• Hallo Zusammen !


    Nach meiner Diagnose am 21.12.15 erfolgte ja das bekannte Staging, hier wurde Gott sei Dank nichts gefunden, auch das CT war OK, auf der Leber waren nur Zysten. Dann kam der Wächterlymphknoten raus, auch der war o.B., dann folgte der Port und 4 Tage später ging es schon los mit der ersten TAC-Chemo.


    Sicher ist die Chemo-Zeit eine sehr harte Zeit, allerdings nicht für alle wie ich hier immer wieder feststellen muss (das freut mich natürlich für diejenigen). Ich nahm fast jede Nebenwirkung mit und von Mal zu Mal ging es mir für längere Zeit schlechter. Nach der 4. Chemo hatte ich schon fast den Mut verloren und wollte nicht mehr......das kennt hier wohl auch fast jeder ! Aber meine Onkologin, mein Mann und meine Familie bauten mich wieder auf und machten mir immer wieder Mut, das half, durchzuhalten. Außerdem wurde nach jeden 2. Zyklus ein Ultraschall gemacht und der brachte jedes Mal ein sehr positives Ergebnis. Nach dem 2. Mal war der Tumor (hatte ANfangs knapp 2 cm, G3) schon fast um die Hälfte geschrumpft, nach dem 4. Mal war er schon kaum noch Nachweisbar und am Ende der Chemo war im Ultraschall nichts mehr zu sehen und in der Mammographie war man sich nicht ganz sicher, vermutete aber eher eine Vernarbund/Verkalkung verursacht durch den Tumor.


    Nun hatte ich am 07.06. meine Brusterhaltende OP und ließ mir den Port entfernen, Freitag bekam ich dann durch meine Gyn das Ergebnis: das entfernte Gewebe ist komplett "sauber", es wurden keine Tumorzellen mehr nachgewiesen und das kleine Etwas, das man in der Mammo noch sah, war ein "Zellklumpen" ohne tumoröses Gewebe. Also alles in allem eine glatte 1.......es hat sich gelohnt, jede einzelne CHemo und jede Nebenwirkung, jeder Tag, an dem es mir Beschissen ging........der Krebs ist weg !!!!!!


    Kommenden Donnerstag erfahre ich dann den Termin für das erste Gespräch in der Strahlenpraxis und dort werde ich dann erfahren, wie viele Bestrahlungen nun effektiv erfolgen werden. Die Bestrahlung kann aber nie so schlimm werden wie die CHemo, von daher bin ich da frohen Mutes !


    Am 20. geht es für eine Woche in die Türkei, Sonne, Strand, Meer, Erholung.......ich freue mich drauf, denn auch mein Mann hat das verdient, er steht wie eine deutsche Eiche hinter mir :-)


    Also Mädels, auch wenn es noch so schwer erscheint, es lohnt sich !! Verliert nicht den Mut und euren Kämpfergeist, nur so können wir diesem scheiß Krebs so richtig in den Arsch treten !!!


    Ich persönlich finde es auch viel besser, wenn die OP erst nach der Chemo erfolgt, nur so sieht man die Erfolge und die stimmen immer wieder positiv, es hilft sehr, weiterzumachen und nicht aufzugeben ! Wenn der Tumor gleich entfernt wird, weiß doch niemand, ob das ganze Gift überhaupt den gewünschten Erfolgt bringt..... Das Brustzentrum hier in H., wo ich bin bzw war, ist super-spitzen-klasse, ich kann es nur empfehlen.


    In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Sonntag !!


    LG, Sabine

    Am Ende wird alles Gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht das Ende 8)

    Einmal editiert, zuletzt von Ally () aus folgendem Grund: Werbung für Kliniken leider nicht erlaubt

  • Liebe Munnypenny,
    ich freu mich so für dich. Da deine Chemo ja nicht so toll war, um so mehr.
    ich bin eine von denen, die bis jetzt noch keine großen Probleme haben, ich hab grad die 3. Paclitaxel hinter mir und mir geht's gut.
    Ich würde auch so gerne ein paar Tage in Urlaub fahren, aber ich muss noch warten. Erst Chemo zu Ende bringen .
    Dann setzt ich mich erstmal in den Garten, iss auch schön............
    lg nati556

  • Liebe Sabine! Herzlichen Glückwunsch! Das ist doch ein Traumergebnis !
    Ich wünsche Dir eine tolle Zeit in dem so verdienten Urlaub.
    Bei mir wird Dienstag kontrolliert und dann geht's mit 12 Paclitaxel +Antikörper weiter. Ich hoffe, ich kann dann auch bald so Tolles wie Du berichten. Es ist immer schön, von Erfolgen zu lesen und sich mit anderen zu freuen. Es nährt die eigene Hoffnung!
    Liebe Grüße
    Kathrin :thumbsup:

  • Herzlichen Glückwunsch, das muss gefeiert werden!!!!
    Das sind die Nachrichten, die frau braucht nach einem so langen Kampf!
    Alles Gute für Dich!

    Life's journey is not to arrive at the grave safely in a well preserved
    body, but rather to skid in sideways,
    totally worn out shouting "holy
    crap....what a ride".

