Fernsehsendungen

  • Guten Morgen,


    ich mal wieder mit einem Fernsehtip:


    Heute Abend im RBB "Können wir Krebs besiegen" und am Freitag WDR "Digital Diaries".


    Ich wünsch Euch allen einen schönen, sorgen- und schmerzfreien Tag!


    Grüßle


    rose55 :hug: :hug:

  • habe den Beitrag auf RBB 20.15h auch gerade in der TV Zeitung entdeckt, prima, dass du schon daran erinnert hast - sonst hätte ich es jetzt ;) . Also wer noch nicht weiß, was er gucken soll, Rose und ich sind bei RBB :D ...


    Liebe Grüße
    Wölfin :)

    Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

    (Buddha, Siddhartha Gautama, ca. 563-483 v.Chr.)

  • Hi, habe eben den Bericht gesehen, sehr interessant.
    Man sollte diese Medikamente auch bei seinen Ärzten ansprechen, damit sie wissen das man von diesen Medikamenten weiss um für sich
    die beste Behandlung zu bewirken.

  • hatte ich schon gekannt. Habe es mir aber gerne nochmal angeschaut. Fand ich sehr anregend. Die integrative Klinik fand ich wirklich toll. Aber ich habe immer das Gefühl, Amerika ist uns immer eins, zwei, viele Schritte voraus. Das habe ich zB. an den Fastenstudien gemerkt. Und was ich auch nicht so toll finde. Manche alternative Kliniken sind natürlich privat und man muss es sich leisten können.
    Liebe Grüße Angelina

    Einmal editiert, zuletzt von Angelina () aus folgendem Grund: vertippt

  • Danke für den Hinweis liebe Rose 55. Habe mir die Sendung auch angesehen und fand die sehr interessant.
    Die integrative Klinik kenne ich . Ich war da im Frühjahr in der Tagesklinik. Das ist wirklich sehr gut dort und ich habe
    da jetzt noch viel für mich gelernt. Ich war zwar immer sehr lange unterwegs , aber das war es mir Wert , obwohl die
    Fahrerei dahin und zurück doch recht anstrengend war.


    Das Fasten während der Chemo ist für mich ganz neu, da hab ich bisher nichts von gehört. Ich war erstaunt, dass die Frauen
    die Chemo damit gut vertragen haben. Mir hat man immer gesagt , dass ich nie mit leerem Magen zur Chemo kommen
    soll. Ich habe zwar keine Unmengen gegessen, aber so ein bisschen musste ich doch im Magen haben.
    Sicheres gibt immer neuere Ansätze in der Krebstherapie und auch was man noch unterstützend tun kann. Aber das gibt
    es nicht flächendeckend und wenn dann braucht es sehr lange, bis es überall ankommt. Zudem wird vieles von den
    Krankenkassen nicht bezahlt. Da stelle ich mir die Frage- wer kommt in den Genuss dieser neuen Therapien. Doch nur
    der , der es sich leisten kann oder der in der Nähe wohnt.
    Wünsche Euch allen eine gute Nacht.
    alesigmai52

  • Huhu


    Heute abend kommt bei WDR um 22:50 Uhr bei digital diaries ein Beitrag " Krebstagebuch " wer sich das anschauen möchte !
    LG Kerstin