Frust- Abladestation

  • Liebe Hosimo , so ein Versagen von Ärzten habe ich lange nicht mehr gelesen. Du wirst zum Glück jetzt behandelt. Ich drück dir alle Daumen für die Op morgen

  • =O

    Das ist ja wirklich der HAMMER, was du erlebt hast, Hosimo !

    Stark erhöhrte D Dimer ignoriert, bei so starken Beschwerden, ist unglaublich.

    Wünsche Dir nun - endlich! - eine gute, wirksame Behandlung und schnelle Genesung!

    Viele Grüße und alles Gute, gistela

    Am schönsten ist es für mich zwischen den Wurzeln meines "Wunderbaums", mit Blick in die Krone.

    Auch der Baum ist nicht mehr ganz gesund, so passen wir gut zusammen.

  • Hallo Sunny05 - habe eben hier im Thread erst gelesen was für eine Begegnung der unheimlichen Art du heute hattest. Die Gute hat offenbar ihren Beruf verfehlt und sollte ihre Kompetenz lieber in einem Labor an Mäusen ausleben anstatt auf Patienten losgelassen zu werden.

    Meine Strahlenärztin hatte es beim Aufnahmegespräch geschafft mich zum heulen zu bringen - sie hat mich eine halbe Stunde regelrecht fertig gemacht, so dass ich am liebsten alles hingeschmissen hätte. Danach habe ich sie geraume Zeit nicht mehr gesehen und war bei einer anderen Ärztin. In der Nachsorge ein Jahr später war ich wieder bei ihr und hatte mich schon versucht gegen ihr Verhalten zu wappnen. Was soll ich sagen, sie war lammfromm - sie war zwischenzeitlich selbst an BK erkrankt und der Perspektivwechsel war offensichtlich heilsam.

    Wäre vielleicht auch eine passende Antwort für Deine Trine gewesen “würden Sie das auch so sehen, wenn Sie an meiner Stelle wären?“

    Ich hoffe, es geht Dir jetzt besser und du hast an den nächsten Terminen und zum Abschlussgespräch nichts mehr mit ihr zu tun.

    Hast Du mal dran gedacht, zum Abschlussgespräch so eine Art Erfahrungsbericht zu übergeben und dir alles von der Seele zu schreiben?

    Dann musst Du nicht mehr dieses hilflose und ausgelieferte Gefühl haben. Nur so ein Gedanke.

    Drücke Dir die Daumen, dass Deine Haut bald besser wird. LG

  • liebe Hosimo ich drücke dich mal ganz lieb und hoffe das man dich schnelstens helfen können damit du wieder Top wirst 😃 meine 👍👍 werden ganz dolle für dich gedrückt

    LG

  • Liebe Hosimo ,


    ich wünsche dir, dass du dich ganz schnell von den Strapazen erholst und sich die Ursachen von deinen Problemen mit der Portentnahme auflösen.


    Alles Liebe für dich

    Ingrid

  • Sunny05

    das verletzt mich schon, wenn ich es nur lese. Das ist einfach furchtbar. Ich hasse es, wenn ich nicht auf Augenhöhe wahrgenommen werde! Ich kann gut verstehen, wie kränkend das für dich sein muss, du Arme. Deine Beschwerden sind ja da und offensichtlich. Es ist mir ein Rätsel, warum die Ärztin das so abtut als wäre nichts weiter.

    Ich bin normalerweise auch nicht auf den Mund gefallen, aber im Kränkungsfall ziehe ich mich (leider) oft zurück. Je lauter jemand mir gegenüber wird, desto leiser werde ich. Je unhöflicher, desto freundlicher usw. Ich hab immer den Drang alles mit stoischer Höflichkeit im Keim zu ersticken.

    Daher würde ich deiner Ärztin wahrscheinlich eher a la "Sie scheinen meinen Beschwerden nicht zu verstehen oder zu erkennen. Fühlen Sie sich nicht wohl? Sind Sie abgelenkt und haben Sie Sorgen? Soll ich sie Ihnen nochmals schildern und wollen wir zuerst darüber reden, was Ihnen auf dem Herzen liegt? Vielleicht geht es Ihnen dann besser und wir können gemeinsam eine Lösung für meine Situation finden" begegnen.

    Das soll bei Gott kein Tipp sein!

    Könnte etwas aus der Naturheilkunde helfen? Aloe Vera? Ist ja entzündungshemmend. Meine Cancer-Sister hat mit Aloe Vera-Spray gute Erfahrungen bei Pickelchen und Entzündungen gemacht. Die haben allerdings nicht gejuckt. Die kamen damals von der Chemo.

    Es tut mir leid, dass du dich wegen dieser Person so ärgern und kränken musst! :hug:

  • Hallo Sunny05 ,


    dieses Gerede das es anderen schlechter geht wie mir konnte ich noch nie was abgewinnen. Wenn es mir schlechter geht wie sonst, möchte ich einfach ernst genommen werden. Diese Platitüde nervt nicht nur in unserer Situation.


