alesigmai52 - Ein unliebsames Geschenk

  • Die Geburtstagsfeier wird dir Ablenkung bringen und viel Freude bereiten, lenkt deine Gedanken ab. Weiterhin alles Gute für dich, alesigmai52


    Liebe Mosicha, du warst in den geliebten Bergen und hast innerliche Kraft geschöpft und die Zeit von "allem" räumlichen weg sein, bestimmt genossen. Die Freude braucht unsere Seele.


    Liebe Heideblüte, schön wie du alles so klasse geschafft hast. Auch dir weiterhin gute Genesung.


    Ich stelle fest, wir sind alles "super gute , tapfere woman":)

    Viele Grüße Brain


    Ich liebe das Leben

  • Liebe Alesi,

    auch ich hoffe, dass du heute ein wenig Ablenkung gefunden hast.

    Diese blöden Ängste vor Untersuchungen und vor Ergebnissen kenne ich nur zu gut. Ich habe demnächst auch wieder Kontrolle und mag gar nicht daran denken...

    Dabei geht es mir eigentlich gut. Ich habe gerade einen wunderschönen zweiwöchigen Urlaub hinter mir, in dem ich mich so richtig "normal" gefühlt habe. Keine Ängste, keine Sorgen, aber nun fange ich schon wieder an, mich verrückt zu machen.

    Ich bewundere dich immer, wie du es schaffst, dir in deinem Alltag schöne Momente zu schaffen und diese zu genießen. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass dir das auch jetzt gelingt.

    Lass dich nicht unterkriegen und fühl dich umarmt.


    Ganz viele liebe Grüße


    Hannah

  • Hallo ihr Lieben

    Hier ist wieder die Nachteule.

    Habe wieder soo viel Schönes erlebt, so dass ich voll abgelenkt war . Die Geburtstagsfeier meiner Kollegin am Samstag war wunderschön. Es waren viele Gäste da . Auch das Gebutstagskind war sehr glücklich. Das sah man ihr voll an und ich habe mich sehr für sie gefreut.

    Gestern hatte ich einen vollen Faulenzertag im Garten eingelegt . Habe dabei ein Eichhörnchen beobachten können wie es von einem zum anderen Baum sprang.

    Am Grillplatz blieb es kurz stehen und inspizierte neugierig den in der Ecke stehenden Grill . Das war soo niedlich anzusehen. Heute habe ich auch viel im Garten auf der Liege verbracht. Nur meine Treppe vom Balkon zum Garten habe ich schnell abgeschrubbt weil sie etwas bemoost war. Das mache ich häufiger, denn sie wird sonst ziemlich glatt und es besteht die Gefahr dass man dann ausrutscht.

    Aber das geht ziemlich schnell und ist nicht anstrengend. .

    Heut Abend war ich wieder zur Probe . Eigentlich sollte heute eine Filmvorführung über die Geschichte und frühere Altivitäten vom Chor sein . Doch die Technik verweigerte ihren Dienst . So beschlossen wir das Ganze auf nächste Woche zu verschieben. Doch dem Spass tat das keinen Abbruch. So beschlossen wir

    spontan Eis essen zu gehen. Die Eisdiele war nicht weit , also begaben wir uns alle dahin. Lecker 😋- war das Eis und wir hatten auch viel Spass. Zum Schluss haben wir noch ein paar Lieder gesungen und das Personal der Eisdiele waren begeistert. Insgesamt war es recht lustig. Das ist es bei uns fast immer auch ohne Alkohol. Am Freitag ist unsere Planwagenfahrt . Da freue ich mich schon drauf, und die anderen auch . Morgen geht es erstmal zum Schwimmen- Juhhuuuu schon wieder was zum Freuen:P. Soviel erstmal von mir. Wünsche Euch allen eine gute Nacht. :sleeping:Auch eine Nachteule wird mal müde:sleeping:

    LG alesigmai52

  • Liebe Alesi, das sind schöne Sachen, die du erlebt hast und ich freue mich sehr, dass es dir so gut geht. Euer Chor ist ja wirklich eine tolle Truppe :thumbup::thumbup::thumbup:

    Da singt ihr in der Eisdiele ;);)

    Ich wünsche dir heute viel Spaß beim Schwimmen.

