Ein unliebsames Geschenk

  • Mir geht es wieder besser , aber so ganz fit bin ich noch nicht. Bei meinem Mann ist der Husten noch sehr heftig . Er geht morgen nochmal zum Arzt.
    Ins Krankenhaus zu gehen lehnt er ab , naja , kann ich gut verstehen wenn es zu Hause geht ist es noch am besten . Würde mich auch nicht so ohne weiteres überreden lassen ins Krankenhaus zu gehen. Bin wegen Dresden bisschen traurig . Aber naja es wird schon wieder, und es wird noch mehr Treffen wohl geben. War heute wieder zur Blutabnahme im Krankenhaus und hab alle besucht ( Station und die nette Sekretärin von unserem Chefarzt) Danach war ich noch zu Fuss einkaufen, so hab ich meinen Spaziergang heute schon gemacht. Nun liege ich mit hochgelegten Beinen auf dem Sofa und Kater Gismo ist bei mir. Habe im Krankenhaus wegen der Laborwerte angerufen , weil ich heute X-Geva spritzen muss . Aber es war alles ok und ich hab mir die Ladung verpasst. Wat muttdat mutt( was muss das muss) sag ich immer. Hab auch je zwei kleine aber schmerzhafte Blasen an den Fussballen . Habe das der Ärztin gesagt und gezeigt, aber sie sagt ausser fleißig cremen und die Kompressionsstrümpfe für ein paar Tage auslassen und auf weiches Schuhwerk achten , sowie öfter Beine hochlegen kann man nichts machen. Hauptsache es wird nicht schlimmer,
    aber das ist nicht der Fall. Trotzdem habe ich mir eine spezielle Salbe bestellt gegen das Hand -Fuss -Syndrom. Das möchte ich nun garnicht.
    Jab im Moment Chemo Pause , 8 Tabletten weniger-Gottseidank für eine Woche Ruhe damit. Heute haben sie auch Tumormarker abgenommen. Bin mal gespannt wie der ist, aber das dauert paar Tage , denn das wird ja eingeschickt nach D. So , nun werd ich mich erst um meine Füße kümmern und die Blasen behandeln. Seid alle lieb gegrüßt und habe noch einen schönen Resttag. Diejenigen die in DD. sind oder noch hinfahren eine gute Anreise und viel Spaß dort . :) :P :hug:
    LG alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Hallo Alesigmai,


    super dass die Harnleiterschieneneinlage diesmal so gut geklappt hat. Das freut mich total für dich. Mit dem Magen Darm ist es natürlich blöd, dass hätte jetzt nicht sein müssen, wo du so gerne nach Dresden wolltest. Ich hoffe, dir geht es bald wieder besser. :hug: :hug:


    Liebe Grüsse


    Dagmar

  • Liebe Alesi,
    Der harnleiterschienenwechsel hat ja gut geklappt :thumbup:


    Schade, dass wir uns in Dresden nun nicht gesehen haben. aber mit Magen- Darm Erkrankung wäre es für euch viel zu anstrengend geworden.
    Ist ja noch nicht aller Tage Abend.... 8o das klappt schon nochmal :thumbsup:
    Ich lese immer besonders gerne, wenn du schreibst, was du schon wieder alles schaffst :thumbsup: du bist eben eine großartige Kämpferin.


    Ganz liebe Grüße und einen fleißigen Osterhasen wünscht dir Tanne :hug:

