Frust- Abladestation

  • Caro_caro , Wyogirl , ich habe die FFP2 / FFP3 Masken ausprobiert, aber ich bekomme da tatsächlich Atemnot, die ich sowieso sehr leicht bekomme bei Anstrengung, Treppensteigen und Aufregung ... also selbst einen kurzen Einkaufstrip halte ich da nicht durch.

    Ich verlass mich also auf die normalen Masken (bzw die blauen Einmalmasken), Desinfektion von Türgriff, Händen und Lenkrad nach dem Einkaufen und vor Abnahme der Maske. Und natürlich immer wieder neue Masken ... mittlerweile gibts die relativ billig im 5er oder 10er Pack.

  • Dax , Deine Söhne sind ja herzerfrischend - ich würde sie immer zum Einkaufen mitnehmen und hätte gerne solche Kinder um mich herum beim Einkaufen ...


    Ja es ist erschreckend wie egoistisch viele Menschen sind bzw wie viele auch die Corona-Pandemie nicht wahrhaben wollen bzw. leugnen ... das gibt es also nicht nur in USA.

    Leider.
    Und dann verarmen die Alleinstehenden psychisch weil sie sich „einsperren“ müssen, es ist schlimm. Und umso schlimmer wenn die eigene Verwandtschaft dann noch so selbstsüchtig reagiert.


    Net und Mieze66 , Ihr habt mein vollstes Mitgefühl, ich kann Euch leider nur virtuell umärmeln :hug::hug::hug::hug::hug::hug:

  • Liebe KatzenMom 64

    Das ist wirklich ein Problem mit diesen Dingern. Es gibt jetzt einen deutschen Hersteller, wenn du beim großen online Händler "ffp3 Deutschland" eingibst, tauchen 10 Stck für um die 60 Euro auf, blau, weiß, graue Verpackung, Firma ela.....

    Durch die lässt sich sehr leicht atmen, falls du noch einen Versuch wagen willst.

    Die trage in nun bei Ärzten.

    Lg

    Caro

  • So, ein anderes Thema als Corona... Wer kommt auch nicht klar mit dieser Zeitumstellung? Diese Nacht konnte ich bis 5 Uhr super schlafen. Ach nein. Es war plötzlich 4 Uhr... Ah... Das nervt doch. Da kann man mal besser schlafen und dann spielt die Uhrzeit einem einen Streich. 😪

  • Caro_caro , also bei mir taucht da nix dergleichen auf, kein Hersteller ela...

    Sind die mit Ventil oder ohne ?


    Mieze66 , Dir auch 😘


    ALLEN einen schönen Sonntag und erfolgreiche Zeitumstellung 😂😂😂


    Dax , kein Problem hier außer die Katzen können es mal wieder nicht verstehen (laufen Sturm draußen gegen die Tür) und unsere kleine Enkelin (knapp 6 Monate) kümmert sich natürlich einen Dreck drum 🤣

  • Ihr Lieben, leider bezieht sich mein Frust auch auf Corona. Heute endete hier in Niedersachsen die Herbstferien. Der Kultusminister hat lediglich eine Empfehlung ausgesprochen, dass alle Schüler und Lehrer eine Maske im Unterricht tragen sollen. Als besonders empfehlenswert sieht er es an, wenn der Inzidenz Wert über 50 pro 100 000 Einwohner liegt. Dies ist in meiner Region der Fall. Am Freitag habe ich bereits meine Schüler angeschrieben und sie dazu aufgefordert, heute im Unterricht Maske (Mund-Nasenschutz) zu tragen. Ich bin natürlich mit gutem Beispiel voran gegangen. In der ersten Klasse haben immerhin zwei Schüler Maske getragen, in meiner eigenen Klasse niemand. Als ich sie bat, die Maske aufzusetzen, fragten sie nochmal, ob es Pflicht sei, was ich verneinen musste. Daraufhin war niemand dazu bereit, die Maske zu tragen. Ich hatte sie sechs Schulstunden auf und habe nun meine Schüler sehr schön vor mir geschützt:cursing:. Was für A... Da könnte ich echt🤮. Sie wissen nichts von meiner Krankheit, das finde ich in diesem Zusammenhang auch zweitrangig. Hier geht es ganz klar um unsolidarisches Verhalten. Die Schüler sind größtenteils über 18. Ich hoffe, dass der Kultusminister noch eine Pflicht beschließt angesichts weiter steigender Zahlen....

  • Liebe Teafriend

    Ich kann dich so gut verstehen und kann es nicht fassen wie egoistisch und degerneriert so einige Leute sind ....ich meine wenn du siedarum gebeten hast wo ist da deren Problem ? Ich hoffe auch das endlich mal alle an einem Strang ziehen ....

    ..irgendwie kocht jeder seine eigene Suppe .