    Sei lieb umarmt von Tanne :hug:

    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu sein ( Mark Twain)

  • Liebe Alesi. Auch wenn ich nicht oft schreibe und Dich nicht persönlich kenne, denke ich oft an Dich. Ich bewundere Deine Lebensfreude, Deine Kraft und drücke Dir ganz fest die Daumen für die kommenden Befunde!!!! Alles Liebe und Gute für Dich wünscht Kathrin :hug:

  • Liebe Alesigmai,


    da hattest Du ja in den letzten Tagen ein "volles Programm" - und auch in den nächsten Tagen geht es so weiter, wenn ich Deinen Beitrag richtig verstehe. Und das Beste: lauter schöne Programmpunkte, die Dir auch Kraft geben. :thumbup:


    Genieße diese Aktivitäten und lass es Dir gut gehen dabei!


    Herzliche Grüße von Flora

    Habe Augen für die schönen Dinge, die Du jeden Tag erlebst. - Genieße sie und freue Dich darüber, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.

  • Liebe Alesi,

    singen in der Eisdiele, das klingt doch richtig gut. Ich kenne solche Aktionen von meinem Chor auch, und das macht immer ganz besonders viel Spaß, vor allem wenn sich die Leute drumherum einfach darüber freuen. Toll, dass du so schöne Erlebnisse hast.


    LG Nordlicht

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Hallo ihr Lieben

    War gestern zur Blutabnahme. Bisher hat die Onkologie Ärztin sich nicht gemeldet . Da gehe ich von aus dass alles ok ist . Muss mir heute noch das X-Geva abholen. Da muss ich nach den Laborwerten fragen , vor allem der Calcium Wert ist dabei wichtig, damit ich weiß ob ich mir das X-Geva spritzen darf oder nicht.

    Mit den Untersuchungen wollen die

    Ärzte sich noch was Zeit lassen , denn es geht mir gut , und die letzten Untersuchungen sind erst 2 Monate her , das war Ende Juni. Da haben wir doch noch was Zeit . Nach dem Ergebnis vom Tumormarker von voriger Woche hab ich nicht gefragt.

    Hatte keine Lust auf Aufregung .

    Nun kann ich noch etwas entspannen- Wunderbar, freu:P

    Nächste Woche Freitag steht unsere Planwagenfahrt vom Chor wieder an . Freu:P. Das wird wieder schön.

    Am Dienstag war ich schwimmen. Proppenvoll war das Schwimmbad , aber die haben abgetrennte Schwimmbahnen für Schwimmer.

    Habe 1500 min drei Etappen zu je30

    Minuten geschafft. Dazwischen war ich auf den Whirlliegen und bei den Massagedüsen. Das tat soo gut . Auch für meine Beine ist das gut . Sie sind dann viel dünner.

    Gestern Abend war ich wieder walken im Wald . Auch das tat gut , die frische Luft im Wald . Mache alles etwas langsamer.

    Fahrrad fahren geht leider nicht so gut , denn ich habe im linkem Bein nicht so viel Kraft. So habe ich immer Ungleichgewicht, besonders beim Auf und Absteigen. Dann stürze ich meistens, so wie gestern Nachmittag. Habe es probiert und da bin ich wieder hingefallen , aber zum Glück ist nix passiert. Vielleicht war es auch verkehrt dei Anstieg auf unserem Garagenhof raufzufahren. Aber heute gelobe ich mir die Ruhe auf dem Balkon. Mache heute Pause von alle dem. Und das nächste mal schiebe ich das Fahhrad den Aufstieg rauf und steige dann auf . Da wird das schon. Aufgeben tu ich das Fahrrad fahren noch nicht - nee das kommt garnicht in die Tüte.

    So, muss jetzt ein bisschen Wäsche bügeln .

