alesigmai52 - Ein unliebsames Geschenk

  • Liebe Alesigmai,
    das war ja wirklich unmöglich in der Urologie. :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown: Gerade bei Krebspatienten muß man doch aufpassen,daß sie nicht frieren, da oftmals das Immunsystem im Keller ist. Einen Infekt kannst du doch gar nicht gebrauchen. Es muß doch möglich sein, eine dickere Decke im Wärmschrank parat zu haben. Grrr, ich rege mich gerade tierisch auf. :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:
    Jetzt erhole dich erst mal von der Tortur und lass dich von deinen Kolleginnen gut pflegen. :hug: :hug: :hug: :love:


    Liebe Grüße


    Dagmar

  • Liebe Alesi ♥
    och man da musstest du ja wieder was ertragen, das tut mir echt leid und ich kann mit vorstellen, wie es dir da ging. Nun hilft nur versuchen aus dem Kopf zu streichen und abhaken. Einkuscheln in vielen warmen, molligen Decken in "deinem KH" und ein bissel verwõhnen lassen.
    Ich wūnsche dir jetzt gute Ergebnisse und drūcke ganz fest die Daumen :thumbsup: .
    Kuschlige Grūße :hug: Sylvi

  • Kuckuck liebe Alesigmai,



    du Arme! Da hast du ja wirklich einen Mist hinter dir! X( Kann ja wohl nicht wahr sein, dass so etwas unsensibles Arzt geworden ist! Grrrr!
    Hoffentlich ist dir jetzt wieder schön warm und du hast wenigstens keine Blasenkrämpfe mehr!
    Ich lege jetzt mal noch extra Holz in den Kachelofen, dann kannst du dich auf die Ofenbank kuscheln. Warmen Tee gibt's auch noch.


    Ich schicke dir mal einen Drücker :hug: , hoffentlich kannst du gut schlafen,


    Liebe Grüße von
    Snoopy

  • Liebe Alesigmai,


    ich war froh, wieder von Dir zu lesen - aber sehr traurig über Deinen Beitrag, weil manche Krankenhäuser es offenbar nicht für nötig halten, ihre Patienten gut zu betreuen. Angemessene Temperaturen in Räumen, in denen man so gut wie nackt herumliegt, sind doch wirklich nicht zu viel verlangt! Und dass ein Arzt nicht warten kann, bis die Narkose richtig wirkt, finde ich auch nicht gerade sehr patientenorientiert.


    Doch Du bist auch in diesem Fall einfach Alesigmai: Wir alle sind wütend oder empört über die von Dir geschilderte Vorgehensweise - und Du schreibst Deinen Beitrag mit einer Gelassenheit, die ich bewundernswert finde. :thumbsup:


    Ich hoffe sehr, dass es Dir mittlerweile wieder warm geworden ist, dass es keine Nachwirkungen aus diesem doofen Intermezzo gibt und dass Du jetzt wieder die Betreuung bekommst, die Du als Patient erwarten darf.


    Halt die Ohren steif und pass gut auf Dich auf!


    Ganz liebe Grüße von Flora

    Habe Augen für die schönen Dinge, die Du jeden Tag erlebst. - Genieße sie und freue Dich darüber, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.

  • Liebe Alesi :hug: ,


    ich kann auch nur sagen: Unmöglich :cursing: dieses Vorgehen in der Urologischen Klinik! Und leider kann man in solcher Situation schlecht weg ... ;( .
    Und du warst dabei so tapfer und ich hoffe, du kannst den Schock schnell aufarbeiten und das Ganze als seltenes und nicht wiederholbares Ereignis abtun, so ein Mist passiert bestimmt kein 2.Mal!


    So, und nun konzentrierst du dich nur noch auf die hilfreiche Chemo, dass die bald stattfindet und du wieder nach Hause kannst und du dann wieder deine Kräfte peu a peu steigerst! Hey, wir sind an deiner Seite und du weißt doch: gemeinsam sind wir stark :thumbup: !


    Ganz liebe Grüße und gaaanz viel Kraft und Zuversicht
    sendet Wölfin :hug:

    Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

    (Buddha, Siddhartha Gautama, ca. 563-483 v.Chr.)

