Wieder eine Neue;-)

  • Liebe Tanne

    Auch meine Daumen sind ganz fest gedrückt👍🏻👍🏻, dass es nicht eine böse Überraschung gibt und es einfach "nur" eine sehr fiese Muskelverspannung ist.

    Schicke dir mal ein Glückspaket 📦🍀🐞🎏🌠

    LG Hanka

    Wenn dir das Leben Zitronen schenkt, mach Limonade drauß!;)


    Wenn sich im Leben eine Tür schließt, sollte man sich manchmal lieber HAMMER und NAGEL schnappen und sicherstellen, daß das scheiß Teil auch zu bleibt.8o


    Alles, was man über das Leben lernen kann, ist in drei Worte zu fassen: ES GEHT WEITER!:thumbup: (Friedrich Schiller)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Hanka ()

  • Liebe Tanne,

    zufällig hab ich von deine Sorgen gelesen! :(Auch ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es sich wirklich um starke Verspannungen handelt und du nicht in die nächste Runde musst.

    Viel Erfolg, dich aus dem Gedankenkarussell zu befreien und trotzdem ein schönes Wochenende!

    Und alles alles Liebe wünscht dir und allen die in einer ähnlichen Situation stecken

    Lulu:hug:

  • Hallo liebe Tanne ,


    lese ganz zufällig, in welcher Situation du grade steckst . Ich habe vor 6 Wochen nach einem Sturz im Urlaub einen weichen Knoten zwischen LWS und Beckengelenk getastet und hatte seitdem dort ordentliche Schmerzen. Ich gehe viel walken und/oder spazieren und habe/hatte auch schon vorher immer viel mit Schmerzen an den BWS/LWS zu tun. Nach nunmehr 2 Ultraschall, die sagten der Knoten wäre ein harmloses Lipom, und einem MRT gestern, stellte sich heraus, daß ich eine Verwachsung an der LWS habe und die Schmerzen überwiegend muskulär und verschleißbedingt sind - einfach wg Überlastung/Fehlhaltung.

    Und die plötzlichen ganz heftigen Rückenweh, die schon in den Bauch hineinstrahlen, habe ich auch ab und zu - kommen von meiner total krummen BWS - sind auch überwiegend muskulär bedingt. Ich konnte es kaum glauben, ich hatte auch schon über die nächste Runde nachgedacht...

    Ich weiß - es kann bei uns allen auch immer was anderes sein - deswegen gehn die Ärzte auf Nummer Sicher und machen ein MRT.Vielleicht kannst du dich evtl bis Montag ein bißchen abzulenken und das Gedankenkarrussel ein wenig "abschalten" ?


    Ich denke jedenfalls an Dich und drücke für Montag ganz doll die Daumen :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    Mit herzlichem Gruß Mirabelle

  • Liebe Tanne,


    als du hier von deinen Pilgertouren berichtet hast, war ich "ganz Ohr" und fand die Vorstellung wunderbar, so durch die sommerliche Landschaft der Mark Brandenburg zu wandern... Seitdem geht mir der Gedanke nicht aus dem Kopf, mir mal etwas Ähnliches vorzunehmen, vielleicht auch was ganz Verrücktes, und ich werde immer mutiger, jedenfalls im Pläne schmieden :S

    Dafür wollte ich mich schon lange mal bedanken, also sag ich`s heute endlich: danke, dass du uns das alles erzählt hast!

    - Denk morgen an was Schönes, Wald, Wiesen, Seen... und ich drücke ganz ganz doll die Daumen, dass sich am Montag alles als total harmlos herausstellt!

    LG Marike

  • Hallo ihr Lieben, vielen Dank für die Anteilnahme an meinen Sorgen.

    Gestern war MRT. Leider konnte kein Arzt drauf schauen, so dass der Befund an meinen Arzt geschickt wird. Heute früh hatte ich angerufen in der Radiologie:der Befund ist noch nicht geschrieben.

    Aber ich war heute auch bei einer Osteopathin. Die hat 1 Stunde an mir rum gewerkelt, gezogen, gedrückt und massiert. Ich wusste garnicht, dass hinterm Ohr ein Druckpunkt ist, der meinen Magen entspannt ;)

    Danach ging es mir etwas besser, aber der leichte Druck und die Schmerzen im linken Rücken sind noch da. ;)

    Ich warte jetzt etwas ruhiger. Vermutlich ist es tatsächlich eine lange verschleppte Verspannung;).

    Am Wochenende geht es zu den Enkelkindern in die Schweiz. Da freue ich mich schon sehr drauf.

    Liebe Grüße von Tanne