    Liebe Grüße und einen schönen Tag für Euch . :):hug:

    alesigmai52

  • Liebe alesi

    Das klingt sehr positiv. Weiter so.

    Zum Thema Fahrrad: mein Onkel hatte sich irgendwann so ein dreirad geholt. Kann nicht umkippen und Gepäck passt auch einiges in den Korb. Er war damit recht flott unterwegs.

    LG

    heideblüte

  • Liebe Heideblüte

    Das überlege ich auch manchmal , aber unsere Garage ist nicht so gross und es ist nicht genug Platz für so ein Gefährt. Im Keller geht es leider auch nicht. Hoffe dass ich das doch noch schaffe mit dem Bein es etwas zu kräftigen. Ein paarmal hat das Fahrrad fahren geklappt wenn auch nur kurze Strecken. Werde es jetzt immer hochschieben und dann auf flacher Strecke aufsteigen. Das war mein eigener Fehler , den Anstieg hochzufahren. Da hatte ich zum Schluss nicht genug Geschwindigkeit.

    Das war der Fehler.

  • Liebe Alesi,

    ich bewundere immer wieder deinen Elan. Hochachtung!

    Mir ist beim Lesen die Idee von einem Pedelec oder E-Bike gekommen. Braucht nicht mehr Platz als ein normales Rad und man braucht nicht so viel Kraft beim treten. Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende.

    LG Christina

    Wenn es ein Löwenzahl durch den Asphalt schafft, dann wirst du doch sicher auch einen Weg finden.

  • Liebe alesigmai52,

    du bist eine reine power woman, du holst die positiven Dinge heraus, einfach toll. :)

    Auch alleine wie du das Thema Rad anpackst, Chapeau, da könnte ich mir ein Beispiel dran nehmen.


    Du bist u.a. für mich die Fau , die mir so viel Energie gibt.........

    durch deine ganzen Beiträge/Erzählungen/Erlebnisse

    ......Ich danke dir dafür.:hug:

    Mit viel Freude für dich, lese ich deinen Wochenberichte !!!


    Und den Vorschlag von Christina mit dem Ebike finde ich richtig gut oder hast du mal über einen Roller nachgedacht?


    Weiterhin halte ich die Daumen für dich gedrückt, wünsche dir toi toi toi und viel Spaß beim Singen und bei deinen ganzen Aktivitäten.

    Diese sind wichtig, geben dir die Powerkraft und machen das Leben wunderschön.

    Viele Grüße Brain


    Ich liebe das Leben

  • Liebe alesi,


    wenn ich unsicher bin beim Fahrrad absteigen, setze ich beide Füße gleichzeitig auf den Boden. Sobald es zu anstrengend wird beim Berg hochfahren, steige ich ab. Fahrrad fahren soll ja Spaß machen :D

  • Liebe Alesi,

    wie wäre es denn mit einem Liegerad?

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Liebe Alesi,

    was bist Du bloß für eine Powerfrau.:!:So viel Energie und Lebensfreude kann man aus Deinen Worten heraushören.:)

    Pass bitte beim Fahrradfahren gut auf, nicht, dass Du schon wieder in der Klinik landest.:( Ich habe mir letztes Jahr auch ein E-Bike (Pedelec) zugelegt, da es bei uns auf der Baar ständig nur bergauf und bergab geht. Ich bin sehr froh darüber, mich für ein E-Bike entschieden zu haben, ich habe leider nicht Deine Energie und Kraft, um mit einem normalen Fahrrad die Steigungen zu bewältigen.:( So muss ich wenigstens nicht auf das Fahrradfahren verzichten.^^

    Deine Blutwerte sind bestimmt in Ordnung.:) Untersuchungen verschoben, super, erstmal kein Hoffen und Bangen.^^

    Ich wünsche Dir ein schönes, entspanntes Wochenende.

