Mastektomie - Silikon Aufbau - erste Wochen

  • Sonnenglanz , der Vergleich mit den Brettern gefällt mir. 😁


    Du hast ja auch eine Entscheidung zu treffen bei der doch alles rotiert. Vor allem auch, wenn die Ärzte sich nicht so ganz einig sind. Vor allem kannst Du ja auch ein Lymphödem bekommen, falls Du es bestrahlen lässt.

    Ich wünsche Dir, dass Du für Dich die Entscheidung triffst, mit der Du Dich am Besten fühlst.


    Liebe Grüße

    Milli

  • Liebe Sonnenglanz , vielen Dank für die lieben Worte.

    Da hast du aber eine nicht ganz leichte Entscheidung zu treffen, aber du wirst den richtigen Weg gehen, da bin ich mir ganz sicher.

    Ich will vor der OP auch noch einen Kurzurlaub machen und ein wenig Energie tanken.

    Ich muss nächste Woche nochmal zur Blutentnahme, aber da war bisher immer Alles okay und in der Woche drauf ist dann das Vorgespräch. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende :hug:

  • Liebe Milli , liebe Conzi ,


    Ich musste sehr kämpfen, um die Chemo zu akzeptieren. Aber es ist gelungen. Bei allem auf und ab bin ich immer halbwegs willig gegangen, weil ich dachte, dass das richtig für mich ist.


    Und genau, da möchte ich für die Bestrahlung auch hin. Danke für eure lieben Worte, dass ihr an mich glaubt. Das tut mir grad sehr gut und ich bin irgendwie optimistisch, daß ich bis Samstag weiß, was ich will.


    Ich sitz schon wieder mit einem Kaffee draußen. Wahrscheinlich mach ich heute Nacht deswegen kein Auge zu.


    Euch auch ein schönes Wochenende!


    LG


    Sonnenglanz

  • Liebe Sonnenglanz , und wieder wäre ich gern dabei:)Du bist eine tapfere Kriegerinn, dass für und wieder will gut abgewogen werden

    Mein Tumor ist auch links, aber ich weiss, dass ich um die Bestrahlung nicht umhinkomme und ich ich kann im Moment auch gar nicht soweit denken.

  • Liebe Sonnenglanz , ist aber auch ätzend, wenn man so eine Entscheidung dann plötzlich selber treffen muss. Auf der einen Seite will man sich nicht übertherapieren, auf der anderen Seite sich nie vorwerfen wollen, nicht ALLES getan zu haben.

    Ich drück Dir die Daumen, das Du zu einem befriedigendem Ergebniss kommst😘

  • Liebe Conzi , liebe Ronda ,


    Bis jetzt hatte ich auch kaum dran gedacht. Bin auch nicht auf die Idee gekommen, dass ich wählen dürfte.


    Aber wer ausser einem selber kann entscheiden. Herzkasper und Herzkasper können ja sehr unterschiedlich ausfallen. Aber niemand wird uns ein Ersatzherz geben, falls es schlimm aber nicht final käme.


    Und so ein Rezidiv ist auch nicht nett, von Metastasen mal zu schweigen.


    Vielleicht muss man sich davon verabschieden, dass der Blick in die Kristallkugel ein 'richtig ' oder 'falsch' preisgeben kann. Dann geht die Entscheidung nur über den Bauch oder so.

    Naja, danke, irgendwie wird es schon. Hoffentlich.


    Danke für eure aufbauenden Worte.


    LG


    Sonnenglanz

  • Nächsten Donnerstag werde ich operiert. Skinsparing mit Silikonaufbau. Die Ärztin sagte, ich könne danach zwei Wochen nicht Auto fahren. Wie war das bei euch? Dauert das wirklich so lang?

    (Ich weiß, weltbewegende Sorgen:rolleyes:)

  • Ich bin gefahren ohne nach zu denken wenn ich ins Parkhaus fahre wie ich den Schein aus dem Gerät bekomme beim rein und raus fahren 😏. War anstrengend und ich habe es die erste Zeit auch nur einmal gemacht 😀. Es ist eben eine Wunde. Johanna14 . Ich würde keine weiten Strecken fahren

  • Ich auch. Das ist gerade das, was mich total alle macht - nicht nur nix machen können, sondern auch irgendwie nicht aus dem Haus können. Weil ohne Auto geht hier nur Fahrrad :rolleyes: und das ist dann ja wohl auch keine Option.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Alice () aus folgendem Grund: Zur besseren Lesbarkeit ist das Zitat entfernt, da sich dieser Beitrag auf den Beitrag direkt darüber bezieht.

