Hört es denn nie auf?

  • Guten Morgen Foris,


    ich habe nach einer anstrengenden privaten Zeit das Gefühl gehabt, dass ich jetzt endlich ein ruhiges Leben haben darf. Aber das war ein Irrtum. Letzte Woche Donnerstag entdeckte ich beim Duschen eine Verhärtung in der operierten Brust. Zuerst hab ich versucht, nicht daran zu denken, aber auf die Dauer geht das ja nicht. Gestern habe ich bei meiner Gynäkologin angerufen und bekam für heute einen Termin. Sie hat den Befund gut tasten können. Bei der Sonografie machte sie stutzig, dass sich dieses Gebiet nicht darstellen ließ. Das Gebiet ist 2x3 cm groß und war bei der letzten Nachsorge vor 5 Wochen noch nicht da!!!!!


    Nun habe ich am Donnerstag einen Termin im Brustzentrum T. Erschwerend kommt bei mir hinzu, dass ich einen "Gerinnungshemmer" nehme, also zuerst eine Woche spritzen muss und dann kann erst eine Stanze gemacht werden. Am 12. Dezember heiratet mein Sohn, ich habe mich so sehr darauf gefreut...und nun? Kann ich die Operation so lange raus schieben?


    Ich bin total durcheinander


    rose55

  • Liebe rose,
    das ist ja wirklich super doof, so kurz vor der Hochzeit deines Sohnes.
    Ich nehme dich mal in den Arm, wenn ich darf.
    :hug:


    Aber jetzt warte doch erst einmal ab, was für einen Befund die Stanze ergibt.
    Vielleicht ist es ja gutartig und vielleicht muss es ja gar nicht operiert werden.
    Erst mal tief durchatmen und ruhig bleiben, es kann ja alles mögliche sein.
    Doof ist natürlich auch, dass die Stanze jetzt nicht sofort gemacht werden kann, und danach musst du dann nochmal auf
    das Ergebnis warten.....
    Versuche ruhig zu bleiben und dich irgendwie abzulenken. Ich weiß, das ist leicht gesagt.
    Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass nichts ist.
    :thumbup:


    Ganz liebe Grüße von mama63

    Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich
    (Afrikanisches Sprichwort)

  • lass dich erst einmal sanft umarmen :hug: , so ein Schrecken! Ich weiß nicht, wie sich Narbengewebe etc. im Sono darstellen läßt, aber ich denke, es gibt -zig Möglichkeiten, dass die Verhärtung was Harmloses ist, unser Kopfkino ist doch immer das Schlimmste :S ! Und selbst wenn man da dran muss (was immer noch nicht K. bedeuten müßte), ist der 12. Dezember noch so weit entfernt, dass du gute Chancen hast an der Hochzeit teilzunehmen! Ich glaube, dass du an diesem Fest teilnimmst :) !
    Nun versuche dich bis Donnerstag ein bisschen abzulenken, triff Freunde, kauf dir was Schönes und vielleicht findet dann ja schon das Brustzentrum eine harmlose Erklärung! Ich denke an dich und drücke dir ganz doll die Daumen :thumbup: !


    Alles Liebe, Kraft und Vertrauen
    sendet
    Wölfin :hug:

    Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

    (Buddha, Siddhartha Gautama, ca. 563-483 v.Chr.)

  • Liebe Rose,
    das ist echt doof.
    Wie schon gesagt - warte die Stanze ab.
    Ich würde an der Feier teilnehmen oder man sagt dir, eine erforderliche OP ist unaufschiebbar.
    Das glaube ich aber nicht.


    Liebe Grüße, Suse

  • ach Du Arme, lass Dich :hug: so ein Mist. Ich hoffe sehr für Dich, dass sich alles als harmlos herausstellt. Unsere Gedanken machen uns oftmals so fertig, warte erst die Stanze ab, ich drück Dir ganz intensiv die Daumen !



    Ganz herzliche Grüsse meine Liebe



    Lupinchen

  • Ach Menno rose….so ein Mist aber auch… X( ...ich kann das sooo gut nachfühlen…ich nehme dich jetzt
    einfach mal in den Arm :hug:
    Es könnte sovieles sein, aber natürlich sind unsere Gedanken gleich beim Rezidiv und das Gedankenkarussell
    abzustellen ist schon schwer.


    Ich für mich würde sagen und ich weiß wie wir in unsere Klinik darüber denken, wenn es zum OP Termin kommen sollte,
    dann kann das getrost nach dem 12. 12.15 geschehen!


