Welche Reha-Klinik?

  • St Peter nimmt zur Zeit wohl nur AHB und nur aus Schleswig Holstein und Hamburg auf, die haben Akutbetten für nicht Corona Erkrankte geschaffen, steht auf der HP. Rechne jetzt auch nachträglich mit einer Absage, da aus NRW.

  • Lucia0605

    An die Küste würde ich auch gern. Aber das ist mir echt zu weit zu fahren. Leider. Wäre ich fitter, dann ginge es, aber dem ist ja nicht so.

    Da Bad Oexen ja so beliebt ist, brauche ich gute Alternativen dazu.


    Bonny und Frieda

    Von der Klinik Winkelwald in Nordrach war meine Zimmernachbarin in der Klinik total begeistert. Sie wird dieses Jahr zum dritten Mal hinfahren. Natur, Natur, Natur. Ich mag die Natur, aber ich brauche auch eine Ortschaft in fußläufiger Nähe und es ist auch weit zu fahren.

    Ich habe zwar zwei Hunde, möchte aber lieber ohne sie fahren. Es wäre ja auch nur eine geeignet, die andere ist zu ängstlich. Aber ich will mich ganz auf mich selbst konzentrieren.

  • Ja der Norden geht momentan nur sehr schwer für eine AHB oder Reha. Ich wäre auch gerne an die Nord- oder Ostsee in eine der Kliniken dort gegangen. Aber als Versicherte der RV Bund hat man dort zeitnah keine Chance.

    Deshalb habe ich mich nun für Bad Waldsee entschieden.


    Liegt ja auch an einem See... hauptsache irgendwie Wasser😉. Die Klinik liegt in einem kleinen Städtchen, dass von Wald umgeben ist. Die Bilder von dort sehen richtig idyllisch aus🤗.


    Das Therapiekonzept hat mich auch überzeugt. Ich habe ja auch noch Rückenprobleme und die Klinik ist neben onkologischen Erkrankungen auch auf orthopädische Erkrankungen ausgerichtet.


    Zudem hat man als Patientin direkten Zugang zur Therme, ohne dass Haus verlassen zu müssen... sozusagen "Bademantel-Walk"😂.

    Von der Altersmischung her ist es wohl auch kunterbunt gemischt. Das war mir auch wichtig.

    Wenn dir das Leben Zitronen schenkt, mach Limonade drauß!;)


    Wenn sich im Leben eine Tür schließt, sollte man sich manchmal lieber HAMMER und NAGEL schnappen und sicherstellen, daß das scheiß Teil auch zu bleibt.8o


    Alles, was man über das Leben lernen kann, ist in drei Worte zu fassen: ES GEHT WEITER!:thumbup: (Friedrich Schiller)

  • hallo zusammen,

    Ich bin zur Zeit in bad Waldsee.

    Bekomme alles was mir gut tut, wie z.b. CO2 Trockenbad, vierzellenbad gegen mein pnp Beschwerden. Außerdem ausschließlich einzeltherapien, weil ich zu angeschlagen bin um in der Gruppe zu arbeiten.

    Die Therme besuche ich auch entweder zur Einzelwassertherapie oder abends mit Termin zum freien Baden max 1 Stunde. Nach dem Baden dusche ich auf dem Zimmer. Creme mich ein, mümmel mich in meine Decke, Lichterkette an und geniesse das inruhegelassenwerden.


    Das Vortragsprogramm ist gut.

    Eine Nadelmatte hab ich jetzt auch gegen die pnp.


    Ich brauch viel Erholung zwischen den Anwendungen. Wenn keine Pause dazwischen ist, geht es mir schlecht. Das ist halt daheim genauso. Die Überforderungsgrenze ist sehr niedrig und meine Wahrnehmung oft zu spät oder ich nehme sie wahr und will sie nicht akzeptieren.

    Aber mit der Zeit wird alles hoffentlich besser.


    Ok. Wollte nur sagen, dass Waldsee sehr gut für mich ist.


    Euch allen gute T

    Rehazeiten🌻

  • Hallo Schwefelbadhexe

    Das hört sich doch gut an. Ich trete meine AHB ab 24.06. dort an.

    Vielleicht kannst du mir ja schon mal ein paar Insider-Tipps geben😉.

    In welcher Klinik bist du dort genau?

    Wie sieht dort das Sportprogramm aus?

    Gibt es auch ein Kreativangebot?

    Wie ist das Essen dort? Hat man verschiedene Kost zur Auswahl?

    Gibt es auch Angebote fürs Wochenende oder hat man die Zeit dort zur freien Verfügung?


    Wundere dich nicht über meine Fragen... aber ich war noch nie zur Reha, AHB oder Kur🙈 .


