
    Halt de Kopf immer schön nach oben , dann wird der Sonnengott dich dafür loben.
    Wenn der Narkosearzt zu dir sagt gleich schlafen sie dann griege keinen Schreck, sondern denk an uns auf dem Sonnendeck.


    Ihr lieben , ich hoffe ich habe nicht zu viel blödsinn geschrieben, aber ich war Fastnachtsmäßig unterwegs.Ich drücke dir alle Daumen
    tschüß Tini :D
    PS. Ich singe auch in einem Chor und finde das ist das besste gegen schlechte Laune .

  • Wow, Tini, du bist ja eine gute Dichterin! :thumbsup:


    Und dein Fastnachtsausflug bringt mich auf die Idee - wie wär's mit einer Karnevals-/Faschingsparty auf dem Sonnendeck, vielleicht nächstes Wochenende :?:
    Wer ist dabei? Bin schon gespannt auf eure Verkleidungen! 8)
    Ich bring die Deko mit - Girlanden, Luftballons, Konfetti und bunte Lampions.
    Mein Kostüm - hm - da muss ich erst noch überlegen... :S


    Ach übrigens, Schlappi und Tini, ich singe auch im Chor und kann mich nur anschließen, das tut mir einfach gut. Für die 2 Stunden schweifen meine Gedanken nicht ab zu irgendwelchen Sorgen/Ängsten oder Aufgaben, die noch zu erledigen sind, sondern ich bin ganz im Hier und Jetzt.

  • O, noch 2 Sängerinnen - ich singe im 1. Sopran und ihr?


    Danke für die lieben Grüße in deinem schönen Gedicht, liebe Tini. Fastnacht - habe ich ganz vergessen. Hellau. Jetzt muss ich aber los zum singen, aber ich schau nachher noch mal vorbei.


    Bis dahin und danke


    Schlappi

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.

  • Hey ihr Sopranistinnen und sonstige Sonnendeckler,


    ich singe Alt und hoffe dann mal auf Verstärkung, sonst macht ihr mich ja gnadenlos platt. ;( ;)
    Meine Chorprobe ist immer mittwochs, also heute hab ich noch was Zeit.


    Deshalb mach ich es mir jetzt gemütlich in Liegestuhl Nr.13, zum Glück scheint wenigstens hier oben die Sonne! ^^
    Hab mir ein Buch mitgenommen (lese gerade "Ziemlich beste Freunde"), aber vielleicht kommt ja gleich noch jemand zum Quatschen vorbei?!


    die wartende Jo

  • Hallo Jo, bist du noch hier auf dem Sonnendeck? meine Chorprobe ist immer montags - also heute - es war sehr anstrengend( das ist das einzigste, was mir aufgefallen ist an mir,ich bin ziemlich schnell kaputt - so war es auch 2002).


    Zur Zeit studieren wir ein Frühlingskonzert ein, weiß ja nicht, ob ich da schon wieder mitsingen kann.Wie war das bei Euch, wie lange muss ich beim Chor aussetzen?


    Nun liege ich in meinem Liegestuhl und schaue mir den Sternenhimmel an, ab und an ist diese durchzogen von einer Schäfchenwolke, die Temperatur ist ganz okay. Endlich zur Ruhe kommen,morgen habe ich wieder einen anstrengenden Tag vor mir. Eine Kanne frisch gebrühten Kräutertee habe ich bei. Wer möchte einen heißen leckeren Tee, verfeinert mit selbst geschleuderten Bienenhonig... ;) ?


    Ich wünsche allen eine angenehme und gute Nacht, schöne Träume und einen wunderbaren neuen Tag!


    Schlappi

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.

  • Mädels, raus aus den Federn, die Sonne scheint in Sachsen. Unglaublich, aber wahr. Sofort nehme ich mit dem Kater auf der der Terasse Platz, Sonnenbrille auf die Nase und ein gutes Buch- herrlich. Schlappi, setze Dich zu mir. Ich bin auch oft, zu oft völlig traurig und hoffnungslos. Ich weiß manchmal nicht, wofür ich mich so schinde. Tue ich es für mich? Ich glaube nicht. Eher denke ich da an mein Kind und meinen Mann. Der Mensch ist ersetzbar, das habe ich zu spüren bekommen. Ich hatte vor zwei Jahren schon mal Krebs. Da wurde ich auf Arbeit ausgetauscht, einfach so. Trotzdem kämpfe ich wieder, mal gelingt die eigene Seelsorge, mal nicht. Ich denke, das geht uns allen so. Zweifel gehören zum Leben, auch Selbstzweifel an der eigenen Kraft. ?(

  • Hallo Katerelli, auch hier schien die Sonne, leider zieht es sich immer mehr zu. Zu gern würde ich mich jetzt auf die Terasse setzen, habe aber noch Termine abzuarbeiten.


    Für wen kämpfe ich? Diese Frage stelle ich mir zu oft. Arbiet weg( Kündigung nach 14 Dienstjahren als ich im KH operiert wurde; Scheidung; Sohn - leider schwieriges Verhältnis seit vielen Jahren schon, immer nur Kampf mit ihm) - also für wen kämpfe ich - für mich, glaube ich kaum... Durch 2 schwere Traumatas kann ich mich selbst nicht so mögen, wie es eigentlich normal wäre. Aber daran arbeite ich in der Traumatherapie, leider wird auch diese jetzt unterbrochen ...