    Liebe rose :P jetzt schau mal, dass du schöne Dinge machst für dich, allein mit Freundinnen :thumbsup:
    Ich drücke jedenfalls ganz fest die Daumen, dass alles gut wird…………… :thumbup: :thumbup: :thumbsup: :thumbup: :thumbup: :thumbsup:


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Es dauert halt so lange bis zur Stanze, weil ich zuerst meinen Gerinnungshemmer absetzen und auf Spritzen umgestellt werden muss!

  • ............eben und deshalb denke ich, würde wenn...die OP nicht vor dem 12.12.15 stattfinden!!!
    Also Hochzeit kann kommen und du bist mit dabei :thumbsup: liebe rose :hug:


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Hallo Rose,


    tut mir leid für dich, dass du wieder in diesem Strudel des wartens und hoffens geraten bist.
    Mehr als abwarten kannst du zur Zeit nicht.
    Versuch nicht ans schlimmste zu denken, denn wenn es soweit ist und du das Ergebnis bekommst reicht es auch dass du dich belastest.
    Solange drücke ich dir die Daumen :thumbsup: und hoffe für dich dass es nix einschneidendes für deine Zukunft ist.


    PS: Leider hören die Ängste nie richtig auf, wenn man das alles schon mal hatte, das kennt hier jeder nur zu gut. Man kann lernen damit umzugehen damit es nicht einen voll aus der Bahn wirft.
    Fühl dich gedrückt


    Grüße Nicky1967

    LG Nicky1967


    Ich versuche alles was geschieht positiv zu sehen, auch wenn ich den Sinn dabei, nicht immer erkenne! :)

  • Hallo Ihr Lieben,


    danke für Eure mitfühlenden Worte. Ich werde versuchen, meinem Sohn und seiner Partnerin vor dem 12.12. nichts zu sagen. Dann feier ich mit denen und danach.....wennn es denn sein muß!


    Gleich geh ich zur Hausärztin wegen der Umstellung auf die Spritzen.


    Drück Euch alle lieb zurück!


    Eure rose55

  • Liebe rose55,
    was für ein Schreck!! ;(
    Das tut mir leid, das Du diese Ängste jetzt aushalten musst.
    Mensch.....
    Aaaaber, warum das Schlimmste vermuten?? Es gibt ja auch mal harmlose Diagnosen!! Wo Du doch erst zur Nachsorge warst!! Ablenken ist immer gut, und die Hochzeit Deines Sohnes feierst Du natürlich!! Tolles Datum, Glückstag (mein Geburtstag :D )
    Meine Liebe, ich denke an Dich, und drück alles was ich habe für ein harmloses Ergebnis :thumbup: :thumbup:
    Fühl Dich umarmt von mir
    shirley :hug:

  • Wie gut kann ich Dich verstehen dass Du Dir diese Frage stellst - Hört es denn nie auf. Erst die Erkrankung , dann familiärer Stress und nun das.Das ist wirklich etwas viel auf einmal .
    Ich nehme Dich in den Arm und drücke Dich :hug: . Ich drücke Dir gaaanz feste die Daumen und schicke Dir ein Kraft und Mutpaket mit auf den Weg, dass Dich die Zuversicht nicht verlässt. Vor allem wünsche ich Dir , dass da ganz was harmloses bei der Untersuchung rauskommt.
    Und selbst wenn so kann man die dann notwendige OP auch nach dem 12.12 machen lassen. Die Termine lassen sich doch bis zum gewissem Grade etwas schieben. Aber warte erstmal ab was da ist. Noch kann man da nichts sagen. Ich hoffe dass es Dir gelingt die Woche Wartezeit
    und auch das warten auf's Ergebnis, zu überbrücken. Dass Du noch was Gutes für Dich selbst tun kannst und Dich ablenken kannst.
    Liebe Grüsse und noch eine Umarmung :hug: von
    alesigmai52

  • Ach, liebe Rose55,
    so ein Sch.... aber auch! ;( Ich kann sehr gut mitfühlen, wie es dir gehen muss! :hug:
    Du hättest wahrlich jetzt etwas Ruhe und Entspannung verdient!


    Am Donnerstag begleite ich dich in Gedanken in dein BZ und drücke sowas die Daumen, dass es für dich gut ausgeht.
    Zu schön wäre es ja, wenn du schon Entwarnung bekommen könntest, dann aber 100%ig!
    Schreibst du mir deinen Termin? Und gib auch Bescheid, ob und wann die Biopsie statt findet.


