Welche Reha-Klinik?

  • Hallo, ihr lieben Mitstreiterinnen!

    Hat zufällig jemand von euch Erfahrungen mit Bad Pyrmont??? Ich hatte eigentlich 3 Wunschkliniken an der Nordsee angegeben, aber soll jetzt dahin 😮. Ich überlegt nun, ob ich Widerspruch einlegen, aber vielleicht ist es da ja auch schön. Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte!

    Liebe Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Klinikname

  • Erfahrung nicht, ist aber meine Wunschklinik gewesen und wurde auch bewilligt. Hat einen guten Ruf. Wenig Onkologie, mehr Orthopädie und Rheuma. Perfekt für mich. Möchte nicht den ganzen Tag über Krebs reden, sondern viel Sport machen.


    Der Tipp für den F. kam von einer Bekannten, die begeistert war. Ich bin ab ca. 20.5. da. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.


    Du kannst eine Touristenkarte für 2,5€ pro Tag erwerben und kannst damit täglich in die Therme.


    Viele Grüße

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Klinikname

  • Bei mir wird es jetzt Scheidegg. Föhr habe ich leider kein zweites Mal genehmigt bekommen. "Sie denken wohl, Sie werden nur an der See gesund?" Nein denke ich nicht, wäre nur praktisch gewesen, wenn Mama wieder am Wochenende meine Wäsche waschen kann.

    Nun gut, wenigstens konnte ich Kreischa abwenden. Mal sehen, wann sie in Scheidegg Platz haben für mich :/

  • Liebe Kirsche


    Scheidegg ist eine wunderschöne Gegend zum wandern und die Klinik ist toll :thumbup::):thumbup:

    Mir hat es dort sehr gut gefallen und ich wünsche Dir jetzt schon eine schöne Zeit, gute Therapien, Gespräche und Erholung :hug:


    Grüßle :) ika :)

  • Ka68 , das können wir sehr gerne machen!

    Schade, daß hier noch keiner in Bad Pyrmont war! Was soll mir das sagen 😮??? Ist das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen??? Oder vielleicht gar keins 😒?

    Ich warte einfach nochmal etwas ab, vielleicht meldet sich ja noch jemand ☺!

    Bin nur leider nicht die Geduldigste 😓😫😏.

    Liebe Grüße

  • Hallo,ich war zur AHB im März in Bad neuenahr.Dort wurde mir gesagt das ich innerhalb eines Jahres eine Reha beantragen kann und soll. Da ich aus NRW komme wäre bei mir dir Arge Bochum zuständig,Ist das richtig das ich von hier dann keine Chance habe zur Nordsee zu kommen? Bei der AHB hab ich auch 3 Wunschkliniken an der Nordsee angegeben und es hat nicht geklappt.Oder muss ich zur Reha wieder nach Bad- Neuenahr.War überhaupt schon mal jemand über die Arge Bochum an der Nordsee??

    LG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Saphira () aus folgendem Grund: Themen zusammengeführt.

  • Hallo Shiba


    Die Ablehnung kommt wahrscheinlich aus dem Grund weil die Einrichtungen als erstes ausgebucht sind.

    Die arge Bochum ist nicht böswillig und eigentlich sehr großzügig. Ich war im Schwarzwald also am anderen Ende.

    Fast alle haben zuerst den Wunsch ans Meer und soviel Kapazitäten haben die garnicht.


    Aber die haben auch noch ein paar mehr außer Bad Neuenahr 😉

    Liebe Grüße

    Biggi

    _______________________________________________________


    Das Wesentliche ist für manche Augen unsichtbar!

  • Liebe Shiba ,


    auf der Seite der ARGE findest Du unter https://www.argekrebsnw.de/Sta…Ebersicht-Karte.16.0.html eine Übersicht der Vertrags-Reha-Einrichtungen. Darunter sind auch Kliniken an der Nordsee. Und, soweit ich mich erinnere, waren auch schon Frauen hier aus dem Forum an der Nordsee zur Reha, die ihren Antrag über die ARGE gestellt haben.


    Ich drücke Dir die Daumen, dass es mit Deiner Wunschklinik klappt.