  • Hallo ihr lieben,

    Ich wollte mich aus der ahb zurückmelden. Es war eine schöne Zeit und konnte ich viel machen. Meine Beweglichkeit ist viel besser geworden. Leider musste ich schon wieder ins Krankenhaus wegen meiner Narbe. In der Reha wurde versucht die Kruste abzumachen. Due Flüssigkeit suppte nur nich heraus nach ein paar Tagen. Ich zum BZ, Zack lag ich wieder im kh. Antibiotika usw. die Narbe würde mit einem sterilen Verband mit Pumpe versehen. Bin wieder zuhause, angeblich soll das ganze nach einer Woche erneuert werden. Kann mir nicht vorstellen, dass das solange hält, denn der Vacuumverband ist nach zwei Tagen schon wieder voll. Ich frage mich, wo düse ganze Flüssigkeit immer wieder her kommt. Es drückt und schmerzt. Wie soll so eine Narbe zuheilen, wenn sie immer feucht ist. Hat jemand Erfahrung damit?

    Lg 💋

  • Hallo Liebe SunSil

    Ich kenne diese Vacuumpumpe.....ich hatte sie aus dem gleichen Grund wie Du auch. Das könnte echt meine Geschichte sein. In der Reha wurde die Kruste abgemacht, was ja auch richtig und in meinem Fall auch gut war, denn sonst hätte man nicht so schnell gemerkt, daß die Wunde von innen her nicht richtig verheilt. Wieder zuhause bekam ich im BZ für ein Paar Wochen die Pumpe. Leider war es bei mir so, wie Anne79 schon vermutet hat , eine Abstoßungsreaktion auf das Silikon. Ich drück dir die Daumen, daß in deinem Fall alles gut geht:thumbup::thumbup:


    LG LEO

  • SunSil

    Bei der Pumpe handelt es sich um eine Wundauflage die rundum gut klebt und über einen Schlauch mit einer kleinen Pumpe verbunden ist. Die Pumpe erzeugt ein Vacuum, welches dann dafür sorgt, daß das Wundsekret gut ablaufen kann. Bei mir wurde die Pumpe einmal wöchentlich im Krankenhaus (BZ) gewechselt und einmal wöchentlich kam ein Pflegedienst zu mir nach Hause, der die Wunde gespült hat und die Wundauflage gewechselt hat.

  • Liebe Anne79 ,liebe LEO70 ,

    Ja, es ist so wie Leo 79 erzählt, das Wundsekret wird im Verband gesammelt. Es soll bei mir auch 1x pro Woche gewechselt werden. Ich habe die Pumpe seit Montag. Es müsste schon dreimal der Verband gewechselt werden, weil es da schon wieder rauslief. Morgen werde ich abends wahrscheinlich wieder hin müssen. Es ist schrecklich so. Wahrscheinlich wollen sie die Wunde schließen. Entscheidung fällt Montag. Der expandier ist momentan noch nicht betroffen, er liegt geschütz, da eine komplette Fettschicht drüber ist. Durchwinde ist nicht tief sondern breit. Ja ja bei mir noch von der Verbrennung wegen dem kühlen nach der Operation. Was war denn bei dir der Grund Leo 70?

  • So melde mich jetzt mal hier ;)hab letzten Freitag meine Brust-Op mit Silikonaufbau bekommen und bin recht zufrieden :thumbup:hab mit dem Operateur noch geredet wegen meiner Brustwarze, aber er hat mir gleich gesagt das würde nichts werden;(dafür war ich umso überraschter als ich am nächsten Morgen Verbandwechsel hatte und die Warze doch erhalten wurde:love:bin heute Nachhause, es zwickt und zwackt in der Brust, nach vorne bücken macht fiesen Schmerz, und ich hab bis jetzt nur einen Kompressions BH, den hab ich heute gleich in die Waschmaschine gesteckt. Hab mir die Brust fest gewickelt , Dienstag Termin beim Gyn und werde gleich ein Rezept für einen zweiten BH beantragen;)mein histologischer Befund ist sehr gut, die Chemo hat voll reingehaut, in meinem Tumor ist keine aktive Krebszelle mehr gefunden worden und der Tumor ist in sich zusammen gefallen, war aber immer noch sichtbar beim Ultraschall, sie haben mir 15 Lk entnommen und auch da keine Krebszellen :thumbup:somit brauche ich auch nicht bestrahlt werden! Meine Erleichterung ist unbeschreiblich!

  • super, liebe Scarlett!

    Ich freue mich sehr mit Dir :love:

    Und wünsche eine schnelle Wundheilung :hug:

    1-2-3-4 diesen Kampf gewinnen wir.
    5-6-7-8 das Schalentier wird platt gemacht!


    Alles wird gut - eine andere Option gibt es nicht!