Welche Reha-Klinik?

  • Hi Mädls, nur kurz:


    Habe heute nach nichtmal drei Tagen des Wartens auf die Bescheide sowohl von Beihilfe, als auch von der Krankenkasse grünes Licht für meine AHB bekommen. Ich war echt erstaunt, wie flott das ging. Die supernette Dame vom Sozialdienst hat mich am Dienstag angerufen und gemeint, dass sie die Unterlagen losgeschickt hat. Wir haben mit einer Antwort gegen Ende nächster Woche gerechnet. Super!


    Ich fahre jetzt am 05.Juli nach Ahrenshoop an die Ostsee und feiere meinen ersten Geburtstag nach Diagnose jetzt am Meer :-).


    Zebralilly

  • hi ihr lieben,


    ich geh am 18.7.18 nach freyung.

    war jemand von euch schon mal da? oder ist jemand im gleichen zeitraum vor ort?


    GL
    Leixe

    Wir müssen ja sowieso denken, Warum dann nicht gleich Positiv? :hug:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Klinikname entnommen

  • Hallo Elisa ,

    es kam leider nur einmal an. Das von deinem Ankunftstag und das mit Frühstück. Oder bin ich jetzt durcheinander und das waren dann doch die zweimal. Danke für die schnelle Antwort. :*

    Bin gespannt wie es dir da weiter geht. Was steht morgen und übermorgen an? Morgen kann ich nicht antworten, weil ich nicht jeden Tag in die Bücherei kann, aber Do oder Fr müsste wieder gehen. Danke


    LG Nicki-Lydina

  • Hallo zusammen, meine Reha beginnt am 04.07. in Ratzeburg. Eigentlich freu ich mich drauf, wenn vorher nicht noch die erste Nachsorgeuntersuchung anstehen würde. Die Angst, dass nicht alles okay ist wächst von Tag zu Tag. Ich weiss, ganz schön blöd, man sollte immer positiv denken, aber immer Nachts kommen diese Sch. ..Gedanken. Abstellen einfach so geht nicht.X(und das wiederum macht mich wütend auf mich selbst. Na ja was soll's. Ist vielleich noch jemand in Ratzeburg?

  • Hallo DieWunderfrau

    Hallo@Nicki-Lydina,

    In Triberg wird viel Wert darauf gelegt , dass man sich bewegt oder Sport macht nach dem Motto Bewegung ist Leben.

    Es liegt landschaftlich schön.2 Min. zum Wasserfall zu Fuss.

    Am Anfang ist ein Arztgespräch, da wird dann ein Behandlungsplan festgelegt. z.b Wirbelsäulengymnastik oder Entstauung vom Arm oder Atemtheapie, Kunsttherapie und vieles mehr.Zusätzlich kann man selbst aktiv werden z.B.Nordic Walking. Es gibt auch Psychoonkologisch Gespräche oder eine Sozialberatung.Bin ich erst angemeldet.

    Das Mittagessen besteht aus 3 verschienen Menüs kann man sich raussuchen.Frühstück und Abendessen gibt es vom Buffet.Ich finde es sehr gut und abwechslungsreich.

    Es bleibt auch immer Zeit zum ausruhen.

    Ich hoffe ich konnte Euch weiterhelfen.

    LG Elisa

  • Hallo☺️

    Auch ich habe meine AHB durch

    Ich bin ab den 10.07. In Bad Oexen 😊

    Hat jemand Erfahrung oder kann mir da ein bisschen von der Klinik berichten?

    Ich würde mich über ein paar Antworten freuen 🙂

    LG Judith

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Fragestellung zum Arbeiten nach der AHB aus diesem Beitrag entnommen, da nochmals in einem anderen Thread gestellt.

  • Elisa  

    Danke für deine Infos. Okay, ich nehme die Herausforderung mit Bewegung an. Mir geht recht bald der Atem, bzw. die Ausdauer aus. 200 m gerade Strecke im Schnellgang und das war es. Bei mir werden es dann wohl 4 Min. zum Wasserfall sein. :D

    Freue mich schon sehr darauf. Sozial- und Psy.Onko ist mir sehr wichtig.

    Berichte doch bitte weiter.

    LG Nicki-Lydina


  • Hallo@Nicki-Lydina,

    mir geht auch schnell der Atem aus.Es gibt 3 Bewegungsgruppen.Ich bin in der 3.Bewegungsgruppe .Das ist die schwächste und 1 ist die stärkste.Bei mir ist morgen ein Spaziergang angesagt.Wie lange weiss ich nicht aber ich denke nicht länger als eine Stunde.

    Bewegung soll sehr wichtig sein und das Rezidivrisiko um zum Teil bis 50 % senken.

    Nach dem aktuellen Stand derWissenschaft gibt es ein Mass an sporticher Aktivität auch MET (metabolische Äquivalent) genannt.Es zeigt den Zusammenhang zwischen körperlicher Bewegung und Energieverbrauch an.Man soll auf 25 MET in der Woche kommen.

    spazierengehen z.B. 3,0 MET in der Stunde.Wenn man die Prognose verbessern kann sollte man es unbedingt machen.Jetzt habe ich viel geschrieben.Hoffentlich ist es nicht zu lang geworden

    LG Elisa

  • Hallo Ihr lieben,

    ich warte seit Abschluss meiner Bestrahlungen auf meine Reha. Hatte als Wunsch Graal Müritz oder Boltenhagen angegeben. Aber nein, die Rentenversicherung möchte mich, hier gleich um die Ecke (30 km) schicken. Habe jetzt erstmal Widerspruch eingelegt und warte schon wieder 14 Tage auf Antwort. Hat das bei Euch , mit der Wunschklinik gleich geklappt?

    L.G.Amy48

  • Elisa

    Heute bin ich nur kurz in der Bücherei. Freue mich über alles was du schreibst und es kann gar nicht zuviel sein :D. Wieviel MET ist ein Gang zum Wasserfall ? Und hattest du schon ein Gespräch mit dem Sozialdienst ? Das Wichtigste nun zum Schluß: Fühlst du dich noch wohl und merkst du schon was?

    LG Nicki-Lydina

  • Jamielee ich bin gerade in Bad Oexen (und liege gerade schön im Schatten:))

    Ich finde es toll hier, besonders dass es die 32+ Gruppe gibt. Du solltest auf jeden Fall einen Sportbeutel oder Rucksack mitnehmen, wenn du von Anwendung zu Anwendung läufst. Und etwas gegen Mücken und Bremsen, die haben wir hier auch reichlich.

    Ansonsten freu dich einfach auf eine schöne Zeit.

    LG Unicorn

  • Liebe Amy48 ,

    ja, habe Wunschklinik Bad Kreuznach sofort bekommen. Ist allerdings im 200km Bereich von zuhause und vor allem nicht an der überfüllten Küste.

    Ich fahre ja dort auch nicht hin, um einen Strandurlaub zu machen, sondern um etwas für Fittness, Gleichgewicht und Beweglichkeit zu tun.

    LG Katzi64