  • Hey Alesi,
    Ich hoffe du hast dir nicht noch eines Erkältung eingefangen. Das ist ja wirklich nicht schön.
    Und dann noch das mit der Narkose. Dem sollte man wirklich mal die Ohren waschen :cursing:
    aber auch das hast du tapfer gemeistert und nun erstmal hinter dir! Du machst das wirklich richtig, Alesi und konzentrierst dich aufs wesentliche.
    Ich schicke dir auch nochmal ein Riesen Kraftpaket!
    Liebste Grüße :hug:
    Alena

  • Liebe Alesi,


    was ich da lese kann doch wohl nicht wahr sein. Wie kann man als Arzt so unsensibel sein das ist ja der Horror :cursing: .
    Was du alles über dich ergehen lassen musst....Ich bewundere dich sehr.
    Ich hoffe auch du hast dir nichts eingefangen....das kannst du ja gar nicht gebrauchen.
    Ich drücke dir die Daumen :thumbsup: :thumbsup: das du bald nach Hause darfst.
    Ganz liebe Grüße Keinohrhase :hug:

  • Liebe Alesi,


    ich hoffe, du kannst die Erfahrungen im "unfreundlichen Krankenhaus" gut verarbeiten und dann ablegen. Ich drücke die Daumen, dass dir so etwas Schreckliches nicht wieder passiert! :thumbsup:
    :thumbsup:
    Ein dickes Krafpaket.


    Lieben Gruß, kleiner Vogel

  • Hallo liebe Mädels,


    Alesigmai ist noch im Krankenhaus.sie hat ja schon geschrieben,dass sie dort kein WLAN hat und mit dem Handy nicht so oft ins Internet kann.


    Unsere Daumen braucht die tapferen alesigmai weiter ganz doll. Bis gestern Abend hatte sie noch Fieber.aber die Blase tut nicht mehr weh, " nur" noch die rechte Niere. Sie bekommt noch ein zweites Antibiotikum und da hoffen wir alle,dass es ihr damit bald besser geht.


    Liebe alesigmai, sei ganz lieb umarmt und gegrüßt von Tanne

    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu sein ( Mark Twain)

  • Liebe Alesi,
    hier kommen meine :thumbsup: ! Hoffentlich wirkt das zweite Antibiotikum ganz schnell, damit du bald wieder nach Hause darfst.
    Ganz liebe Grüße mit :hug:
    Angie

  • :love:...meine liebe alesi... :love: ich nehme dich mal in den :hug:


    Grüßle :) ika :)

    Lachen ist die beste Medizin,

    also verschenke jeden Tag ein Lächeln,
    es tut nicht we
    h
    :thumbsup:

  • Liebe Alesigmai,


    du Arme, da machst du momentan ja viel mit! Ich drücke ganz fest beide Daumen :thumbsup: , dass die Medikamente bald helfen und es dir wieder besser geht!
    Ich wünsche dir trotzdem noch einen schönen Nachmittag, vielleicht kannst du ja ein wenig schlafen.


    Es grüßt dich ganz lieb,
    Snoopy

  • Liebe Alesi, auch von mir wieder extra Daumen :thumbsup: , wūnsche dir das es endlich wieder bergauf geht, das Antibiotika hilft, das Fieber weg ist und die Niere ganz schnell in Ordnung kommt. Zum Glück bist du die Blasenschmerzen endlich los.
    Sende dir ganz viel Kraft und Zuversicht, trotz all der Widrigkeiten durch die du in der letzten Zeit musstest. Es wird wieder besser, ganz bestimmt.♥
    GlG Sylvi

  • liebe alesi,


    ich wünsche dir so sehr, dass es schnell wieder besser wird und bald wieder bergauf geht! :thumbsup:
    daumen sind ganz doll gedrückt! :thumbsup:


    liebe grüße
    ani64 :hug:

  • Mir fehlen die Worte. :cursing:
    ... und ich hoffe ebenfalls, dass Alesi diese Zeit gut und vorallem infektionsfrei übersteht...


    Liebe Alesi,


    ich drücke dir fest die Daumen, dass du bald wieder fit sein wirst und bald an diese dämliche Zeit entspannt zurückdenken kannst... :cake:


    lg, Tiggy :hug:

  • Liebe Alesi,
    du machst echt was mit ;(
    Ich drücke dir die Daumen, dass das Antibiotikum schnell wirkt und Niere und Blase wieder in Ordnung kommen. :thumbsup:


    Liebe Tanne,
    danke, dass du uns informiert hast.


    LG Fanti :hug:

  • Liebe Alesi...
    ich schicke Dir ganz viel Kraft und positive Energie
    meine Daumen sind feste gedrückt, auf dass es Dir bald wieder besser geht! :thumbsup:
    Fühl Dich herzlich gedrückt :hug:
    Liebe Grüße Trinchen


    Danke, liebe Tanne für Die Info´s!

    Gibt Dir das Leben Zitronen- mach Limonade draus... oder frag´ nach Salz und Tequila 8)