    Ich hatte zwar keine Pusteln bei der Bestrahlung, aber mir wurde damals von der Ärztin Panthenol empfohlen. Nicht auf die Haut sprühen, sondern in die Hand und dann erst auf der Brust verteilen. An der Luft trocknen lassen. Sowie Quarkwickel zur Kühlung. Und nun kommt es wieder: die kortisonhaltige Salbe wurde nur in schweren Fällen verschrieben und zu denen habe ich noch nicht gehört, mit offenen Stellen unter der Brust.:rolleyes:


    Hat man dich schon drauf vorbereitet, dass es mit der Haut ersteinmal schlimmer werden kann nach der Bestrahlung. Bei mir hat es ca. 2 Wochen gedauert bis es langsam besser geworden ist.


    LG:hug:

    Kalinchen

  • Hallo Kalinchen - nein davon wurde noch nichts gesagt und hoffentlich tritt das auch nicht ein - mir reicht dass schon.. Und ja, solche Platitüden will kein Mensch hören - es geht um mich in dem Fall und nur um mich, da müssen mir die anderen einfach egal sein. Ist sehr schwierig das richtige für die Haut zu finden...


    Liebe caledonia

    oh je - dass ist ja auch heftig - ich weiß nicht was sich manche Menschen denken - oder eben nicht. So kann es manchmal gehen- ich wünsche niemanden dass er Krebs bekommt, aber das hat sie dann wohl anders denken lassen - verständlicherweise..Ich fühl mich besser, hab aber beim einschlafen wieder daran denken müssen und konnte dann ewig nicht schlafen. Ein guter Gedanke - vielleicht mach ich das sogar.


    Liebe Taima

    ja ich empfand es auch so - vor allem weil sie jedesmal so quatscht und das hat mich gestern wirklich so wütend gemacht und verletzt und man liegt auf der Liege so ausgeliefert und überfallen... Wenn ich sowas zu ihr sagen würde, würde sie das wahrscheinlich gar nicht verstehen. Keine Ahnung - ich hab jetzt schon 4 verschiedene Cremes probiert... Evtl. ruf ich mal in einer bestimmten Apotheke an - eine Apothekerin dort mischt viele tolle Cremes - vielleicht hat die einen Tipp... die hatte mir schon mal was fürs Gesicht gemacht was geholfen hat...

    Lieben Dank euch für die lieben Worte - hilft einem schon.:*


    LG Sunny

    Mach heute so wunderbar, dass gestern neidisch wird.<3

  • Liebe Hosimo :hug:


    Ich bin auch ganz erschrocken, was ich hier lese 😔 Ich hoffe und wünsche dir so sehr, dass es dir bald besser geht und sie endlich mit einer gut wirksamen Therapie starten. Meine Gedanken sind bei dir 🌷🦋


    Ganz liebe Grüße von mir ☀️

  • Sunny05 - das ist wirklich immer wieder unfassbar wie mit dir umgesprungen wird- ich kann das verstehen, dass du dann auch perplex bist und nicht das sagt, was du eigentlich sagen willst. Ich würde mich an Deiner Stelle schon über diese Ärztin beschweren oder zumindest nach einer Anderen fragen.


    Eventuell kann dir ein Heilpraktiker helfen, die die hattest du sicher auch schon, ach blöd, wenn man so hilflos ist. Ich drücke Dich mal.:hug::hug:

  • Lieben Dank stefunny - ja da fällt einem in dem Moment nix mehr ein... gestern kam sie ja überraschend - wusste gar nicht, dass eine kommt.. Wenn ich es weiß sag ich das dann..


    Ja mal sehen - jetzt frag ich mal bei einer bestimmten Apothekerin nach - die sich mit Mischungen gut auskennt..

    Mach heute so wunderbar, dass gestern neidisch wird.<3

  • Sonne69

    Vielen Dank , bin gerade heim von der Chirurgie. OP ist am Freitag. Ich hoffe, dass es danach wieder besser wird. Da zur Zeit jeder Freizeitpark zu hat kann ich derzeit nicht mal der Gespensterbahn zur Verfügung stehen:hug:

  • Hallo ihr lieben, muss jetzt auch mal kurz meinen Frust ablassen!


    Meine Freundin, 3 Kinder, 35 Jahre, hat schmerzen in der Brust mit Tastbefund! Sie geht zu ihrer Gynäkologin( Brustspezialistin in unserer Heimatstadt), die ihr sagt: alles sei in Ordnung, sie ist zu jung für Brustkrebs und außerdem würde Brustkrebs keine Schmerzen verursachen! Diese gleiche Ärztin hat mir letztes Jahr zu 99% versichert, dass mein Befund gutartig ist-die Biopsie war anderer Meinung! Was mich tierisch aufregt ist, diese Äußerung da is nix, sie sind zu jung! Ich begreife einfach nicht, wie man so leichtfertig sowas sagen kann! Ultraschall hat se wohl gemacht, konnte nichts eindeutiges sagen! Sie wollte den Hormonstatus kontrollieren und wenn der in Ordnung sei, müsse sie sich keine Sorgen machen! Was hat der Hormonstatus( im Blut) damit zu tun ob man Brustkrebs hat?🤔