  • Frihe Ostern wünsch ich Euch und viele bunte Ostereier für die Enkel oder Kinder. Ja wir mussten ja unsere Krankheiten auskurieren . Noch ist nicht alles weg . Muss mit der Chemo eine Pause einlegen wegen der Erkältung schon allein. Ich hatte auch eine schlimme Entzündung an der dicken Großzehe . Konnte kaum gehen , war sehr schmerzhaft . War ja eh bei uns in der Onko zur Blutabnahme und da hab ich das der Ärztin gesagt und gezeigt. Die schickte mich zum Chirurgen und dort wurde erstmal ein Salbenverband gemacht. Soll mich am Dienstag dort nochmal vorstellen. Gegebenenfalls muss das operiert werden sagte der Chirurg , denn es kann sein dass der Zehennagel eingewachsen ist und die Entzündung davon kommt . Aber erstmal wollte er bis Dienstag abwarten. Ich habe fleißig den Salbenverband weiter erneuert und den Kompressionsstrumpf an der Seite nicht anziehen lassen. Nun ist es schon viel besser geworden ,freu :P ist nicht mehr so rot und schmerzt nicht mehr . Zumindest wenn ich kurze Strecken gehe . Das versuche ich immer wieder , ich kann es ja nicht lassen , aber es geht . Ruhe pausen halt ich ja auch genügend, so wie jetzt. Bei uns regnet es und wir liegen gemütlich auf dem Sofa und Gismo ist auch wieder da . Der Osterhase aber nicht , sicher hat er Angst vor Gismo. 8o . Habe nur Angst und hoffe dass ich die Chemo Tabletten wieder nehmen darf , damit der Krebs nicht weiter wächst und heimlich wieder sein Unwesen treibt. Das ist meine größte Angst . Mit den Tabletten ging es gut bis jetzt. Von medizinischer Seite gibt es nix spannendes , ach ja die Tumormarker sind abgenommen worden , hab aber noch kein Ergebnis , aber ich hab auch nicht danach gefragt. Regt mich bloß auf , das wollte ich mir über Ostern ersparen 8o . Lieber das Fest genießen . :P
    Soviel erstmal von mir. Liebe Grüße und ein Osterdrückerlie :hug: :hug: :hug: für Euch
    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Habe was erfreuliches zu vermelden. Ich war ja gestern zur Blutabnahme . Da war das Ergebnis von den Tumormarker da . Die Ärztin teilte mir mit
    dass der Tumormarker von über 800 im Januar und jetzt auf etwas über 300 gesunken ist. Das Ergebnis hab ich dann gesehen und habe mich natürlich gefreut. Das haben wir auch bisschen gefeiert mit einer Apfeltasche und leckerem Cappuccino. Meio Neffe war mit seinen zwei kleinen Hunden auch da . Heute wollte ich eigentlich meine Inliner ausprobieren aber nach Frauenarztbesuch wegen meiner Krankmeldung, Krankmeldung abschicken, Hausarztbesuch um Rezepte abholen, Apotheke, Einkaufen , Bäckerei. Isw , war ich zu erschöpft dazu . Ich musste dann doch nach Hause nach all den vielen Tätigkeiten . Habe mir Blumen für unseren Balkon geholt . Nach den kalten Tagen will ich sie einpflanzen in die Balkonkästen . Es ist schön zu beobachten wie sie wachsen und später üppig blühen. Das mag ich gerne. Später werden noch Tomaten gepflanzt. Aber damit lasse ich mir Zeit. Da ist es noch zu kalt für . Aber das Unterfangen mit den Inlinernist noch nicht vom Tisch , das probiere ich in den nächsten Tagen mal wenn das Wetter gut ist . War auch heute viel zu Fuss unterwegs, denn ich habe das Auto etwas weiter von meinen Zielen abgestellt , so dass ich immer ein Stück zu Fuss gehen musste . So habe ich mein Spaziergangpensum für heute geschafft . Nun liege ich mit Kater Gismo auf dem Sofa , Beine hochgelegt und habe wieder lecker Cappuccino getrunken, mit meinem Mann zusammen.
    Soviel erstmal von mir . Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Euch alle von
    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Liebe alesi ,


    Boah.....Da ist man Mal 4 Wochen nicht da und du startest voll durch mit Inlinern : RESPEKT !!!!


