Sonnendeck

  • Wir waren heute fleißig. Männe hat die Fenster in der Küche und im Wohnzimmer geputzt, ich habe die Gardinen gewaschen und die Fenster dekoriert. Es sieht so gemütlich aus, obwohl ich jedes Jahr dasselbe mache. Mir fehlt nur noch der Adventskranz, der ist entweder morgen oder Samstag dran. Ich kaufe nur einen nackten Kranz und schmücke den selber.

    Liebe Grüße

    Jutta


    Ich habe alle Sinne beisammen, Blödsinn, Schwachsinn, Unsinn, Wahnsinn.

  • Dekoriert habe ich auch, dieses Jahr bewusst etwas minimalistischer. Nur viele (LED) Teelichter und Kerzen sind an. Und siehe da, es geht auch ohne amerikanisches Blingbling...


    Kranz habe ich miezetechnisch halber keinen. ich habe einen Weihnachtsteller aus Edelstahl, der hat am rand vier Halterungen für Kranzkerzen...passen auch wunderbar die LED-Teelichter rein. Auf dem Teller ganz klassisch Mandarinen,Nüsse, Pfeffernüsse, Weihnachtsgebäck... sieht toll aus und Mieze holt sich keine Tannin-Bauchkrämpfe. Das Monster knabbert alles Grüne schneller an als man das Wort NEIN buchstabieren könnte8)


    Ach ja, bedient euch....es gibt fast täglich Nachschub. Da liegt ne Steige frisch selbstgemachte Vanillekipferl...

  • Hier mein Beitrag zur Weihnachtsdeko: heute morgen (wir haben den 4.12.!!!!) hat mich eine Wespe in den Daumen gestochen! Der Daumen war dann dick und rot, farbtechnisch passte er sehr gut zur Weihnachtszeit...:D:D:D Aber es war glücklicherweise nicht zu vergleichen mit dem Stich, den ich mir letztes Jahr während der Chemo eingefangen habe... tat eine Weile weh und die Wespe musste leider den Tauchgang im Klo antreten. So ein Mistvieh aber auch....

  • Ach liebe Mareeni, das war doch eine Lachnummer, aber ich wollte das einfach mal erzählen! ;)Ein Wespenstich im Dezember! Wie geht es dir denn so? Du siehst sooooo toll aus auf deinem Profilbild!


    Ich habe mich heute mit einem Ex-Freund getroffen, den ich tatsächlich ca. 12 Jahre nicht gesehen hatte. Er hat mich erst nicht so richtig erkannt und konnte dann auch kaum glauben, dass meine Locken echt sind!:D:D:D


    Aber es wächst doch tatsächlich langsam relativ "glatt" nach, es kommen keine Kringel mehr. Ich geb die Hoffnung einfach nicht auf, irgendwann wieder die alte zu sein....:S

  • Liebe Mareeni ,


    mir geht es soweit auch gut, ich habe am 14.12. schon meine dritte Nachsorge. Ich bin da recht entspannt und nicht besonders aufgeregt, du kennst mich ja auch. ^^Ich habe noch immer ab und zu Probleme mit geschwollenen Lymphknoten unter den Achseln auf beiden Seiten, hatte ich aber bei der letzten Nachsorge auch schon. Wenn ich mich viel bewege, ist es besser. Vielleicht brauche ich nochmal Lymphdrainage (und die mag ich mal so gar nicht, ich hasse das, ich mag auch keine Massagen oder so...)


    Jetzt bin ich noch zwei Wochen zu Hause, dann muss ich wieder knechten! Ja, einerseits freue ich mich, es wird Zeit! Andererseits werde ich mein Gammel-Leben schon auch vermissen, die Monate nach der Akut-Therapie waren schon nicht schlecht...(die davor aber eigentlich auch nicht):) Ich habe die ehrlich genossen, vor allem meinen Urlaub, den ich seit Mitte Oktober habe. Der Rubel rollt wieder und ich konnte die Zeit bisher einfach nach meinen Wünschen gestalten.


    Eine Reha habe ich bislang auch noch nicht gemacht, ich bin nach wie vor unschlüssig. Ich habe nicht so große Lust auf Reha unter Corona-Bedingungen, aber ein bisschen Zeit habe ich noch, mich endgültig zu entscheiden. Und wenn ich dann halt nochmal irgendwann drei Wochen fehle bei der Arbeit, dann ist das eben so. Ich muss schauen, was ich mache...


    Auf jeden Fall freut es mich sehr, dass es dir gut geht und ich wünsche dir natürlich ein fettes o.B. bei deiner Nachsorge! Wann gehst du wieder arbeiten? Oder arbeitest du schon wieder?


    LG Gonzi:)

  • Heute Nachmittag - Abend habe ich in Etappen ENDLICH 8o eine gravierende Bildungslücke gestopft -

    Die - komplette! - Rede von Trump in Valdosta in Georgia, denn bei der anstehenden Senatorenwahl geht es echt um die Wurst.

    Man soll ja nicht urteilen ohne zu wissen warum und wieso.

    War echt beeindruckend. <X

    Das Ergebnis ist jetzt schon klar - wenn die Kandidaten der Demokraten gewinnen, ist es himmelschreiender Wahlbetrug.

    Aber vielleicht wird da diesmal ganz besonders aufgepasst, hofft man. Damit keinerlei Angriffspunkt.