  • Auch von mir Herzlichen Glückwunsch,
    ein erkåmpfter und verdienter Erfolg :thumbsup: . Bei mir geht alles erst los und so etwas vorher zu lesen ist das Beste :) . Ich wūnsche Euch einen super tollen Urlaub und die beste Erholung.
    Alles Gute weiterhin, Sylvi :hug:

  • Liebe Sabine,


    du hast die Chemo geschafft, super! Und das Ergebnis der OP ist einfach wunderbar, besser geht es ja gar nicht.
    Jetzt genießst du erstmal eine Woche Urlaub und dann geht es weiter mit Bestrahlung, das wuppst du doch mit links.
    Ich wünsche dir und deiner Familie einen wunderschönen Urlaub!
    :hug:


    Liebe Grüße von lala63, die sich riesig mit dir freut

    Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich
    (Afrikanisches Sprichwort)

  • Liebe Sabine,
    Großartig, großartig, Großartig!!!
    Ich freu mich sehr für dich.
    DEn tollen Urlaub hast du dir wahrlich verdient.
    Ich musste meinen Sommerurlaub leider absagen und Trauer deswegen noch.
    OP habe ich allerdings schon hinter mir und bekomme nun Dienstag meinen Port

  • Liebe Sabine,


    super :thumbsup: , ich kann dir sehr nachfühlen, weil bei mir war es genauso, 6xTAC die heftig war, aber dann nach der OP gesagt zu bekommen, das es eine Komplett-
    remision ist. Was für ein super Gefühl, meine Ärztin und ich lagen uns weinend in den Armen.
    Die Bestrahlung empfand ich dann kaum noch als schlimm.
    Wünsche dir einen wunderschönen Urlaub und geniese es in vollen Zügen. :hug:

  • Liebe Sabine ,


    Ich freu mich so sehr mit Dir !!!!! Juhuu......da weiss man wieder , warum sich kämpfen immer lohnt...ich Danke Dir fûr Deine Mutmachgeschichte - Geschichte ....
    Solche mag ich am liebsten!!!!!


    Geniesse Deinen mehr als wohlverdienten Urlaub
    Liebe Grüße von mosicha

    Sollte das Leben Dir in den Hintern treten , dann nutze den Schwung um vorwärts zu kommen.

  • Ich gratuliere dir zu dem tollen Ergebnis. Das macht allen die die Behandlung noch vor sich haben viel Mut.
    Einen erholsamen Urlaub nach den ganzen Strapazen wünsche ich dir.
    LG Keinohrhase :hug:

  • Auch ich gratuliere Dir zu dem tollen Ergebnis . Chemo geschafft -Alles weg - das ist doch Super . Freut mich das zu lesen . Da ist der Urlaub mehr als verdient . Wünsche Dir dass Du einen schönen , unvergesslichen Urlaub hast und Du Dich von allem gut erholst.
    Solche Geschichten machen Mut , besonders für Neuerkrankte . Man sieht dass Kämpfen und Durchhalten sich auf jeden Fall lohnt .
    LG und alles Gute für Dich von
    alesigmai52

  • Liebe Munnypenny,
    Auch von mir herzliche Glückwünsche zu deinem Erfolg!!!! Ich hatte auch erst Chemotherapie und bei der op wurde nur Narbengewebe des Tumors entfernt. Die Chemotherapie hat super gewirkt :thumbup:
    Viele erholsame Stunden im Urlaub, ganz viel Sonnenschein :thumbup: :thumbup: wünscht dir und deinem Mann die Tanne

    Gib jedem Tag die Chance, der Schönste deines Lebens zu sein ( Mark Twain)

  • Hallo Kämpferinnen (und natürlich auch die anwesenden Kämpfer) :-)


    3 Jahre sind rum....und noch immer ist (Gott sei Dank) alles in Ordnung !


    Und doch ist jede anstehende Untersuchung wieder eine recht große, psychische Belastung und der Stein, der vom Herzen fällt, wenn alles OK ist, jedes Mal riesig!


    Und 3 Jahre war dann auch nix mehr mit Eisprung und Periode.....doch das hat sich vor knapp 3 Wochen geändert, meine Eierstöcke haben sich wohl überlegt, doch noch nicht in Rente zu gehen (ich werde nächsten Monat 46.....)


    Ich gehöre übrigens zu den Tamoxifen-Gegnern (und dazu möchte ich jetzt keine Ratschläge o.ä. haben, das muss nämlich jeder für sich selbst entscheiden!)


    Tja...und meine Haare sind nicht so viel länger geworden, ich finde meine Ultra-Kurz-Frisur perfekt und habe diese aufrecht erhalten. Die langen, blonden Haare werden also Geschichte bleiben ;-) (und das hätte ich mir vor 4 Jahren im Leben nicht vorstellen können!!!)

    Bin aber auch ohne Perücke gewesen und, als es wärmer wurde, immer Stolz mit Glatze rumgelaufen ;-)


    Ich wünsche allen weiterhin viel Kraft und natürlich ganz viel Gesundheit!!


    (sind hier noch mehr Veteranen?)

    Am Ende wird alles Gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht das Ende 8)

  • Munnypenny , das hört sich ja super an 👍weiterhin alles Gute 🍀🐞 Nimmst du eine Alternative zu Tamoxifen?

    Ich nehme Tamoxifen seit 2 Jahren und trage mich mit dem Gedanken die Tabletten abzusetzen, wegen der heftigen Nebenwirkungen 🙄

  • Hallo Munnypenny


    Herzlichen Glückwunsch so kann es für dich jetzt auch weitergehen.

    Und Danke für deine Kraft-Wünsche 😊 die wir bestimmt gebrauchen können.


    Hallo Rolli

    Und dir ein herzlich willkommen im forum und fühl dich wohl bei uns - hab gesehen das du ganz neu bist 😉

    Liebe Grüße

    Biggi

    _______________________________________________________


    Das Wesentliche ist für manche Augen unsichtbar!