6 Jahre nach Brustkrebs und topfit!!!!!

  • Hallo Mädels,
    ich hatte heute einen super tag und eine tolle Frau kennen gelernt.
    Ich mache gerade einen Wochenendkurs zum nordik Walking Basis Instructor! :thumbup: man braucht ja heutzutage für Alles einen schein :thumbup: damit kann ich dann meinen Brustkrebs Mädels zu Hause das Walken sozusagen offiziell beibringen.
    Es macht riesig Spaß, tolle Truppe ...und eine Frau sagte dann :willkommen im klub :hug:
    Sie hatte vor sechs!!!! Jahren Brustkrebs, sieht super aus und trainiert einen Truppe lustiger Frauen......und wir treffen uns mit ihrer Gruppe beim Avonlauf im Mai in Berlin.....
    Ich war über die sechs Jahre soooo begeistert..... Das schaffen wir auch....
    Und sie strahlt sooooo viel Elan und Kraft aus.....
    Schade,dass sich hier so wenige Langzeit- kämpferinnen nicht mehr melden...
    Alesigmai fällt mir ein. Sie hatte zehn Jahre Ruhe Vor der erneuten Diagnose und hier vielen Frauen Mut gemcht und Rat gegeben.
    Also. Ihr Langzeitüberlebenden : meldet euch!!! schreibt uns, gebt Mut mit eurem Beispiel!!!!
    Wir warten und brauchen auch mal sol hen Berichte :thumbup:
    Ein schönes Wochenende wünscht euch Tanne

  • Guten Morgen und vielen Dank für den Link :thumbup:
    Hoffentlich melden sich zwischendurch immer mal ein paar Frauen...... Es tut gut, solche Berichte zu lesen :thumbup:
    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
    Tanne

  • Halli :P Hallo liebe Tanne,


    es gibt hier eine ganze Reihe von uns die schon lange mit der Diagnose leben. Ich lebe jetzt das 29 Jahr damit und liebe Tanne,
    wir haben uns persönlich kennengelernt… …jaaa…. :thumbsup:
    Viele Mädels lernen wir nur durch Zufall kennen und staunen….. 8o


    Liebe Tanne, ich finde es toll, dass du den Instruktor für Nordic Walking machst. 2006 habe ich auch den Schein gemacht und
    das Zertifikat wird von den KK anerkannt, also könntest du auch Kurse über die KK laufen lassen… :thumbup: ...unter Prävention
    und Gesundheitsförderung § 20a SGB V. Ich denke mal, dass ihr während der Ausbildung auch daraufhin gewiesen werdet.
    Wäre ein schöner Zusatzverdienst!
    Ich wünsche dir viel Spaß, viele neue Erkenntnisse und guten Stockeinsatz mit deiner Gruppe :thumbsup:


    Grüßle :) ika :)

