Schlafstörungen

  • Hexe16 , ich wünsche Dir dass es heute klappt 🍀

    Ich war heut nachmittag viel auf der Couch - bin leicht erkältet, also verschnupft, hab heut morgen in Eile alle Besorgungen gemacht, nach dem Arzttermin - mit 2 Katzen die sich auf mir abgewechselt haben, und zwischendurch gedöst. Gegen 17 Uhr richtig eingeschlafen und 2 Stunden richtig geschlafen. Nachholbedarf.


    Das blöde ist dass unsere 2 Katzen meinen, wenn sie nachts wach ist, kann sie uns eh rauslassen ... und wenn sie nachts draußen sind, sitzen sie oft vor dem Eingang und fangen an zu maunzen sobald sie bei uns die Toilettenspülung hören ...

    Wir wohnen im 1. Stock eines Mehrfamilienhauses, also ich auch öfters Treppe runter, Treppe hoch wegen den Viechern. Denn das Maunzen hört einfach nicht auf, die Schlafzimmer sind auf dieser Seite und wir warten seit Jahren drauf dass der Nachbar unter uns mal sein Fenster aufmacht und was nach den Katzen schmeißt 🤣


    Das mit dem Finistil wäre mal eine kurzfristige Lösung, ich hatte letztes Jahr während schlimmen Hautausschlags 2mal welche genommen, konnte prima schlafen. Aber halt nix auf Dauer.

    Ob Melatonin helfen würde ? Mein Mann hat das eine Weile nach seinem Schlaganfall regelmäßig genommen, es hat nicht gewirkt.

    Also ich werd halt weiterhin lesen bis ich einschlafe ...bin ja schon froh dass der Nachtschweiß fürs erste aufgehört hat, das war extrem nervig.

    Das mit dem weniger trinken hat den Haken dass ich oft tagsüber nicht genügend Wasser trinke, und abends muss ich dann mein „Pensum“ erledigen, gönne mir dann auch ein bisschen Saft im Wasser (um ehrlich zu sein hängt mir Wasser inzwischen zum Hals raus, ich muss mich zwingen), aber nachts und morgens ist mein Mund trotzdem trocken - ich vermute das hängt alles mit der eingeschränkten Nierenfunktion zusammen. Ich achte immer drauf dass ich die Blase wirklich vollständig entleere, hoffe ein extra halbes Stündchen rauszuschinden und natürlich Blasenentzündung zu vermeiden. Die Schwäche hab ich wohl zu einem guten Teil von meinen Eltern geerbt, die hatten auch eine schwache Blase.


    Heut sind mir noch Proben von „Einschlaftüchern“ aus der Apotheke wieder in die Hände gefallen, mit Lavendel, glaube ich, da werd ich heut mal eines probieren.

  • Jetzt bin ich wieder hellwach und das wird die ganze Nacht anhalten.

    Ich suche mir mal einfache Schnittmuster für eine Nachtmütze. Ich habe mein Schlafzimmer nicht geheizt und nachts wird es ohne Haare sehr kühl.

  • Ich werde mir einen aus Jersey nähen, so als Haube, die gebunden wird. Die rutschen bei jeder Drehung ( und damit nin ich im Bett eigentlich nur noch beschäftig) ab und ich habe wieder den kalten Kopf.


    Ich dachte an so eine "Rotkäppchenhaube":D Sollte ich je fertig werden, zeige ich sie euch.

    Es lebt nur der, der lebend sich am Leben freut. -Menander der Athener


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ally ()

  • Liebe Aenneken , liebe Elfriede ,

    da ich auch nicht schlafen kann, sehe ich mir im TV die Wahlauszählung in den USA an.
    Aenneken , hast du deine Schlafmütze fertig genäht? Schön finde ich eine weiße Haube mit Rüschen. Damit sie nicht rutscht, kannst du ja zwei Bändchen annähen, die du dann unter deinem Kinn zu einer Schleife bindest 🎀. Alternativ zu meinem Vorschlag kann ich dir auch eine Mütze stricken 🧶.

    Liebe Grüße 🌸

  • Liebe HexNix , zurzeit Biden 118 und Trump 99 Plätze. Florida ist noch nicht fertig ausgezählt. Tendenz aber Stimmmehrheit für Trump. Pennsylvania auch Richtung Trump.
    Sieht nach Wahlsieg für Trump aus 😩.

    Kannst du nicht über dein Handy - z. B. die ZDF-App - bisschen TV sehen? Das bekommt weder dein Mann noch die Katze mit 😊

    Liebe Grüße 🌸

  • Da wären sie wieder die Phytoöstrogene... sollte man glaube ich eher nicht :/

    Rotklee und Hopfenzapfen

    Wer hat behauptet, dass alte Frauen nicht auf Bäume klettern dürfen? (freie Interpretation von Astrid Lindgrens Ausspruch)

    Ich tue was getan werden muss, denn ich schulde meinen Träumen noch Leben und meinem Leben Träume!

    Aufgeben ist keine Option!

  • Elfriede , Bumblebee


    Ichhabe alles durch, habe sogar Schlafmittel genommen ( das mit V...). Nichts........Tee, andere pflanzliche Mittel...............jetzt habe ich das Rezept für ein leichtes Antdepressiva....................ich hoffe, das lässt mich einige Nächte mal schlafen.

    Ich bin tagsüber sonst auch sehr gereizt. Keinen Schlaf, keine Kraft....................und ich werde sehr zickig..............daher der Weg jetzt darüber.

  • Aenneken ,

    das mit der Reizbarkeit und Kraftlosigkeit kenne ich allzu gut.. hoffe, dass du jetzt endlich bisschen Schlaf findest. Wenn es bei mir gar nicht geht, nehme ich Ho... zum schlafen; wache zwar Ab und Zu auf, bin aber so „benebelt“, dass ich wieder halbwegs einschlafe.

  • Heute ist mal wieder einer von vielen Nächten in denen ich ewig nicht einschlafen kann🙄. Hab es jetzt erstmal aufgegeben und werde mir aufm Sofa ein Lager einrichten in der Hoffnung, dass ich während einem meiner unzähligen Disneyfilme einschlafe.

  • Bumblebee

    Es gibt keine klaren Aussagen dazu. Trotzdem wurde mir gesagt, soll ich Soja (Isoflavone) meiden. Kürbiskerne habe ich inzwischen auch aus dem Frühstück verbannt. Allerdings habe ich Leinöl (Lignane), Sonnenblumenkerne und Mandelmilch drin...

    Ich habe gehört, dass davon abgeraten wird, die Nebenwirkungen der AHT durch Phytoöstogene zu behandeln. Mit den Wirkstoffen und Mengen habe ich mich nicht beschäftigt.

    Tink1988 Hoffe du konntest noch ein bisschen schlafen...


    Nach wochen-/ monatelangen grottenschlechten Nächten, hat es sich bei mir wieder gebessert. Und laut meiner Freundin, die zu früh in die Wechseljahre kam und eine Hormonbehandlung wegen der Beschwerden hatte, ist es bei ihr nach eineiger Zeit auch vorbeigegangen...

    Auch wenn es furchtbar ist, während man darin steckt, sende ich euch also mal wieder die "Parole durchhalten"!

    Wer hat behauptet, dass alte Frauen nicht auf Bäume klettern dürfen? (freie Interpretation von Astrid Lindgrens Ausspruch)

    Ich tue was getan werden muss, denn ich schulde meinen Träumen noch Leben und meinem Leben Träume!

    Aufgeben ist keine Option!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von IBru ()