    Ich freue mich so sehr für Dich , das es so aufwärts geht und das es Dir nach der Erkältung und entzündeten Zeh wieder gut geht . Der Wert der Tumormarker ist ja auch schon gut , oder? Da in unserem BZ nie über den TM geredet wurde kenne ich mich da leider nicht so aus , aber er ist runter !!!! Super!!!!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Mosicha

    Sollte das Leben Dir in den Hintern treten , dann nutze den Schwung um vorwärts zu kommen.

  • Liebe Alesi,


    TM gesunkenen, das sind doch gute Nachrichten. Ich freue mich sehr mit Dir. :thumbsup:
    Nach den ganzen Aktivitäten heute hast Du Dir einen entspannten Abend verdient.


    Ich wünsche Dir und Deinem Mann ein wunderschönes Wochenende.


    Sei herzlich umarmt von Kylie :hug:

  • Liebe Alesi,


    wunderbar, gute Neuigkeiten hören wir ja immer gerne.
    Genieße den Abend, du hast es dir verdient.


    LG Nordlicht :hug:

    Der Wein ist stark, der König stärker, die Weiber noch stärker, aber die Wahrheit am allerstärksten. (Martin Luther)

  • Liebe Alesigmai,
    Respekt! Was du heute alles erledigt hast! Da zahlt sich bestimmt auch das regelmäßige Spaziergeh - Training aus.
    Ich habe heute mit Mühe gerade mal den Einkauf geschafft und war danach groggy. Das Kortison bei Bestrahlung und Chemo haben meine Muskulatur wegschmelzen lassen.
    Toll, dass der Tumormarker so deutlich auf dem absteigenden Ast ist, das freut mich sehr für dich!
    Lg und noch einen schönen Abend
    Katzi64

  • Liebe Alesi,


    so manches Mal muss ich über Deine Beiträge schon schmunzeln. Gerade dann, wenn Du Deine Tage wieder einmal übervoll packen willst und neben Arzt, Organisatorischem und Einkäufen noch Inliner fahren möchtest, was Du dann aber streichen musst. :) Ich glaube aber, dass Du mit dieser Überplanung nicht alleine bist. Mir geht es oft so, dass ich morgens voller Tatendrang ganz viele Aktivitäten plane und am Ende feststelle, dass das eine oder andere doch ein Streichergebnis war und auf einen anderen Tag verschoben werden muss.


    Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben. Und deshalb bin ich mir auch ganz sicher, dass Du das Inlinerfahren in den nächsten Tagen bestimmt realisierst. So hab ich Dich mittlerweile kennengelernt. Und ich weiß auch, dass Dir das viel Freude machen wird, weil Du ja Sport so gerne magst.


    Und das Tumormarkerergebnis klingt ja richtig gut! Da freu ich mich wirklich mit Dir zusammen drüber!


    Viele herzliche Grüße von Flora

    Habe Augen für die schönen Dinge, die Du jeden Tag erlebst. - Genieße sie und freue Dich darüber, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.

  • Liebe Alesigmai,


    Ich stoße Mal mit einer Weißweinschorle auf die Tumormarker an :hug: heute ist Wochenende und da darf ich mal über die Stränge schlagen :thumbup:


    Und dein Verlangen nach Inliner ist völlig" normal" 8o du bist echt ein Knaller :hug: :hug:


    Mein Mann ist auch ein Inliner Fan. Da habe ich es auch vor ein paar Jahren gelernt.aber ich kann bis heute nicht bremsen ?( und ich habe mir ein Überhöschen gekauft mit überall Protektoren dran ^^ falls ich mal hinfalle. Jetzt haben wir einen Kompromiss.er fährt dann manchmal am Wochenende im Gewerbegebiet Runde für Runde und ich jogge mit dem Hund ein paar weniger Runden.


