alesigmai52 - Ein unliebsames Geschenk

  • Oh ja das ist lieb . Danke für den Smoothie. Ja wenn der code geknackt ist dann wird Herr K . ausquartiert. Dann gehts wirklich - auf ihn mit Gebrüll und dann muss er das Weite suchen . Und vorher stärken wir uns mit Smoothies , Obst und Gemüse und was es sonst noch so gibt.
    LG alesigmai 52

  • Liebe Alesi,
    ich freu mich so für dich, dass du wieder zu Hause bist! :thumbsup:
    Auch wenn du die Luxus-Suite geräumt hast, glaub ja nicht, dass du uns los bist! :D


    Wir warten mit dir und drücken die Daumen, dass das Ergebnis so ist


    wie es Wölfin formuliert hat:
    "Möge die Untersuchung der Lymphknoten das Ergebnis zeigen, das DIR am BESTEN nützt :thumbup: !"


    Danke auch noch für deine Erklärungen! Ich nahm auch an, es sei gut, wenn in den L. in den Leisten nichts gefunden wird!
    Doch irgendwie müssen ja die Tumoreigenschaften bestimmt werden, wenn es im Halslymphknoten nicht möglich war!
    Dass du einen ganz tollen und erfolgreichen Behandlungsplan erhältst
    wünsche ich dir von ganzem Herzen!
    Und- genieße das Schnurren von Gismo!
    EIne liebe Umarmung :hug:
    von Mohnblume

    Eine Tür ist selten ganz verschlossen.
    Manchmal muss man nur den passenden Zeitpunkt zum Anklopfen finden!

  • Danke für Deine lieben Worte. Es ist unglaublich wieviel Mut mir das alles doch gibt. Im Moment bin ich sehr labil , schwanke zwischen Mut - das packe ich schon, Angst dass man nichts mehr machen kann, Weinen, Wut , warum gerade auf diese Weise und und. Irgendwie fühle ich mich hin und her gerissen. Dazu kommt noch die Angst durch das was ich in meinem Beruf da schon erlebt habe , das Wissen um den menschlichen Körper , und aber doch weiss ich nicht alles oder verstehe es falsch . Aber ich glaube ich verstehe es richtig und doch male ich mir das Schlimmste aus. Unsere Oberärztin hat heute Visite gemacht und hat nochmal mit mir gesprochen und mir alles erklärt . Sie hat wirklich eine Engelsgeduld und ich habe immer wieder trotzdem Angst. Ach ich weiss manchmal nicht wohin damit . Jetzt darf ich mich noch nicht mal abreagieren , weil ich mich nicht so belasten darf. Meine Freuden sind jetzt mein Mann und Kater Gismo . Der liegt treu neben mir und schläft . Den kraule ich dann . Ja und mein Mann aber ich will ihn nicht nur volljammern und zu sehr belasten , sonst bricht er auch zusammen. So nehme ich mich doch zusammen so gut wie ich kann.
    Eine wichtige Stütze seid auch ihr im Forum hier . Das tut mir wirklich gut sich das von der Seele zu schreiben. Danke güt Eier aller Geduld . Ich will ja nicht jammern , aber manchmal kann ich nicht anders. Alle auch die Mädels vom Chor und meine Arbeitskollegen unterstützen mich so gut sie können. Trotzdem bin ich viel traurig ,aber ich mag denen das nicht immer zeigen.Ja, das ist alles sehr seltsam , im Moment steht die Welt für mich Kopf. Hoffe dass ich das mal bald sortiert kriege.
    So, nun habe ich genug gejammert . Nun will ich erstmal abwarten , was soll ich auch sonst machen.Werde schon was zum Ablenken mir suchen. Ja Wohnung aufräumen - ist auch erstmal nicht . Werd mal lesen.
    Wünsche Euch einen schönen Abend
    alesigmai52, die total durch den Wind ist sorry