    Viele Grüssles


    Saphira

  • Liebe Shiba , ja, die Arge hatte mir meine Wunschklinik auf meinem Platz 1 ohne Probleme genehmigt.

    War im Juli letzten Jahres und zwar auf Föhr, unten am Südstrand und es war super toll.


    Kirsche war zeitgleich in der Uttersumer Klinik, so das wir uns sehen konnten. Natürlich hatten wir auch bombenglück mit dem Wetter.


    Föhr war ein Träumchen. Da möchte ich irgendwann noch mal hin. Ist allerdings schon sehr weit ;)

    Liebe Grüße Eli

  • Hallo Shiba ,


    Bei mir ist auch die Arge zuständig. Ich war im August 2017 zur AHB, habe dann im Mai 2018 einen Reha-Antrag gestellt und bin dann im September zur Reha.

    Diese Jahr habe ich im März einen Antrag gestellt und auch wieder eine Kostenzusage bekommen. Ich fahre jetzt im Juni in die Reha.

    Ich hatte Glück und konnte/kann für alle Maßnahmen nach Borkum.


    LG Mar K

  • Hallo@Mar K,da hast du ja echt Glück gehabt.Dann lag bei dir ja mehr als ein Jahr zwischen AHB und Reha.Denn mir hat man gesagt das dazwischen nur 12 Monaten liegen dürfen.Dann stimmt das gar nicht? Ich war im März 2019 zur AHB,dann Könnte ich theoretisch im Dezember oder Januar einen Reha- Antrag stellen?

    LG

  • Hallo zusammen,

    ich hab Freitag Virgespräch beim Grillmeister. Je nachdem wie lange das dauert werde ich mir wohl die AHB sparen, da unser Sommerurlaub bereis gebucht ist.

    Ich würde dann ne Reha beantragen. Trägt ja die Rentenvwrsicherung.

    Jetzt die Frage:

    Hat Jemand Erfahrung mit Kliniken an die in (😊) der Nordsee? Ich würde gerne an die See, da ich es auch mit den Atemwegen habe. Ob es da auch ne Klinik gibt die sich mit Hüftarthrose auskennt. Wenn ich mit dem Krebs einigermaßen durch bin muss ich um eine neue kümmern😞

    Antworten gerne per pn da hier ja keine Namen genannt werden dürfen.

    LG dodo68

  • Liebe Dodo68 ,

    ich selbst werde die AHB in der Klinik in St. Peter-Ording machen. Die hat sehr gute Bewertungen. Hast du schon hier geschaut? Klinikbewertungen.de


    Für mich war zum Beispiel interessant, dass diese Klinik zwar mit meiner Rentenversicherung einen Vertrag für die AHB hat, aber nicht für die Reha. Ich bin bei der RV Bund. Das habe ich erfahren, weil ich zufällig persönlich vor Ort war und einfach reingegangen bin um mich umzuschauen.

    Es gibt Kliniken auch auf Föhr und Sylt. Am besten du rufst dort direkt an und erkundigst dich, ob eine Reha für dich möglich ist. (Oder es steht auf deren Webseiten?)

  • Liebe Dodo68 , auf Föhr soll die in Wyk sehr gut sein. Die in Utersum kann ich persönlich nicht so empfehlen.

    Ansonsten, aber nicht Nord-, sondern Ostsee, liegt Schönhagen wunderschön direkt am Wasser.

    Mir hat es dort sehr gut gefallen, ist aber recht abgeschieden.

    LG

    Martina

  • Hallo, ich war zur AHB in Scheidegg, eine tolle Klinik. Zur ersten Reha wollte ich aber lieber an die Nordsee, weil in Scheidegg überwiegend Frauen zur AHB waren. Bin dann in Borkum gewesen, auch dort habe ich mich sehr wohl gefühlt. Die 2. Reha sollte ich in Bad Homburg machen, habe aber Widerspruch eingelegt und bin dann in Badenweiler gewesen.

    Jetzt nach einem Lokalrezidiv werde ich einen Antrag auf AHB an der Nordsee alternativ Ostsee stellen, übrigens auch über die ARGE NRW. Bin gespannt, wo ich hinfahren werde.