• Hallo an alle,


    da ich seit Dezember viel auf Reisen (Freunde in Deutschland besuchen) bin, dachte ich mir ich erstell diese Thema. :)
    Hier könnte jede/r natürlich Freiwillig, schreiben in welche Richtung die Reise geht.


    Falls einer von den Foris in der Nähe wohnt könnte man sich auf einen Kaffee oder Tee treffen und sich kennen zu lernen und persönlich auszutauschen.


    Ich habe mir vorgestellt, dass der/die jenige die auf Reisen geht es hier reinschreibt.


    Der / die jenige die, die Person kennen lernen möchte, Zeit und Lust hat dann sich ggf. meldet entweder hier oder über PN.
    Die Details bespricht man dann definitiv über PN.



    Wäre das etwas was auch euren Zuspruch finden würde?

    LG Nicky1967


    Ich versuche alles was geschieht positiv zu sehen, auch wenn ich den Sinn dabei, nicht immer erkenne! :)

  • Hallo,


    ich fahre heute in Richtung Osten, um genau zu sein nach 04639 Ponitz. Da besuche ich eine Bekannte aus der Reha die ich im März 2015 kennen gelernt habe.
    Am 14.01.2016 fahre ich dann wieder zurück.

    LG Nicky1967


    Ich versuche alles was geschieht positiv zu sehen, auch wenn ich den Sinn dabei, nicht immer erkenne! :)

  • Ich finde die Idee toll...auch wenn man fast alle nur mir ihren Nick's kennt, ist es doch schon wie in einer großen Familie...mal jemanden richtig live zu kennen, ist sicher schön...
    Leider komme ich zur Zeit nicht weg...würde aber gern mitmachen, wenn die nächste Fahrt ansteht
    Brownie

  • Das ist eine tolle Idee. Ich bin am Wochenende in der nähe von Warnemünde, konkret in Nienhagen. Und ich habe dort ne prima Kaffeemaschine....

  • Oh wie schade. Das ist meine Ecke, bin zur Zeit aber auf Usedom ( Reha).
    Sonst hätte ich mich doch total gerne mit dir getroffen. . . . .


    LG von Lexi

  • Hallo Lexi1, viel Spaß und Erholung bei deiner Kur.... Ich fahre öfter nach Nienhagen... Da wird es sicher mal klappen... Kann ja meine Enkel mitbringen..Erhole dich gut. Liebe Grüße von Rosi

  • Super Idee liebe Niky! Ich wohne nah an der Ostsee Richtung Norden und kann auch mit einer schönen Ferienwohnung dienen ;) . Wer also hier mal Urlaub machen möchte, gerne melden! Ich würde für ein persönliches Treffen und einen Austausch auch offen sein.


    Euch allen ein schönes Wochenende!
    Pea1961

    Liebe Grüße von der Ostseeküste
    Eure Pea1961



    Nicht die Wirklichkeit ist immer wahr, wahr ist was wirkt! ;)

  • Hallo,


    ich gehe zwar nur im weitesten Sinn im Februar auf Reisen, nämlich zur Reha, aber vielleicht gibt es ja hier jemand aus der Nähe von Freiburg und man könnte sich dann mal treffen?
    Würde mich sehr freuen :-)


    Liebe Grüße
    feenhund

  • Hallo Polly, ich habe bis 1.2. täglich Bestrahlung am Scharmützelsee. Bin aber erst ab Mitte nächster Woche mit Sicherheit bakterienfrei :hot: vorher kann ich wegen Erkältung keinem meine Gesellschaft zumuten. Also wenn du da noch Tee übrig hast, komme ich gerne mal vorbei :) schöne gerne hast du dir da ausgesucht :) LG rosi

  • Guten Morgen Mädels!
    Ich werde mal dieses Thema aufgreifen.
    Das letzte treffen dieser Art war mit polli und sehr schön.
    Morgen bin ich in Potsdam und wollte mir im Schloss Sanssouci das neue Palais ansehen. Dort ist der muschelsaal nach Jahren der Restaurierung wieder eröffnet. Also wenn jemand dort in Potsdam ist und Zeit für eine Tasse Kaffee hat und einen Schwatz..... Dann gerne heute noch eine Nachricht als PN. Dann könnt wir uns telefonisch verabreden. Liebe Grüße von Tanne