    LG Hanka

    Wenn dir das Leben Zitronen schenkt, mach Limonade drauß!;)


    Wenn sich im Leben eine Tür schließt, sollte man sich manchmal lieber HAMMER und NAGEL schnappen und sicherstellen, daß das scheiß Teil auch zu bleibt.8o


    Alles, was man über das Leben lernen kann, ist in drei Worte zu fassen: ES GEHT WEITER!:thumbup: (Friedrich Schiller)

  • Hallo Schwefelbadhexe ,

    das hört sich ja schon mal gut an, schön, dass sie dort gut auf Dich eingehen und Du auch die nötige Ruhe bekommst, die Du brauchst. Mich freut es zu hören, dass man schwimmen gehen kann :).

    Ich muss noch die Strahlentherapie fertig machen und fahre erst am Mitte Juli. Aber dann kann Hanka mir ja schon Insidertipps weitergeben;).

    Dir noch eine gute Zeit.

    LG :hug:

  • hallo liebe Hanka ,

    Ich bin im May...... untergebracht. Eli...…. ist noch geschlossen und im Max...…. sind nur AHB patienten.

    Meine Mitpatienten walken, haben Gerätetraining, pilates. Da ich aufgrund meiner Einschränkungen weder an Gruppen noch an gerätetraining teilnehmen kann, weiss ich nicht wie umfangreich das Angebot ist.

    Das Essen ist gut. Es gibt Vollkost, leichte Vollkost und 1 vegetarisches Menü. Immer salatteller. Sie kochen alles selbst. Suppen, Saucen, Desserts. Es gibt mehrere Schnitzer Brote. Auch sehr gute mehrkornbrötchen und auch ein sonnenblumenvollkornbrötchen. Aber hab noch keins abbekommen. Alle schnell weg.

    Coronabedingt wird z.b. das Mittagessen ausgegeben. Man kann sich nichts selbst nehmen.

    Beim Frühstück und Abendessen gibt es gemischte vorbereitete Teller mit Folie abgedeckt. Ist mehr drauf als man essen kann bzw sollte, aber wie sonst soll man das handhaben. Ich hab eine Thermoskanne, die ich im Speisesaal mit heißem Wasser füllen kann. Es gibt einen Trinkbrunnen mit Mineralwasser und man kann Mineralwasser im Kasten aufs Zimmer bekommen. In der waldseetherme steht ein Kaffeevollautomaten. Demnächst essen wir in Schichten weil jetzt doch mehr Gäste kommen. Zu Beginn waren es 35...

    Derzeit wird die Therme beckenweise grundgesäubert. Abends gibt es um 18.30und 19.30 in 2 Becken freies Schwimmen. Dafür meldet man sich täglich an. Der Weg in die Therme ist kurz weil die Gebäude verbunden sind.


    Hallo liebe Lujo ,

    Ich wünsche dir noch viel Erfolg für die Strahlentherapie und eine erfolgreiche Reha.🌻


    Ich denke bis Juli werden die Häuser alle in Betrieb sein mit evtl verminderter Anzahl Gäste.

    Es wird morgens und abends kontaktlos die Körpertemperatur gemessen. Die Maske ist überall zu tragen, außer wenn man am Esstisch sitzt oder im thermalwasser ist. Kaum ist man im Zimmer angekommen, runter damit und atmen.....

    Die Zimmer sind alle hell und modern. Mit fehlt mein elektrolattenrost, aber die Matratze ist gut.


    Hallo liebe Albatros ,


    Danke für deine Wünsche 💚



    Schöne Pfingsten euch allen


    P.s. letzte Woche hatte ich am Samstag noch 3 Therapietermine. Diesen Samstag keinen. Pfingstmontag keinen.

    Sonntag ist grundsätzlich therapiefrei

    ..

  • Danke Schwefelbadhexe für deinen ausführlichen Bericht. Die Vorfreude steigt immer mehr🤗. Ich werde in der Klinik Max...... untergebracht sein.

    Das mit der Maskenpflicht wurde mir schon am Telefon gesagt. Aber das werde ich nun auch noch definitiv überleben😂.