    Liebe Grüße Kylie:hug:

  • Liebe Alesi du bist ja wieder eine richtige Sportskanone :thumbup:;) man oh man da werde ich ja gleich wieder ganz klein mit Hut. Habe es in der Reha nur auf 3 min schwimmen geschafft, meine Arme bringen immer noch nicht mehr ||

    Du bist wirklich sehr ehrgeizig und walken ist ja auch okay, mit dem Rad fahren solltest du vielleicht einfach noch ein bissel warten, aber falls du dir ein Liegerad zulegst, musst du ein Foto einstellen, ich finde das immer voll lustig, wenn ich so jemanden sehe 8o.

    Für deine Planwagenfahrt wünsche ich dir jetzt schon viel Spaß und Freude. Ich habe das im Juni zum ersten mal mitgemacht ( habe immer gesagt boh wie blöd ist sowas denn) und es war der Hammer. Es war lustig und schön in der Natur und wir waren eine tolle Truppe. Anschließend wurden wir noch mit Getränken und lecker Gegrilltes empfangen. Auf jeden Fall machen wir das wieder und ich wurde eines besseren belehrt.

  • Hallo ihr Lieben

    Hatte gestern mir das X- Geva nicht holen können weil es auf Station nicht hinterlegt war. Konnte auch erst nachmittags hin , weil wir ein neues Sofa gekauft hatten und das gestern geliefert wurde, aber die konnten mir keine Uhrzeit nennen wann die Spediteure kommen . So sassich auf heißen Kohlen und musste warten. Mein Mann hat auch nicht früher frei nehmen können.

    Die Spediteure kamen erst um 16.00

    . So konnte ich mir das Medikament nicht eher abholen. Hatte das am Tag zuvor gesagt. Heute habe ich es bekommen und auch erfahren dass meine Laborwerte in Ordnung waren . So habe ich mir das auf Station direkt gespritzt und somit das schon mal erledigt. Will noch bisschen Nordic Walking machen.

    Grüße Euch ganz lieb :love::hug::P

    alesigmai52

  • Hallo ihr Lieben

    Gestern hatte ich mit meinen Freundinnen aus der Region Essen , Duisburg und Bottrop einen wunderschönen Nachmittag verbracht. Wir haben bei der Freundin die in Bottrop wohnt gegrillt. Wir hatten viel Spass und es war sehr lustig. Alle anderen Themen kamen zur Sprache, der Krebs ganz selten. Lecker war es , es gab auch diverse Saucen dazu und als Nachtisch Tiramisu. Komisch habe mit Appetit gegessen und gestern Abend war es mir plötzlich nicht gut. Mein Mann hat auch einen Magen- Darm Infekt seit gestern . Heute bin ich nicht zur Probe gefahren weil ich für die Planwagenfahrt fit sein möchte. Die ist nämlich am Samstag, nicht am Freitag . Hab mich im Tag vertan. Freu, freu, hoffe ich kann da mit. Aber es sind noch paar Tage Zeit , da wird das wohl weg sein. Vielleicht ist mein Gedöns nur eine Nebenwirkung vom Capecitabin. Hab ja ab heute eine Woche Pause mit der Einnahme . Habe auch keinen Appetit. Lebe im Moment von Wasser, Kamillentee , Fencheltee und Iberogast Tropfen. Wenn es nicht besser wird suche ich meinen Hausarzt auf . Andrerseits habe ich Angst dass sich da was Neues gebildet hat. Ach nee irgendwie ist der Tag heute nicht so gut -Seufz :(

    Aber naja vielleicht ist es morgen besser. Das will ich ja hoffen.

    Liege jetzt wieder gemütlich auf dem Sofa, was ich fast den ganzen Nachmittag tat. Ich glaube das ist das Beste was ich im Moment machen kann. :(

    LG und Euch einen schönen Abend :hug:

    alesigmai52

  • Liebe Alesi,


    vielleicht war irgendetwas von dem Grillgut oder den Saucen nicht mehr so ganz in Ordnung. Auf jeden Fall schade, dass es dir nicht gut geht. :( Ich hoffe, dass der Tee und die Tropfen ganz schnell Wirkung zeigen und du für deine Planwagentour am Samstag wieder fit bist. :thumbup::thumbup:


    LG

    Pschureika