Ein unliebsames Geschenk

  • Liebste alesi ,


    ...Das ist doch manchmal alles Sch... !! Sorry....Aber ich musste es einfach mal aussprechen /-schreiben.Ich hatte echt so sehr gehofft , das es nur eine komische Reaktion auf irgendwas ist .Mann......;(


    Dein Kampfgeist und positive Einstellung ist echt bewundernswert ( Katzi , deine aber auch ) Hut ab...Hier giesst es auch in Strömen , der Sturm fegt und Dach und gehagelt hat es auch schon .Geniesse noch einen schönen Tee (?) Heute Abend , lass dich von deinem Mann verwöhnen und Gismo lässt sich am WE bestimmt auch wieder blicken .


    Lass dich ganz fest drücken:hug: von Mosicha

    Sollte das Leben Dir in den Hintern treten , dann nutze den Schwung um vorwärts zu kommen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Size Zeichen

  • Mensch Alesi,
    du hast schon wieder 'hier' gerufen, das solltest du doch nicht...
    ich bewundere ich, an deiner Stelle wäre ich kurz vor der inneren Verzweiflung. Bislang wusste ich nicht mal, dass es Hautmetastasen von BK geben kann...


    Jedenfalls drücke ich dir meine beiden Daumen, dass sich alles zum Positiven wenden wird.


    glg, Tiggy

  • Och Mensch Alesi,
    Das tut mir Leid. Ich hatte sooo auf ein anderes Ergebnis gehofft.
    Lass dich mal in den Arm nehmen :hug:
    Aber du gehst da definitiv mit der richtigen Einstellung ran.
    Wichtig ist, dass die Chemo anschlägt und du dich insgesamt besser fühlst.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit deinen Liebsten!
    Liebste Grüße
    Alena

  • :love:
    Du bist der Hit, du bist ein solches Vorbild - und das meine ich absolut ehrlich!! Bei dir ist das Glas immer halb voll und nie halb leer. Du siehst in jeder, aber auch wirklich jeder Lage das Positive. Du richtest dein Krönchen, stehst auf und läufst :thumbup: So bist du - und wenn ich je von Rezidiven oder Metas heimgesucht werden sollte, werde ich versuchen, mir deine Einstellung zu eigen zu machen :love:
    Ja, es ist Oberschei... - aber deine derzeitige Chemo mit C. hilft offenbar auch gegen die dämlichen Hautmetas, die sind deutlich blasser geworden - und es gibt auch noch Plan B, wenn erforderlich - das sind Optionen!
    Gaaaaanz dicker Drücker, die Knuddelei kommt in Dresden :love:

    ***********************************************************************************

    Lebe dein Leben hier und jetzt - und verschiebe nichts auf irgendwann und irgendwo.

  • Hallo Alesi,


    auch ich lese deinen Post schon die ganze Zeit mit. Und - ich muss Sonnenblümchen Recht geben. Es ist wirklich bewundernswert wie Du mit deiner Situation umgehst. Du bist immer positiv und ich kann nur sagen, das tut sehr gut. Gerade hier im Forum gibst Du Frauen Mut, die nicht so gut mit schwierigen Phasen umgehen können. Du zeigst, nie hängen lassen......Danke Dir dafür.


    Lg Paula

  • Meine liebe alesi :love:


    grrrr….knüppel aus dem Sack und immer drauf…..
    nützt aber nix und du weißt das ganz genau und dein Kampfgeist lässt sich nicht dadurch beeinflussen :thumbup:
    Liebe alesi :hug: du bist sowas von positiv eingestellt, du sieht sofort das positive…..ja unter der Chemo sind die Hautmetas deutlich
    zurück gegangen und die Chemo wird auch weiter ihre Arbeit machen. Dann gibt es den nächsten Plan, falls erforderlich……. :thumbup:


    Ich schicke dir ein riesen Paket mit Energie und Kraft verschnürt mit Zuversicht. Stell das Paket an die Seite und nimm immer etwas heraus,
    wenn du wieder aufladen musst.
    Du bist eine absolute strake Frau, liebe alesi und mein Vorbild und nicht nur meins, für viele Foris :hug:


    Hier kommt ein ganz dicker Mutdrückerle :hug: und in Dresden da wird geknuddelt was das Zeugs hält :D :thumbsup: :hug: :D :thumbsup: :hug:


    Grüßle :) ika :)

  • Liebe alesi :hug:


    mir fehlen einfach die Worte :hot: :cursing:


    Aber auch ich bewundere Dich und Deinen Kampfgeist! Lass Dich also bitte weiterhin nicht "beeindrucken" von diesem Mist...... Ich wünsche Dir, dass die Chemo endlich alles platt macht und Du wieder mehr Ruhe hast!!!! :hug:
    Genieße die Zeit mit deinem treuen Kater und zugleich Freund und lass Dich nicht unterkriegen!


    Ich sende dir mega viel Kraft und Zuversicht! Meine Gedanken sind ständig bei Dir und meine Daumen in Dauerposition :thumbsup:


    Fühle Dich umarmt und sei ganz lieb gegrüßt und gedrückt :hug: :hug: :hug:

  • Oh Mensch liebe Alesi,
    auch ich kann es gar nicht glauben, dass unsere magischen Daumen nicht für einen unauffälligen Befund gereicht haben.
    :( :( :(
    Aber bestimmt helfen sie, dass die Chemokeule, die du gerade bekommst, den Mistdingern ordentlich eines auf die Mütze gibt. Eigentlich sind wir alle gegen Gewalt, aber was muss, dass muss. In diesem Fall ist ein härteres Eingreifen mehr als erwünscht.. ;) ;) ;)


    Ich schicke dir ein riesengroßes Glücks-, Mut- und Kraftpaket und drücke dir ganz fest die Daumen, dass du ab jetzt nur noch Positives zu berichten hast. Hoffentlich kannst du dir trotz des ganzen Mistes deine lebensbejahende Einstellung behalten. :thumbsup: :thumbsup:


    Alles Liebe :hug:
    Lulu

  • Liebe alesi,


    Ich bin traurig, dass du so einen sch.....Befund bekommen hast.
    Dein Kampfgeist hat dich aber nicht verlassen und wir stehen an deiner Seite. Ich drücke dich ganz lieb und schicke dir einen Riesenluftballon mit Kraft und Zuversicht. und die Durchhaltedropse sind natürlich auch mit drin.
    Ganz liebe Grüße und bis bald in Dresden

  • Liebe Alesi,
    es ist unfassbar durch welche "Hinter"Türen Herr K. sich bei dir einschleicht. Aber, ich bin mir sicher, dass du zusammen mit deinem Ärzteteam der Meta auf der Haut einen guten Schuss vor den Bug geben kannst.
    Vielleicht erinnerst du dich noch an Fanny, die in unseren Anfangszeiten noch recht oft hier schrieb. Sie hatte mich auf die Elektrochemotherapie aufmerksam gemacht, die man im Falle eines Rezidivs meines Angiosarkoms vielleicht hätte anwenden können. Auf jeden Fall ist diese Art von Chemo bei Hautmetastasen in der Zwischenzeit eine anerkannte Therapie.
    Ich setze dir hier ein Link von der Krebsgesellschaft, vielleicht ist diese Info für dich nützlich:


    https://www.krebsgesellschaft.…rapie-von-metastasen.html


    Ich bin unendlich traurig darüber zu lesen, dass du erneut die Kampfhandschuhe anziehen musst. Du hast doch wahrlich schon an verschiedenen Fronten erfolgreich gekämpft.
    Lass dich nicht unterkriegen, liebe Alesi!


    Liebe Grüße mit :hug:
    Angie

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Direktlink zur Internetseite eingefügt.