    Ich wünsch dir ganz viel Spaß bei deiner ersten Runde und warte auf deinen Bericht :hug: :hug:
    Sei ganz lieb umarmt von Tanne

  • Will mich hier mochmal melden . War heute zur Blutabnahme. Es war alles in Ordnung, die vom Krankenhaus haben sich nicht gemeldet , so gehe ich einfach davon aus dass alles Ok. ist. Bisher ist bei mir nix medizinisch spannendes passiert. Mir geht es recht gut, bis auf die dicken Beine. Die behindern mich beim Laufen. Der Sport fehlt mir doch sehr. Gestern und heute habe ich etwas im Garten gearbeitet mit meiner Nachbarin zusammen. Nacher haben wir uns eine Weile hingesetzt. Das war schön im Halbschatten zu sitzen. Wir haben bei uns im Garten einen großen Quittenbaum . Da kann man wunderbar drunter sitzen . Er ist wie ein großer Regenschirm und spendet herrlichen Halbschatten, einfach wohltuend.
    Ich freue mich dass es mir gut geht und ich noch so einiges machen kann. Nächsten Monat fahren wir in Urlaub in die Lüneburger Heide. Da freu ich mich schon drauf. Habe wieder ein Ziel. Nächsten Monat werden auch wieder Untersuchungen angesetzt. Will ja auch wissen ob die Therapie mit dem Capecitabin auch wirkt. Bisher hat das bei mir am besten gewirkt . Nun hoffe ich dass es so bleibt. Kater Gismo ist auch wieder bei uns . Er liegt auf der Kuscheldecke, hat sich hier eine ausgesucht. Nun legt er sich häufig darauf und rollt sich zusammen wie ein Füchslein, und brummt ab und zu im Schlaf. Mit den Inlinern hat es noch nicht geklappt, habe im Moment keine Zeit dazu. .
    LG und einen schönen Abend
    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke

  • Liebe Alesi,

    es freut mich, dass es Dir soweit gut geht. Bin mal gespannt, was Deine Verlaufskontrolle nächsten Monat ergibt. Ich habe schon von einigen Frauen gelesen, dass Xeloda gut wirkt. Ich drücke Dir und auch mir die Daumen, dass es bei uns auch so ist. :thumbup:


    Kater Gismo wohnt ja schon mehr bei Euch als in seinem Zuhause. Ja, ja die Katzen, die suchen sich immer das beste Plätzchen aus. Es ist immer so entspannend, einer Katze beim Schlafen zuzuschauen. So relaxen möchte ich auch können, kommt mir jedoch mein Kopfkino in die Quere.


    Ich wünsche Dir einen tollen Urlaub in der Lüneburger Heide, schönes Wetter und viel Spaß.


    Liebe Grüße Kylie :love:

  • Liebe Alesi,


    wie schön, gute Nachrichten von dir zu lesen.
    Und es ist toll, dass du dich auf deinen Urlaub freust. Es ist auch für mich immer wichtig, Ziele zu haben, die ich erreichen möchte. Und ein Urlaub ist natürlich ein besonders schönes Ziel.


    Alles Liebe


    Hannah

  • Liebe Alesi,
    das ist ja klasse, du machst Urlauspläne.
    Zugegeben trage ich mich mit ähnlichen Gedanken. Das macht schon gute Laune.
    Ich wünsche dir, dass deine Beine noch schlanker werden und du wieder mehr laufen und sporteln kannst.
    Lg Katzi64

  • Liebe Alesigmai,


    ich bin immer froh, wenn bei Dir "nix medizinisch Spannendes" passiert :) - und wenn, dann soll die "Spannung" bitte nur in die Richtung "Besserung" gehen ;) .


    Es klngt gut, dass Du jetzt Euren Urlaub planst! Die Vorfreude darauf und ein Tapetenwechsel können sehr beflügeln!


    Ich drücke Dir die Daumen, dass es Dir weiterhin so gut geht - und hoffentlich noch viel, viel besser wird!


    Herzliche Grüße von Flora

    Habe Augen für die schönen Dinge, die Du jeden Tag erlebst. - Genieße sie und freue Dich darüber, auch wenn es nur Kleinigkeiten sind.