  • Liebe alesi, Distudis und Mohnblume,


    hach, es ist gerade so schön gemütlich bei euch, da komme ich auch und bringe noch für jeden einen warmen Kakao mit,
    uaahh, es ist kalt geworden draußen..... Ich streichle ein bisschen Gismo und genieße die Ruhe.
    Außerdem finde ich ganz und gar nicht, dass du total durch den Wind bist, ganz im Gegenteil, ich finde es erstaunlich, wie
    gut du das alles machst und wie ruhig und gefasst du bist.
    Und wie gut du deine Gefühle ausdrücken kannst! Hey, und du kannst soviel jammern und traurig sein wie du möchtest, du
    hast jedes Recht dazu.
    Klar, du weißt viel über Medizin und den menschlichen Körper, aber bedenke, dass jeder auf alles anders reagiert.
    Und du warst immer so gut zu deinem Körper, das wird er dir jetzt danken und du wirst sehen, du und dein Körper, ihr
    werdet das gut überstehen.
    Alesi, du machst das toll und ich nehme dich mal in den Arm und halte dich ganz fest und ganz lange.
    :hug:


    Ich bin in Gedanken bei dir. Und das bisschen Warten, das schaffen wir auch noch.
    Ganz liebe Grüße von mama63

    Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich
    (Afrikanisches Sprichwort)

    2 Mal editiert, zuletzt von Mama63 ()

  • Liebe alesigmai,


    auch wir drücken dich mal und versuchen dir ein bisschen Halt zu geben. Und es ist doch ganz normal zu jammern, was ich aber gar nicht so bezeichnen würde. Das hört sich immer so negativ an und das ist es eigentlich gar nicht.
    Die Gefühle müssen einfach raus und dann wird es auch meist besser.


    Es ist natürlich nicht so toll, dass du dich nicht mit Sport oder aufräumen ablenken kannst, aber lesen ist auch gut.
    Du hast doch bestimmt auch Entspannungstechniken gelernt, wie wäre es damit? Ich habe mir im letzten Jahr eine CD mit Meeresrauschen gekauft bzw. runter geladen.
    Das finde ich sehr entspannend und ich träume mich dann immer ans Meer wo ich sehr gerne bin.


    Liebe Grüße und Drücker


    feenhund und feehundine

  • Liebe alesigmai :hug:


    ich halte Dich mal eine Weile im Arm und Du darfst auch weinen
    oder Fluchen! Ganz wonach Dir gerade der Kopf steht! :hug:


    Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie es Dir nach so vielen
    Jahren geht! :hot: Ich habe auch soooooo gehofft, dass nichts
    im Lymphknoten gefunden wird! :cursing:
    Aber nun ist es leider so und wir werden Dich genauso versuchen
    zu stützen, wie alle anderen, die uns jetzt brauchen! :hug:
    Das Du Dich zu Hause zusammenreißen musst, ist für Dich
    sehr schwer! Das glaube ich Dir! :hug: Aber bald kannst
    Du wieder laufen gehen und Deinen Gefühlen freien Lauf lassen!
    Vielleicht ist morgen ein Spaziergang drin! Mir tut es immer sehr
    gut in der Natur!
    Liebe alesi :hug:, Du hast es einmal geschafft, Dir die Biester
    für knapp 10 vom Hals zu halten! :thumbsup: Und diesmal werden
    sie mit noch schärferen Waffen beschossen, da sich ja in den
    Jahren schon wieder viel getan hat! :thumbsup: UND die werden ordentlich eins
    auf die Mütze kriegen und sich auf NIMMER WIEDERSEHEN
    verdrücken!!! :thumbsup:


    Ich wünsche Dir einen schönen Abend, viel Kraft und gute Ablenkung
    für die nächsten Tage! :hug:

  • Liebe Alesigmai :love: ,


    ich fliege heute hier nur kurz vorbei - aber ich denke sehr oft an dich und wünsche dir von Herzen, dass du bald Gewissheit hast und deine Ärzte für dich einen erfolgreichen Behandlungsplan aufstellen. Hab trotz allem ein schönes Wochenende!!!


    :hug:

  • Liebe Alesigmai,


    ich verstehe Deine Angst so gut! Mir würde es an Deiner Stelle genauso gehen. Vielleicht hilft es Dir ja ein bisschen, dass Du hier darüber schreiben kannst. Wir alle wissen ja, dass das Warten auf Ergebnisse und darauf, wie es weitergehen wird, am allerschlimmsten sind. Und Du musst nun ja schon so lange warten. ;(


    Wie Du siehst, sind wir alle bei Dir, egal ob im Patientenzimmer in der Klinik oder auch jetzt, wo Du wieder daheim bist. Erhole Dich gut von der OP und Lass Dich vom Kätzchen und Deinem Mann ein bisschen verwöhnen oder auch ablenken.