  • Vielen Dank für Eure auunternden Worte . Das gibt mir auch immer wieder Kraft mich aufzurappeln , weiter zu kämpfen und nach vorne zu schauen
    sowie meine Zuversicht zu bewahren. Ihr ahnt garnicht wieviel ihr mir auch helft . Schon alleine die Tatsache dass ich nicht allein mit der Situation bin . Etliche von Euch haben auch Schlimmes mitgemacht , haben jetzt endlich Ruhe , aber hier sind einige die in ähnlicher Situation sind wie ich .
    Jede beisst sich auf auf ihre Weise durch die Therapien .Ich bekomme so auch Anregungen für mich von denen ich auch profitiere. Unser Forum ist einzigartig , hier ost es ein Geben und Nehmen. Zudem habe ich auch ein sehr gutes reales Umfeld - meine Familie , mein Mann , die Arbeitskolleginnen , die Chormädels usw. Ohne das alles würde ich das garnicht so schaffen.
    Heute war ich wieder spazieren , hat super geklappt. Am liebsten wäre ich noch weiter gegangen , aber es fing an zu regnen . Kater Gismo war auch wieder mehrmals bei uns und nun ist er wieder hier . Freue mich immer wenn er kommt. :P


    Liebe angie: Danke für den Link . Der ist sehr hilfreich . Habe zwar schon an anderer Stelle schon über die Elekrochemotherapie bei Hautmetastasen gelesen, aber sich an verschiedenen Stellen zu informieren schadet nichts . So lange das Capecitabin wirkt braucht man erstmal nichts machen. Es ist ja besser geworden. Aber zusätzliche Optionen sollte man nicht ausschließen und im Hinterkopf behalten . Das ist mir doch wichtig , denn ich will ja leben . Ich hoffe ja immer vielleicht tut sich was neues auf , wovon ich profitieren kann .
    Wünsche Euch einen schönen Abend- Fühlt Euch gedrückt :hug: :hug: :hug:
    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Liebe alesi,


    auch wenn ich nicht mehr so häufig im Forum bin, so denke ich doch oft an dich.
    Ich bewundere unendlich deinen Kampfgeist und deine Zuversicht. Du bist ein Vorbild für uns alle, und das warst du schon
    immer.
    Ich werde nie vergessen, wie du immer mit dem Fahrrad zur Chemo gefahren bist. Und danach hast du ein Posting geschrieben
    über die Blumen und die Vögel im Park, die du unterwegs gesehen hast.
    Du hast immer Sport gemacht, bist gerannt ohne Ende. Du hast erst vor einiger Zeit mit Gitarrespielen angefangen und immer
    im Chor gesungen.
    Du hattest deine Arbeit, die nicht nur Beruf, sondern Berufung für dich war mit tollen Kolleginnen und einer schönen
    Arbeitsathmosphäre.
    Nicht zuletzt hast du eine wunderbare Familie und einen Mann, der dich in allem unterstützt.
    Und nicht zu vergessen Kater Gismo, der eigentlich schon der Forums-Kater ist.
    Ich will damit sagen, alesi, du hast immer alles richtig gemacht. Wenn jemand es verdient hat, diese vermaledeite Krankheit
    zu bezwingen, dann bist du es.
    Mehr als du gemacht hast, konnte man nicht machen. Alles andere liegt nicht in unserer Hand.
    Ich wünsche dir so sehr, dass alles gut wird, und dass diese Chemo hilft.