    Knuddels :hug:

    Gabi

    🙏🏽 Herr schmeiß Nerven vom Himmel 🙏🏽

    😉 Lieber eine Glatze am Kopf und Nebenwirkungen als einen Zettel am großen Zeh 😉

    👍🏽 Wer in den Krieg zieht muß auch Kratzer einstecken können 👍🏽

  • Hallo dax das mit der zeitumstellung ist für jeden unterschiedlich, aber mein Hund hasst es vor allem die Stunde Unterschied bei seinen Essenszeiten also da war er heute wirklich 😳 ganz verzweifelt dass sein Frauchen ihn verhungern lassen wollte...😜

  • Liebe Teafriend , ich fühle mit dir. Ich selbst bin in der "glücklichen Lage", dass bei uns ins SH für die ersten beiden Wochen das Tragen der Masken tatsächlich angeordnet wurde - denke angesichts der derzeit drastisch steigenden Zahlen wird das wohl verlängert, waren hier lange wirklich niedrig mit der Rate , heute fast 45, und das nach WE mit Verzug der Testauswertungen und Meldungen, Maßnahmen werden ab morgen verschärft, denke, morgen oder übermorgen dürften 50 übertroffen werden und noch mal Verschärfung eintreten.... Zahlen steigen drastisch. Aber glaube mir, auch bei Verpflichtung..... bist du unendlich/ständig gefordert, die SuS zu erinnern, aufzufordern ... Ich erlebe es in Schule wie im Leben - zu viele sind zu sorglos geworden, halten sich nicht an die doch so einfachen Regeln - die Quittung/Folge sind die extrem steigenden Zahlen... Einige verursachen sie - und alle müssen es ausbaden ||.

    ***********************************************************************************

    Lebe dein Leben hier und jetzt - und verschiebe nichts auf irgendwann und irgendwo.

  • Tolea und Curly 66 eure armen Hunde. 😅 Da merkt man doch erst wie sehr auch die Zeitumstellung die Tiere belastet.

    Teafriend deinen Frust verstehe ich sehr gut. Besonders da du ja drum gebeten hast. Wie egoistisch die doch sein können. Die Zahlen preschen in die Höhe und di Kids interessiert das nicht. Da sollte man noch mals bei den Eltern Aufklärung betreiben. Denn wahrscheinlich leben die das vor. 😪

  • Danke kruemelmotte , Sonnenblümchen und Dax für euren Zuspruch. Ja, es ist echt frustrierend. Einer meinte dann auch, dass man doch sowieso irgendwann sterben müsste, somit sehe er keine Veranlassung zum Maskentragen. Das ist natürlich die Sorglosigkeit der Jugend. Vielleicht hätte ich vor vielen Jahren auch so gedacht..... Mich ärgert, dass man als Lehrerin so einem großen Risiko ausgesetzt wird und der KM noch nicht einmal den Ars... in der Hose hat, Maske anzuordnen. Natürlich sind auch viele Lehrer dagegen. Von wegen unzumutbar und so. Ich habe es jetzt ausprobiert und es geht. Angenehmer ist natürlich ohne, aber so wären alle 25 Menschen in Raum besser geschützt. Ich wünsche euch allen viele liebe rücksichtsvolle Mitmenschen.

  • Liebe Teafriend , vielleicht war es etwas ungeschickt, sie "aufzufordern". Jugendliche reagieren dann oft so, wie sie es bei Dir getan haben.

    Mit ihnen reden und sie bitten und damit überzeugen, statt sie gleich als A ... abzuwerten. Ich weiß, das hast Du nur hier gesagt, aber das Gefühl kommt ja bei ihnen an.

    Und da auch bei den Virologen und Epidemiologen Uneinigkeit besteht, was das Maskentragen in Schulklassen betrifft, hast Du natürlich einen schweren Stand.


    Versuch es doch noch einmal, ruhig mit ihnen zu reden.

  • Hallo Milli , ich verstehe was du meinst. Mit Aufforderung habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich habe sie zunächst schriftlich über die Empfehlung des KM informiert und in diesem Zusammenhang darum "gebeten" zum gegenseitigen Schutz die Maske im Unterricht zu tragen. Als ich dann in die Klasse kam und alle ohne da saßen, habe ich sie gefragt, wo die Masken wären. Daraufhin kam dann bereits ihre Ablehnung, damit war das "Gespräch" beendet. Was ich gedacht habe, habe ich nicht durchblicken lassen. Sie haben halt nicht das Gefühl sich gegenseitig schützen zu müssen und ich hatte keine Lust, die Krebskarte zu spielen. Diese Schüler wissen nichts davon (erstes Ausbildungsjahr).


    Dass Uneinigkeit besteht bzgl. Maske im Unterricht ist mir neu. Letztens hat ein Virologe gesagt, wenn alle immer und überall Maske tragen würde, wäre Corona so gut wie ausgestorben. Vielleicht gehen da die Meinungen auch auseinander...