    Und das Weihnachtsfest und alles mögliche andere wird abgeschafft, wenn die Demokraten dann nach dieser "Schicksalswahl" das Heft in der Hand haben würden.

    Und - war da eigentlich mal irgendwas mit so 'nem Virus oder so?

    Mindestens 2 Std dicht gedrängt, während der Rede Parolen und Slogans rufend, nur sehr selten jemand mit Mundschutz, mia san mia und mia san unbesiegbar!

    Explodierende Krankenzahlen sind wohl das einzige, was die Leute noch zur Vernunft bringen und dem einen oder anderen die Augen öffnen kann, aber zu welchem Preis?
    Kopfschüttelnde, besorgte Grüße, gistela

    Am schönsten ist es für mich zwischen den Wurzeln meines "Wunderbaums", mit Blick in die Krone.

    Auch der Baum ist nicht mehr ganz gesund, so passen wir gut zusammen.

  • gistela , Du hast Dir das echt angetan ? Mir reichen die paar Ausschnitte die man bei CCN sieht.

    Ich habe diesen Mann so satt - und fast noch mehr seine ganzen verblödeten, verblendeten und gewaltbereiten Anhänger. Manchmal denk ich mir, soll er doch putschen und dann bekommt das Land was es verdient. Zumindest die Hälfte der Bevölkerung dort. Die reinste „Banana Republic“ und die Masse macht mit. Wie blöd kann man sein! Mein Mann schämt sich, Amerikaner zu sein.

  • Guten Morgen KatzenMom 64 ,

    ja, ich habe es mir komplett "angetan" - aber nur am Anfang ohne etwas anderes am Comp nebenher zu erledigen.

    So kompliziert sind ja seine Sätze und Aussagen nicht. Aber diese Stimme! Diese Art zu reden! Und das beste war, die zwei Senatoren-Kandidaten haben kaum Gicks und Gacks gesagt, dann war ihr Auftritt schon wieder vorbei.

    Bin sooooo gespannt mit der Senatoren-Wahl. Wenn die Demokraten gewinnen, dann Verdienst einer afroamerikanischen Politikerin, die dort mit einer Organisation Leuten beim Registrieren für Wahlrecht hilft und die Leute animiert, wählen zu gehen, oder so ähnlich.

    Wenn es Dir langweilig wird, dann empfehle ich Dir dieses rhetorische Meisterwerk des amtierenden US-Präsidenten aufs wärmste! 8o

    Viele Grüße und eine gute Woche, gistela

    Am schönsten ist es für mich zwischen den Wurzeln meines "Wunderbaums", mit Blick in die Krone.

    Auch der Baum ist nicht mehr ganz gesund, so passen wir gut zusammen.

  • Liebe Fiducia2020 :!:^^....habe an 2020 gedacht:)

    ...habe gerade gelesen, wie gerne du, abgesehen von eventuell anderen sportl. Tätigkeiten, nach draußen gehst, mit Freundin oder auch alleine.

    Da haben wir ja noch eine Gemeinsamtkeit:)

    Mache seit Jahren schnelles gehen, was aber durch den Job nur 3-4x wöchentlich ging oder weniger oder auch nicht....:D

    Seit dieser Diagnose bin ich eigentlich täglich draußen - konnte es auch während der Chemo machen.

    Manchmal am Tag 13-17 km - da hätten wir auch mal zusammen gehen können:)

    LG 18-09-Sonnenschein

  • Hallo 18-09-Sonnenschein ☀️,


    ich hatte es mir immer wieder vorgenommen, aber nie gemacht. Immer war irgendwas wichtiger. Da musste ich erst diese Diagnose bekommen und von einem Tag auf den anderen bin ich einfach losgegangen. Ich genieße das so sehr, sogar bei Regen oder Wind. 15 km schaffe ich auch schnell Mal, besonders, wenn ich einfach irgendeinen Weg ausprobiere ohne Ahnung, wohin der führt. 😅

    Besonders im Wald fühle ich mich so sehr mit allem verbunden, dass es mir manchmal wohlige Schauer über den Rücken jagt.

    Schade, dass wir so weit voneinander entfernt wohnen. Sich mal eben auf einen Spaziergang oder eine kleine Wanderung zu treffen, ist da nicht so einfach. Ich plane, in Zukunft häufiger Wander-Urlaub zu machen. Da gibt's bestimmt auch bei dir in der Nähe schöne Touren oder du wanderst mal den Heidschnucken-Weg und wir treffen uns hier in der schönen Lüneburger Heide? 🤩

    Ich wünsche euch jeden Morgen etwas, worauf ihr euch freuen und jeden Abend etwas, wofür ihr dankbar sein könnt. :hug:

    "Vertrauensselig — ein schönes Wort, Vertrauen macht selig, den, der es hat, und den, der es einflößt." Marie von Ebner-Eschenbach

  • Liebe 18-09-Sonnenschein ,


    das ist ja traumhaft. 😍 Ich kann das Wasser, das Grad und das Laub direkt riechen. Mein Foto ist schon 2 Wochen alt.


    Ich wünsche euch jeden Morgen etwas, worauf ihr euch freuen und jeden Abend etwas, wofür ihr dankbar sein könnt. :hug:

    "Vertrauensselig — ein schönes Wort, Vertrauen macht selig, den, der es hat, und den, der es einflößt." Marie von Ebner-Eschenbach