Welche Reha-Klinik?

  • hier wurde nach Erfahrungen mit Bad überkingen gefragt!


    Ich war vom 26.2. bis 19.3.18 zur AHB dort.

    Die 3 Wochen haben mir sehr gut getan, und ich bin froh, dort gewesen zu sein.


    Das Programm war umfangreich- Kraftsport, Ergometertraining, Walking ( nicht für mich), Yoga, Qi Gong, Stretch and Relax, Einzelphysio und-Ergo, Kunsttherapie, Training zur Feinmotorik ("Kräutergarten"= Kräuterkißchen nähen. macht Spass), Vorträge, Aquafitness, Lehrküche, Ernährungsberatung, EInzelgespräche Psychologie und auch EInzelgespräche Seelsorger ( der ist sehr nett!), Narbenpflege, Hautpflegeberatung, Fußfühlpfad ( gut wg PNP), Sportgruppen ( je nach Leistungslevel A bis C), auch Spirituelle Angebote (Andacht..).

    Je nach dem wie sich das Aufnahmegespräch mit der Ärztin gestaltet, werden die Therapien verordnet. Nicht jede hat ALLES im Plan.


    Abends kann man zusätzlich noch Sachen kostenpflichtig buchen: Schmuckbasteln, Massagen , Zumba, Faszientraining, Filzen, Kosmetikeinzelbehandlungen, Farbberatung, BH-Fitting etc etc. Da liegen Ordner aus mit Anmeldelisten, da sollte man fix sein mit dem EIntragen- bestimmte Sachen sind sehr schnell ausgebucht-besonders da manche Leute gleich 7 Teilnehmerinnen eintragen . Fand ich nicht fair..X/


    In dem Ort selber gibt es keinen Supermarkt! Das nächste Kauf** oder L**l ist ca. 2,5 km entfernt Richtung Geislingen. Wenn man ohne Auto anreist hat man folgende Alternativen: Also entweder mag man stramme Spaziergänge ( ca 30 min.), oder man sucht sich jemanden, der einen mit dem Auto zum Sammeleinkauf mitnehmen kann. In Geislingen gibt es auch ein Shopping-Outlet.. Geldbeutel festhalten 8o


    Was man da noch so braucht:

    -Sportklamotten für drinnen und draussen. Walkingstöcke kann man da gegen Pfand leihen.


    -Thermoskanne ( für Tee), großer Becher / Tasse.


    - ich hatte noch eine Sport-Trinkflasche mit


    -Faltrucksack-> gut als Badetasche oder zum Einkauf.


    -SEIFE! ( nicht im Zimmer vorhanden)


    -Waschmittel ( R... in der Tube klappt gut, wenn man Handwäsche im Zimmer machen will. ICH hab die WaMA 3 Wochen nicht gebraucht...)


    -Kleingeld für die WaMa (2.-) und die Kaffeemaschine ( nur morgens ist der Kaffee umsonst, ansonsten kostet es 1,-).


    Am besten macht man sich bei jeder Mahlzeit seine Teekanne fertig, denn der Speisesaal wird auch zeitweise zugemacht, und der Heisswasserbereiter ist nicht immer verfügbar. Auch empfehle ich den Kaffeefreundinnen ggf löslichen Cappu o.ä. in Portionsbeuteln zb..heisses Wasser aus der Kaffeemaschine ist nämlich kostenlos.


    Im Speisesaal gibt es einen großen Kühlschrank, wo man ggf seine eigenen Lebensmittel lagern darf.


    WLAN ist kostenpflichtig! ( 4 Euro / Tag)-> ich hatte einen mobilen wlan-Routerfür den Laptop mit ( prepaid), aber die Verbindung da ist sehr langsam und schlecht-> das Datenvolumen ist ratzfatz weg.

    TV ist ebenfalls kostenpflichtig ( 2,50 Euro / Tag)


    -Mineralwasserkästen mit 0,5 l Flaschen gibt es im Haus, gegen Gebühr ( glaub 6,- oder 8,-waren es..)


    -Schwimmzeug -> ich hatte einextra travel-Duschtuch mit ( mag es gern großformatig) und extra eine Minitasche mit Duschzeug, Deo, Lotion im Faltrucksack-> ergo kein solches Riesengepäck beim Schwimmen. Man wird mit dem hauseigenen Shuttle zur Therme nach Bad Ditzenbach geschippert. Kurkarte (kriegt man beim EInchecken)mitnehmen!!!


    -ich hatte noch eine extra Travel-Decke mit, da ich mich gern mal nachmittags abgelegt hab.



    So, ich hoffe das hilft euch weiter.

  • Petkay66


    Das kenne ich auch... bis man aus dem Haus ist. Aber vorher ist es ein Rumgerödel. Ich wünsche dir viel Spaß und grüße die Ostsee schonmal von mir :-), ich komme nach.


    Amy48


    Glückwunsch zur abgeschlossenen Bestrahlung! Mädls, das Leben hat uns wieder!

  • Hallo ihr Lieben,


    mittlerweile kann ich froh sein, wenn ich überhaupt noch eine AHB Reha bekomme.

    Doch wenn ich zwischen Angleichungs-OP und AHB wählen muß, dann nehm ich die OP. Heißt aber auch da, wenn ich die OP gekomme.


    LG Nicki-Lydina

  • Hallo ihr Lieben,

    Ich geh am 26.7.2018 nach Nordrach in die Winkel...Klinik. Ich hab mir Bewertungen im Internet durchgelesen (auch über den Klinikfinder) und bin auf diese Klinik gestoßen. In meinen Antrag AHB habe ich einen Zettel mit der Klinik als Wunschklinik dran geheftet. Abgegeben habe ich ihn Anfrang letzter Woch bei den Mädels der Strahlenklinik mit der Bitte den Antrag zu meinen Unterlagen zu nehmen, dass ich es mit dem Arzt Bein nächsten Routinegespräch besprechen kann.

    Der Arzt hat das anscheinend so übernommen und losgeschickt.

    Gestern kam nun einfach ein Schreiben der Wunschklinik mit dem oben genannten Termin. Heute hab ich bei der Rentenversicherung angerufen weil ich wissen wollte wann ich mit einem Bescheid rechnen könne, weil die Unterlagen der Klinik schon da wären.

    Die Dame sagte mir, da es sich um eine AHB handelt könnte es sein, dass ich schon wieder daheim bin, bis der Bescheid kommt. 😂

    Naja ist ja noch Zeit bis es losgeht vielleicht kommt der Bescheid vorher.

    LG Filouine

  • Hallöchen Filouine


    mir hat es in Nordrach sehr gut gefallen! Mittlerweile müssen alle Gästezimmer renovier sein. 2013 hatte ich noch ein altes Zimmer, was auch ok war und 2014 ein renoviertes. Ich mag den Schwarzwald sehr gerne. Die Anwendungen war durchweg sehr gut und das war für mich das wichtigste.

    Ich wünsche dir eine gute Zeit :thumbup:


    Grüßle :) ika :)