    Eine ganz liebe Umarmung :hug: sendet Dir Flora

    Habe Augen für die schönen Dinge, die Du jeden Tag erlebst. - Genieße sie und freue Dich darüber, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.

  • So, habe wieder ein paar Tage Wartezeit geschafft.Die Wunde in der Leisteacht mir keine Probleme .
    Morgen , so hoffe ich dass die Wartezeit zu Ende ist . Morgen nachmittag habe ich das
    Gespräch mit der Oberärztin. Bin schon ziemlich aufgeregt . Auch wenn ich weiss , dass so viele Menschen an mich denken. Trotzdem bin ich aufgeregt. Heute nachmittag war ich spazieren, es war so schön sonnig heute. Das hat mir gut getan . Und Meisenknödel hab ich in unserem Garten auch aufgehängt. Im Moment liege ich auf dem Sofa und Kater Gismo ist auch hier. Er liegt wohlig ausgestreckt neben meinen Füssen und schläft seinen Katzenschlaf. So ganz schläft er nicht, er hat immer die Ohren gespitzt und die Augen werden ab und zu zu Schlitzen.
    Gestern Abend war ich beim Singen , war auch eine tolle Ablenkung . Ansonsten lege ich mir Abends eine Entspannungs CD ein. Das ist so
    eine wo man bestimmte Muskelgruppen anspannen , kurz halten muss , dann die Spannung lösen muss und dieses nachspüren muss. Habe gemerkt dass ich so viel besser entspannen kann , als wenn ich mir was vorstellen muss . Das funktioniert ganz gut bei mir , hätte ich nicht gedacht. Doch manchmal befällt mich doch die Angst , aber es ist nicht mehr ganz do extrem. Hoffe dass es so bleibt .
    Schönen Abend Euch allen und gute Nacht :sleeping:
    alesigmai52

  • Liebe alesigmai,


    jetzt hat die Warterei bald ein Ende, noch einmal schlafen..........du Tapfere.
    Ich denke morgen Nachmittag ganz doll an dich!
    Meine Daumen sind sowas von gedrückt!!
    Ich hoffe, dass du heute Nacht einigermaßen schlafen kannst...
    Sei ganz lieb gedrückt
    :hug:


    von mama63

    Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich
    (Afrikanisches Sprichwort)

  • Hallo alesigmai,


    dann konntest du ja meinen Tipp beherzigen mit dem Entspannen.
    Das ist Muskelentspannung nach Jacobson, habe ich auch in der AHB gelernt und finde ich echt toll!
    Wir drücken dir für Morgen ganz feste die Daumen.


    Liebe Grüße
    feenhund und feenhundine

  • Guten Morgen alesigmai,


    ich sitze in Gedanken neben Dir nachher, wenn Du Dein Gespräch mit der Ärztin hast. Was auch das Ergebnis ist, es wird eine Therapie, einen Weg geben den Du gehen kannst. :hug: :hug:
    Wir lassen uns nicht unterkriegen, und wenn, dann nur mal kurz um Luft zu holen, Kraft zu sammeln und wieder aufzustehen und weiterzukämpfen. Jeden Tag auf's neue.
    Ganz liebe Grüße
    shirley

  • Liebe Alesigmai,


    die Wartezeit ist fast geschafft. Du bist eine ganz Tapfere! :thumbsup:
    Es freut mich sehr, dass du Dich ein bisschen ablenken konntest.
    Gismo hat auch fleißig geholfen. Ich konnte das Schnurren bis hier hören :)


    Ich drücke Dir für heute ganz feste die Daumen und hoffe sehr, dass die Wartei ein Ende hat.


    Liebe Grüße
    Grisu

  • Ich drücke dir für das Gespräch heute fest die Daumen :thumbsup: :thumbsup: für ein tragbares Ergebnis und eine erfolgreiche Therapie.
    Ich denke an dich :hug:
    Lg Keinohrhase :hug:

  • Guten Morgen liebe Alesigmai.
    Ich bin, heute, in Gedanken bei dir. Ich wünsche dir alles gute für deinen Gespräch und nur gute Nachrichten.
    Liebe Grüße Mimi

  • Liebe Alesigmai,


    auch ich drücke dir ganz sehr die Daumen für dein Gespräch heute. :thumbup: Und ich wünsche dir, dass deine Ärztin nicht auch kurzfristig krank wird. ;) Wenn man weiß, woran man ist, kann man etwas tun.