  • Ein fröhliches Guten Morgen in die Runde,


    kaum scheint die Sonne schmeckt der Kaffee und das Frühstück, erst recht, weil heute mal ein untersuchungsfreier Tag ist, ällabätsch. Ich geniesse heute meinen freien Tag! Heute ist große Tumor-Board-Besprechung im großem Klinikum, abends soll ich erfahren welche Behandlung für mich ausgetüftelt wurde...und am Freitag das selbe mit der kleinen Klinik, danach entscheide ich mich für eine von den beiden. Die große Klinik ist schon befremdlich und kalt, die kleine Klinik ist sehr bemüht und menschlich warm. Aber es entscheidet der bessere Behandlungsplan, ich kann das nur mein Bauchgefühl entscheiden lassen. Wie gut, daß meine Seele heute eine Auszeit kriegt, hoffentlich.


    Thema Reisen: Habe mir etwas verschüchtert einen schon lange gehegten Traumwunsch, naja noch nicht erfüllt, aber schon mal hineingeschnuppert:
    Ich habe mir ein Wohnmobil angeschaut, ganz schön teurer Spass, aber wenn es meine "äfftl." letzte Reise sein soll, dann will ich endlich mal durch Deutschland rumpeln, vor allem in meinen geliebten Norden. Drückt mir die Daumen, daß mein Mann mir das gönnt und seinen Geldbeutel dafür öffnet! :love:
    Die ganzen vorherigen, mit Sicherheit wieder einzigartig tollen Berichte, von Euch habe ich jetzt noch nicht gelesen, da ich gleich raus an die frische Luft will, raus aus den vier Mietswänden.
    Raus in meine geliebte Natur, halt alleine, aber ich hab ja Euch im Geiste und die strahlende Sonne am Himmel.


    Frohen Mutes und unterschschwellig ziemlich hibbelig, Alberta, die Euch grüßt :D

  • Liebe Alberta,


    habe gerade dein Profil besucht und deine Diagnose gelesen. Da haben wir ja einge Gemeindamkeit! 2010 wurde bei mir Brustkrebs diagnostiziert und 2013 dann in der Lunge eine Metastase eines Leiomyosarkoms, was nichts mit dem Brustkrebs zu tun haben konnte. Dann gings auf Entdeckungsreise um den Primär vom Sarkom zu finden, aber leider ohne Erfolg! 2008 wurde bei mir die Gebärmutter wegen eines GUTARTIGEN Myoms entfernt und nun hält man sich an der Vermutung fest, dass hier was entartet ist. Aber das kann man ja nun leider nicht mehr nachvollziehen ;( . Ups, vom Thema abgekommen! Nun aber zu deinen Reiseplänen!!!
    Dein Wunsch mit dem Reisemobil ist ebenfalls eine Gemeinsamkeit. Diesen Traum hatte ich auch mal. Einfach losfahren und anhalten, wo es einem gefällt. Mittlerweile kann ich leider selbst, aus gesundheitlichen Gründen, kein Auto mehr fahren und merke, wenn ich jetzt als Beifahrerin mal auf der Autobahn bin, dass ich mich heute dort sehr ungern aufhalte, es ist mir zu hektisch geworden und es gibt so viele rücksichtslose Fahrer, dass man Angst haben muss. Aber ich finde es toll, dass du die Nerven noch dazu hast. Und wenn es soweit ist und du tatsächlich in den Norden kommst (noch eine Gemeinsamkeit :P ) melde dich gerne, vielleicht hat man die Möglichkeit sich zu treffen!


    Jetzt wünsche ich dir erstmal viel Kraft und dass dein Bauchgefühl dich bzgl. deines Behandlungsplanes richtig lenkt. Bleib weiter so optimistisch, dass ist sehr wichtig und hilfreich, die Therapien zu meistern. :thumbsup: .


    LG Pea1961

    Liebe Grüße von der Ostseeküste
    Eure Pea1961



    Nicht die Wirklichkeit ist immer wahr, wahr ist was wirkt! ;)