    Wenn dir das Leben Zitronen schenkt, mach Limonade drauß!;)


    Wenn sich im Leben eine Tür schließt, sollte man sich manchmal lieber HAMMER und NAGEL schnappen und sicherstellen, daß das scheiß Teil auch zu bleibt.8o


    Alles, was man über das Leben lernen kann, ist in drei Worte zu fassen: ES GEHT WEITER!:thumbup: (Friedrich Schiller)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Charlottaa () aus folgendem Grund: klinikname gekürzt

  • Hallo Zusammen,

    heute habe ich Post von der DRV Bund bekommen , dass mein AHB Antrag eingegangen ist mit dem Hinweis, die Bearbeitung kann dauern. Hat die Sozialarbeiterin der Klinik gemacht und für mich als Wunsch Schönhagen oder Boltenhagen angegeben. Nun beginnt die Zeit des Wartens was für wann bewilligt wird. Nachder Bestrahlung habe ich noch einige Hautprobleme aber bis es losgeht hab ich das sicher besser im Griff.

    Schönes Wochenende

  • Ich habe auch heute Post bekommen. Juhuu, kann am 13.08.-03.09. nach St Peter Ording zur AHB in die Nordfrieslandklinik. Jetzt gehts an die Anreise mit Zug und Gepäckvorsendung. Freue mich sehr und wünsche allen anderen auch eine gute Erholung in einer schönen Reha Klinik.

  • Eluna Habe die AHB vor 3 Wochen beantragt, dann musste ich erst die Freigaben der Versicherer einholen, Arztberichte schicken und habe telefoniert mit der Nordseeklinik. Dann kam eine vorläufige Annahme und Samstag die Zusage.

  • Liebe Hanka , liebe Lujo ,


    Ich war in Bad Waldsee im Max... . Vorab, werde nächstes Jahr wieder dort hin gehen. Dadurch, dass es dort auch eine orthopädische Abteilung gibt, hat sich gleich am zweiten Tag sogar der Chefarzt um meine Blockaden im unteren Rücken gekümmert. Die aufnehmende Ärztin war sehr einfühlsam und hat mich aufgrund der Rückenprobleme einen sehr weitsichtig Behandlungsplan aufgestellt.


    Die Unterbringung war echt Spitze. Im Neubau in 4. OG in einem Doppelzimmer. In Vor-Corona-Zeiten gab es ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Büfett.

    Das Städtchen ist sehr schön mit hübschen Läden und kleinen Café‘s. Dadurch, dass der Stadtsee vor der Haustür liegt, kann man dreimal am Tag um den See laufen. So habe ich täglich 10.000 bis 15.000 Schritte gemacht. Am Wochenende sind wir mit dem öffentlichen Bus nach Ravensburg gefahren und haben uns die Stadt angesehen. Eine andere aus unserer Tischgruppe ist mit dem Zug an den Bodensee gefahren. Oder man kann an Wanderungen teilnehmen. Durch meine Rückenprobleme traute ich mir das nicht. Deshalb hab ich auf eigene Faust die Gegend erkundet.

    Abends gib’s ein reichhaltiges Angebot, da ist für jeden was dabei. Basteln, Vorträge oder Ausgehen in den hübschen Lokalen im Ort.


    Die AHB hat mich wieder in Bewegung gebracht.

    Liebe Grüße Doris

  • Liebe Dorca Doris

    Das hört sich klasse an. Das Städtchen mit dem See, von Wald umgeben hat mir auch gleich gefallen. Hat was vom Titisee im Schwarzwald.

    Die Vorfreude steigt immer mehr, trotz der Corona-Bestimmungen.


    Ich habe mich ja auch für diese Klinik entschieden, da ich seit Beginn der Pacli im LWS-Bereich Rückenprobleme habe. Längeres Sitzen oder Liegen ist mega unangenehm. Kein Arzt konnte mir bisher eine Ursache dafür nennen. Ich hatte ja Neuropathien in Verdacht. Mein Onkologe tippte sogar auf Metas. Mein Orthopäde auf einen Bandscheibenvorfall. Aber alle Befunde bisher zum Glück negativ. Ich setze deshalb alles auf diese Klinik, dass sie die Ursache finden bzw. die Symptome lindern.


    Ravensburg und den Bodensee habe ich auch auf dem Plan. Da ich ja mit dem eigenen Auto anreisen werde, dürfte es kein Problem sein diese Ziele umzusetzen. Aber auch an einer Wanderung bin ich nicht abgeneigt. Basteln liebe ich auch, aufgrund meiner tauben Finger momentan ist dies aber nur eingeschränkt möglich ... Dank Capecitabin.


    Vielen Dank für deinen Bericht.


    Liebe Grüssle

    Hanka

    Wenn dir das Leben Zitronen schenkt, mach Limonade drauß!;)


    Wenn sich im Leben eine Tür schließt, sollte man sich manchmal lieber HAMMER und NAGEL schnappen und sicherstellen, daß das scheiß Teil auch zu bleibt.8o


    Alles, was man über das Leben lernen kann, ist in drei Worte zu fassen: ES GEHT WEITER!:thumbup: (Friedrich Schiller)