    Die Entspannungstechniken mit hinlegen und dies oder jenes tun funktionieren bei mir nicht so richtig. Meine Gedanken schweifen immer sonstwohin ab. Ich habe zur Kur Chigong kennen gelernt und fand das für mich eine gute Methode. Leider kann ich es im Moment nicht machen wegen meiner Frozen Shoulder. X( So muß jeder irgendwie rausfinden, was für sie das richtige ist.


    LG vom Ritterchen

  • Guten morgen alesigmai, auch meine daumen sind gedrückt. Ich wünsche dir sehr gute Nachrichten .du bist ganz doll tapfer und stark. Ich hatte bisher nur einmal Wartezeit ganz am Anfang. Da habe ich noch nichts von der möglichen Gefahr geahnt.ich vwar sehr blauäugig..... Wenn ich lese, mit welchen Problemen sich hier viele von euch rumschlagen müssen, dann kann ich nur meinen Hut ziehen. Ich hoffe, dass ich dann auch mal so tapfer bin. Lass dich nicht unterkriegen!!!! Liebe Grüße von Rosi

    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu sein ( Mark Twain)

  • Liebe Ritterchen: ich habe das mit den Entspannungstechniken jetzt erst so richtig herausgefunden. Habe in Rehas und einer Therapiegruppe auch andere Entspannungstechniken kennen gelernt , aber die funktionierten bei mir auch nicht. Meine Gedanken drifteten immer ab. Doch hier muss ich mich auf die Anspannung und Entspannung konzentrieren und ich muss aktiv was machen. Das funktioniert ganz gut bei mir.
    Aber so findet jeder so seine Methode. Habe das heute morgen wieder gemacht . CD-rein und entspannen, ging ganz gut.


    @Rosi: Du bist doch auch eine Läuferin , so wie ich . Habe vor der Erkrankung viel und intensiv gelaufen , auch Marathons . Den Berlin Marathon bin ich auch mal gelaufen , der ist schön.
    Nach der Erkrankung habe ich beschlossen nicht mehr ganz so intensiv zu laufen. Da ich noch berufstätig bin und Laufen in diesem hohem Masse . Da habe ich beschlossen mit dem Laufen etwas zurückzuschrauben , weil ich den Körper nicht ganz so in die Reserven treiben wollte.
    Aber ich bin dann gewalkt und habe je nachdem wie es mir ging gelaufen. Bis jetzt laufe ich so meine etwa 8-10 km 2-3x die Woche.
    Die letzte Woche war ich nicht wegen der OP in der Leiste , da hat die Oberärztin Schongang verordnet. Doch so bald ich wieder kann , walke oder laufe ich . Mal gucken.
    Und auch Du würdest das so schaffen. Man muss ja , bleibt einem nichts anderes übrig. Und die Zeit vergeht - irgendwie . Doch ich habe auch viele liebe Menschen an meiner Seite die mich unterstützen. Ja manchmal ist es besser , wenn man nicht zu viel weiss von alledem. Durch meinen Beruf weiss ich da viel zu viel, und die Phantasie geht mit mir durch und macht Kopfkino. Das ist ein Nachteil den man so hat , wenn man aus der Branche kommt. Da wünschte ich mir lieber ich wäre Klemptner geworden oder Gärtner . Da ginge ich unbefangener daran.


    Wünsche Euch einen schönen Tag , Danke für Eure lieben Worte :hug: :hug: :hug:
    alesigmai52

  • Liebe Alesi,
    es ist alles Wesentlich gesagt.
    Deshalb drücke ich dich nur ganz feste und wünsche dir für morgen alles Gute :hug:


    Ich habe mir auch oft gewünscht, weniger zu verstehen, und unbedarfter an die Sache rangehen zu können. Aber es ist, wie es ist...


    Du bist so tapfer und stark, du schaffst es :thumbup:

    Mit den besten Wünschen :) ,
    distudis