2016 kommt!!!!!Wünsche..

  • Hallo Toscha,


    diese Unmenge an positiver Energie, die durch Deine Beiträge scheint, haut mich immer wieder um. Vielen Dank auch für dieses Thema. :thumbup:


    Zuerst und für alle: Deine Vorstellung von unser aller Realität in 2016 soll unbedingt richtig sein. :thumbsup:


    Und für mich persönlich: Ich möchte noch im Sommer 2016 wieder so fit sein, dass ich an der Bretagneküste schwimmen gehen kann.
    Nachdem ich dort aus eigener Kraft mit Rad und Campinggepäck hingefahren bin.


    Und für Dich: Ich habe auch Höhenangst, war aber schon Fallschirmspringen. Da hatte ich komischerweise keine. Von da ganz oben, so ohne dass man Hindernisse auf dem Weg nach unten sieht, sieht die Welt richtig freundlich und wunderschön aus.

  • An Alle !


    Ich wünsche Euch und mir für 2016 : alles was uns reicher macht! ( so heißt meine Lieblingskolummne) Oft sind es die kleinen unspektakulären Dinge/ Begegnungen im Leben, die gutes und Schönes bewirken.....und uns damit durchs tiefe Tal tragen und begleiten.


    Danke an alle, und schöne Feiertage wünscht Euch herzlichst


    Fighting Spirit

  • Danke Mama63 und Distudis! Ja, wir werden das schaffen unsere Kinder aufwachsen zu sehen. Auch wenn es manchmal schwer fällt positiv zu denken und zu bleiben. Aber nur so können wir es schaffen. Ich habe eine sehr gute Freundin, deren Sohn war 11, als sie erkrankte. Sie hat sich gewünscht, seine Jugendweihe noch miterleben zu dürfen. Tja, und jetzt ist sie stolze Oma von zwei Enkel-Mädchen, wovon die zweite nächstes Jahr auch schon in die Schule kommt.


    Es gibt heute so viele medizinische Möglichkeiten, es wird soviel geforscht und das wird uns helfen, dem Krebs ein Schnippchen zu schlagen und wir dürfen noch viel mehr erleben und erreichen, als wir uns heute vorstellen können.


    LG vom Ritterchen

  • Liebe ritterchen :P liebe Hannah :P


    ich kann eure Sorgen sehr gut nachvollziehen. Unsere Jungs waren bei meiner Erkrankung 7 Mon. und 3 Jahre alt.
    Ich hatte so gehofft, dass ich solange durchhalte, bis beide selbstständig sind, dabei dachte ich bis sie 14/15/16 Jahre alt sind.
    Mittlerweile sind beide Jungs erwachsen und meine Erkrankung liegt 28 Jahre hinter mir.

    Ritterchen und Hannah, ihr schafft das auch :thumbup: auch wenn es hin und wieder schwerfällt positiv in die Zukunft zu schauen.
    Mittlerweile hat die Medizin solche Fortschritte gemacht, dass die Chancen für uns sooo gut sind…das wir dem Krebs
    ein Schnippchen schlagen…..JA…. :thumbsup:
    Ich drücke euch beide :hug: ich weiß nur zu gut wie es damals bei mir war…………
    Ich wünsche Euch für 2016 viel Freude, Glück, Unbeschwertheit und vor allem Gesundheit


    Grüßle :) ika :)

  • Denke in dieses Threade passen meine


    ganz ganz lieben Weihnachtswünsche und Silvesterwünsche mit noch ganz vielen Wünsche Gesundheit, Hoffnung, Liebe, Zuversicht, Kraft, Energie und Glück für Alle.
    Ihr seid mir sehr ans Herz gewachsen, wie eine kleine Family :hug: , es ist so schön das es Euch gibt :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love:

  • Hallo stanzi,


    das ist eine gute Idee !!!!!!!!!!!


    Ich wünsche allen nur das Beste - von dem Anderen hatten wir genug.
    Ich möchte gesund bleiben und meinen 3 Enkelmädchen unser Versprechen einlösen - wenn sie mit der Grundschule fertig sind eine Flugreise zu machen. Die Jüngste ist 3 Jahre.