    Nun mal die trüben Gedanken weg, ich mach mir schnell Nudeln mit Tomatensoße, wird immer eine Riesen Portion - also wer mag, der komme mit einemTeller her.... Guten Appetit.


    Allen einen wunderschönen Tag! Schlappi

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.

  • Hallo ihr,
    Will nur mal kurz ein Zeichen geben. Liege seit dem Wochenende flach mit Grippe und 39,5 Fieber. Zieh mich deshalb mal etwas zurück und komm wieder an Deck wenn's mir besser geht. Da fällt selbst lesen und tippen schwer.


    Liebe Grüße
    Madita

    „Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.“ Franz von Assisi

  • Liebe Madita,


    das klingt aber gar nicht gut mit den 39,5 Grad Fieber :wacko: .


    Da wünsche ich Dir gute Besserung - komm bald wieder auf die Füße!


    Viele liebe Grüße von Flora

    Habe Augen für die schönen Dinge, die Du jeden Tag erlebst. - Genieße sie und freue Dich darüber, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.

  • Hallo Schlappi, ich glaub für dein Frühlingskonzert sieht es gut aus, mit dem Chor wirst du nicht lange aussetzen müssen. Wenn du sitzen und stehen kannst, für 2-3 Stunden, kannst du doch auch singen. :thumbup:
    Und das ist ja häufig schon kurz nach der Entlassung aus dem Krankenhaus der Fall.


    Zur Vertreibung deiner trüben Gedanken, könntest du ja mal überlegen, ob wir nicht ein Faschings-/Karnevals-/Fastnachtslied singen wollen, bei unserer Party auf dem Sonendeck. :D :?:
    Und hast du schon ein Kostüm?


    Und was ist mit dir Katerelli, bist du dabei?
    Ein Fest feiern gehört auch zur eigenen Seelsorge, so ab und an, zumindest. ;)


    Madita und Rose liegen ja leider flach. :( Gute Besserung euch beiden!


    Na, vielleicht kommen noch ein paar Feierwillige aufs Sonnendeck.
    Ich glaub ich hätte Lust, mal als Pippi Langstrumpf zu gehen, oder doch lieber als Piratenbraut? ?(


    Helau und Alaaf
    die Jo, die bisschen spinnt heute :P

  • Liebe Madita ( habe mir schon Sorgen gemacht...) und rose - euch beiden wünsche ich ganz schnell gute Besserung. Bitte schont euch und kuriert euch richtig aus.Werdet schnell gesund!!!


    Ein Faschingslied - ja, das wäre doch was:-) Ich gehe als Inianer und reite mit einem Pferd hoch auf die Terasse - mit einem echten Pferd natürlich. Leider ist mein eigenes Pferd am 02.08.2012 im Alter von nur 8 Jahren verstorben. Daran habe ich auch noch zu knabbern. Aber auf dem Reiterhof gibt es noch jede Menge andere - das wird ein Spaß.


    Eine Bowle wäre doch klasse, so richtig schön süffig mit vielen Früchten... :thumbsup: .


    Bin ziemlich kaputt, also ziehe ich mich jetzt mal zurück und sage brav Gute Nacht und vielleicht bis morgen.


    Schlappi

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.

  • ...liebe madita, liebe rose,... :D


    ...grippe und fieber...oje...da wünsche ich euch eine gute besserung... :thumbsup:


    ...manchmal holt der körper sich auf diese art eine auszeit... :)


    ...nutzt sie für euch... :read:


    ...bei der karnevalsfeier bin ich auch dabei...als bunter clown...und da ich nicht singen kann, brummel ich das lied einfach mit... :D

    liebe grüsse aussem ruhrpott von elefant :thumbsup:


    DER MENSCH IST DIE BESTE MEDIZIN DES MENSCHEN


    (aus Nigeria)

  • ... ich muss jetzt ganz leise sein hier. Aber ich will doch schnell noch unseren großen runden Tisch decken, denn Katerelli hat heute Geburtstag. Ne hübsche Blumentischdecke auflegen. Tellerchen, bunte Servietten und Tassen verteilen, Thermoskanne mit Kaffee, Thermoskanne mit Tee hinstellen. In die Mitte dann die Quark-Mandarinen-Geburtstagstorte platzieren. Und jetzt noch das Kärtchen auf Katerellis Platz legen, in dem steht:


    Liebe Katerelli, zu Deinem Geburtstag alles Liebe und Gute. Da Du gerade mitten in der Therapie steckst, wünsche ich Dir, dass Du alles vollends gut überstehst. Und ich wünsche Dir, dass Du jeden Tag etwas erlebst, worüber Du Dich freuen kannst - und seien es nur Kleinigkeiten, wie den Sonnenaufgang hier auf dem Sonnendeck, das Singen des kleinen Vogels, der grade oben auf unserem Sonnenschirm sitzt oder unser gemeinsames Lachen gleich beim Kaffeetrinken ... Habe einen schönen Tag heute und lasse Dich feiern!


    Und nun bin ich auch schon wieder weg ... hoffentlich mögen alle meine Torte.

    Habe Augen für die schönen Dinge, die Du jeden Tag erlebst. - Genieße sie und freue Dich darüber, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.

  • Bin mal kurz aus meinem Bett hervorgekrochen um Katerelli und Meykun ganz lieb zum Geburtstag zu gratulieren. Hab auch schönes Wetter mitgebracht :) - Schnee mit ganz viel Sonne. Genießt euren Tag und lässt euch feiern.


    Liebe Grüße
    Madita

    „Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.“ Franz von Assisi