    Ich drück dich und sende dir ein riesiges Kraftpaket mit vielen Glückspäckchen für dich! :thumbsup: :thumbup: :hug:
    Ganz liebe Grüße
    von Mohnblume

    Eine Tür ist selten ganz verschlossen.
    Manchmal muss man nur den passenden Zeitpunkt zum Anklopfen finden!

  • Liebe liebe rose55,


    wie ich schon sagte : der Krebs ist ein A...


    Fühl´Dich in den Arm genommen und lieb gehabt von Lossi :hug:

    Die Pflicht ruft ......... sag ihr, ich ruf zurück

  • Hallo rose,


    ich kann dir nur zu gut nachempfinden was du durchmachst und in welcher Zwickmühle du steckst;(.
    Ich habe im Juli 2014 die zu 2. ten mal Diagnose Brustkrebs bekommen, 19 Jahren hatte ich Ruhe.
    Mein Bruder hatte seine Hochzeit zum 30.August. 2014 geplant.
    Da wollte ich niemandem die Freude verderben.


    Es ist schlimm sich selbst zu verbieten nichts zu sagen, zum wohle der Familie. So zu tun als sei alles in bester Ordnung und man selbst weis dass dies definitiv nicht der Fall ist.
    Es ist sehr hart, man muss ganz schön mit sich kämpfen.


    Ich habe mich auch entschieden nichts zu sagen der August und September ging sowieso für die ganzen vor Untersuchungen darauf.
    Im Oktober und November haben wurde ich dann operiert.


    Ich habe meinem Bruder, meiner Schwägerin und meiner Schwester erst im November bescheid gegeben, die waren zwar Stinksauer, ich habe versucht meine Gründe Ihnen nahe zu bringen. Die sie auch akzeptiert haben, naja blieb Ihnen eh nix anderes übrig.


    Ich schicke dir sehr viel Kraft für die bevorstehende Zeit und dass es ein guter Knoten ist.

    LG Nicky1967


    Ich versuche alles was geschieht positiv zu sehen, auch wenn ich den Sinn dabei, nicht immer erkenne! :)

  • Liebe Rose,


    meine Vorrednerinnen haben schon alles gesagt.
    Ich wollte dich nur wissen lassen, dass ich an dich denke und dir ultrafest die Daumen drücken, dass sich der Spuk schnell auflöst!


    LG, Sonja

  • Liebe rose, :hug:


    auch ich nehme Dich mal in den Arm :hug: und versuche
    Dich zu trösten!!!!!! :hug:


    Ich hoffe natürlich, dass die Stanze nicht positiv ist und
    Du an der Hochzeit Deines Sohnes unbeschwert feiern kannst!!!! :thumbsup:
    Sei optimistisch und schau weite positiv in die Zukunft, auch wenn
    es uns manchmal sehr schwer fällt!!!!! Solange wie Du keinen
    Befund in die Hand bekommen hast, soll Herr K. in Deinem Hirn
    keine Chance bekommen!!!! :cursing:


    Ich wünsche Dir alles Liebe und viel Kraft! Meine Daumen sind
    ganz fest für Dich gedrückt! !!! :thumbsup:


    Lg Miami :hug:

  • Liebe rose,


    es wurden schon viele tröstende Worte geschrieben. . . . . Ich nehme dich ganz fest in den Arm :hug: und wünsche mir ganz fest, dass sich alles als eine Harmlosigkeit rausstellt.


    Drücke dir hierfür ganz fest die Daumen. Alles ist gut.


    Denke ganz fest an dich, Lexi

  • Liebe Rose,


    meine Vorschreiber haben alles gesagt, was man dir sagen möchte.
    Ich möchte dir aber auch noch schreiben, das meine Daumen für dich ganz feste gedrückt sind , dass die Ergebnisse von keiner Bedeutung sind und es nur etwas
    Harmloses ist.
    Versuche das Gedankenkarusell erst gar nicht in Fahrt kommen zu lassen und lenke dich mit der bevorstehenden Hochzeit deines Sohne soweit du kannst ab.
    Ich drücke dich ganz lieb. :hug:

  • Hallo Foris,


    komme gerade aus dem BZ. Nach Mammografie, ausführlicher Untersuchung und Sonografie steht nun fest, das die Verdichtung eine sog. Hypernekrose ist. Vollkommen gutartig ohne Konsequenzen!!


    Ich danke Euch für Eure Worte!


    Grüßle
    rose55