    Kommt alle gut in das neue Jahr.


    Liebe Grüße, Suse

  • Ihr lieben Alle,


    so kurz vor Jahresende werde ich immer so melancholisch. Ist aber vielleicht auch ganz normal so grade nach all dem was so gewesen ist in diesem unvergesslichen Jahr 2015. ;(
    Es wurde mir die Tage wieder mal so bewusst, was in diesem Jahr alles passiert ist und auch, was ich alles geschafft und geändert habe.
    Und ich will sagen: Ich bin stolz auf mich! Stolz die Chemo, meine Op. und die anschließende Bestrahlung so gut überstanden zu haben.
    Stolz, auf meinem Körper dem so viel zugemutet wurde, und den ich jetzt ganz neu entdecke.
    Stolz, den Mut gehabt zu haben, während all dem mich von meinem Mann zu trennen, umzuziehen und ganz neu anzufangen. Mit meiner weltbesten Schwester, die in all den Monaten nicht von meiner Seite wich und immer da war wenn ich sie brauchte. Die immer positiv war und mir Mut machte, mich tröstete und mich auffing wenn ich am Boden war.
    Trotz allem Schlimmen, Traurigem und Endgültigem möchte ich dieses Jahr nicht missen. Es ist ein Jahr meines Lebens in dem ich mehr als in all den bisher gelebten Jahren über mich erfahren und gelernt habe. Dafür bin ich dankbar.
    Ich durfte wunderbare, stolze ,tapfere und mutige Frauen wie Euch kennenlernen, die immer ein Ohr für alle Probleme hatten und mir an den dunklen Tagen wieder Mut gaben aufzustehen und weiterzumachen.
    Dafür danke ich Euch von Herzen :hug: :love:


    Auch wenn ich weiß, das ich meine einstige Sorglosigkeit und Leichtigkeit nie zurückbekommen werde, freue ich mich auf das neue
    Jahr. Auch wenn ich weiß, das mich die Angst vor einer erneuten Erkrankung oder den Nebenwirkungen von Chemo und Bestrahlung immer begleiten werden, so will ich ihr doch nicht die Kraft geben mein "neues" Leben zu bestimmen. Ich respektiere sie und habe sie im Auge. Sie lässt mich achtsam sein auf meinen Körper und meiner Seele.
    Ich wünsche mir, das ich diese Achtsamkeit behalte, das ich mich in all dem Alltagstrubel der mich irgendwann wieder hat, nicht selbst verliere. Das ich mutig genug bin neue Wege zu gehen, selbstbewusst und stolz mit dem Wissen was ich alles geschafft habe, und schaffen kann wenn ich will. Und Menschen um mich habe, die mich lieben und verstehen.


    Ich wünsche Euch allen ein schönes, buntes und sorgenfreies Jahr mit vielen glücklichen Tagen und lieben Menschen.
    Mit Lachen und Freude mit Sonne und wunderbaren Erlebnissen.


    Und wenn es mal dunkel und traurig ist und nichts mehr geht, dann helfen wir uns hier und richten uns wieder auf. Machen Mut und wünschen Kraft und Zuversicht.
    In diesem Sinne " Ein Hoch auf uns".


    Eure shirley :hug: :hug:

  • Ich wünsche uns allen hier und allen anderen Erkrankten, wo auch immer sie alle sein mögen und welches Schicksal sie ertragen müssen, für das Jahr 2016 Gesundheit, Kraft und Durchhaltevermögen. Wenn es auch mal einen Rückschlag gibt, kämpft weiter, damit wir uns hier alle noch lange treffen können, um miteinander zu lachen, zu weinen, zu trösten oder einfach nur mal um unseren und Frust oder auch Freude loszuwerden.


    Ihr Lieben, ruscht alle gut ins neue Jahr und laßt den Sch....ß im Alten. Auf ein neues glückliches und gesundes Jahr 2016, dem hoffentlich noch viele gesunde schöne Jahre folgen werden.