    Sei ganz lieb gedrückt :hug:
    von lala63

    Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich
    (Afrikanisches Sprichwort)

  • Heute war in unserem Ort der Karnevalsumzug. Bin da auch hingegangen. Es ist nicht weit von unserer Wohnung , so konnte ich das gut schaffen .
    Es war sehr schön und hat mir auch gut getan . Mal etwas anderes , ich mag gerne zu den Karnevalszügen gehen. Dabei sind die kleinen Umzüge schöner , als die Grossen. Danach war ich noch meine obligatorische Runde spazieren. Habe alles gut geschafft . Darüber freue ich mich . Bin jetzt auf Montag gespannt. Da habe ich einen Termin bei der Oberärztin.
    Liebe Lala 63: Freue mich von Dir zu lesen . Schön dass Du Dich gemeldet hast . Hoffe dass es Dir gut geht.
    Ja, der Gismo ist schon der Forums Kater hier, aber ich schreibe gerne immer etwas von ihm, weil er mich so erfreut mit seiner Anwesenheit.
    Heute hat er sich wieder quer über mich gelegt und etwa 1,5 Stunden lang geschlafen. Die gemütliche Katzenwärme tut mir gut.
    Wünsche Euch noch ein schönes Wochenende :hug: ,
    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Liebe Gisela,
    wie schön dass Du den Umzug sehen konntest. Ich mag das auch sehr gerne. Ich empfinde es als Ablenkung von all den Sorgen die man hat.
    Und frische Luft hat man dabei auch noch :)
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag :hug:
    Liebe Grüße
    Lisa

  • Liebe Alesi,
    wollte dir nur einen kleinen Gruß da lassen! Hier scheint die Sonne ganz vorsichtig und ich habe eben gerade mit meiner Luzie einen kleinen Spaziergang im Stadtpark gemacht. Von daher kann ich mich nur Lisas Worte anschließen: Super, dass du es weiterhin schaffst spazieren zu gehen! :thumbsup:
    Ganz liebe Grüße von Angie, die seit einer Woche mit ganz gemeinen Hals- und Rachenschmerzen zu kämpfen hat. Nahrung geht nur flüssig, d.h. alles muss püriert werden. Ich sehne mich nach einem Stück Brot, aber mein Hals meldet mir, dass das noch nicht geht!
    Zum Glück gibt es Brei und Suppen aller Art!
    Ciao
    Angie :hug:

  • Wollte mich in meinem Thread mal melden. Es geht mir relativ gut . Gehe jeden Tag fast eine Stunde spazieren , wenn möglich. Meistens geht es aber. Auch Treppen kann ich wieder hochgehen, ohne Atemnot, aber natürlich nicht zu viele , eine bis maximal zwei Etagen. Natürlich muss ich das langsam tun , aber ich habe ja Zeit, lasse mich nicht mehr hetzen.Ich freue mich über diese positive Entwicklung.
    Heute war ich das erste Mal seit langem zum Singen. Alle Chormädels haben sich gefreut. Heute hatten wir auch einen runden Geburtstag . Wir haben auch eifrig gesungen und dann gab es Pizza - Mmmhhh, war das lecker. Auch ein Likörchen haben wir uns genehmigt .
    Insgesamt war die Probe sehr schön ind locker . Das tat uns allen gut. Ich habe mich gefreut dass ich hin konnte und die komplette Probe dableiben konnte . Habe gedacht dass ich das nicht so lange schaffe. Aber es war total schön. Ich durfte mir sogar ein Lied wünschen, weil ich so lange nicht da war. Ich war total überrascht darüber und hatte bei unserer Liedervielzahl die Qual der Wahl. Auch das Geburtstagskind hat sich ein Lied wünschen dürfen. So ab und zu ist unser Leben doch ein Wunschkonzert :P .
    So, nun bin ich wohlig müde und wünsche Euch eine gute Nacht :sleeping:
    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Liebe alesigmai, das hört sich nach richtigen Fortschritten an! :thumbup:
    Ich staune immer ,wie positiv Du Deine Krankheit meisterst! Disziplin und Lebensfreude sind sehr wichtig!
    Wie schön, das es mit der Chorprobe schon wieder geklappt hat und Du einen schönen Abend mit den Chorschwestern verbringen konntest!


    Ich wünsche Dir eine gute Nacht und schöne Träume! :hug:


    -Für mich geht's morgen auch wieder früh los zur Bestrahlung...jetzt sind es nur noch 12!


    Liebe Grüße Annemone