  • Hallo liebe Ika und keinohrhase,
    ich weiß, wir haben uns in Berlin getroffen und ich habe euch in guter Erinnerung... War ein ganz toller Tag für mich. Es ist immer wieder ein besonders schönes Gefühl, wenn jemand sagt: willkommen im Club . ich hatte das Zeug vor xxxxx Jahren. Und dann stehen einem Frauen wir ihr oder anett gegenüber, voll im Leben, fit und schön und lustig.......und dann weiß ich, das schaffen wir anderen auch.es ist so ein Gefühl, als ob man eine Schwester findet.
    Ja, Ika, mit der Lizenz könnte ich auch bezahlte kurse geben. Aber ich möchte es für unser Bürgerzentrum machen. Da sind einige Krebskranke, einige ältere Damen mit kleiner Rente. Sie sind froh, wenn es Angebote gibt, die sie nicht bezahlen müssen. Gerade in diesen Wochen ist ein kostenloses yogaangebot weggefallen. Für mindestens 8 Teilnehmer ein Verlust.
    Mein Ziel ist es, den Spaß an der Bewegung zu vermitteln und die positive Wirkung auf das Wohlbefinden erfahrbar zu machen. Besonders für Krebskranke. Da kenne ich mich etwas aus und kann mich in die Beschwerden gut hineinversetzen.
    Der Lehrgang war super. Ich hatte ein ganz tolles Wochenende. Das größte Lob für unseren Ausbilder war mein Eingeständnis, dass Nordic Walking mir richtig Spaß macht. Vorher war ich immer noch voller Frust, weil das langstreckenlaufen so schnell noch nicht möglich ist. Aber die zwei Tage haben mit gezeigt, dass es mehr Erfüllung geben kann als Geschwindigkeit und km schrubben. Wir haben uns gegenseitig trainiert und gelernt , wie man die Technik rüber bringt. Das hat mir Spaß gemacht und ich selbst habe mich vom knüppel- schwingenden - etwas zu einer ganz talentierten Nordic walkerin entwickelt. Die video-anLysen in den einzelnen Trainingsabschnitten waren beeindruckend. Und ich habe soooooo viel gelacht.
    Ich werde dann mal berichten, wenn meine Onko Walking Truppe in Bewegung kommt.
    Also, ihr Langzeit- Mädels...... Bis zum nächsten Treffen!!! :thumbup: in ein paar Jahren sind wir auch so alte Hasen wie ihr :thumbup:
    Einen tollen Start in die Woche wünscht euch Tanne

  • Hallo ihr tapferen Mitstreiter, auch ich gehöre erst seit Januar dazu. Mir geht es im Moment körperlich sehr gut. Aber seit dem Tod von Henrikje Fitz haben mich die Ängste wieder eingeholt. Sie hatte den gleichen Tumor wie ich. Und an solchen Tagen lese ich eure Mutmachergeschichten. Danke an alle, die hier schreiben. Mecki.

  • Hallo in die gemischte Runde,


    so, nun hatte ich diesen Monat Zehnjähriges - liebe alesigmai, ich hatte dir versprochen, für dich mit zu "feiern" und habe es auch getan (wenigstens im Stillen).


    Hatte jetzt wieder die halbjährliche Nachsorge; muß aber in drei Monaten wieder zum Ultraschall, weil die Narbe noch einmal untersucht werden muß. Ich mache mir da aber keinen großen Kopf, bringt ja eh nichts.


    Ich habe festgestellt, daß ich in punkto Nachsorgeuntersuchungen viel gelassener geworden bin; man gewinnt doch nach den Jahren mehr und mehr Abstand.


    Zu diesem Thema hatte ich damals einen speziellen Thread aufgemacht - schaut einfach mal nach und nehmt das Positive in euch auf.


    Auch ihr seid einmal soweit......


    Bis dahin grüßt euch
    TochterT

  • Ich gratuliere Dir ganz herzlich dass Du 10 Jahre nach Erkrankung geschafft hast und freue mich für Dich . Schön dass Du bisher alle Nachsorgen ok. hattest . Danke , dass Du für mich im Stillen mitgefeiert hast . Ich sehe das jetzt so ich lebe ja 10 Jahre nach Erkrankung auch noch und es geht mir bisher trotz der Neuerkrankung gut . Sicher wäre es mir ohne das unliebsame Geschenk lieber gewesen, aber es ist nun mal da und ich denke dass ich es doch mal los werde. Es ist schön dass es Dir gelingt den Nachsorgen und sonstigen Untersuchungen mit mehr Gelassenheit zu begegnen.
    Bei mir ist das jetzt wieder etwas verloren gegangen , habe noch Angst dass ich das nicht wegkriege .
    Liebe Tochter T, ich wünsche Dir Es mögen noch gaanz viele Jahre mit Nachsorgen o. B folgen , sowie viel Lebensfreude.
    LG und :hug:
    alesigmai52

    Die Zeit heilt nicht alle Wunden,sie lehrt nur
    mit dem Unbegreiflichen zu leben
    Rainer Maria Rilke