    Eure Lexi

  • Oh ihr schreibt alles sowas von schön :hug:


    Ihr schreibt mir total aus der Seele. Ich bin in den letzten 2 Jahren seit meiner OP sowas von alt geworden ;( Das macht mich oft ganz traurig. Ich komme dann immer einfach mal für kurze Zeit zu euch, lese wie positiv ihr oft alles angeht - und denke steh auf!!!! Du kannst das!!!


    Ich sitze hier und schreibe "ich wünsche mir für 2016".... ja was wünsche ich mir - ??? dann lösche ich alles wieder. Dass wir gesund bleiben wollen - das wünschen wir uns alle - Dass ich wieder bin wie im Sommer 2013?? Das geht nicht - die Uhr läßt sich nicht zurückdrehen..


    Auf jeden Fall werde ich mir wünschen, dass wir uns in Berlin sehen :hug:


    Kommt gut ins neue Jahr
    und seid ganz lieb gegrüßt
    von Greta

  • So viel ist nun schon geschrieben worden.


    Auch von mir nur das Beste für das Neue Jahr.
    Und wenn es noch so schwarz aussieht, lasst Euch nicht unterkriegen.
    Wenn Euch die dunkelen Tage zu schaffen machen, dann kommt ins Forum
    und schreibt darüber. Ganz sicher kommt dann ein Lichtlein, dass Euch den Tag erhellt.


    In diesem Sinne Kopf hoch und durch!


    In Liebe


    Reigenlilie :hug:

  • Liebe stanzi, die Idee ist gut ich schiesse auch ne Rakete ab Morgen.


    Liebe suse112000, möge dein Innigster Wunsch in Erfüllung gehen.


    Liebe shirley, Ein Hoch auf uns, finde ich ganz toll geschrieben, richtig aus der Seele, danke dafür.


    Liebe Mama63, vergisst dich selbst nicht, du hast es auch verdient!


    Liebe lexi1, auf dass deine Worte für uns alle Wahr werden.


    Liebe Greta, jeder schreibt auf seine Weise, man kann die Zeit weder zurückdrehen noch vordrehen, da hast du recht, wichtig ist das was man aus dieser Zeit und den Gegebenheiten macht und du machst das beste für dich.


    Liebe Distudis, auch dein Wunsch soll in Erfüllung gehen, Langeweile bis zum geht nicht mehr, war die Krankheit betrifft.


    Liebe Reigenlilie, danke für deine Lieben Worte und die das Lichtlein, es ist schön zu wissen das immer jemand da ist.


    Wollt ihr wissen was ich mir wünsche?
    Ich wünsche mir ich wäre eine gute Fee und könnte alle eure Wünsche, die ihr für euch selbst habt und für alle Foris hier die noch reinsschauen,
    -alle Ängste
    -allen negativen Gedanken
    -alle Krankheiten,
    -alles was euch betrübt
    einfach so wegzaubern oder wegpusten könnte.


    Ich drücke euch und bin froh dass es euch gibt. ^^

    LG Nicky1967


    Ich versuche alles was geschieht positiv zu sehen, auch wenn ich den Sinn dabei, nicht immer erkenne! :)

  • Hallo Ihr Lieben,


    für das neue Jahr wünsche ich uns,
    soviel Glück, wie der Regen Tropfen hat,
    soviel Liebe, wie die Sonne Strahlen hat
    und soviel Gutes, wie der Regenbogen Farben hat!


    Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und das wir 365 Tage wieder gemeinsam stemmen und GESUND BLEIBEN!!!!


    ICH ERHEBE MEIN GLAS ZUM JAHRESWECHSEL UND WERDE MIT
    TRÄNEN IN DEN AUGEN AN EUCH ALLE DENKEN UND VIRTUELL
    MIT EUCH ANSTOSSEN!
    PROST!!!! :D AUF EIN GUTES JAHR 2016!!!!


    EURE MIAMI :hug:

  • Gesagt bzw. geschrieben wurde wirklich schon alles...


    Ich hoffe, wir sind im neuen Jahr alle weiter hier dabei,
    verkünden gute Neuigkeiten und langweilige Untersuchungsergebnisse,
    verlieren nicht die Zuversicht
    und geben uns weiter gegenseitig Kraft.


    Einen dicken Silvesterdrücker :hug:
    Diana